Dienstag, 12. April 2016

Les yeux en taupe

Wenn ich mal ein bisschen zurückdenke, war Taupe wirklich einer meiner liebsten AMU-Töne. Vor allem in einer helleren Ausführung (da gab es mal ein paar wirklich schöne schimmernde Töne von MNY) habe ich Taupe gerne als Basis für Alltags-AMUs genutzt. In letzter Zeit habe ich immer weniger zu taupigen Tönen gegriffen, obwohl ich sie noch immer wahnsinnig schön finde - und so einige davon habe.
Für das heutige AMU fiel mir die Auswahl nicht sonderlich schwer, denn allzu viele Taupetöne hatte ich gar nicht in meinen Paletten. So ist es wirklich ein schlichtes AMU geworden, für das ich nur "Forbidden" aus der "Garden of Eden" und "Regal" aus der "Au naturel" genutzt habe.

Dazu gab es dann einen schwarzen Lidstrich mit dem essence Geleeyeliner (der leider ein bisschen breiter ausgefallen ist als geplant) und das war's auch schon.

Sicherlich kein AMU, das übermäßig aufwändig oder kompliziert ist - aber doch eines, das mir ob seiner Schlichtheit sehr gefällt und vor allem die Augenpartie betont, ohne zu aufdringlich zu wirken. Dicker Bonus, der dazukommt: Man kann es sehr zügig frühmorgens schminken, auch wenn man noch nicht so richtig wach ist und dabei nicht allzu viel falsch machen - mal vom Lidstrich abgesehen!
Auf dem Lid habe ich "Forbidden" verteilt, der im Pfännchen und durchaus auch auf dem Lid noch das eine oder andere Glitzerpartikelchen zeigt - allerdings eher vereinzelt und dadurch nicht auffällig, bzw. dann in Teilen auch weggeblendet. Mit dem leicht gräulichen Einschlag ist der Lidschatten im Pfännchen eher ein bisschen kühl, kommt auf dem Auge dann aber gar nicht mehr so graustichig durch, sondern zeigt da auch einen leicht bräunlichen Einschlag. Mir gefällt "Forbidden" sehr gut, wobei er für meinen Geschmack noch ein bisschen Schimmer haben  und dadurch ein wenig changieren könnte - aber das ist wohl eher ein momentanes Bedürfnis nach weniger matt bei mir...
Im Prinzip könnte man jetzt mit "Forbidden" alleine losziehen, denn der ist schon recht fesch und geht auch solo hervorragend - aber ein bisschen Tiefe wollte ich in die Lidfalte doch noch ein bringen, darum habe ich mir dafür die "Au naturel" geschnappt und mit "Regal", dem leicht lilastichigen, dunklen Taupeton, im äußeren V und in der Lidfalte gearbeitet. Die beiden Lidschatten verblenden sich supereinfach miteinander, sodass der Übergang nicht auffällt und das Ganze sehr harmonisch aussieht. Auch am unteren Wimpernkranz habe ich ein bisschen mir dem dunklen Ton gearbeitet und zum Schluss noch einen Lidstrich mit dem schwarzen Liner von essence gezogen. Eigentlich wollte ich den deutlich schmaler haben, aber das hat irgendwie nur auf einer Seite funktioniert, also musste die zweite nachziehen...

Das ist nun wirklich kein kompliziertes AMU, aber mal wieder eines, das zumindest mir zeigt, dass es auch mit wenigen Farben und einer einfachen Kombination sehr ansehnlich sein kann. Ohne großes Schnickschnack ist die Augenpartie hier betont und das hat mir sehr gut gefallen - wird demnächst definitiv wieder getragen! Und gerade "Forbidden" lässt sich ja auch hervorragend kombinieren, wenn es mal ein bisschen frühlingshafter sein soll...

Kommentare:

  1. Ich kann verstehen, dass du Taupe so gern benutzt. Sieht klasse aus, eignet sich für den Alltag und schnell gemacht (naja, bei mir würde es dauern ^^). Und es steht dir ausgesprochen gut! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In letzter Zeit kam das ein bisschen kurz alles, aber mir ist bei dem AMU wieder deutlich geworden, wie toll das aussieht und seitdem wurde dann fleißig getaupt :P

      Löschen
  2. Das sieht echt toll aus und gar nicht langweilig! Es muss ja nicht immer super-aufwendig mit x verschiedenen Farben sein. Sowas könnte selbst ich vielleicht fertig bringen :-) (Die Kombination aus Schlupflidern und Kurzsichtigkeit/Brille macht es schwierig.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, es muss wirklich nicht superkompliziert sein - manchmal sind die einfachen Sachen auch klasse :) Und vor allem, wenn es auch so hübsch betont, langen auch wenige Farben!

      Löschen
  3. Oh, das Dunkle lässt deine Augen nochmal mehr strahlen, schön :)

    AntwortenLöschen