Mittwoch, 4. Mai 2016

Color Club "Back to boho: For the modern bohemian" Earthy angel

Beige ist ja für mich auf den Nägeln immer eine Herausforderung - Nudelacke sind einfach nicht so wirklich meins und gerade bei Beige habe ich immer so meine Probleme damit, einen halbwegs hübschen Lack zu finden, der zu meinem Hautton passt. Generell mag ich einfach so harmlose Lacke nur bedingt, darum ist meine Auswahl da auch deutlich eingeschränkt.

"Earthy angel" von Color Club steht aber auch schon ein bisschen länger in meinem Schränkchen (bzw. momentan eher in meinem Kistchen, das in der neuen Wohnung steht) und wartet seit ich ihn bei tkmaxx mal mitgenommen habe auf seinen Einsatz. Da es mich aber selten zu solchen Tönen zieht, musste er eben bis heute warten, denn sonderlich viele beigefarbene Lacke habe ich tatsächlich nicht mehr zu Hause.
Der Color Club stand wirklich schon recht lange vor sich hin, darum haben sich in der Flasche auch ein paar Partikelchen ganz deutlich abgesetzt und er zeigt am Boden so einige gelbe Schlieren. Am Lack selbst habe ich allerdings keine Veränderungen bemerkt, der ist ganz normal flüssig (vielleicht auch einen Hauch zu flüssig, da er doch gerne verläuft) mit einer einheitlichen Konsistenz und lässt sich auch gut auftragen. Der Pinsel ist wie immer recht schmal, fächert aber auch ganz gut auf, sodass sich "Earthy angel" problemfrei auf dem Nagel verteilen lässt. Die Deckkraft ist bei dem Lack ein bisschen optimierungswürdig, damit mein Nagelweiß komplett bedeckt war, musste ich tatsächlich drei Schichten lackieren, was aber auch daran liegt, dass der Color Club nicht wirklich gleichmäßig deckt und sich an so einigen Stellen lichte Fleckchen in der zweiten Schicht bemerkbar gemacht haben.
Die Trockenzeit ist zwar halbwegs in Ordnung, allerdings wird auch dieser Cremelack von Color Club nicht plan auf dem Nagel, sondern zeigt ohne Topcoat eine doch recht unebene Oberfläche. Mit einer Schicht Topcoat drüber gibt es noch einen ordentlichen Glanzschub, aber wenn man genau hinschaut, kann auch der dickflüssige Klarlack nicht alle Unebenheiten in der Farbe ausgleichen. Macht aber nichts, denn so genau sieht ja eh keiner hin - und außerdem ist der Lack auch eher unauffällig! Das Cremefinish hat keinerlei Besonderheiten anzubieten, sodass der braunstichige Beigeton ganz und gar im Vordergrund steht - und mal wieder nicht so richtig gut zu meinem Hautton passt. Das Beige ist definitiv von der intensiveren Sorte, wirkt aber auf den Nägeln auch noch ein wenig braunstichiger als er im Fläschchen scheint - und ich hätte ihn mir doch etwas dezenter gewünscht.
Im Sonnenschein zeigt "Earthy angel" dann seine gelborangestichige Seite und wird ein bisschen heller und nuder, kann mich aber farblich noch immer nicht so richtig überzeugen. Um nicht schon wieder auf den Lack zu stampen (und vor allem, weil ich gehofft habe, dem Color Club mit etwas mehr Farbe doch noch das gewisse Etwas zu entlocken), habe ich mir mal wieder meine Federdecals geschnappt, die im letzten Herbst schonmal auf meine Nägel durften. Eigentlich dachte ich ja, dass sie farblich gut zu dem Beigeton passen würden - aber kaum hatte ich die ersten Decals auf den Fingern, war ich mir gar nicht mehr so sicher, dass das eine gute Idee ist. Die Decals ließen sich zwar einfach anbringen, aber farblich beißt sich das irgendwie doch ein bisschen...
Ich befürchte ja, dass das einfach daran liegt, dass ich mit dem Basislack nur begrenzt was anfangen kann und immer über den Kontrast zwischen meiner Haut und der Lackfarbe stolpere - auf jeden Fall konnten die Federdecals da nicht mehr wirklich was retten (obwohl ich sie nach wie vor klasse finde und auch die Farbzusammenstellung mag - und das, obwohl da ja auch ein Pink dabei ist!). Den Versuch in allen Ehren, mit "Earthy angel" werde ich wohl langfristig nicht mehr warm und muss mir überlegen, was ich mit dieser doch etwas seltsam anmutenden Farbe künftig anstellen soll. Vielleicht lässt er sich ja für das eine oder andere Nailart hernehmen oder ich verschleiße ihn einfach bei ein paar Marbelingversuchen (ich kann's zwar nicht, aber vielleicht versuche ich es doch nochmal...).
Qualitativ gibt es bei "Earthy angel" mit Topcoat zwar nicht allzu viel zu meckern - aber da ich mit der Farbe einfach nicht so wirklich warm wurde, war nach insgesamt drei Tagen Tragezeit bei mir Schluss. Beim Ablackieren gab es keinerlei Zickereien, immerhin hat sich der zurückhaltende Lack da brav angestellt. Irgendwie sind die Cremelacke von Color Club einfach nicht so meine Kragenweite - dummerweise stehen aber von denen noch ein paar bei mir herum...

Ida hat heute auch einen beigefarbenen Lack im Angebot, der vom Finish her deutlich spannender ist als meiner - allerdings muss ich sagen, dass ich mir noch nicht ganz sicher bin, wie ich diese gesprenkelten Varianten von Rival de Loop Young finde...
http://heartshapeddream.blogspot.de/2016/05/rival-de-loop-young-02-cookie-dream.html
Ich hoffe ja, dass sich trotz der Farbe heute noch ein paar Mädels in der Galerie einfinden - Beige fällt mir ja auch recht schwer, aber kneifen ist für mich nicht möglich... Nächste Woche wird es wieder ein wenig farbintensiver und auch wenn der Ton wohl eher in die Weihnachtszeit passen würde, ist Bordeauxrot angesagt!

Kommentare:

  1. Also, ich gebe dir absolut recht – mit dieser Farbe würde ich mich auch sehr schwer tun. Aber die Decals lenken davon gut ab :-D Bordeauy finde ich übrigens für nächste Woche richtig toll! Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beige ist einfach nicht meins... Und die meisten Töne stehen mir noch nichtmal^^

      Löschen
  2. In Kombination mit den Decals finde ich ihn eigentlich ganz nett - aber spätestens wenn er sich so zickig anstellt, wie du beschrieben hast, wäre bei mir Schluss und er müsste ausziehen!

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit Decals geht das - aber mit den Decals geht auch jeder andere Lack :P Ich weiß auch nicht, ob ich den behalten werde... Ist auch einfach nicht meine Farbe...

      Löschen
  3. Ein bisschen zu zickig für meinen Geschmack, aber ich habe heute auch ein eher dunkles Beige auf den Nägeln - auf Bordeaux freue ich mich dafür umso mehr nächste Woche <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Farben, die ich eh nicht so mag, nehme ich Zickigkeit auch einfach etwas persönlich :P Der mag mich nicht, also mag ich ihn auch nicht ;)

      Löschen
  4. Beige und ich werden auch keine besten Freunde mehr, wobei ich deine Nuance nicht übel finde! Da ist mir Bordeaux doch um einiges sympathischer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Nuance ist das einfach nicht - aber immerhin ist die Farbe nun durch :P Bordeaux ist um Welten besser!

      Löschen
  5. Ufftataaaaa. Also da gibts ja schon einige Kandidatinnen für beige hier :D Meins ist es pur so auch nicht wirklich... Deswegen gabs das doppel-Stamping oben drüber :) Mal schauen ob ich nächste Woche nochmal den namentlich passenden Lack von Picture Polish lackiere *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch so einige hübsche Kandidaten - zumindest auf den Nägeln anderer Mädels :P Ich werde mit der Farbe einfach nicht warm, darum hake ich das auch gleich ab ;)

      Löschen
  6. So eine Zicke ist dann eher nichts für mich, aber mit den Decals hast du noch etwas aus ihm rausgeholt. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene, den muss man nicht haben ;) Und für Decals findet sich auch eine andere Unterlage :)

      Löschen
  7. Das kenne ich, bin aber auch immer wieder gewillt wieder einen neuen Ton zu testen.

    Liebe Grüsse

    flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Beige habe ich es aufgegeben, einen passenden Ton zu finden ;)

      Löschen
  8. Die Decals machen das Beige echt besser. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Decals machen alles besser :P Und bei Beige ist halt nicht viel an guter Grundlage da :x

      Löschen
  9. Beige musste ich mal wieder aussetzen, das geht einfach gar nicht ^^
    Die Decals sind dagegen sehr schön =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, Beige ist auch nicht meine Liebligsfarbe, aber ich kann mich ja so schlecht drücken ^^

      Löschen