Mittwoch, 27. April 2016

Orly "Birds of a feather" Lucky duck

Schon wieder eine Woche rum - die Zeit rennt momentan mal wieder unglaublich schnell - und es ist wieder Zeit für "Lacke in Farbe... und bunt!", heute mit Mittelgrün! Eigentlich würde das ja ganz gut in den Frühling passen, aber irgendwie macht sich ja momentan eher der Winter hier breit, es ist wieder ganz schön kalt geworden...

Trotzdem wird es heute auf den Nägeln grün und ich verbinde das mal wieder mit "Wir lackieren..." von Lotte und Tine, denn einen mittelgrünen Orly habe ich tatsächlich noch rumfliegen hier! "Lucky duck" aus der "Birds of a feather"-Kollektion steht auch schon ein paar Jährchen in meinem Schrank und heute darf er endlich auf den Blog.
Diesen Monat gab es ja schon einige Orlys und was die Lackiereigenschaften angeht, kann sich "Lucky duck" da gemütlich in die unkomplizierte Schiene einreihen: Der Pinsel wie immer Klasse, der Lack ein bisschen auf der flüssigeren Seite, im Auftrag absolut keine Probleme. Zu meiner Überraschung deckt der Lack schon in der zweiten Schicht (eigentlich dachte ich ja, dass ich aufgrund der Konsistenz und des recht geringen Weißanteils eine dritte brauchen würde, aber trotz relativ ungleichmäßiger erster Schicht war die zweite dann perfekt), die Trockenzeit ist in Ordnung - allerdings wird "Lucky duck" mit einem Topcoat noch ein bisschen glänzender als ohne. Das Originalfinish ist nicht wirklich stumpf, aber eben nicht gar so hübsch spiegelglatt, wie ich es mir gewünscht hätte.
Farblich ist das ziemlich eindeutig ein Grünton im mittleren Farbbereich - bei manchen Lichtverhältnissen könnte man ihm glatt einen leichten Blaustich unterstellen, aber der fällt insgesamt recht schwach aus. "Lucky duck" ist gar nicht so das knallige, intensive, quietschige Wiesengrün, sondern kommt ein bisschen gesitteter und erwachsener daher. Zwar strahlt die Farbe mit dem Cremefinish durchaus (und fällt auch deutlich auf - allerdings anscheinend nicht negativ, sondern sehr positiv, ich wurde zumindest auf der Arbeit mehrfach darauf hingewiesen, dass das doch eine sehr coole Lackfarbe sei), ist aber nicht so aufdringlich, sondern irgendwie smooth und brav. So ganz kann ich das nicht beschreiben, aber auf jeden Fall ist das kein sattes Wiesengrün, sondern ein sehr spezieller Grünton, der mir sehr gut gefällt!
Nachdem ich zwei Tage lang mit dem cremigen "Lucky duck" pur unterwegs war, musste natürlich noch ein bisschen was an Design drüber - denn so ein klitzekleines bisschen war da schon Tipwear zu sehen. Nach einiger Grübelei und der Suche nach dem perfekten Stampinglack (das ist auf solchen verhältnismäßig dunklen Farben gar nicht so einfach!) bin ich letztlich bei essence "don't be shy" gelandet und habe mit dem ein Blattmuster auf den Mittel- und Ringfinger gestempelt. So ein bisschen frühlingshaft wollte ich die Mani dann eben doch gestalten, auch wenn ich mir momentan morgens vor der Türe eher den Allerwertesten abfriere und von frühlingshaftem Wetter nicht viel zu sehen ist - die Natur macht sich eindeutig schon bereit, vor dem Büro blüht es wie wild und ich hoffe sehr, dass es demnächst auch wieder angenehmere Temperaturen bekommt.
Das Muster stammt von der BM-XL 13 und ließ sich mit "don't be shy" auch gut auf das dunklere Grün übertragen. Den Zeige- und Ringfinger habe ich mit meinem RdL-Topper mit irisierendem Glitter bepinselt und auch einige der Blattrippchen damit ausgemalt - letzteres sieht man aber nicht so wirklich gut, außer eben, dass es hier und da auf den Blättern ein wenig glitzert. Ich finde gerade die Farbkombination sehr stimmig, auch wenn das nun keine sonderlich auffällige Mani ist - aber immerhin bleibt so auch noch einiges vom Grundcharakter von "Lucky duck" erhalten und das Grün kommt noch immer schön durch. Mit Topcoat gehen zwar auch hier die Glitzerpartikelchen wieder ein bisschen unter, aber dafür sieht auch alles schön gleichmäßig aus.
Ich hab's ja schon ganz kurz angesprochen - am zweiten Tag hatte ich trotz Topcoat schon ein bisschen Tipwear. Keineswegs dramatisch (man sieht's hier auch am kleinen Finger recht gut), aber für mich Pingelchen schon ausreichend. Ich vermute, dass das auf die recht dünne Konsistenz zurückzuführen ist, kann aber auch mit zwei Tage Tragezeit sehr gut leben. Das Ablackieren war dank Cremefinish überhaupt kein Problem und "Lucky duck" ist mal wieder einer der sehr soliden Orlys!

Bevor hier gleich die Galerie aufgeht (ich bin schon sehr gespannt, was für Lacke wir heute zu sehen bekommen!) gibt es natürlich noch Farbvorgabe für nächste Woche - und nachdem wir mit Mittelgrün doch eher farbintensiv unterwegs waren, ist für kommenden Mittwoch mal wieder etwas Dezenteres für alle Nudefans angesagt: Beige ist gefragt!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Farbe :) hat was von Jade, das Grün, vor allem mit diesem leicht sqishigem Finish. Und das Stamping passt natürlich toll dazu. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, stimmt - ein bisschen geht das tatsächlich in Richtung Jade... Wobei Jade für mich noch etwas blaustichiger wäre...

      Löschen
  2. Die Farbe ist ja etwas ähnlich wie mein Lack heute. Ich mag den Ton sehr und musste dabei auch an Jade denken.^^

    LG Shirley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Farbton auch sehr schön, Jade wäre wie gesagt für mich noch einen Hauch blaustichiger...

      Löschen
  3. Schöner erwachsener Ton :)Jade passt da sehr gut als Beschreibung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ein erwachsenes Grün braucht man halt auch ab und an mal :P

      Löschen
  4. Der ist ja echt mal schick! Vor allem mit dem Stamping, so stimmig und perfekt ausgewählt!
    Beige wird spannend, da weiß ich noch gar nicht was ich nehmen kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt halt irgendwie bei Orly schrecklich viele tolle Lacke :) Und das Stamping mag ich auch sehr :)

      Löschen
  5. Ooooh, tolle Farben sind da dabei. Bei mir herrscht irgendwie Nagellack-Tote-Hose - ich trage EIN Rot von Sally Hansen rauf und runter und das seit Wochen, kein Vergleich mehr zu früher. :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wus? Also auch wenn ich es nicht immer schaffe, meine Lacke alle zu knipsen - dauernd die gleiche Farbe würde ich nicht hinkriegen, da würde ich kirre werden ^^

      Löschen
  6. Ein hübsches Grün, gefällt mir gut. :)
    Bei Beige bin ich schon wieder raus. :D Bei meinen ungeliebten Farben sind die Kapazitäten langsam echt aufgebraucht. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur bei dir sind die Kapazitäten da aufgebraucht - bei mir sieht das auch schon alles ganz schön knapp aus ^^

      Löschen
  7. Ah, so ein Grün mag ich wohl auch. Der Lack ist für Grün echt schick :) Und Beige passt auch sehr gut, da habe ich wohl noch was :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, siehste! Da haben wir doch noch ein fesches Grün für dich gefunden :)

      Löschen
  8. So ein tolles Grün und so eine schöne Galerie ♥

    -bei Beige bin ich dann mal wieder raus ;)-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Galerie ist ein absoluter Traum in Grün, so viele tolle Lacke :) Und ich wäre ja bei Beige auch gerne raus gewesen ^^

      Löschen