Freitag, 2. September 2016

Douglas Nails 3D Nail Varnish "Turquoise Attraction"

Zum ganz besonders späten Freitag-Abend gibt es noch mein Posting zum "Blue Friday" - eigentlich hatte ich vor, das Posting heute Nachmittag zu tippseln, aber dann fragte eine liebe Kollegin, ob ich denn nicht noch Lust auf ein Eis hätte... Und so wurde aus einem kurzen Abstecher auf unsere Freizeitinsel hier ein mehr als ausgiebiges Schwätzchen, sodass ich doch deutlich später nach Hause kam als geplant.

Nichtsdestotrotz hat sich "Turquoise Attraction" von Douglas seinen Auftritt heute mehr als verdient, darum darf er eben auch zu später Stunde auf den Blog! Für morgen habe ich nämlich schon was anderes geplant, wobei ich durch die heutige Zeitverzögerung mal gucken muss, wie ich das Wochenende gestalte...
Der Magnetlack ist im Juli bei mir eingezogen und wenn man das mal mit anderen Schrankleichen vergleicht, hat es gar nicht so lange gedauert, bis er auf den Blog kam. Das kleine Fläschchen ist zum Lackieren zwar nicht übermäßig angenehm, aber mit dem Pinsel lässt sich der Lack erstaunlich gut auftragen. Die Konsistenz ist eher ein bisschen auf der dünnflüssigen Seite, zerläuft aber nicht auf dem Nagel. Erstaunlicherweise ist die Deckkraft auch wirklich gut, sodass der Lack tatsächlich auch schon mit einer Schicht deckt - wobei er mit einer zweiten doch einen Hauch farbintensiver wird, was mir deutlich besser gefällt. Wie bei magnetischen Lacken recht häufig zu sehen, ist auch "Turquoise Attraction" ein bisschen streifig, bei normaler Betrachtung fällt die Pinselführung allerdings kaum auf.
Da der Lack aber mit einer tollen, glatten Oberfläche trocknet (das übrigens auch recht zügig) und einen feinen Glanz mit sich bringt, kann man hier wirklich auf einen Topcoat verzichten. Die Bezeichnung des Lacks trifft die Farbe ganz gut, der Lack hat wirklich einen spannenden Türkiston auf Lager, der je nach Licht mal ein bisschen bläulicher, mal eher grünlich daherkommt. An der einen oder anderen Stelle sieht man auch etwas größere Glitzerpartikel funkeln, die in einem helleren Türkiston durchaus deutlich aus der Farbbasis hervorstechen. Für mich ist das mal wieder eine der Farbnuancen, bei denen ich so richtig ins Träumen gerate - diese perfekte Mischung aus grünen und blauen Nuancen ist doch nahezu der perfekte Türkiston und hat für mich einfach was von Meer, Sandstrand und Urlaub...
Da es sich hier um einen Magnetlack handelt, musste ich die Wirkung auch einfach mal mit dem dazugehörigen Magneten (der hier in Ringform daher kommt) ausprobieren. Ehrlicherweise hatte ich keine allzu großen Erwartungen, da diese kleinen Magnete ja meistens eher schwach sind, aber nachdem ich das an einem Finger mal ausprobiert hatte, war ich durchaus positiv überrascht: Zwar hat der Magnet nur ein einfaches Streifenmuster im Angebot, aber der Effekt ist doch durchaus deutlich. Zwar muss man eindeutig einen Finger nach dem anderen lackieren und magnetisieren und den Magnet auch ein paar Sekunden länger über dem Lack lassen, aber dafür zeichnet sich das Muster doch deutlich ab und verschwimmt auch so gut wie gar nicht. Durch den Magneten wird der Lack insgesamt deutlich dunkler - und ich würde mal behaupten grünstichiger.
Die Glitzerpartikelchen sammeln sich in den dunkleren Flächen, die dann von zarteren türkisfarbenen Streifen durchbrochen werden - und auch wenn es mir nicht ganz gelungen ist, alle Nägel ganz parallel zu magnetisieren, zeigen sich die Streifen auf dem ganzen Nagel und vor allem auch zu den Seiten hin recht gut. Von anderen Magneten kenne ich das bei meinen doch recht deutlich gekrümmten Nägeln ganz anders - dass dieses kleine Ding das so gut hinbekommen hat, hat mich wirklich überrascht und so muss ich sagen, dass der Lack bei mir doch einen sehr positiven Eindruck hinterlassen hat. Da ärgere ich mich schon ein kleines bisschen darüber, dass ich nicht noch ein paar mehr der alten Douglas-Magnetlacke mitgenommen, sondern mich mit diesem einen begnügt habe...
Über die Haltbarkeit kann ich auch nur Gutes berichten - ohne Topcoat hält sich der Lack gemütlich zweieinhalb Tage lang, ohne Tipwear zu zeigen. Danach machen sich teilweise doch auch weißliche Ränder bemerkbar, ansonsten kann ich mich nicht beklagen. Die Oberfläche wird nicht matt, es schimmert noch immer deutlich und auch sonst gibt es weder abgeplatzte Eckchen noch sonstige Probleme - ein Türkis, wie es sein soll!

Kommentare:

  1. Ooooh, gerade mit Magnetwirkung hat er auf mich eine magnetische Anziehungskraft :D
    Was für ein Schätzchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaa, ich finde den auch echt klasse - und irgendwie ist er mir bisher in Bloggerhausen noch gar nicht untergekommen!

      Löschen
  2. Ist der hübsch. Vielleicht hätte ich damals die Magnetlacke doch ein wenig mehr beachten sollen... ;)

    Mina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mina - genau das dachte ich auch, als ich den Lack dann mal lackiert hatte :P

      Löschen
  3. Oh yeah, das gefällt mir gut! :) Und da fällt mir ein, dass ich deine Magnetlacke unbedingt mal ausprobieren muss. Da stehen mittlerweile ein paar dieser Lacke und warten auf ihren Einsatz. :P Es wird Zeit!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, muddu ma gucken, was du aus deinen so machst :) Aber der Dogulas-Lack dürfte sich ähnlich gut schlagen wie meine Variante ;)

      Löschen
  4. Och, gerade als ich danke der neuen Magnete angefangen habe Magnetlacke wieder toll zu finden, gehen diese Magnetlacke aus dem Sortiment - dabei hätte mir dein Exemplar sehr, sehr gut gefallen :-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja ehrlich gesagt nicht, ob es im neuen Douglas-Sortiment nicht auch welche gibt... Aber dass Douglas überhaupt Magnetlacke hat, wusste ich gar nicht ^^ War eher ein Zufallsfund beim Sale...

      Löschen
  5. Mir fällt gerade auf, dass ich tatsächlich keinen einzigen Magnetlack besitze, aber der ist wirklich toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was keinen einzigen? Ich habe tatsächlich so eine Handvoll, weil ich die Lacke einfach farblich spannend fand... Die Effekte waren bisher ja eher nicht gar so prall ;)

      Löschen
  6. Wirklich schick und ich mag auch die Effekte bei Magnetlacken sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Farbe auch total gerne :) Inzwischen gibt's ja tatsächlich auch Lacke, die mit ordentlichen Magneten und damit auch hübschen Muster daherkommen...

      Löschen