Freitag, 26. Februar 2016

Kleancolor 09 Cobalt

Heute bin ich ja mit meinem Beitrag zum "Blue Friday" doch ein bisschen spät dran - aber irgendwie habe ich noch nicht so wirklich raus, wie ich hier halbwegs akzeptable Fotos machen kann. Die Fenstersituation ist nicht optimal und das Wetter ist zwar vormittags traumhaft, aber kaum geht es gen Feierabend zu, wird der Himmel auch wieder grau...

Trotzdem gibt es heute ein Blau und zwar eines, das mal wieder von der eher dunkleren Sorte ist, aber immerhin noch nicht ganz düster. Das einzige Manko an dem Lack, ist die mit der Marke verbundene olfaktorische Belästigung, denn die Farbe ist ein absoluter Traum in Blau!
Mit diesen Minifläschchen von Kleancolor werde ich auch nicht so wirklich warm - ich weiß einfach nicht, wie ich die geschickt halten soll! Beim Lackieren geht das noch, obwohl der Pinsel eher klein ist, komme ich recht gut mit ihm zurecht. Zwar muss ich hier für nur einen Nagel mindestens zwei Mal ins Fläschchen stippen, aber der Lack ist flüssig genug und trocknet auch nicht so schnell an, dass an nicht auch noch kurz korrigieren könnte. Die Deckkraft ist auch sehr gut - wer geschickt ist, etwas dicker und gleichmäßig lackiert, ist eigentlich schon nach einer Schicht fertig. Ich habe mal wieder zwei lackiert , was dank akzeptabler Trockenzeit allerdings auch kein Problem ist. Das Finish ist von sich aus schon recht eben und glatt, sodass ich auf einen Topcoat verzichtet habe.
Zur Farbe kann ich nur sagen, dass die Namenswahl mit "Cobalt" eindeutig perfekt ist - der Farbton strahlt richtig, auch wenn er hier auf den Bildern eigentlich einen Hauch zu hell rüber kommt. Mit dem feinen Schimmer ist das Finish auch alles andere als langweilig - ein Kollege ließ sich zu einem "Hui, was für ein Metallic-Blau!" hinreißen - aber sehen wir ihm einfach mal nach, dass er keine Ahnung von Nagellackfinishes hat!. Es ist zwar nicht wirklich ein metallic-Finish, wäre aber als Autofarbe wohl tatsächlich ein Metallic-Blau. Auf jeden Fall finde ich die Farbe grandios, ein mittelblauer Ton mit einer leichten Tendenz ins Dunkelblau - eindeutig einer der typischen Lenalacke!
Mit so einem Blau kann mich ja pur schon sehr glücklich machen - aber irgendwann wird das dann doch auch ein kleines bisschen langweilig. Da ich momentan ja auch nicht alle Utensilien hier parat habe, war also die Frage, was ich aus dem Blau designmäßig machen wollte - schon wieder stempeln wollte ich irgendwie nicht, mein Striping-Tape habe ich nicht gefunden (oder vielleicht habe ich es auch gar nicht mitgenommen *hüstelchen*), aber dafür fiel mir einer meiner neuen Pinsel in die Hand. Also habe ich beschlossen, mich mal am Freihandgepinsele zu probieren, wobei meine Kompetenzen da doch sehr eingeschränkt sind. Nach den ersten Pinselstrichen mit Nubar "Marble tower" habe ich beschlossen, dass das einfach Korallen sein sollen und auf das verästelte Grundgerüst noch ein paar Pünktchen mit SpaRitual "Blue lagoon" gesetzt.
Da zu dem Zeitpunkt gerade die Sonne schien, dachte ich, dass es eine grandiose Idee wäre, das Design noch mit dem Holotopper von essence zu bepinseln - aber erstens habe ich mir dabei meine Korallen schon wieder ein bisschen verschmiert (das passiert mir mit dem Topper aber auch ständig!) und zweitens war die Sonne dann schon wieder weg, als ich endlich fotobereit war... Trotzdem kann man in Ansätzen ja erkennen, dass die Partikelchen da doch bunt funkeln und auch wenn die Hologlitzerteilchen nicht übermäßig dicht auf den Nägeln gepackt sind, peppt das die ominösen Korallen doch etwas auf. Das Ganze wirkt wirklich so richtig maritim und auch wenn es weit von perfekt entfernt ist, mag ich das Ergebnis gern!
Neben dem Gemiefe beim Lackieren (und zugegebenerweise auch ein bisschen danach) hat "Cobalt" für mich nur noch einen kleinen Schwachpunkt: Ohne Topcoat hatte ich bereits am zweiten Tag deutlich sichtbare Tipwear. Bei Blau ist das natürlich richtig unangenehm, lässt sich aber auch mit dem Lack noch ganz gut kaschieren. Ansonsten bin ich einfach von der Farbe hin und weg und grübele schon, was es denn wohl nächsten Freitag geben wird...

Kommentare:

  1. Das blau sieht so richtig schön leuchtend aus, toll ♥
    Und mit deinen Holo-Glitzerkorallen bist du bei mir sowieso richtig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das leuchtet auch tatsächlich schön :) Freut mich, dass dieses Korallengedöns dir gefällt - ich war mir da anfangs nicht so wirklich sicher ^^

      Löschen
  2. Also der Lack ist suuupergenial! :) Auf die grauen Korallen könnte ich auch verzichten... ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tse, da gibt man sich so viel Mühe :P Die Freihandkünstlerin schlechthin werde ich sicher nie, aber so übel finde ich die gar nicht :x Und nur Topper war mir zu langweilig :/

      Löschen
  3. Tolle Farbe!
    Ich hab die Minis von Kleancolor alle aussortiert, bin damit auch gar nicht zurecht gekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Stampen sind die halt klasse, aber es ist halt einfach echt wenig drin in diesen Minifläschchen und da ordentlich ranzukommen ist auch nicht gar so einfach :/

      Löschen
  4. Das ist ja ein genialer Blauton, der gefällt mir auch sehr *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Blauton ist wirklich toll - was Pigmentierung und Farben angeht, kann ich mich über die kleinen Stinker echt nicht beschweren!

      Löschen
  5. Die Haltbarkeit ist ja echt bescheiden. Nichts desto trotz ist Cobalt ein richtig toller Blauton und für das Motto beim Spezial hat es mit dem Topper ja doch noch gereicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der braucht halt einfach einen Topcoat, der alles versiegelt... Ansonsten ist das einfach nicht so wirklich gut was die Haltbarkeit angeht. Aber die Farbe ist toll!

      Löschen
  6. Das Blau sieht wirklich toll aus! Und mit dem Topper passt du doch perfekt zum Thema. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mal sagen, gerade so gerettet :P Wobei der Blauton wirklich richtig toll ist :x

      Löschen