Samstag, 27. August 2016

Alverde "Seifenblasentraum"

Eigentlich nehme ich mir ja immer wieder vor, keine Einzelsachets von Badezusätzen mehr zu kaufen, sondern nur noch Flaschen... Aber wenn man dann so im Laden steht und sich noch ein kleines Goodie mitnehmen will, dann wird es häufig doch ein Badeblubb. Meistens vertraue ich ja auf die Reviews von Marina und Chrissi, aber als ich das letzte Mal bei dm stand, hatte ich keinen Schimmer mehr, ob die Zusätze von alverde ein gutes oder ein schlechtes Feedback bekommen hatten - also durfte der Seifenblasentraum mit.

Das Sachet mit 25ml Inhalt kostet 95 Cent, liegt also im durchaus üblichen Bereich für solche Zusätze. Ich muss ehrlich sagen, dass ich normalerweise Sachets mit flüssigem Inhalt meide, aber hier hat mich wohl einfach die Seifenblasen-Optik am richtigen Tag auf dem richtigen (oder falschen, wie man das eben sehen will) Fuß erwischt und das Tütchen wanderte in meine Einkaufstasche.

Ich glaube, das ist mein erster Zusatz von alverde und ich war doch sehr neugierig, wie er sich so schlagen würde. "Schaumbad zum Träumen" klingt ja sehr fein, erst ein Blick auf die Rückseite verrät, dass hier Apfelminze und Brombeere für den Dufteindruck sorgen sollen. Eine Kombination, unter der ich mir nicht so sonderlich viel vorstellen konnte, die mir im ersten Moment aber zumindest nicht suspekt vorkam. Mit fruchtigen Düften kann ich gut, also war ich sehr gespannt - und beim Öffnen des Sachets auch ein wenig enttäuscht, denn sonderlich intensiv war der Duft nicht.

Wenn schon der Zusatz selbst eher dezent duftet, haben Badewasser und -schaum ja gar keine Chance und das bestätigte sich hier leider auch. Der leicht süßlich-fruchtige Duft ist ganz nett, aber außer beim Schnuppern am Tütchen später auch nicht mehr wahrnehmbar.

Ein Blick auf die INCIs zeigt eine überschaubare Liste, die neben etwas Aloe Vera Saft und "Feuchtigkeitsfaktoren" keine großartigen Pflegestoffe beinhaltet - aber die werden auch nicht versprochen.

Das leicht gelbliche Gel wurde also in die Wanne gekippt und dann habe ich auch das Sachet noch ordentlich ausgepült - durch die flüssige Konsistenz bleibt ja doch noch so einiges am Rand hängen. Wenn man sich jetzt die Reviews der beiden Mädels anschaut, ist da nur wenig Schaum in der Wanne erkennbar - bei mir hat das Zeug wie irre Schaum verursacht. Das liegt aber auch daran, dass das Wasser aus meinem Hahn mit einer ganzen Menge Druck rauskommt (beim Duschen drehe ich meistens nicht voll auf, weil mir das dann doch ein bisschen zu heftig ist) und damit auch die Schaumbildung viel schneller und einfacher geht.

Meine Wanne hatte sich also schön mit Schaum gefüllt, der nicht zu fein ist, sondern auch ein paar größere Bläschchen enthält. Das "Schaumbad zum Träumen" trifft es also wirklich ganz gut, auch was die Haltbarkeit angeht. Mit meinem Buch in der Wanne liege ich meistens länger als die empfohlenen 15 Minuten und der Seifenblasentraum hielt auch sehr gut durch. Auch als Shampoo und Duschgel mit ins Spiel kamen, ist das Ganze nicht sofort in sich zusammengefallen, sondern löste sich recht langsam auf - so muss das sein!

Ich befürchte ja, dass ich mit meiner neuen Wanne hier nicht wirklich einen guten Vergleichsmaßstab setze (ich fürchte ja ein bisschen, dass ich hier wirklich alles zum Schäumen kriege...), aber ich mag den Badezusatz von der Schaumbildung her gern. Das Manko ist hier eher der fehlende Duft, darum wird der Seifenblasentraum wahrscheinlich nicht noch einmal bei mir in die Wanne kommen - aber vielleicht probiere ich mal die blumige Version, mal sehen!

Kommentare:

  1. Ach wie schade - also wenn's nicht doll duftet und keine große Pflegewirkung gibt, dann braucht man das ja nun nicht wirklich...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es schäumt halt :P Großartige Pflege erwarte ich von solchen Badezusätzen gar nicht, aber ein bisschen lecker könnte er halt duften... Naja, jetzt weiß ich's ja ;)

      Löschen
  2. Ich musste meine Post gerade nochmal selber lesen, da ich mich an diese Bad erinneren konnte xD heißst wohl auch es war nicht so gut.Aber bei Alverde habe ich immer das Gefühl es fehlt was.Entweder der Duft ,der Schaum oder Pflege.Man bekommt nie das komplette Paket. Ist doch toll wenn es wirlkich so wäre und es immer Schaum gibt:)
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich nicht daran erinnern kann, war's wohl wirklich nicht großartig :P Das Kneipp Moringa habe ich noch immer im Kopf, das ist einfach grandios^^ Da das mein erstes alverde-Badeblubb war, kann ich nicht viel zu den anderen sagen - aber es ist auch nicht unbedingt so, dass ich das wiederholen müsste...

      Löschen
  3. Der Schaum ist wirklich schön aber ohne Duft doch etwas langweilig dann^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist der klassische Fall von "ganz ok, aber nicht grandios". Muss man also nicht unbedingt nochmal haben ;)

      Löschen
  4. bei mir platzte der seifenblasentraum - mich konnte der zusatz so gar nicht beeindrucken ^^
    lush ist viel viel besser♥

    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lena,

    Bzgl. des erwähnten Moringas hätte ich mal eine Frage: Und zwar liest man ja immer wieder von der antioxidativen Wirkung bzw., dass Moringa im Kampf gegen die ach so bösen freien Radikale sehr gut sein soll. Wo ich mir aber unsicher bin ist, in welcher Form man das dann zu sich nehmen sollte? Ich meine, es gibt von Kapseln und Tabletten über Shampoos und Cremes, sogar bis hin zu Schokolade, lauter Produkte die alle das gleiche versprechen. Nun kann ich mir aber kaum vorstellen, dass die Wirkung beim Schokolade futtern die Gleiche ist, wie wenn man sich bspw. hoch konzentriertes Pulver oder so kauft.

    Kannst du dazu einen Tipp geben? Oder sonst jemand? Ich tendiere momentan dazu, mir eher ein richtiges Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen. Auch hier gib es aber viele Unterschiede. Gibt es irgendeinen bestimmten Wert auf den man achten sollte? Muss es BIO sein?? Fragen über Fragen, sorry... :)

    Wenn ich es selbst entscheide, dann werde ich wohl diese Kapseln hier kaufen: http://sanasis.ch/de/moringa-presslinge-35g-1503.html
    Lasse mich aber gerne noch eines besseren belehren!!!

    Liebste Grüße und vielen Dank,
    Ronja

    AntwortenLöschen