Mittwoch, 28. September 2016

Kleancolor 207 Metallic brown

Tja, irgendwie hat mich der Urlaub komplett aus der Routine gebracht - und zwar nicht nur aus der Blogroutine, sondern auch aus meiner ganz normalen Alltagsroutine. Meine Abläufe sind alle ein bisschen durcheinander geraten und ich muss erstmal wieder alles auf die richtige Schiene kriegen. Es ist aber auch ein bisschen ungeschickt, wenn man erst am Sonntag Nachmittag wirklich zu Hause ankommt und ab Montag bis in den Abend auf der Arbeit hängt...

Aber gut, der Mittwoch lässt sich nunmal nicht herausschieben und so hieß es, ein Posting für "Lacke in Farbe... und bunt!" vorzubereiten. Leider hatte ich nicht wirklich ein glückliches Händchen und ich bin auch mit den Bildern für den heutigen Beitrag mehr als unzufrieden - Licht doof, Pose doof, Spiegelung doof - alles doof! Aber schließlich kann ich das Posting ja nicht einfach verschieben und muss heute mal mit diesen blöden Bildern leben...
Als Lack hatte ich mir schon vor einiger Zeit "Metallic brown" von Kleancolor zurückgelegt - meistens heißt das noch gar nichts, weil mir dann kurzfristig wieder ein anderer Lack in die Hände fällt. Dieses Mal ist es allerdings bei meiner "ursprünglichen" Wahl geblieben und das war nicht unbedingt das Geschickteste. Dass die Kleancolors alle ein bisschen müffeln, hatte ich schon auf dem Schirm - aber dass der Minilack irgendwie recht eingedickt ist, hat mich dann doch überrascht. Er ist allerdings nicht wirklich eingetrocknet, sondern einfach nur recht kompakt von der Konsistenz her und fließt nicht cremig-weich vom Pinsel. Da ich ein Minifläschchen mit 5ml Inhalt habe, heißt das aber auch, dass am Pinsel nicht sonderlich viel Lack hängen bleibt und das Lackieren auch ganz schön anstrengend ist... Die Deckkraft von "Metallic brown" ist zwar hervorragend - eine Schicht würde vollkommen reichen, die habe ich aber einfach nicht gleichmäßig auf den Nagel bekommen. Also gab es noch eine zweite Schicht, um ein weitgehend ebenes Ergebnis zu erhalten.
Die Trockenzeit des kleinen Stinkers ist auch in Ordnung, aber damit alles wirklich schön glänzend (da fehlt es dann doch ein kleines bisschen) und eben ist, habe ich noch eine Schicht Topcoat drübergepinselt. Der Lack an sich gefällt mir wirklich sehr gut, es ist ein dunkles Schokobraun (noch nicht ganz Zartbitter, aber schon deutlich dunkler als Milchschokolade), aber eben kein Cremelack, sondern einer mit einem feinen, silbernen Schimmer, der auf den Bildern zumindest halbwegs gut rauskommt. Die Kombination aus der dunkelbraunen Farbe, die kein Standardbraun ist, und dem spannenden Finish ist definitiv mal ein bisschen was anderes und ich habe mich sehr geärgert, dass der Lack beim Auftrag so eine Zicke war, dass ich ernsthaft sogar überlegt hatte, ihn gleich nach einer Schicht wieder abzulackieren und doch einen anderen Lack zu suchen... Auf jeden Fall wird er künftig nur noch zum Stampen hergenommen - wenn ich denn überhaupt noch was aus dem Fläschchen rauskriege.
Das Licht war beim Knipsen irgendwie auch total blöd, aber mir lief die Zeit weg, also habe ich noch fix ein Design auf das Braun geklatscht. Auf der BM-XL 14 habe ich einen Drachen gefunden, der so groß ist, dass er sonst nie komplett auf die Nägel passt - aber da meine Nägel gerade doch sehr lang sind, ging sich das gerade so aus. Gestampt habe ich mit essie "Blue rhapsody", weil ich den feinen silbrigen Schimmer aus "Metallic brown" aufnehmen, aber eben nicht im klassischen Silber bleiben wollte. Das Motiv ließ sich sehr gut auf den Nagel übertragen und auch die feinen Linien im Drachenkopf und -körper sind gut zu erkennen - wobei sie natürlich durch den Blitz ein bisschen überstrahlt werden. Auf der Suche nach einem dazu passenden Motiv für die übrigen Nägel bin ich dann letztlich bei der Asia 02 von MoYou gelandet - ansonsten habe ich auf keiner meiner Platten ein auch nur im Ansatz asiatisch oder drachenmäßig angehauchtes Muster gefunden (Schande über mein Haupt!).
Auf die übrigen Nägel kam dann also das leicht wellig-wolkige runde Muster, was vielleicht ein bisschen an Flammenatem erinnern könnte - wenn man mit ganz viel Fantasie draufschaut... Da die Motive der Platte alle rund sind, ging sich das natürlich mit der Nagellänge so gar nicht aus, aber bei dem Muster finde ich das gar nicht so tragisch und so haben zumindest die anderen Nägel auch etwas abbekommen. Leider war es allerdings schon so dunkel draußen, dass ich nur noch Bilder mit Blitz machen konnte und ich habe bisher noch nicht so ganz den perfekten Fotoort in der Wohnung gefunden... Im Blitzlicht kommen aber dafür die feinen silbrigen Partikelchen in "Metallic brown" unter dem hellblauen Metallicstamping halbwegs gut raus. Die Farbkombination aus Blau und Braun finde ich ja wirklich klasse und bin mit meinem Notfalldesign auch ganz zufrieden.
Die Haltbarkeit des Kleancolor ist mit Topcoat vollkommen in Ordnung - ich war drei Tage mit ihm unterwegs und hatte dann zwar sichtbare Tipwear, aber nichts außergewöhnliches. Das Ablackieren war auch kein Thema, sodass "Metallic brown" immerhin nur beim Auftrag eine kleine Zicke ist!

Frauke hat für heute auch einen Lack eingeschickt - und das ist bei weitem kein Unbekannter!
https://www.facebook.com/Nagellack-der-Woche-464823790264357/
Ich freue mich schon sehr auf die Galerie in herbstlichem Braun und hoffe sehr, dass ich am verlängerten Wochenende ein bisschen mehr Zeit für den Blog finde und mich endlich durch die Postings meiner Urlaubswochen wühlen kann... Für die erste Oktoberwoche gibt es natürlich auch eine neue Farbvorgabe und auch wenn sie nicht ganz so herbstlich ist, finden sich ja vielleicht ein paar Silber-Liebhaberinnen unter uns!

Kommentare:

  1. Achja, das kenne ich! Manchmal läufts halt einfach nicht beim Lackieren! Aber mit dem Samping hast du das ja echt rausgehauen :)
    Auf Silber freu ich mich schon sehr! :D
    Viel Erfolg beim 'Ankommen', das Problem hatte ich neulich auch *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Stamping finde ich auch gelungen - aber beim Rest lief einfach nichts so, wie es sollte :( Naja...

      Ich hoffe ja sehr, dass mir das lange Wochenende weiterhilft - ansonsten wird das ganz schön anstrengend^^

      Löschen
  2. Also an sich sieht der Lack gut aus, aber das Lackieren klingt echt super nervig. :/
    Silber... ich habe da noch so einen Metallic Lack. Nicht so toll solo, aber besser als nichts. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem winzigen Fläschchen war das echt mehr als anstrengend :( Dabei haben sich die Kleancolors da bisher ganz gut geschlagen... Aber man kann halt nicht immer Glück haben! Bei Silber habe ich auch schon einen Lack im Blick - aber solo haut der mich wahrscheinlich auch nicht um ;)

      Löschen
  3. Vielleicht lässt er sich mit ner fetten Ladung Lackverdünner ja noch wiederbeleben... der Lack ist nämlich für ein Braun recht hübsch;) wie gut dass du es mit dem tollen Stamping retten konntest, das trifft mein Drachenfanherz genau richtig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fläschchen ist halt recht klein... Aber darüber hatte ich auch schon nachgedacht, weil ich den Ton eigentlich ganz fein finde. Und der Drache ist sowieso klasse :)

      Löschen
  4. Ohh, das sieht aber nicht so gut aus, diese knubbelige Lackoberfläche :/ Gefällt mir gar nicht...Mit Silber gehts weiter? Da hätte ich ja gewettet, dass du den bis Silvester wieder aufsparst :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Konsistenz des Lacks war halt einfach für die Tonne :/ Dabei ist die Farbe ja eigentlich wirklich hübsch... Bei Silber hatte ich auch überlegt, aber ab und an muss man ja mal ein bisschen was Neues machen ;) Und so hat es auch einfach von der Abwechslung her am besten gepasst.

      Löschen
  5. Bad Nail Day fällt mir dazu nur ein und den hatten wir alle schon! :-D
    Nichtsdestotrotz gefällt er mir farblich wirklich gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist wirklich ein very bad nail day gewesen ^^ Aber nunja, Augen zu und durch - die Farbe ist aber tatsächlich fein :)

      Löschen
  6. Sieht echt ein bisschen aus wie Kraut & Rüben ;D Hoffentlich kommst du bald wieder im Alltag an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin nur Kraut und Rüben und nichts schlimmeres :P Ja, der war einfach mal nix, der Lack... Und ich setze alle Hoffnungen aufs lange Wochenende, das mir wirklich sehr gelegen kommt.

      Löschen
  7. Krass, so einen Lack habe ich noch nie gesehen!
    Den Lack finde ich super!

    Liebst, Colli
    Mein Beautyblog - tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Colli, es freut mich sehr, dass dir der Lack so gefällt :)

      Löschen
  8. Oje du Arme, ich finde man sieht es den Bildern tatsächlich ein bisschen an, wie krampfig das Lackieren mit dem Klean Kolor war! Ich besitze ja keinen einzigen von den Stinkern ;), dafür überraschenderweise aber doch 4 ungezeigte braune Lacke, so dass ich es diese Woche mal wieder geschafft habe, yippie!
    Der Drache ist tolllll! - Was isn dein chinesisches Sternzeichen, so nebenbei ;)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kleancolor hat schon ein paar wirklich schöne Lacke - aber die Minis sind einfach anstrengender vom Lackieren, wobei der braune hier schon wirklich die absolute Krönung war... Bisher war ich mit den anderen ja doch zufriedener.

      Schön, dass bei dir noch ein bisschen Braun rumliegt - und beim Drachen kann ich dir nur zustimmen! Wenn ich mich recht entsinne, bin ich definitiv kein Drache - sondern ein Schwein :P

      Löschen
    2. Haha, Schwein ist doch super! Gehört soweit ich weiß zu den Top 4 der Lieblingszeichen der Chinesen, neben Drache, Affe und Tiger - und der bin ich :)

      Löschen
  9. :/ Manchmal könnte man die Lacke würgen, oder?
    Dafür hast du es mit dem Stamping total rausgehauen! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie wollen halt nicht immer so wie sie sollen... Aber gut, immerhin ist das Stamping was geworden :)

      Löschen