Samstag, 23. Januar 2016

Schön für mich Box Januar

Was die "Schön für mich"-Box von Rossmann angeht, bin ich ja der Pechvogel vor dem Herren: Jeden Monat klicke ich brav meine Versuche durch, um vielleicht mal eine Box zu ergattern und immer (wirklich!) springt mich dann diese nette Absage an. Wenn ich mich nicht irre, durfte ich bisher ein einziges Mal eine Box bei Rossmann abholen - und die war noch nichtmal für mich, sondern für Lotte...

Aber ab und an hat die Rossmann-Glücksfee Mitleid mit mir und schickt mir eine der begehrten Blogger-Boxen und als ich am Donnerstag zufällig nach der Post schauen war, klingelte auch der DHL-Bote, drückte mir das Päckchen in die Hand und wir freuten uns beide: Er, weil er nicht in den dritten Stock laufen musste und ich, weil ich tolle Überraschungspost bekam!
Die Box kommt in einem hübschen, winterlich-frühlingshaften Design, das mit dem zarten Grün und den roten und pinken Kontrasten wirklich klasse aussieht. Meine einzigen beiden bisherigen Boxen aus 2014 sind noch lila und ich muss sagen, dass ich diese hier gerade richtig klasse finde - aber auf den Inhalt kommt es ja an! Und da gibt es eine ganze Bandbreite an Produkten, insgesamt sind nämlich gleich neun enthalten!

Die Flüssigseife von Palmolive (250ml) mit lemongrass-Duft sieht durchaus stylisch und wertig aus, allerdings finde ich den Duft spontan recht spüli-mäßig. Das mag nun daran liegen, dass ich Palmolive einfach auch erstmal mit Spülmittel verbinde (auch wenn die Spannweite der Produkte ja inzwischen doch weiter reicht) und bei der grünen Farbe auch an das klassische Palmolive denken muss...

Allerdings finde ich den frischen, kühlen (und "grünen") Duft gar nicht so schlecht, vor allem im Frühjahr und Sommer kann ich mir den sehr gut im Bad vorstellen. Momentan bin ich aufgrund der frostigen Temperaturen noch sehr für eine warme, cremige Handseife zu haben, aber ich bin schon sehr gespannt, wie sich der Spender machen wird - Handseife kann man ja auch nie genug haben!

Von altapharma gibt es Haar Intensiv Tabletten (30 Stück), die als Nahrungsergänzungsmittel zur Versorgung mit bestimmten Vitaminen und Sprenelementen beitragen sollen, die eben besonders für die Haare wichtig sind. Inwiefern man nun Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen möchte, sollte oder muss, ist natürlich individuell unterschiedlich.

Ich nehme seit geraumer Zeit die Haut + Haar Vital Tabletten von altapharma und überlege eher, auf ein generelleres Produkt umzusteigen als auf ein spezifischeres. Allerdings haben die Haar Intensiv-Tabletten (vermutlich aufgrund des "Intensiv" tatsächlich ein paar mehr Bestandteile als meine Tabletten bisher (die haben nur Zink, Vitamin B1, B2, B6, B12, Biotin, Folsäure, Niacin und Pantothensäure) und gerade Selen sagt mir hier sehr zu. Ich werde die Tabletten sicher mal nehmen, wenn meine leer sind - allerdings erwarte ich mir hier auch keine besonderen Ergebnisse.

Wenn wir schon bei Haaren sind, gibt es von Batiste gleich ein Trockenshampoo - und zwar das für brünette und mittelbraune Haare. Nun ist das Gemüse auf meinem Kopf nicht wirklich braun, aber ich vermute, dass sich das bei meinem eher sehr dunklen Blond auch ausgehen wird. Allerdings habe ich momentan die Cherry-Variante von Batiste offen und werde mich erstmal mit der vergnügen - die ersten Male, als ich das Trockenshampoo benutzt hatte, war ich nicht so richtig begeistert.

Bisher hatte ich ein Trockenshampoo von Syoss, das ich richtig klasse fand, das von Batiste hielt bei mir bisher nicht so wirklich gut, allerdings sind meine Haare momentan auch so richtig zickig und wollen nicht so recht wie ich. Gelegenheiten, sich mit dem Trockenshampoo auseinanderzusetzen wird es aber noch mehr als genug geben! Ich finde nur die Farbwahl für so eine Box vielleicht nicht supergeschickt, da hätte es eine neutrale Variante eher getan.

Für den Körper gibt es natürlich auch ein paar Produkte und den Anfang macht hier das Dusch- und Badegel mit fruchtigem Mango- & Papaya-Extrakt von Wellness & Beauty. Was die Mango angeht, hatte ich ja schon mal das Peeling ausprobiert und erkenne den Mango-Duft hier definitiv wieder! Hier ist er allerdings deutlich intensiver und gefällt mir sehr, sehr gut.

Ich weiß zwar nicht, warum man das nun Dusch- und Badegel nennt (die Beschreibung lässt nicht vermuten, dass man es als Badezusatz nutzen soll), aber sei's drum, ich freue mich darauf, den fruchtigen Duft zu nutzen!

Auch ein sehr cooles Produkt, auf das ich sehr gespannt bin, ist die Massageölkerze mit Vanille- & Sesamduft von Wellness & Beauty. Die hatte ich im Laden tatsächlich auch schon ein paar Mal in der Hand, mich dann aber doch nicht so recht getraut, sie mitzunehmen.

Den Ausguss an der Kerze finde ich superpraktisch und bin echt schon neugierig, wie sie sich so benutzen lässt. Das Schöne ist, dass man die Kerze nicht nur als Massageöl, sondern auch für die ganze normale Pflege anstatt einer Bodylotion oder Bodybutter nutzen kann.

Gerade jetzt, da es nun wirklich Winter geworden ist, finde ich ja kühle Bodylotion oder -butter ganz schön unangenehm und verkrieche mich darum nach der Wanne gerne uneingecremt im Bett, um nicht beim Cremen noch frieren zu müssen... Das ist zwar nicht wirklich toll für die Haut, aber zumindest geht es dann vom kuscheligwarmen Wasser ins ebenso warme Bett!

Da könnte die Kerze mit Kokos- und Sojaöl, Bienenwachs und Aloe Vera durchaus eine gute Alternative sein. Der recht intensive, künstlich-vanillige Duft hat einen leichten warmen Unterton von Röstaromen (das dürfte der Sesam sein) und sagt mir durchaus zu, obwohl ich sonst nicht unbedingt ein Fan von Vanilledüften bin. Mal sehen, wie es sich dann in warmem Zustand verhält!

Fürs Gesicht gibt es die neue Green Tea Tagescreme für Normale und Mischhaut von Rival de Loop. Wenn ich mich nicht irre, habe ich die auch schon im Laden gesehen und in der Hand gehabt - wenn "Grüner Tee" draufsteht, bin ich ja auch grundsätzlich erstmal neugierig.

Obwohl die Verpackung bei mir ja ein bisschen den Eindruck erweckt, dass es sich hier um ein naturnahes Produkt handelt (mag auch einfach an der Tatsache liegen, dass sie in Grün gehalten ist), sagt einem ein Blick auf die Inhaltsstoffe, das Rival de Loop doch eine Marke konventioneller Kosmetik ist: Neben so einigen Silikonen (Cyclopentasiloxane, Cyclohexasilocane, Dimethicone) finden sich hier auch Parabene (Methylparaben, Ethylparaben, Butylparaben, Propylparaben). Wer darauf verzichten will, sollte also von diesem grünen Tee die Finger lassen.

Da ich momentan sowieso noch eine Tagescreme offen habe, wird diese hier erstmal ins Schränkchen wandern, aber ich bin ihr nicht grundsätzlich abgeneigt. Schließlich finden sich durchaus auch einige positiv zu bewertende Inhaltsstoffe darin (z.B. der Grünteeextrakt, Ginsengwurzel, Hyaluronsäure, Aloe Vera) und ich bin ja auch kein fanatischer Naturkosmetikvertreter - den einen oder anderen Vorteil haben konventionelle Produkte ja auch.

Wenn wir schon bei grünen Produkten sind, geht es mit dem Cover & Correct Anti-Red in 01 Green von Alterra gleich weiter. Der Concealer ist vegan, NATRUE-zertifiziert, beinhaltet Jojoba- und Sojaöl und soll Rötungen und Äderchen kaschieren.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher noch keinen spezifischen Concealer verwendet habe (und die meiste Zeit auch vergesse, meinen normalen Concealer zu nutzen), allerdings auch nicht wirklich mit regelmäßigen Rötungen zu kämpfen habe. Sicherlich ein Produkt das ich im Bedarfsfall mal ausprobieren werde. Immerhin hat man hier die "neutrale" Variante gewählt, mit der eigentlich jeder was anfange kann und die nicht auf einen bestimmten Hauttyp beschränkt ist.

Aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik ist auch noch ein Stinktierpinsel vorhanden und zwar der Professional 2-Stufen-Pinsel von For your Beauty.

Der Pinsel besteht aus synthetischen Fasern, ist somit also auch ein veganes Produkt. Mit dem Pinselstiel liegt er gut in der Hand, der Pinsel selbst ist nicht übermäßig buschig und eher ein wenig oval, macht auf mich aber einen ersten guten Eindruck.

Zum Schluss gibt es noch ein Lippenprodukt von Isana und zwar die Macadamia & Gloss Lippenpflege. Ich stehe total auf Macadamia, bin aber bei Lippenpflegeprodukten inzwischen ein bisschen vorsichtig, da ich auf irgendetwas (nicht näher bestimmbares) reagiere.

Das Macadamiaöl merkt man leider kaum im Duft oder Geschmack des Pflegestifts, er gleitet aber gut über die Lippen und hinterlässt ein schönes gepflegtes Gefühl und eben einen leichten Schimmer. Ob wir warm miteinander werden, wird sich noch zeigen müssen.

Ganz schön voll, diese Box und ich muss sagen, dass ich mich über viele der Produkte freue. Es dürfte für jeden was dabei sein, auch wenn die dekorative Kosmetik eher kurz kam. Ich finde ja die Massagekerze und das Duschgel (obwohl ich von letzterem mehr als genug habe) richtig klasse, kann aber auch mit den meisten anderen Produkten etwas anfangen und finde die Zusammenstellung der Box sehr gelungen! Mich stört es auch gar nicht, dass hier zwei Produkte von Wellness & Beauty enthalten sind, denn die treffen voll und ganz meinen Geschmack.

Die "Schön für mich"-Box Januar wurde mir kosten- und bedingungslos von Rossmann zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Wow, die ist wirklich voll. :) Die Massageölkerze finde ich total spannend! Das wäre auch was für mich.
    Und ich hatte ja seit dem letzten dm Lieblinge Abo absolut kein Glück mehr bei Boxen...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Kerze auch suuuperspannend - weiß nur nicht so recht, wann ich sie nun ausprobieren soll^^ Aber ich kann die ja mal für dich vormerken fürs nächste Päckchen :)

      Bei Rossmann habe ich es echt noch nie geschafft, eine Box auf regulärem Weg zu gewinnen ^^

      Löschen
  2. Eine tolle Zusammenstellung - da hätte ich gefallen dran gefunden. :-)
    Mich würde ja unglaublich eine Review zur Massagekerze interessieren. *g*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Box auch echt klasse - ich weiß nur wegen Umzug und so nicht so genau, wie ich das mit der Kerze am besten anstellen soll... Aber die interessiert mich ja auch brennend :) [Muha, Wortwitz]

      Löschen
  3. Oh, der Pinsel sieht ja interessant aus, ich habe ja immer Probleme mit so fluffigen Gesellen ^^'

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probleme? Wieso das denn? Ich habe ein paar Stinktiere daheim, aber so wirklich intensiv nutze ich die eigentlich nicht *hust*...

      Löschen
    2. Wenn sie zu fluffig sind, gehen die einfach mit mir durch ;)

      Löschen
  4. Ich finde die Zusammenstellung der Box auch gelungen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv eine hübsche, abwechslungsreiche Produktauswahl! Ich freue mich sehr, dass ich die Box gewonnen habe :)

      Löschen
  5. Ich finde den Inhalt der Box wieder einmal sehr gut. Es ist schließlich immer schwierig alle zufriden zu stellen. Da hält sich Rossmann echt gut. Wär schön, wenn ich auch mal wieder eine gewinnen würde, aber ich glaub die Teilnahmerzahl steigt auch stetig an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass Rossmann hier einen echt guten Job macht - und mit jedem Produkt wird man nie jedermanns Geschmack treffen, aber so ist halt doch für jeden was dabei. Sicher hätte ich meine persönliche Highlightbox anders zusammengestellt, aber so lernt man auch einfach mal neue Produkte kennen :)

      Löschen