Mittwoch, 6. April 2016

SpaRitual "Gathering" Infuse

Nach einer düsteren Woche mit Schwarz wird es diesen Mittwoch bei "Lacke in Farbe... und bunt!" deutlich frühlingshafter - während sich das Wetter entscheidet, mal wieder auf Herbst zu schalten. Wenn das mal nicht perfektes Timing ist... Obwohl viele Orange ja ein bisschen kritisch entgegensehen, habe ich mich auf die Farbvorgabe sehr gefreut, denn meinen perfekten Lack dafür habe ich seit Januar bei mir rumstehen.

Die Rede ist von "Infuse" von SpaRitual aus der "Gathering"-Kollektion. Als dieses Orange mit goldenem Glitter bei tkmaxx im Regal stand, hatte ich ihn erstmal zweifelnd in der Hand (ist ja doch nicht unbedingt die typische Farbkombination für mich), mich dann aber entschlossen ihn mitzunehmen - und zu Hause freudig festgestellt, dass das ja eigentlich ein Neonlack ist!
Auftragen ließ sich "Infuse" problemfrei - der Pinsel ist gut geschnitten, nimmt auch angemessen viel Lack auf, der Lack selbst hat eine gute Konsistenz und lässt sich verteilen, ohne zu flüssig zu sein und auszubluten. Von der Deckkraft her ist dieser knallige Ton auch in Ordnung - mit zwei Schichten hat man ein Ergebnis, das das Nagelweiß komplett verschwinden lässt, was ich gerade bei so einem intensiven Ton sehr schätze. Die Trockenzeit von "Infuse" ist auch vollkommen in Ordnung, der Lack gleicht sich auch von selbst recht gut aus, sodass man auf einen Topcoat auch verzichten kann. Durch die enthaltenen Glitterpartikel wird das Finish nicht komplett eben, wer also mehr Glanz will, sollte noch eine Schicht drüberpacken - muss dann aber auch damit leben, dass die feineren Goldpartikelchen ein bisschen untergehen.
Wie man vielleicht ein bisschen erkennen kann, ist "Infuse" ein Neonorange und zwar eines, das auch von der Farbintensität her noch ordentlich Wumms dahinter hat. Mit einem leichten Rotstich ist der Orangeton etwas auf der dunkleren Seite anzusiedeln, gehört für mich aber eindeutig zu meinen liebsten Orangetönen, denn diese sehr gelblastigen, hellen Nuancen mag ich einfach nicht so richtig. In der neonorangenen Base schwirren goldene Glitterpartikel in zwei Größen herum: Von den winzigen Teilchen gibt es sehr viele, die kleinen goldenen Hexagons sind ein bisschen spärlicher gesät fallen aber natürlich aufgrund ihrer Größe auf den Nägeln eher auf. Vereinzelt finden sich im Lack auch noch unregelmäßige Flecksteilchen, die aber deutlich von den Glitterpartikeln dominiert werden.
Dass "Infuse" so richtig knallig ist, muss ich glaube ich nicht noch einmal hervorheben - das dürfte bei dem Lack das Auffälligste sein. Zu meiner Überraschung finde ich auch die goldenen Teilchen sehr passend zu dem Lack, sie bilden kleine Highlights, ohne übermäßig hervorzustechen oder sich mit der Grundfarbe zu beißen. Ich bin auf jeden Fall von dem Lack total geflasht und begeistert gewesen und habe es nicht bereut, ihn gekauft zu haben! Die große Frage war nun, was sich aus diesem Knaller, der doch auch für sich alleine hervorragend steht, nailartmäßig noch zu machen wäre - und da ich nicht zur kreativsten Sorte Mensch auf der Welt gehöre, habe ich mich einfach einer schon gezeigten Idee bedient.
Dieses Mal aber mit nur einfarbigen Flächen - also erstmal mit Tape ein paar Rechtecke abgeklebt, die weiß ausgemalt und dann noch mit einem schwarzen Lack die ensprechenden Rahmen drum gezogen. Farblich finde ich die Kombination klasse, denn das Neonorange geht bei dem Schwarz-Weiß-Kontrast nicht unter, sonder liefert einfach den perfekten knalligen Untergrund. Kleines Manko hierbei: Durch den Topcoat treten die goldenen Partikelchen doch sehr in den Hintergrund und wenn man nicht genau hinschaut, könnte man sie doch komplett übersehen. Genau das ist auch der Grund, aus dem ich "Infuse" lieber ohne Topcoat trage, auch wenn dann das Finish nicht hochglänzend ist - immerhin kann man die Besonderheiten des Lacks noch erkennen.
Es ist nach diesen Ausführungen sicher wenig verwunderlich, dass ich von "Infuse" wirklich begeistert bin - sowohl farblich als auch qualitativ. Neben dem angenehmen Auftrag hat der SpaRitual nämlich auch noch mit einer guten Haltbarkeit aufgewartet und lediglich das klitzekleine Manko des Glitters beim Ablackieren. Aber da kann ich großzügig drüber hinweggucken, die Farbe flasht mich nämlich ungemein.

Bei Alice gibt's heute auch einen knalligen Neonlack - aber einen, der im Finish deutlich braver daherkommt und sogar noch einen ordentlichen Schuss mehr Rot beinhaltet.
http://pasta-und-vanillekipferl.blogspot.de/2016/04/china-glaze-red-y-to-rave.html
Ich hoffe ja sehr, dass die heutigen Lacke den Frühling wieder ein bisschen hervorkitzeln - ich habe nämlich keine Lust mehr auf tristes, graues Wetter! Und knallig-bunte Nägel helfen bekanntlich sehr bei der Steigerung der guten Laune, also bin ich auch schon sehr gespannt, was es heute alles in der Galerie zu sehen geben wird.

Für nächste Woche ist mal wieder ein kleiner Kontrast angesagt und es wird herbstlich matschig - ich liebe solche Töne ja! Auch wenn ich selbst noch nicht so genau weiß, was ich zeigen soll, ist Taupe gefragt.


Kommentare:

  1. Sehr hübsch - besonders durch die goldenen Glitterteilchen. Ich kann Dich verstehen das du ihn mitgenommen hast! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss echt sagen, dass ich mich in "Infuse" total verguckt habe - so ein toller, knalliger Ton!

      Löschen
  2. Herzlichen Dank für den Logenplatz! Und sehr geiler Lack, der hats drauf würd ich sagen...
    Ich bin ja echt froh, dass Orange vorbei ist, aber mit solchen Knallerfarben habe wir uns die Runde doch echt nett gemacht, nicht wahr?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Orange ja ganz gern - trage es aber selten... Allerdings sind mir die knalligen Farben da doch am liebsten :P

      Löschen
  3. Heißes Teil! :) Dein Design hättest du abrunden müssen, das kommt einem kleinen Nemo recht nahe :D

    Und Taupe? Du willst mich ärgern, oder? *bäh*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, abrunden? Hättest du das nicht früher sagen können :P Definitiv ein heißes Teil, ich finde den Lack bombastisch!

      Löschen
  4. Wow, der ist ja richtig genial! Ich habe zwei Lacke von SpaRitual, die beide leider qualitativ nur so mäßig sind, deswegen habe ich bisher alle weiteren bei TKMaxx stehen lassen. Aber wenn du jetzt so schwärmst, vielleicht lasse ich mich bei einer tollen Farbe dann ja doch mal wieder hinreißen!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, welche hast du denn? Ich war bisher mit allen intensiveren Farben von SpaRitual sehr zufrieden - die zarteren Pastelltöne mag ich ja eh nicht so und hatte damit bisher auch nicht so die guten Erfahrungen...

      Löschen
  5. Ohne Glitter würde er mir noch besser gefallen, aber wenigstens sehr schön knallig! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht, ob ich den ohne Glitter überhaupt eingepackt hätte ;) Neon ist ja schon klasse - aber hier war es definitiv dieser Glitter, der mich überzeugt hat.

      Löschen
  6. Oh ja, denn würde ich jetzt sicher auch bei TKMaxx mitnehmen, nachdem ich deine Begeisterung über ihn gelesen habe! :)
    Sieht einfach gut aus mit den goldenen Stückchen.
    Schade, dass ich es nicht geschafft habe, heute rechtzeitig teilzunehmen.
    Mal schauen, was Taupe angeht, bin ich leider nicht so der Fan dieser Farbe.
    Vll mit Stamping...
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Galerie ist ja immer eine Woche offen - du musst also nicht unbedingt am Mittwoch posten :)

      Wie oben schon erwähnt, mit den intensiveren Farben von SpaRitual habe ich bisher nur positive Erfahrungen gemacht, die kann man sich wirklich mal gönnen :)

      Löschen
  7. Wow, der knallt ja :) Und Taupe ist auch nicht schlecht, da finde ich bestimmt was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der knallt so richtig - darum finde ich ihn auch so toll :)

      Löschen
  8. Der knallt aber ordentlich, gefällt mir sehr gut. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr angetan von diesem intensiven Orange :)

      Löschen
  9. Also den hätte ich auch mitgenommen! Toller Lack :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich nur zustimmen - ein wirklich tolles Teil :)

      Löschen
  10. Also der Lack gehört definitiv zu den schöneren Orange-Vertretern. :) Ich mag, dass er so knallig ist und das Gold darin finde ich auch gut.

    Für Taupe habe ich leider nichts mehr, wie ich gerade feststellen musste. :( Daher setze ich dann mal aus und hoffe auf eine bessere Farbe. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Neon kann man halt doch vieles wieder gutmachen - auch wenn jemand Orange nicht mag ;)

      Auf Taupe freue ich mich auch - allerdings habe ich da auch so das eine oder andere Auswahlproblem *hust* ;)

      Löschen
  11. Na der knallt aber mal wirklich richtig, toll :)

    Und genau wie Lotte musste ich bei Deinem Design an Nemo denken :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, wieso hab' ich denn da nicht an Nemo gedacht :/ Aber gut, dann eben beim nächsten Mal!

      Löschen
  12. Uff, was ein Knaller :D
    Ich setze diese Woche dann mal aus ^^ Dafür ist mein Taupe in Arbeit, yeah!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, dabei ist doch der Lack eindeutig ein Zeichen dafür, dass Orange toll ist ;) Aber dann eben bei Taupe wieder - ich freu mich!

      Löschen