Freitag, 29. April 2016

Orly "Cosmic FX" Out of this world

Ich bin momentan ein bisschen am Rotieren - aus der Übergangswohnung raus in die künftige richtige Wohnung, die aber noch geraume Zeit auf das Umzugsgut warten wird müssen, dabei noch im Blick behalten, dass man diverse Verträge abschließen sollte, um nicht ohne Telefon, Strom und Wasser im Dunkeln zu sein... Irgendwie fehlt mir dadurch gerade die Zeit für den Blog - und vor allem auch für mich.

Heute gibt's aber trotzdem wieder einen Lack, auch wenn "Out of this world" nicht aktuell auf meinen Nägeln zu finden ist. Passend zur letzten Gelegenheit, bei "Wir lackieren..." von Lotte und Tine für diesen Monat ist natürlich ein Lack von Orly dran.
Die "Cosmic FX"-Reihe beinhaltet diverse absolut traumhafte Lacke und ich könnte spontan nicht sagen, welcher mir am besten gefällt - auf jeden Fall reiht sich "Out of this world" ganz hervorragend ein die Auswahl ein! Im Fläschchen ist er sogar noch spannender als er dann auf den Nägeln wirkt (die haben dann leider doch nicht die Biegung im Angebot, die das Fläschchen zeigt), ist aber auch so eine Augenweide. Wie gewohnt war das Lackieren angenehm und einfach, der Lack hat eine gute Konsistenz und obwohl es sich hier um eine eher sheere Base mit Glasfleckeinlage handelt, ist die Oberfläche ziemlich gleichmäßig geworden. Zwei Schichten reichen für eine perfekte Deckkraft vollkommen aus und trocknen auch recht zügig durch - also gute Qualität wie bisher auch.
Farblich wird es bei "Out of this world" schon deutlich schwieriger... Bei genauem Hinsehen würde ich die Base fast als Anthrazit mit Blaueinschlag bezeichnen, vom Fläschchen her würde ich auf schwarz Tippen - irgendwo in der Mitte wird die Wahrheit wohl liegen! Die Base ist hier aber deutlich eingefärbt und zeigt sich dann auf den Nägeln auch durchaus farbintensiv, sodass es wirklich mit zwei Schichten getan ist. In der Base schwirren so einige Glasfleckspartikelchen herum, die am Falschenrand noch wunderbar zwischen einem kühlen pink und einem grünstichigen, hellen Goldton changieren - auf den Nägeln dann aber vorwiegend lilafarben sind und nur in extremen Betrachtungswinkeln bis ins Orangegold wechseln. Macht aber nichts, denn dieses lilagesprenkelte Finish finde ich auch absolut traumhaft!
Bei "Out of this world" denke ich schon beim puren Lack an einen Sternenhimmel und so dürfte es wenig verwundern, dass ich aus der dunklen Base mit lilafarbenen, teils ein wenig pinklichen Schimmerpünktchen dann auch Galaxy nails gemacht habe. Immerhin ist der Aufwand bei dem Lack deutlich geringer als bei vielen anderen, denn hier habe ich nur einen weiteren lilafarbenen Cremelack genutzt (Catrice "Plum play with me") und damit ein paar einfarbige Wölkchen in meine Galaxie gestreut. Mit dem irisierenden Topcoat von Rival de Loop habe ich auch ein paar kleine Fleckchen betupft und dann nur noch mit dem grauen Nubar "Marble tower" ein paar Pünktchen und Kreuzchen gesetzt. Wobei ich was die Kreuze angeht noch immer maximal unbegabt bin... Ich befürchte aber, dass ich das auch nie lernen werde!
Das Ergebnis kann sich trotz geringerem Aufwand durchaus sehen lassen - hier und da funkelt der irisierende Topper ein bisschen mehr und zeigt kleine "Sternenhaufen", an anderen Stellen finde ich die lilanen Cremeanteile richtig gut - und auch wenn "Out of this world" hier vielleicht ein bisschen untergeht und seine Besonderheiten nicht mehr in dem Ausmaß zeigen kann, bin ich von dem Lack doch sehr angetan und mag ihn sowohl solo als auch in Form des Galaxy Designs doch sehr gern! Und gerade mit so einem vielfältigen Lack hat man halt auch weniger Arbeit, was das Betupfen mit unterschiedlichen Farben und Glitter angeht. Ganz dreist könnte man jetzt behaupten, dass das Galaxy nails für Faule sind - aber so weit wollen wir vielleicht doch nicht gehen...
Auch mit Blick auf die Haltbarkeit muss sich "Out of this world" nicht verstecken - egal ob mit Topcoat oder ohne (über das Design kam logischerweise einer drüber), der Lack hält gut! Zwar sieht man bei dunklen Lacken Tipwear immer etwas schneller, aber ich finde, dass sich das hier durchaus in Grenzen gehalten hat und durch das Design dann auch noch etwas übertüncht wurde. Für mich eindeutig mal wieder einer der richtig tollen Orlys - und ich bin schon ein bisschen traurig, dass der Markenmonat schon um ist...

Kommentare:

  1. Wunderschön - sowohl Solo als auch mit Deinem Design. :-)

    Ich wünsche Dirgendwie viel Kraft für dem Umzug, uns steht das Ende Mai auch bevor und mir wird schlecht wenn ich nur daran denke. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Lack auch schon solo richtig klasse - der braucht nicht viel für ein weiteres Design :)

      Ich hoffe, bei dir geht alles mit dem Umzug glatt - das muss man ja alles echt nicht haben mit diesem Chaos...

      Löschen
  2. Was ein hübscher Lack, und ein erstklassig passendes Design dazu! Gefällt mir richtig gut liebe Lena :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich finde den Lack auch wirklich klasse :)

      Löschen
  3. Der Lack ist schon schick, aber als Galaxy Nails macht er sich bombe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er bringt halt auch die perfekten Voraussetzungen für Galaxy Nails mit :P Da muss man nicht so wirklich viel zu tun... :P

      Löschen
  4. Ooooh, was ein schöner Lack =)
    Und so ein tolles, wolkiges Design =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich finde den Lack auch wirklich klasse!

      Löschen
  5. Wow die Farbe ist der Hammer :-)

    http://my-product-tests.blogspot.de/

    LG irina

    AntwortenLöschen