Freitag, 16. September 2016

Color Club "Dance to the musique" Electronica

Die erste Urlaubswoche ist leider schon rum, aber immerhin habe ich noch sieben weitere Tage hier auf der traumhaften Insel, in denen wir uns noch ein bisschen umschauen und natürlich auch noch faulenzen werden! Heute gibt's aber nochmal einen Lack - den konnte ich noch vorbereiten!

Die nächste Woche wird wahrscheinlich ohne "Blue Fridayauskommen, denn noch einen Lack habe ich nicht vorbereitet bekommen. 
Dafür gibt es heute eben mal wieder einen Lack von Color Club und zwar "Electronica", den ich mir aus dem USA-Urlaub mitgebracht hatte. Das Fläschchen kommt mit dem gewohnten schmalen Pinsel daher, der aber genug Lack aufnimmt, um damit problemlos zu lackieren. Die erste Schicht ist zwar noch nicht deckend und auch etwas ungleichmäßig, aber da der Lack an sich auch recht flüssig ist, hätte ich mit einer schlechteren Deckkraft gerechnet. So reicht tatsächlich eine zweite Schicht aus, um "Electronica" komplett deckend auf den Nägeln zu haben. Der Lack gleicht sich auch ein wenig aus, trocknet aber nicht übermäßig glänzend, sodass hier ein Topcoat nicht schadet.  Von der Trockenzeit her wäre das allerdings nicht nötig, da sind die Color Clubs ja meistens recht gut aufgestellt. 
Bei der Farbe war ich mir zuerst sehr unsicher: Auf den ersten Blick sieht "Electronica" nämlich ganz schön lila aus, zumindest wenn man nach der ersten Lackschicht geht.  Ich würde mal tippen, dass die sheere Base eher einen Lilastich hat und der Lack dann erst durch die blauen Schimmerpigmente seinen letztlich doch blauen Gesamteindruck erhält. Ich war wirklich heilfroh, als aus dem mit viel Liebe als Blurple zu bezeichnenden ersten Anstrich ein ganz solides Dunkelblau mit ein paar hübschen lilanen Schimmerakzenten wurde. Der dunkle Ton ist ein absoluter Traum und ich verzeihe ihm gerne, dass er nicht bis zum Abwinken glänzt. Allerdings kommen mit Topcoat die lilanen Teilchen ein bisschen deutlicher raus, sonst hätte ich sie wohl auch übersehen. 
Ich war kurz davor, aus "Electronica" Galaxy-Nails zu machen, bis mir meine neuen MoYou-Stampingplatten einfielen, da waren aus der Sci-Fi-Kollektion nämlich auch zwei mit sehr süßen Einzelmotiven dabei.  Ich habe mich letztlich für die süßen Roboter entschieden und ihn mit Blümchen auf dem Mittelfinger platziert, sie auf dem Ringfinger (wie soll sie denn sonst auch das Blümchen entgegen nehmen?) und ihr noch die kleine Sprechblase mit Herzchen mitgegeben. Damit Zeige- und kleiner Finger nicht ganz ohne bleiben, gab es dort eines der Fullcover-Platinenmuster. Alles mit MoYou's "White knight" gestempelt und dann leider ein bisschen zu früh mattiert.
Mal von den leichten Schlieren abgesehen, bin ich wirklich hin und weg von dem Motiv! Das Robopärchen ist total knuffig und ließ sich ohne Probleme auf den Lack bringen, mit einem durchsichtigen Stamper ist auch die genaue Platzierung kein Thema. Da die Platte noch viele weitere (logischerweise ebenfalls spacige) Motive im Angebot hat, wird es nach dem Urlaub definitiv noch die eine oder andere Variante geben. Ich sollte mir nur mal angewöhnen, mit dem Mattieren etwas länger zu warten, das kann der Lack nicht gar so gut ab wie normalen Topcoat...
Tja, eigentlich schade, dass ich "Electronica" nichtso wirklich lang tragen konnte - nicht nur das Design, auch der Lack hat mir sehr gut gefallen und er ließ sich dann auch einfach ablackieren.

Kommentare:

  1. Soooo ein süßes Stamping! :) Der Lack als Basis natürlich auch, aber die kleinen verliebten Roboter... *hach*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Roboter auch absolut bombig - die müssen definitiv noch ein paar Auftritte hier bekommen... Knuffigkeitsfaktor sehr hoch :P

      Löschen
  2. Mir gefällt der leichte Stich ins Lila auich sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lack hat schon eindeutig was :) Da hat sich das Importieren aus den USA gelohnt :P

      Löschen
  3. Das Motiv passt einfach echt gut zur Farbe!
    Liebe Grüße, Anjanka von glamourgirl.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich mag die kleinen Robos auch wahnsinnig gern!

      Löschen
  4. Toller Lack und das Motiv ist echt süß. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) So langsam fange ich an, wirklich großen Gefallen an diesen Singlemotiven zu finden...

      Löschen
  5. Niedliches Stamping =)
    Der Lack selbst gefällt mir auch total gut: Diese schöne, tiefe Farbe *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann da nur bei beiden Aussagen zustimmen :) Wobei mich das Stamping ja (trotz kleiner Fehler) doch noch ein bisschen mehr begeistert.

      Löschen