Samstag, 31. März 2018

101 im Februar, Klappe, die Zweite

Bevor der März jetzt auch noch vorbei ist, muss noch das 101 für den Februar ran - aber wie heißt es so schön? Besser spät als nie und immerhin habe ich eine wirklich gute Ausrede, denn Ende Februar war ich dienstlich unterwegs und das hat dann irgendwie ein bisschen Staub aufgewirbelt, der sehr viel (unnötige) Arbeit gemacht und damit meine Freizeit drastisch reduziert hat. Und irgendwie war mir dann mehr nach Nägel lackieren als nach Monatsposting schreiben, darum hat das doch ein bisschen länger gedauert.

Außerdem muss ich gestehen, dass ich doch befürchte, im Februar nicht so sonderlich erfolgreich gewesen zu sein, was unter anderem auch daran liegt, dass ich ein paar Tage unterwegs war. Aber vielleicht ist auch alles gar nicht so schlimm - mal sehen.

003. Fernseher

Einen neuen Fernseher (zumindest so einen, wie ich ihn gerne hätte), habe ich tatsächlich nicht gekauft, aber meine Oma hat mir ihren vermacht, da er ihr zu groß war (nein, man suche nicht nach Logik..). Leider ist der nicht wirklich größer als meiner, aber dafür ein bisschen aktueller, also gab's nach etwas Grübelei dann doch endlich mal ein bisschen was Smartes, nämlich den Fire TV-Stick. Ob ich also noch einen neuen Fernseher brauche, ist gerade ein bisschen fraglich...

022. Nagellacke (33)

Damit mein einziger "echter" Lack, den ich gekauft habe ("Love is in the air" von essence) nicht alleine dasteht, habe ich ihm einfach noch die Base- und Topcoats zur Seite gestellt, die ich mir im Sale noch gekauft habe. Wenn es mir nämlich an irgendwas mangelt, das sind es irgendwie Basecoats und ich weiß gar nicht so recht, warum. Bei Topcoats habe ich auch so meine Lieblinge, die gerne mal leer werden, aber bei Basecoats laufe ich regelmäßig leer. Als es dann Nagelhärter gab, dachte ich, dass meine weichen Nägelchen sich bestimmt mal wieder über einen Versuch freuen würde, also wurde gleich ein kleiner Vorrat gekauft.

023. Stampingplatten (63)

Bei MoYou gibt es ja immer mal wieder 20% Rabatt - so wie jetzt gerade auch... Und im Februar gab es noch ein paar nette Platten im Angebot, die ich mir dann nicht verkneifen konnte. An und für sich kann ich ja behaupten, dass Lotte Schuld war, aber für die habe ich nur zwei Platten mitbestellt.

Auch wenn ich noch so einige nichtgenutzte Stampingplatten habe - ich finde die Dinger einfach klasse und freue mich jedes Mal über die Motive, wenn ich durch meine Sammlung gucke und auf der Suche nach dem einen bestimmten Muster bin, das ich dann doch nicht habe...

027. Nailarts posten (158)

https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-vice-2017-game-over.htmlhttps://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/butter-london-no-more-waity-kaite.html
https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-kawaii-vaporwave.htmlhttps://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/butter-london-british-racing-green.html
https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/butter-london-branwens-feather.htmlhttps://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-holiday-winter-bloom.html
https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-speckled-sparkled-himalayan-pink.htmlhttps://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-kawaii-memedom.html
https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-maison-lapis-lazuli.htmlhttps://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-speckled-sparkled-mint-chip.html
https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cnd-vinylux-158-wildfire.html
Was Nailarts angeht, war der Monat ziemlich stempelig und ich bin noch immer ganz hin und weg von dem brailleartigen Motiv auf "Memedom" - irgendwie hat das Muster in dieser Farbkombination einfach was!

Allerdings bin ich auch durchaus ein bisschen stolz auf mich, dass ich  mal wieder ein Paar (jaja, hier kann ich das tatsächlich groß schreiben!) Steinchen benutzt habe und zumindest ein Mal auch das Dottingtool zum Einsatz gekommen ist. Bei der Anzahl an vorhandenen Stampingplatten ist das allerdings auch kein Wunder und ich befürchte, dass es auch im weiteren Verlauf des Jahres ähnlich weitergehen wird.

Ich habe zwar so einige Sticker, Decals und Glitter - aber irgendwie geht der erste Griff doch zum Stamper...

028. Topper benutzen (22)

https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cirque-vice-2017-game-over.html https://lenas-sofa.blogspot.de/2018/02/cnd-vinylux-158-wildfire.html
Topper sind ja immer so eine Sache bei mir - im Februar habe ich immerhin zwei Mal daran gedacht, mir einen meiner vielen bunten Topcoats zu schnappen und über den aktuellen Lack zu pinseln. Ich muss gestehen, dass es im März auch nicht besser wurde...

034. Shampoo aufbrauchen (7)

Ich habe diesen Monat mein Tiefenreinigungsshampoo von Balea mal leer gemacht. Meistens habe ich es bisher vor dem Haarefärben genutzt oder eben wenn ich das Gefühl hatte, dass meine Haare besonders wenig aufnahmefähig waren - aber da die Tube schon ein bisschen älter ist (würde man ja kaum erahnen, so ausgeblichen wie sie ist...), wollte ich es einfach aufbrauchen.

Zu meiner Verwunderung tut es meinen Haaren auch bei häufigerer Benutzung recht gut, ich hatte ein bisschen befürchtet, dass da zu wenig pflegende Inhaltsstoffe drin wären, aber meine Fussel auf dem Kopf fanden das vollkommen ausreichend. Ich habe tatsächlich auch schon eine zweite Tube hier, weil ich mir nicht sicher war, ob das Shampoo noch seinen Dienst tut - aber das tat es. Die neue Tube wird also tatsächlich erstmal nur bei Bedarf genutzt.
 
035. Spülung aufbrauchen (8)

An und für sich bin ich ja jemand, der diese klassischen Haarspülungen benutzt, die man unter der Dusche aufträgt und dann abspült. Als ich von GlissKur allerdings mit frisch gefärbten Haaren so eine Sprühkur entdeckt habe, wollte ich die unbedingt mal ausprobieren und bin ein bisschen dabei hängengeblieben. Vor allem, wenn ich merke, dass meine Haare keine Spülung nach dem Shampoo brauchen, weil sie sonst überpflegt sind und schnell hängen und fettig werden, kommt mir diese Sprühgeschichte sehr gelegen.

Ich nutze sie entweder noch im nassen Haar, wenn alles sehr strubbelig ist, oder am nächsten Morgen vor dem Bürsten, um meine Wuschel unter Kontrolle zu bringen. Einen wirklichen Schutzeffekt für die Farbe konnte ich zwar nicht feststellen, aber mir reicht die enthaltene Pflege häufig aus, um meine Haare bei Laune zu halten. Grundsätzlich durchaus ein Nachkaufprodukt für mich.

041. Gesichtsmasken benutzen (38)

Ich war im Februar tatsächlich ein bisschen unterwegs und habe es immerhin drei Mal geschafft, mir eine Maske zu gönnen. 

052. Terminplaner auch wirklich nutzen
053. positive Dinge im Kalender festhalten

Das hat im Februar wieder ein bisschen besser geklappt, ich mag keinen Kalender auch sehr und nutze ihn gerne, um alles im Blick zu behalten. So als klassisches BuJo taugt das natürlich nicht, aber das war auch nie meine Absicht.

063. Harry Potter komplett schauen

Der Weg ist nicht mehr weit, auch im Februar ging es ein bisschen voran - und ich bin erstaunt, dass es mit Harry Potter so viel schneller geht als mit Star Wars. Mit dem fünften Film sind wir nun durch und es ist immer wieder erstaunlich, was man noch so von der Geschichte behalten hat, was in den Büchern viel ausführlicher ist und was mir immer wieder fehlt... 
 
064. Sport machen (69)

Die Sportfront hat diesen Monat ein bisschen Pause gemacht - hauptsächlich, weil der Herr ein paar Problemchen mit einer Muskelfaser und damit Sportverbot hatte. Ich war teils auch angeschlagen und schlicht und ergreifend auch viel unterwegs. Im März wird das aber besser!

079. einen Tag ohne Verpflichtungen vertrödeln (20)

Wenn man zwei Tage lang im Auto sitzt und außer Gequassel mit dem Fahrer nichts zu tun hat, geht das definitiv als vertrödeln durch, oder? Davon ab gibt es natürlich immer wieder einen Tag am Wochenende, der komplett freigehalten wird - muss ja schließlich auch mal sein!

080. mit Oma telefonieren (17)


095. Sandwichtoaster benutzen (2)

Auch wenn wir wirklich sehr bemüht sind, uns gesund zu ernähren, wenn es auf Reisen geht, ist das nicht immer einfach. So kam es dann auch dazu, dass als Wegverpflegung ein paar Sandwiches in den Toaster wanderten und damit es sich lohnt, gab es am Abend davor einen Vortest. So wird das Teil zumindest ab und an mal entstaubt.

098. Fisch essen (20)

Fisch kam im Februar gleich zwei Mal auf den Tisch - ein Mal unterwegs in Form eines panierten Seelachses (also in Form von Panierung mit Fischfüllung) und zu Hause natürlich auch ganz brav nach Plan.

100. Obst essen (40)

Der wöchentliche Smoothie hat sich gut etabliert, das läuft! Ansonsten gibt es immer mal wieder nach Lust und Laune Obst - der Februar war aber nicht so obstlustig, wenn man mal von Kuchen absieht.

Im Februar habe ich tatsächlich einiges erlebt, das viel in meinem Kopf in Gang gesetzt hat - nicht ganz unerwartet, aber doch mit erstaunlichen Erkenntnissen. Manche Menschen können einfach nicht aus ihrer Haut, auch wenn sie sich selbst durch ihr Verhalten schaden; viel schlimmer ist das noch, wenn man das beobachtet, anspricht und sich dennoch nichts ändert. Es geht hierbei gar nichtmal um tatsächlich lebensbedrohliches Fehlverhalten, sondern einfach um sozial unangemessene Verhaltensweisen, die auch ein gemeinsames Arbeiten deutlich erschweren. Mal sehen, was die Zukunft in diesem Punkt bringt.

Kommentare:

  1. Einen Mangel an Base Coats ist doch was. Davon bin ich weit entfernt:)
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Topcoats kann ich dich zuwerfen - vor allem mit solchen, die ich nicht grandios finde^^ Aber Basecoats sind bei mir wirklich immer rar, die MUSS ich irgendwann zwingend nachkaufen.

      Löschen
  2. Ich bin schuld? Ach, gar nicht, das kann ich mir nicht vorstellen. Ich bin doch nie schuld. ^^ So tolle Designs waren das! :) Und so schöne Lacke. Und im Endeffekt macht ja Kleinvieh bekanntermaßen auch Dreck, das läppert sich also zusammen.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar bist du schuld :P Grundsätzlich und immer, wenn es um Lacke geht ;) Vor allem im April wirst du auch sehr schuld sein ^^

      Löschen
  3. Schöne Designs und insgesamt klingt das doch nach einem guten Monat. :) Ich wusste gar nicht, dass es jetzt einen Mr. Lena gibt. Hab ich wohl verpasst. Freut mich sehr für dich. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den gibt's schon eine Weile, aber ich trete das nicht so gerne breit, weil... Es ist kompliziert ;) Aber auch sehr, sehr toll ♥

      Löschen

Mit Absenden des Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google und auch in der Datenschutzerklärung dieses Blogs.