Freitag, 29. Juli 2016

piCture pOlish "big bang"

Das Schöne, wenn man andere, lackverrückte Blogger besucht, ist ja nicht nur, dass man sich stundenlang über Marken, Kollektionen, Farben und Finishes unterhalten, sondern natürlich auch einen kleinen Blick auf die Lacksammlung der andern werfen kann. Und meistens kommt man dann auch nicht drum herum, sich gemütlich nebeneinander zu setzen und sich die Nägel zu lackieren - wäre ja schon fast ein Frevel, das nicht zu tun!

So kam es also, dass ich Anfang der Woche nach einigem Gegaffe (und mir ist Gott sei Dank kein Sabber aus dem Mundwinkel gelaufen - wobei ich mich schon sehr beherrschen musste!) bei Lotte auf der Couch saß und mir einen Lack passend zum heutigen "Blue Friday" auf die Nägel pinselte.
Ich war mir gar nicht so sicher, dass "big bang" von piCture pOlish tatsächlich noch als Blau durchgehen würde, aber nachdem Lotte mir versichert hatte, dass der auch schon so einige Male am blauen Freitag gezeigt wurde (zumindest auch von ihr selbst), war die Sache für mich geritzt. Mein erstes Mal mit piCture pOlish ging ganz smooth von der Hand, denn "big bang" ließ sich wunderbar angenehm lackieren, der Pinsel war toll, die Konsistenz grandios - und die Deckkraft ebenfalls ohne Beanstandung. Da ich einfach dünn lackiere und der Lack alles andere als pastös ist, brauchte ich zwei Schichten, die sind aber bei der recht kurzen Trockenzeit überhaupt kein Thema. "big bang" trocknet zügig an und in einer akzeptablen Zeit auch durch, sodass ich hier auf einen Topcoat verzichtet habe. Die von Lotte angemerkten Unebenheiten durch die Flakies konnte ich gar nicht feststellen, darum ging sich das mit dem originalen Finish hervorragend aus.
Tja, die Farbe ist nun wohl der Knackpunkt an diesem Lack, denn die ist gar nicht so einfach zu beschreiben. Mit einem Wort dürfte es "Blurple" sehr gut treffen, denn "big bang" ist wahrlich ein Zwischending zwischen Blau und Lila und spricht sehr deutlich auf das jeweilige Licht an, in dem man sich mit dem Lack auseinandersetzt. Zu gerne hätte ich ein Bild im warmen Sonnenlicht geknipst - aber just als wir am Fotografieren waren, hatte sich die Sonne hinter einem dicken Wolkenband versteckt und wollte sich partout nicht mehr zeigen - also gibt es eben nur "normale" Bilder. Die zeigen aber auch schon, was das Coole an "big bang" ist - in der dunklen, blurpligen Base sind nämlich Holopartikelchen in der scattered-holo-Version und so einige Flakies zu finden, die in allen Regenbogenfarben schillern, je nachdem, wie man eben gerade seine Nägelchen ins Licht hält.
Besonders positiv überrascht hat mich, dass man bei dem piCture pOlish tatsächlich das auf die Nägel bekommt, was man auch im Fläschchen sieht - und das, obwohl der Lack selbst doch recht dunkel ist. Trotzdem liegen die Flakies eher obenauf und gehen nicht komplett in der Lackbasis unter und auch die Holopartikelchen zeigen sich deutlich strahlend in dem tiefen Blurple. Eigentlich wäre der Lack wohl auch die perfekte Basis für Galaxy Nails gewesen - aber für großartiges Nailart hatte ich bei Lotte keine Zeit mehr (theoretisch wäre Zeit gewesen - aber irgendwie war Eisessen attraktiver...). Da ich gerade auch unterwegs bin, ist meine Lackauswahl sehr beschränkt und außerdem ist das Motto für den heutigen Blue Friday auch Blümchen - was mich vor die nächste Herausforderung gestellt hat. Aber ab und an ist das Glück ja auch mit den Dummen und so fand ich auf meiner Asia 01 von MoYou London (der einzigen Platte, die ich mitgenommen habe...) zumindest ein blumenähnliches Muster.
Gestampt habe ich mit MoYou's "Chill Out", den ich mit der letzten Manibox gekauft habe und der ganz eindeutig blau ist, also spätestens jetzt würde die Mani auch für den Blue Friday passen! Die Asia 01 hat lauter coole, runde Motive und da ich leider meine Nägel kürzen musste (irgendwann bricht halt immer ein Nagel ab und in letzter Zeit neige ich irgendwie dazu, mir gerne Ecken abzubrechen), passen die Muster gerade perfekt auf meine Nägel. Um die Blüte in der Mitte ist bei diesem Motiv noch ein Rand aus Ornamenten und wenn ich mal wieder nicht so dusselig gewesen wäre und ein bisschen länger mit dem Topcoat gewartet hätte, wäre die ganze Chose auch nicht verwischt (es ist zwar nur minimal der Fall, aber mich ärger sowas dann ja doch immer ein bisschen). Auf jeden Fall finde ich die Platte klasse und mag das Motiv auch in Kombination mit dem Basislack sehr!
Über die Haltbarkeit von "big bang" habe ich eigentlich auch nur Positives zu berichten - eigentlich, denn am Daumennagel der linken Hand habe ich mir gleich am ersten Abend beim Beziehen meines Bettes einige Streifen abgezogen. Die restlichen neun Nägel haben dafür vier komplette Tage mit nur minimaler Tipwear überstanden (wer sie sucht: am Ringfinger an der rechten unteren Ecke kann man sie bei den Stampingbildern sehen - da der Lack ja bei Lotte wohnt, konnte ich auch nicht nachlackieren). Insgesamt also bombastische Haltbarkeit, die Oberfläche hat zwar ein paar Kratzer abbekommen, die waren dann aber mit Topcoat verschwunden. Auch das Ablackieren war trotz Flakies kein Thema und ich bin doch ein bisschen (sehr) verliebt in den Lack!

Kommentare:

  1. Der ist ja wirklich toll.Ich mag die Mischung zwischen blau und lila sehr gerne.LG

    AntwortenLöschen
  2. Einfach ganz große Klasse! Der gefällt mir ausnahmsweise sogar besser ohne weitere Verzierung...

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Big Bang einfach wunderschön und für mich geht er wohl als Blau durch. Wir akzeptieren ja das ganze Spektrum von Blau, Türkis von Blurple. ;-) Toller Zufall, dass du eine passende Stamping Plate dabei hattest. Das Muster ist schön. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hach... Ich fand es soooo toll, endlich mal mit jemand zusammen da zu sitzen und zu lackieren. :) Sonst bin ich immer die Einzige, die lackiert (ob nun meine Nägel oder andere ^^). Das machen wir demnächst mal wieder! Und der Lack steht dir einfach nur wunderbar.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber auch ein Traum von Lack! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber auch ein Traum von Lack! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Soo ein schöner Lack! Ich darf demnächt Hope von PP auspacken, habe ihn mir im Sale gegönnt... eigentlich wollte ich drei andere haben, aber 50% ist da der Haken an der Sache gewesen - nach wenigen Minuten waren die alle weg :D
    Man hört ja immer nur gutes von den Lacken, es freut mich sehr dass du Big Bang auch so positiv bewertest! Da bin ich gleich nochmal mehr gespannt auf meinen :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe den Lack! Meistens sind die schwer zu beschreibenden Farben die Schönsten ;)

    AntwortenLöschen