Dienstag, 19. Juli 2016

AMUs pinseln... Wie ging das nochmal?

Eigentlich wollte ich heute ja in meinem Arbeitszimmer wuseln, noch ein bisschen was umstellen und ein paar Dinge einräumen - aber dann machten mir da so ein paar Schrauben das Leben schwer... Jetzt heißt es erstmal, auf Nachschub warten, also hatte ich ein bisschen Zeit, um mal wieder die Schminkpinsel zu schwingen (und festzustellen, dass ich sie vielleicht mal wieder waschen sollte). Die letzte Zeit kam mir außer Mascara nicht viel ins Gesicht, was aber auch daran liegt, dass ich noch gar nicht alles untergebracht habe - auf jeden Fall hat mir das Schminken sehr viel Spaß gemacht.
Allerdings ist es in der neuen Wohnung auch gar nicht so einfach, einen entsprechenden Fotoplatz zu finden - mal ganz davon zu schweigen, dass ich sowohl beim Schminken als auch beim Knipsen total aus der Übung bin, also habt Nachsicht mit mir!

Meine Wahl ist heute auf ein passendes AMU für "Lacke in Farbe... und bunt!" morgen gefallen - irgendwas im kupfrigen Bereich also. Als Pigment gab's "Terra di siena" von Zoeva, dazu den dritten Ton in der oberen Reihe und den ganz unten rechts aus der "Warm earth"-Palette von Make up Factory. Die L'Oréal Voluminous x5 Carbon Black habe ich in letzter Zeit häufiger benutzt und mag sie ganz gern.

Das AMU an sich ist recht schlicht gehalten - auf dem beweglichen Lid habe ich "Terra di siena" aufgetragen und in der Lidfalte sowie im äußeren V den Ton aus der oberen Reihe der "Warm earth" aufgetragen. Das Zoeva-Pigment hat einen deutlich metallischen Schimmer, der durch den Lidschatten aus der Make up Factory-Palette ein bisschen abgesoftet wird, die beiden harmonieren aber aus meiner Sicht ganz gut miteinander.
Am unteren Wimpernkranz habe ich den matten dunkelbraunen Lidschatten aufgetragen und mich dann der großen Herausforderung Eyeliner gestellt... Ja nun, das war so ein mittelprächtiges Desaster, was einerseits daran liegt, dass ich aus der Standard-Linerei komplett raus bin - aber andererseits auch daran, dass ich mit dem Liquid Eyeliner von alverde nicht so wirklich warm geworden bin. Der Liner hat einen etwas dickeren Applikator und ist leider nicht so wirklich deckend. Im ersten Zug hatte ich zwar einen dunklen Strich auf dem Auge, allerdings war der nicht nur unregelmäßig, sondern auch kaum deckend. Also wurde dann fleißig getupft und die Tupferei hieß einfach auch, erstmal warten, bis der Liner getrocknet ist.
Sonderlich präzise konnte ich mit der dicken Spitze leider auch nicht arbeiten, also wurde der Lidstrich am Schluss doch wieder dicker als gewollt - und wie die Detailaufnahmen leider zeigen, dennoch nicht richtig gleichmäßig... Das sieht man natürlich nur, wenn man mit einem Adlerauge à la Kamera auf das AMU sieht, mich ärgert sowas aber dann doch ein bisschen. Nichtsdestotrotz finde ich das AMU durchaus gelungen, auch wenn es sicherlich einiges an Raffinesse vermissen lässt. Es betont aber schön die Augenpartie und obwohl ich anfangs ein bisschen skeptisch war, ob den die beiden Lidschatten miteinander harmonieren würden, sieht das doch recht stimmig aus.

Ich weiß noch nicht so ganz, wo ich hier wirklich Fotos machen soll und muss mich da definitiv noch einfinden - aber es hat so wahnsinnig viel Spaß gemacht, wieder ein bisschen mehr zu pinseln (auch wenn ich nicht sonderlich viel Platz auf meinem Tisch hatte und dort mehr Chaos hinterlassen habe als geplant)! Ich hoffe sehr, dass ich wieder ein bisschen häufiger AMUs zeigen kann - wenn ihr daran noch immer Interesse habt -, muss aber momentan erstmal noch so einiges an Ordnung schaffen und vor allem auch Stauraum organisieren...

Kommentare:

  1. Das ist mal wieder toll geworden! :) Sehr schöne Farbkombi und toller Lidstrich... *hach*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Ach was, voll nicht!
    Alles beim Alten und sehr schick =)

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es schon seit längerem so wie dir, ich finde auch kaum noch Zeit zum Schminken, dabei habe ich so eine große Auswahl.
    So langsam möchte ich da auch wieder reinfinden und ja, ich bin auch weiterhin an schönen AMUs von dir interessiert. Ich hoffe auch, ich werde in Zukunft wieder öfter auf deinem und anderen Blogs vorbeischauen.
    Dein AMU gefällt mir auf jeden Fall sehr gut und wirkt auf mich jetzt nicht so, als hättest du lange nix gepinselt, aber man ist ja meist selber kritischer mit sich als andere :)

    LG Ina

    AntwortenLöschen