Mittwoch, 20. Januar 2016

Maybelline Colorshow 77 Nebline

Nachdem die letzte Woche für mich ein absoluter Traum in Blau war und ich von der Galerie gar nicht genug kriegen kann, ist heute das komplette Gegenteil angesagt. Rosa ist wirklich so ein bisschen meine private Nagellack-Nemesis - zumindest auf meinen Nägeln. Bei anderen ist das alles noch in Ordnung, auch wenn das nicht meine Lieblingsfarbe ist, aber an mir geht das irgendwie gar nicht.

Zum Glück hatte ich noch "Nebline" von Maybelline hier stehen - den ich mir natürlich nicht selbst gekauft, aber wohlwissend eines rosanen Mittwochs aufgehoben hatte (was mir zugegebenerweise nicht sonderlich schwer gefallen ist, denn so richtig hat es mich nie dazu gezogen, den Lack endlich auf die Finger zu bringen).
Meine bisherigen Colorshow-Lacke fand ich eigentlich alle recht gut wenn ich mich richtig erinnere, und hatte darum eigentlich gehofft, dass auch "Nebline" zumindest qualitativ überzeugen könnte - aber irgendwie ist ihm das nicht so recht gelungen. Der Pinsel ist zwar klasse, die Konsistenz des Lacks auch super, nur mit der Deckkraft hapert es ein bisschen. Auf den Bildern seht ihr drei (zugegebenerweise dünne) Schichten von "Nebline" und wenn man ein bisschen genauer hinschaut, ist nur zu gut erkennbar, dass der Lack immer noch nicht komplett deckt und stellenweise fleckig ist. Auf die Entfernung fällt das natürlich nicht auf, aber uns Lacktanten fällt sowas ja gerne ins Auge. Ich hatte es auch mit zwei etwas dickeren Schichten probiert, dann aber schnell Bläschenparty gehabt (spätestens im Topcoat) und das ist nun auch nicht wirklich Sinn der Sache.
Bei drei dünnen Schichten kommt man dank einer akzeptablen Trocknungszeit eigentlich auch ohne Topcoat aus, da sich der Lack auch schön ausgleicht. Für Hochglanz braucht es aber dennoch einen Topper, auf den ich hier aber verzichtet habe, weil... Rosa halt. Und zwar so ein richtiges helles Schweinchenrosa, das eher ein bisschen kühl daherkommt und sich so gar nicht mit meiner Hautfarbe vertragen will. Je nach Licht ist das mal ein bisschen besser oder auch ein bisschen schlimmer - aber da ich mir von einem Freund schon die nette Frage "Machst du jetzt einen auf Obertussi in Asirosa oder was?" einfangen durfte, wurde schnell klar, dass nicht nur ich finde, dass der Lack an mir komisch aussieht. Ich hab's ja eh nicht so mit Pastell und dieser zarte Rosaton schlägt da einfach nochmal volles Rohr in die richtige (oder für mich eher falsche) Kerbe.
Bei der Überlegung, wie man nun aus dem Drama noch das Beste machen könnte, habe ich meine Stampingplatten durchwühlt und bin irgendwie auf keinen grünen Zweig gestoßen; kein Motiv wollte mir gefallen, also wurde es am Schluss der totale Overkill was rosane Kitschigkeit angeht und ich habe mich für ein Herzchenmuster entschieden. Es ist zwar noch nicht Zeit für Valentinstagsmanis, mir ist aber einfach absolut nichts besseres eingefallen, also habe ich mir mal wieder die 150 von trend it up geschnappt (nachdem die Kombination mit einem dunklen Mint absolut schrecklich aussah) und mit der ÜberChick 6-01 ein paar rote Herzchen auf das Rosa gestempelt. Das Muster finde ich eigentlich ganz cool und muss auch sagen, dass mir die Kombination von Rot und Rosa durchaus zusagt (also so weit es eben geht). Das Gestempel hat zumindest den Blick auf meine Nägel deutlich erträglicher gemacht!
Allerdings war mir dann doch noch irgendwie ein bisschen zu viel Rosa am Start und ich hatte es auch schon geschafft, mir die Nägel beim Rumwuseln in der Wohnung ein bisschen anzuschranzen - also sollte noch ein bisschen roter Glitter auf den Zeige- und kleinen Finger. Da ich es nun nicht so wirklich intensiv mit Toppern habe, hatte ich allerdings nur einen roten Glitzertopper - und der hat auch noch Sternchen neben den kleinen Hexagons. Normalerweise ist es ja kein Problem, alles außer den großen Teilen auf die Nägel zu bringen, aber dieses Mal waren die Sternchen sehr hartnäckig und ich habe sie nicht mehr so ganz von den Nägeln bekommen. Nicht wirklich tragisch, da sie nicht groß auffallen, aber so gefallen mir auch die beiden nichtbestampten Nägel deutlich besser.
Haltbarkeitsmäßig ist "Nebline" eigentlich sehr in Ordnung und wenn man auf die Farbe steht und vielleicht noch einen anderen Hautunterton hat als ich, dürfte man mit dem Lack durchaus glücklich werden. Bei mir war das nun nicht wirklich der Fall und es dürfte niemanden verwundern, das ich es nur zwei Tage mit dem Rosa ausgehalten habe. Dafür war das Ablackieren dann auch alles andere als problematisch, wobei das den Lack bei mir auch nicht mehr retten kann.

Bei euch scheint Rosa ja deutlich beliebter zu sein - zumindest, wenn ich mir die Bewerbungen für den Logenplatz ansehe. Das Würfelglück hat heute Ida den Vortritt gegeben, die mit einem Farbton, der mir wohl auch deutlich besser stehen würde, heute das Logenfähnchen hoch hält:
http://heartshapeddream.blogspot.de/2016/01/appeal4-137-copenhagen-girls-crowstoes.html
Ich hoffe ja sehr, dass alle eingefleischten Rosaliebhaber heute auf ihre Kosten kommen - ich werde mich wohl ein bisschen durch eure Beiträge durchquälen müssen. Aber immerhin haben wir rosa dann für diese Runde durch und mein Farbvorgabenkalender hat für die nächste Woche einen der Standardkontraste rausgespuckt, der zugegebenerweise auch nicht sonderlich winterlich ist: Braun ist dran!

"Nebline" wurde mir kosten- und bedingungslos von Maybelline zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ach, den Nebline hätte ich auch noch gehabt ... Sehr schön ist das wieder geworden! Dass das Herzchen sein sollen, hab ich nicht auf Anhieb erkannt.
    Ich bin zur Zeit so dermaßen blog-faul oder lackier-faul oder Bildbearbeitungs-faul, dass es echt nicht lustig ist.
    Und den Karl says très chic von vor 2 Wochen wollte ich nicht nochmal instagrammen, das wäre ja geschummelt.
    Mal sehen, ob ich doch noch bis nächsten Dienstag was zustande bringe ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab' den extra aufgehoben - ich lackiere ja sonst kein Rosa ;)

      Das Stampingmuster finde ich halt so toll, weil es nicht so prototypisch kitschig ist, aber halt doch irgendwie niedlich... Da muss man auch nicht sofort erkennen, dass das Herzchen sind :P

      Hach je, das klingt bei dir ja wirklich nach einer kleinen Flaute - aber ist ja auch nicht schlimm, da kann man ja auch gut wieder Motivation sammeln :)

      Löschen
  2. Rosa ist auch nicht meine Fabre.Pink hingegen liebe ich.Altrosa geht eigentlich auch. Habe den Lack bei mir gar nicht ertragen können.Der hat nicht mal einen Tag durchgehalten xD. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist die ganze Farbrange da nix ;) Darum kann ich nur zu gut verstehen, dass du nicht allzu lange mit dem Lack durchgehalten hast :P

      Löschen
  3. Also ich mag Rosa ja. Und so gefällt mir auch dein Lack richtig gut. Sehr gelungen finde ich das Herzchen Stamping, das mir ohne die Glitzernägel noch besser gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, weil es ja doch ein paar Fans gibt, habe ich Rosa auch nicht aus der Farbsortierung geschmissen :P Wenn keiner die Farbe mögen würde, wäre das ja auch doof ;)

      Ich befürchte ja auch ein bisschen, dass das Stamping solo besser aussieht - aber ich wollte die übrigen Nägel einfach nicht pur lassen ^^

      Löschen
  4. Ist doch gar nicht so schlimm mit dem rosa auf deinen Nägeln. ;-) Dein Stamping finde ich total süß.
    Liebe Grüße, Anjanka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sieht auf den Bildern ganz ok aus - aber es fühlt sich einfach immer schrecklich an ^^

      Löschen
  5. Das Stamping sieht RICHTIG gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Motiv auch richtig klasse :)

      Löschen
  6. Die Kombination aus Rosa mit Herzchen ist doch richtig schön geworden! :)
    Bei Braun kriege ich dann doch eher die Krise, denn das gehört wirklich zu meinen absoluten Hassfarben, wenn es kein schönes Nude ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass ich da das Beste draus gemacht habe :P

      Ach, Braun trage ich eigentlich ganz gern - solange es irgendwo im Schokoladenbereich liegt und nicht... Naja, du weißt schon ^^

      Löschen
  7. Nebline hatte ich damals ja auch bekommen und bei mir hat er (auf zugegebenermaßen kurzen Nägeln) auch in zwei Schichten gedeckt. Farblich ging er bei mir auch eher in die warme als kalte Richtung und zeigte einen Hauch Apricot. Hatten wir unterschiedliche Neblines? :D
    Jedenfalls mag ich auch kein Rosa und Nebline wohnt schon lange nicht mehr hier. Und meinen Appeal4 von heute werde ich demnächst wohl auch aussortieren. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Fläschchen würde ich ihn auch eher als neutral oder wärmlich beschreiben - aber auf meinen Nägeln wirkt er einfach durch den Kontrast zur Hautfarbe fies kühl. Und irgendwie beißt sich das halt ganz böse... Nebline wird nie mein Freund ^^

      Löschen
  8. Das Einzige, was ich ja noch schlimmer finde als Rosa, ist Apricot! - und Braun, wenn ich ehrlich sein darf... und dein Rosa ist ja echt mal so trashig dass es fast schon wieder gut ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Braun finde ich nicht so tragisch, da gibt es auch tolle Lacke :) Hmmm, ob Apricot oder Rosa schlimmer ist, ist aber eine hervorragende Frage!

      Löschen
  9. Uah, das ist ja ein schreckliches Rosa! Ich fühle absolut mit dir - pur hätte ich das auch nicht ertragen :D

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, die einen lieben es, die anderen hassen es - so ist das eben ;)

      Löschen
  10. ich finde deine gewählte Farbe ja ganz zauberhaft. Aber ich bin auch ein Fan von Rosa. Leider hatte ich die gleichen Probleme wie du, mit meinem Lack.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also so an und für sich ist der Ton ja ganz nett - also wenn man rosa mag ;) Aber mir steht er absolut nicht und gerade bei so hellen Tönen ist bei rosanen Lacken die Deckkraft ja oft Murks :(

      Löschen
  11. Ich finde den Farbton auf deinen Nägeln ja sehr schön. Und deine Valentinstagsmani... So süß! :)

    Braun? Du bist einfach die Allerbeste! <3 :*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich schüttelt's einfach immer, wenn ich auf meine Nägel schaue mit rosa - also nicht gut :P Aber die Herzchen mag ich auch sehr gern :)

      Löschen
  12. Ohh, was für ein schönes, kräftiges Pink. Toller Sommerlack! Braun ist auch sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pink? Kräftig? Wo hast du denn hingeguckt :P

      Löschen
  13. Mit dem Stamping darüber gefällt er mir sogar ein bisschen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Stamping reißt schon vieles raus, oder? ;)

      Löschen
  14. Ich muss dir recht geben. Das ist wirklich ein "Miss Piggy-Rosa" ;-))
    Aber mit dem Stamping und dem Glitzer sieht wieder super aus!

    Mein Beitrag ist dagegen ja schon wieder total unscheinbar ;-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, das ist ein definitiv rosanes Rosa mit dem ich mich da gequält habe ;)

      Löschen
  15. Den Nebline finde ich an dir wirklich ganz hübsch, aber ich mag Rosa ja nun auch nicht unbedingt. :D Da gefällt mir Braun für nächste Woche schon viel besser.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Braun auch viel erträglicher als das Rosa ^^

      Löschen