Samstag, 3. September 2016

MayBeauty - The Incredible Face Gel

Von MayBeauty durfte ich ja schon die Maske ausprobieren (die ich noch immer sehr klasse finde und mich sehr gefreut habe, als mir eine Freundin noch ein paar Geschenkt hat), als ich das Angebot bekam, mir auch mal das Waschgel genauer anzusehen, war ich sehr gespannt. Die Produkte von MayBeauty haben ja immer irgendwas, das man ihnen auf den ersten Blick nicht ansieht - und natürlich ist es auch mit dem Gel so.

Das Face Gel kommt in kleinen 10ml-Behältern daher, die zwar eigentlich für die einmalige Anwendung gedacht sind, sich aber durchaus auch recht dicht wiederverschließen lassen, wenn man den Deckel nicht komplett abreißt. Die Menge eines Behälters reicht nämlich durchaus für zwei Anwendungen aus, zumindest war das bei mir immer der Fall.

Das leicht rosane Gel duftet nach Rosen, was meine Nase jetzt nicht unbedingt in Verzückung versetzt, aber so intensiv, dass es unangenehm wäre, ist der Duft nun auch nicht. Im Pöttchen sieht das Gel recht unspektakulär aus und im ersten Moment verhält es sich auf der Haut auch genau so: Beim Auftrag ist es leicht kühl und eben gelig.

Im Prinzip also wie jedes andere Waschgel, das man sich eben so ins Gesicht schmiert. Laut Homepage soll man das Gel dann sanft einmassieren, damit es abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Poren reinigt. 

Also habe ich gemütlich vor mich hinmassiert und obwohl es sich auf der Haut sehr sanft und fein anfühlte, machten sich auf einmal kleine krümelige Hautzellen bemerkbar. Natürlich ist das nicht an jeder Stelle im Gesicht in gleicher Art und Weise der Fall, aber mit der Zeit merkte ich deutlich, dass sich tatsächlich einige feine Hautschüppchen durch das Gel ablösten. Während durch andere (sowohl mechanische als auch chemische) Peelings dann gerne mal Rötungen entstehen, ist das bei diesem Face Gel gar nicht der Fall - mich hat das sehr (positiv) überrascht. Die Haut ist anschließend schön weich und quietscht beim abwaschen des Gels auch richtig.

Ein Blick auf die INCIs verrät, dass neben Glycerin auch Hyaluronsäure (Sodium Hyaluronate), Damaszener-Rosen-, Aloe Vera- und Portulak-Extrakt, Betaine und Allantoin enthalten sind. Dadurch erklärt sich wohl auch die pflegende und zarte Wirkung. Auf den Farbstoff (CI 16185) hätte man meiner Ansicht nach zwar genauso verzichten können wir auf das Disodium EDTA, aber im großen und Ganzen sind die Inhaltsstoffe hier überschaubar - und nicht an Tieren getestet.

Im Zusammenspiel mit der sehr angenehmen Wirkung zeigt sich hier mal wieder, dass MayBauty mit dem Gel ganze Arbeit geleistet hat. Für mich ist das zwar kein Produkt, das ich täglich anwende (dann ist die Wirkung einfach nicht so riesig, da ja die meisten Schüppchen am Tag zuvor entfernt wurden), sondern eher so zwei Mal die Woche. 

Ich kann jetzt nicht behaupten, dass das Gel mein Hautbild revolutioniert hat, aber es zeigt doch eine deutlich andere Wirkung als die Waschgels oder Peelings, die ich sonst nutze und ist dabei vor allem sehr sanft. Die kleinen Haken sind allerdings, dass man das Waschgel nur online bekommt und nicht im Laden vor Ort - und dass der Preis auch gar nicht so ohne ist. Mit diesem Link gibt es immerhin 30% Rabatt, sodass 8 Packungen nicht mehr 26€ kosten, sondern nur noch 18,20€, aber auch das ist noch immer eine Hausnummer. Wenn man allerdings mit sehr empfindlicher oder gereizter Haut zu kämpfen hat, muss man sowieso zu teureren Produkten greifen und ich kann mir durchaus vorstellen, mir auch noch ein paar Packungen des Gels zuzulegen.

Einen weiteren Bericht zum Face Gel findet ihr übrigens auch bei Mimi.

"The Incredible Face Gel" wurde mir freundlicherweise von MayBeauty zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Das klingt ja wirklich nicht schlecht :) Das Disodium EDTA hätten sie sich aber sparen können, ne? Mich schreckt aber der Preis leider ab, so nötig hätte ich das dann doch nicht. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwo ist halt immer ein Haken ;) Aber der Effekt des Gels ist tatsächlich klasse.

      Löschen
  2. Für mich klingt das auf jeden Fall spannend, meine Haut spielt gerade sowieso ein bisschen verrückt und da probiert man ja schon das ein oder andere aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, spinnende Haut ist nicht gut :/ Ich hoffe, du findest bald etwas passendes! Wenn du das Gel probierst, lass mich wissen, wie du es findest und ob es irgendwie geholfen hat :)

      Löschen
  3. Die Maske habe ich auch schon probiert und war sehr angetan. Das Waschgel hört sich nach Deiner Review auch sehr gut an. Aber ich gebe Dir Recht, der Preis ist eine Hürde...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Maske auch sehr gern und bin momentan mal wieder am Überlegen, ob ich mir für den Herbst / Winter nicht noch ein paar davon besorgen soll - da hat man ja auch einfach ein bisschen mehr Zeit für Wellness :)

      Löschen