Mittwoch, 24. August 2016

essence "Show your feet" 10 In the jungle

Hach ja, dieses Leben im Hotel ist schon irgendwie ein bisschen seltsam - und vor allem ganz schön faul, weil ich hier auch gar nicht das machen kann, was ich zu Hause sonst machen würde. Aber irgendwie habe ich viel mehr Zeit, mir die Nägel zu lackieren - eben weil es auch nicht so viele Dinge gibt, die ich stattdessen machen will! Ganz brav habe ich mir natürlich einen Lack mitgenommen, um ihn für die heutige Runde "Lacke in Farbe... und bunt!" auf die Nägel zu packen.

"In the jungle" von essence aus der "Show your feet"-Reihe ist trotz des "new"-Stickers alles andere als neu - ich habe ehrlich gesagt gar keinen Schimmer mehr, wie viele Jahre der Lack schon in meinem Schränkchen stand und auf seinen großen Auftritt. Ich hatte ihn schon die letzten Runden immer mal wieder in der Hand, aber irgendwie wurde er immer ausgestochen.
"In the jungle" gehört zwar eigentlich nicht auf die Hände, sondern auf die Füße - aber seien wir mal ehrlich, das ignoriere ich sowieso immer und ich weiß auch nicht, warum man das Grün nicht auch auf den Patschehändchen tragen sollte. Der Auftrag des Lacks ist mit dem gerade geschnittenen Pinsel überhaupt kein Problem, die Konsistenz ist auch nach langer Stehzeit noch perfekt - das einzige Manko bei dem Lack ist lediglich die Deckkraft. Obwohl die Farbe ja im Fläschchen durchaus auch recht intensiv aussieht, braucht "In the jungle" mindestens zwei, wenn nicht sogar drei Schichten für eine perfekte Deckkraft und ein gleichmäßiges Ergebnis. Der Lack ist einfach nicht so dicht gepackt mit Pigmenten, sondern da ein wenig schwach auf der Brust - aber das macht dank einer recht kurzen Trockenzeit nicht wirklich viel aus; wenn man nicht ein bisschen Glanz braucht, könnte man hier auch auf den Topcoat verzichten.
Mir war das Finish bei der Farbe einfach ein wenig zu stumpf, also habe ich noch einen Topcoat drübergepinselt, der den Glanz doch deutlich intensiviert hat. Farblich ist "In the jungle" ein toller, mittelgrüner Ton, der eher auf der kühleren Seite angesiedelt ist. So ein richtiges Wiesengrün ist das auch im pralle Sonnenschein nicht - den habe ich aber leider nicht zu Fotozeiten gehabt. Mit dem Cremefinish gehört der Lack doch eher zur einfachen Sorte und kann nicht mit Besonderheiten aufwarten, ich finde aber auch, dass die Farbe durchaus für sich spricht und dieser kühl angehauchte Grünton mit diesem Finish sehr gut zur Geltung kommt. Sicherlich würde ihm ein Holo-Finish auch gut stehen, aber irgendwie bin ich momentan doch mal wieder auf dem Creme-Trip und kann mich an der Schlichtheit des Lacks sehr erfreuen.
Irgendwann heißt es aber dann doch mal, dass der Lack noch ein bisschen gepimpt werden will - und wäre ich vorher schlauer gewesen, hätte ich meinen Holotopper eingepackt, aber nunja. Also musste ich mit dem Vorlieb nehmen, was ich zur Hand hatte - und das war unter anderem eine neue Stampingplatte von Bornpretty. Mit der X-Serie sind jetzt auch einige quadratische Platten erhältlich und die BP-X11 lachte mich mit den Katzenmotiven doch sehr an, also wurde sie jetzt auch in Betrieb genommen. Als Stampinglack durfte mal wieder "White knight" von MoYou London ran (mit der Auswahl hab' ich's ja gerade nicht so) und ich habe zwei der Solokätzchen und das Fullcover-Pfotenmotiv gewählt. Die Motive ließen sich nicht ganz so einfach auf den Stamper übertragen, das könnte aber auch daran gelegen haben, dass ich beim Abziehen mal wieder ein bisschen zu fest gedrückt habe. Nach ein, zwei Probeversuchen hat es dann aber doch weitestgehend geklappt.
Kleine Lücken in den Pfötchen finde ich gar nicht so schlimm, allerdings hätte ich mir bei der Mieze auf dem Mittelfinger doch eine etwas sattere und gleichmäßigere Füllung gewünscht. Sei's drum - ich mag die Motive sehr und freue mich schon darauf, noch ein bisschen mit der Platte rumzuspielen, das werde ich aber ausgiebiger doch lieber zu Hause machen. Um dann doch noch ein bisschen was Besonderes ins Finish zu bringen, habe ich das Stamping nicht mit einem normalen Topcoat versiegelt, sondern auf den "Sparkle sand"-Topper von essence zurückgegriffen. Leider ist der Effekt nicht gar so einfach auf Bild zu bannen - durch die Reflektionen scheint das alles ein bisschen krisseliger als es mit bloßem Auge ist. Aber das leicht raue Finish finde ich einfach klasse (passt ja auch durchaus zu den Miezetatzen) und der Topper übertüncht auch das Stamping nicht übermäßig.
Haltbarkeitsmäßig schlägt sich "In the jungle" recht solide, auch wenn Tipwear hier natürlich recht zügig erkennbar ist. Dank der eher geringen Pigmentierung ist das dann auch ziemlich deutlich, aber auch nicht drastischer als bei anderen Lacken. Beim Ablackieren ist der Lack dankenswerterweise ganz brav und lässt sich ohne Schlieren, Stains und sonstige Probleme zügig entfernen.

Die Stampingplatte mir freundlicherweise von Bornpretty zur Verfügung gestellt, mit dem Code JAAX31 gibt es 10% Rabatt.

Auf die heutige Galerie bin ich schon sehr gespannt - irgendwie habe ich ja in letzter Zeit doch eine gewisse Vorliebe für grüne Lacke entwickelt. Da sich in der kommenden Woche ja der Sommer wieder melden soll, hat meine Lackglaskugel "Gelb" als nächste Vorgabe rausgespuckt - auch wenn ich die Farbe schwierig finde, gibt das doch noch einmal die Gelegenheit für etwas Sommerfeeling!
 

Kommentare:

  1. Mit dem Start der 6. Runde machst du es mir echt nicht leicht - aber so komm ich zum Posten der Marken für Wir lackieren ...
    Wobei ich für grün vielleicht doch noch was hab, nämlich diesen Kiko aus der 2. Reihe der Galerie.
    Aber Koralle war schon nix und Gelb ist noch schlimmer ... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Zeit lichten sich halt die Reihen bei Farben, von denen man nicht so viele hat ;) Ist bei mir ja nicht anders :P Aber du musst ja auch nicht jede Woche dabei sein, das ist doch das Schöne - wobei ich mich natürlich immer sehr freue, wenn die Galerie "bunt" wird :)

      Löschen
  2. Toller Farbton! Wobei ich den jetzt eher bei Tannengrün eingeordnet hätte :P Aber da darf ich diese Runde ja gar nichts sagen... bei Gelb bin ich wieder dabei, diesmal auch regelkonform :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Tanne ist der noch zu hell, kommt aber vielleicht auf den Bildern ein bisschen dunkler raus, als er ist... Zum Tannenbaum fehlt da auf jeden Fall noch einiges, wobei beidem quietschigen Hellgrün natürlich noch mehr fehlt :P

      Löschen
  3. Schöööönes Grün! Ne echt, gefällt mir super gut der Farbton. :)
    Gelb ist prima, da habe ich sogar was Neues da, was prima passt. *freu* Ich mache mich gleich ans Lackieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den Ton schon damals klasse, weil das eben doch ein bisschen was anderes ist als die üblichen Grüns... Und bei Gelb bin ich ja sehr am hadern, das ist eigentlich so gar nicht meine Lieblingsfarbe ^^

      Löschen
  4. Och, also ich würde den auch solo tragen, überhaupt kein Problem... :D

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man tatsächlich :) Aber irgendwann wird das grüne Grün auch ein bisschen öde, aber dafür lässt sich der Lack ja auch sehr schön pimpen :)

      Löschen
  5. Also ich finde das Grün sehr schön, weil es eben irgendwie schlicht und elegant aber trotzdem nicht langweilig wirkt.
    Ich kenne das Gefühl Lacke zu unterschätzen, meinen hatte ich nun jahrelang im Schrank und nachdem ich ihn heute aufgetragen hatte war es Liebe auf den ersten Blick :)
    Und wer stellt schon die Regel auf das Lacke entweder nur auf die Füße oder auf die Hände gehören :)

    Liebe Grüße,
    Monique von http://thelipstique.blogspot.ie/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du triffst es wirklich auf den Kopf - der Lack hat einfach irgendwas :) Und es gibt so viele Lacke, die ich im Fläschchen langweilig finde und lackiert dann auf einmal toll - und leider auch andersherum :P Warum der Lack auch eher für die Füße gedacht ist, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht...

      Löschen
  6. Haaaaach, was für ein schickes Grün! Gefällt mir ja auch direkt sehr!
    [Und die niedlichen Kätzchen sowieso :D]

    Bei Gelb werde ich nächste Woche passen müssen, ich habe tatsächlich alles gelbe aussortiert ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle, das ist ein feines Grün :) Und die Miezekatzen finde ich auch wirklich klasse - nur den Topper hätte ich mir mal sparen sollen ;)

      Löschen
  7. Das Grün finde ich klasse und die Miezen natürlich auch. :) Der Sandtopper macht das irgendwie zu "kruschelig"...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kruschelig trifft's - das ist einfach ein bisschen zu viel...

      Löschen