Freitag, 7. Oktober 2016

Parrot Polish "Tranquil Holo"

Heute gibt es einen kleinen Rundumschlag in Sachen Blogaktionen: Natürlich ist Freitag und damit wird es zum "Blue Friday" wieder blau! Zusätzlich haben es Lotte und ich aber auch mal wieder geschafft, den gleichen (nicht denselber!) Lack zu zeigen, es gibt nach langer Pause also wieder mal einen "Gemeinsam lackiert"-Beitrag - denn "Tranquil Holo" von Parrot Polish ist ja schon im Juni bei mir eingezogen.

Ich hätte ihn schon gerne früher lackiert, hatte aber meistens so eine blöde Macke in einem meiner Nägel drin, dass ich dem schönen Thermolack damit nicht gerecht geworden wäre, also durfte er auch ein bisschen auf seinen Auftritt warten, bis Lotte mich schon fast gezwungen hat, ihn zu lackieren.
Ich kann allerdings schonmal vorwegnehmen, dass es sich eindeutig gelohnt hat, der Lack ist nämlich ein kleines (oder eher großes) Träumchen! Aber von vorne - am Anfang steht bekanntlich der Auftrag und da muss ich sagen, dass ich mit mehr Ärger gerechnet hatte. Bisher hatte ich in meinen Parrots häufiger mal ein paar kleine Krümelchen, die sich dann im Finish deutlich gemacht haben, "Tranquil Holo" ist aber absolut krümelfrei und lässt sich mit seiner leicht flüssigen Konsistenz toll lackieren. Der gerade geschnittene Pinsel fächert toll auf und der Lack bringt auch ordentlich Farbe auf den Nagel. Der Thermoeffekt macht sich kurz nach dem Auftrag schon bemerkbar, sodass man gut erkennen kann, dass eine Schicht für die warme, hellere Variante nicht ausreicht. Die zweite Schicht deckt aber schon sehr gut, sodass man danach eigentlich aufhören kann - ich habe aber aufgrund meiner kleinen Macke im Ringfinger noch eine dritte Schicht lackiert.
Die Trockenzeit ist recht kurz, sodass auch eine dritte Schicht absolut kein Problem darstellt und hier muss ich auch sagen, dass mich das Finish doch ganz schön begeistert. Es ist zwar kein absolutes Hochglanzfinish, braucht aber aus meiner Sicht keinen Topcoat zusätzlich, sondern kann sich auch so schon sehen lassen. Zur Farbe von "Tranquil Holo" kann man eigentlich ganz viel sagen - aber das Wichtigste ist eigentlich dieser zarte Holoeffekt, der sich auf den Nägeln zeigt, sobald eine Lichtquelle in Sichtweite ist. Es ist zwar kein krasser Holoeffekt, der mit einem überdeutlichen V nach Aufmerksamkeit heischt, aber doch einer, der sehr ansehnlich ist und die Nägel funkeln lässt. Farblich beweg sich der Lack zwischen einem Periwinkle-Blau im kalten Zustand zu einem kühlen bläulich angehauchten Blau im wärmeren Zustand, wobei der Effekt recht zügig eintritt. Der Lack gefällt mir aber gerade in den Zwischenfarben am besten, wenn er ein zartes Hellblau zeigt, aber der Übergang noch nicht klar abgegrenzt ist.
Sicherlich könnte man von "Tranquil Holo" noch zig weiter Bilder zeigen - ich habe leider keine im komplett warmen Zustand hinbekommen, dafür waren meine Händchen wohl einfach zu kalt. Früh morgens im Bett hatte ich aber regelmäßig komplett weißgraue Nägel, die aber schon auf dem Weg ins Bad ihre blauen Ränder entwickelt haben. Um jetzt noch eine dritte Aktion unterzubringen, gibt es ein Katzendesign, obwohl das Thema der "Frischlackiert-Challenge" eigentlich schon gestern dran war - aber Donnerstags ist bei mir eindeutig kein Lacktag und ich hoffe sehr, dass das noch in Ordnung geht! Gestampt habe ich mit der BP-X11 und einem kleinen Stinker von Kleancolor. "Peacock-a-boo" ist ein dunkelblauer Schimmerlack, der wie bei Kleancolor schon gewohnt etwas dicklicher ist, sich aber hervorragend stempeln lässt. Die zwei Pummelkatzen von der Platte hatten es mir einfach angetan, darum durften sie mit ein paar Pfötchen auf den übrigen Nägeln heute mal endlich ausprobiert werden.
Um das Stamping ein bisschen zu schützen, habe ich hier noch eine Schicht Topcoat über das Motiv gepinselt, wodurch der Lack zwar ein bisschen mehr glänzt, aber ansonsten keine großen Unterschiede zu zuvor zeigt. Ich finde den Holoeffekt glänzend auch nicht intensiver oder irgendwie spannender. Bei den Designbildern sieht man dafürden Übergang zwischen dem silber-weiß-grauen, warmen Zustand in den kühleren, deutlich blaueren Zustand und das macht den Lack wirklich absolut grandios und zauberhaft! Ich bin immer wieder hin und weg von den flotten Übergängen, die Polish Parrot zeigt und "Tranquil Holo" passt auch vom Namen wirklich hervorragend - der Holo ist nämlich keineswegs aufdringlich, sondern tatsächlich eher ein ruhiger Kollege. Nichtsdestotrotz hat er eindeutig seinen Charme und bringt auch die Miezen hier gut zur Geltung.
Die Haltbarkeit des Lack ist ohne Topcoat sehr solide, wobei man natürlich ein bisschen schneller Tipwear entdeckt als mit einer schützenden Lackschicht. Ansonsten machen sich natürlich kleine Abnutzungen an der Oberfläche bemerkbar, aber für mich alles im Rahmen. Auch das Ablackieren ist kein Problem, sodass ich mal wieder sagen kann, dass mich dieser Parrot Polish so richtig begeistert!

Kommentare:

  1. Total schön, Holo mit Farbwechsel... und dann auch noch diese knuffigen Tierchen.... einfach süß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Lack auch wirklich klasse - er könnte nur noch einen Hauch knalliger sein, aber das wäre dann schon wirklich das allerletzte Tüpfelchen auf dem i!

      Löschen
  2. Der Thermoeffekt ist wirklich mega schön- toller Nagellack! ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thermos können die von Parrot Polish halt richtig gut :)

      Löschen
  3. Oh toll, bei dir sieht der Lack viel blauer aus, das gefällt mir sehr! :) ♥
    Das Stamping ist auch süß. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen blauer kommt er tatsächlich rüber als bei Lotte - das könnte aber auch am Licht liegen!

      Löschen
  4. Tolles Nail Art! Die Katzen sind wirklich zuckersüß :)
    Ich freue mich, wenn du auch bei mir vorbei schaust.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Kitties auch absolut klasse :P Die dürfen bestimmt jetzt auch öfters mal auf die Nägel ;)

      Löschen
  5. Wie niedlich :) Und ein schöner Effekt!

    LG Binara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, freut mich sehr, dass dir die Kombi auch so gefällt :)

      Löschen