Donnerstag, 24. September 2015

Tetesept Meeressalz Muskel Vital

Eigentlich halte ich ja nicht so wirklich viel von den Werbeversprechen bei Badezusätzen - solange die Dinger ein bisschen gut riechen, das Wasser bunt neben oder Schaum produzieren, bin ich eigentlich zufrieden. Ob da nun "entspannend", "vitalisierend" oder "schlaffördernd" drauf steht, ist mir ziemlich egal, denn meistens funktioniert das (bei mir) einfach nicht so, wie sich das die Hersteller gedacht haben.

War zumindest bisher meine Ansicht - und ich habe nicht gerade wenige Badeblubbs In meine Wanne geworfen. Als mir allerdings meine Physiotherapeutin den Tipp gegeben hat, es mal mit einem der Muskelbäder zu probieren, um meiner verspannten Schulter was Gutes zu tun und ich dann am folgenden Tag bei tkmaxx über das "Muskel Vital" von tetesept gestolpert bin (sie hatte mir eigentlich Kneipp empfohlen, aber...), musste das dann doch mal mit.

600g sind in der großen Dose, die ich ein paar Wochen danach in verändertem Design auch bei Rossmann gefunden habe (zum Preis von etwa 5€, wenn ich nicht irre). Und nachdem ich das Badesalz inzwischen doch ein paar Mal ausprobiert habe, muss ich wirklich sagen, dass es meiner verspannten Schulter erstaunlich gut tut - und vor allem besser, als ein einfaches warmes Bad oder auch ein anderer Badezusatz. Das ist nun eine Sache, die mich ganz besonders erstaunt hat, aber dieses Zeug scheint zu wirken! Natürlich ist meine Schulter danach nicht so butterweich wie ich sie gerne hätte, aber die Verspannung ist deutlich gemildert und es zwickt einfach nicht mehr so wie zuvor.

Diese Wirkung hat aber auch ihren Preis und der ist im Duft zu finden, den dieses rote Badesalz (das das Wasser auch ordentlich rot färbt) hat. Der ist nämlich alles andere als wirklich lecker, sondern eher medizinisch-scharf, mit einem ordentlichen Schuss Eukalyptus und damit auch einer kühlen Frische und nur einem winzigen süßen Einschlag.

Beim ersten Schnuppern am Salz selbst hatte ich sofort das Bild eines OP-Saals im Kopf, da ich diesen Duft einfach sehr spezifisch finde. Er ist nicht unbedingt unangenehm und hält sich auch beim Baden recht intensiv - aber es ist halt kein süßlich-klebriger bunter Duft, sondern einer, bei dem man auch gleich vermuten kann, dass er wirklich was tut.

Und das erkennt man auch in den Inhaltsstoffen: Neben Meeressalz als Basis ist z.B. Campher (Camphor) enthalten, der auch in Salben gegen Verspannungen eingesetzt wird. Öl aus der Süßorange (Citrus auranthium dulcis peel oil) und der Zitrone (Citrus medica limonum peel oil) werden von Eukalyptus (Eucalyptus globulus leaf oil), Wintergrün (gaultheria procumbens leaf oil) sowie Minze (Menthea arvensis leaf oil) und Rosmarin (Rosmarinus officinalis oil) begleitet, die den scharfen, kräutrig-gesunden Duft auch ein bisschen erklären dürften.

Auch Sonnenblumen- (Hydrogenated sunflower seed oil), Palm- (Hydrogenated palm oil) und Färberdistelöl (Carthamus tinctorius oil) sind enthalten, wobei letzteres hohe Anteile an Linolsäure sowie Vitamin E hat. Auch pflegetechnisch ist da also ein bisschen was dabei - auch wenn mir natürlich doch der entspannende Aspekt für die Schulter der wichtigste ist. Das Wasser weist keinen Fettfilm auf, aber meine Haut ist nach dem Bad schön weich (braucht aber trotzdem noch eine Pflege hinterher) und zufrieden. Sicherlich ist so ein Bad kein Allheilmittel, aber zumindest hilft es mir ein kleines bisschen - und das ist schon mehr als ich vorher erwartet hätte.

Da nehme ich auch den nicht allzu lieblichen Duft in Kauf (zwischendrin kann man sich ja auch einen netteren Badezusatz gönnen!), vor allem, da ich das "Muskel Vital" nur im Bedarfsfall nutze, wenn mich meine Schulter mal wieder ganz besonders geärgert hat. Ich bin heilfroh, dass ich den Zusatz dann auch noch bei Rossmann entdeckt habe und somit problemfrei nachkaufen kann - er ist zwar sehr ergiebig (600g sind ja doch eine ganz schöne Menge!), aber da ich nicht glaube, dass meine Schulterprobleme sich so schnell in Wohlgefallen auflösen werden, werden wohl noch mehrere der Dosen bei mir einziehen. Falls jemand noch einen heißen Tipp gegen eine nervtötende Muskelverspannung hat - immer her damit!

Kommentare:

  1. Interessanter Bericht. Ich mag bei diesen Bädern gerade den kräuterigen, "gesunden" Duft. Vor allem wenn Wintergrünöl enthalten ist. Deswegen kaufe ich gerne das Meersalz "Rücken und Schulter", das ist auch von Tetesept. Ich habe auch oft verspannte Schultern bzw. Nacken und gönne mir dann auch gerne ein Bad. Nen besseren Tipp hab ich auch nicht, außer Sport ... .

    LG Binara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sport hilft bei mir leider gar nix gegen oder für die Schulter... Ich mache z.B. auch meinen ganz normalen Sport, wenn der Muskel verspannt ist - und danach ist es weder besser noch schlechter ^^ Auch Dehnübungen etc. helfen da leider weder akut noch dauerhaft :/
      Das Meersalz von tetesept hatte ich heute auch in der Hand - klingt definitiv interessant und wird ausprobiert, wenn meine Dose leer ist :)

      Löschen
  2. Das klingt ja ziemlich vielversprechend. Ich bin zur Zeit auch eine geplagte, da unsere Büro Physio den Sommer zum Urlaub nutzen wollte statt uns zu massieren :D
    Ich kann noch Finalgon Creme aus der Apotheke empfehlen. Hilft bei mir auch ganz gut :)

    Aber das Bad werd ich sicherlich auch mal testen :)

    Gruß Lackschumi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finalgon - werde ich mal recherchieren und schauen, ob das eine Option ist :) Danke für den Hinweis!
      Ich habe leider von den Massagen so gar keinen Effekt gemerkt - weder kurzfristig (teilweise hatte ich auch erst NACH der Massage eine verspannte Schulter^^) noch langfristig :( Aber das Bad hilft zumindest ein bisschen und ich bin echt froh, dass ich das jetzt zu Hause habe!

      Löschen
  3. Blöde Schulter... :( Aber schön, dass dir das Bad hilft. Vielleicht sollte ich das mal für mein Männe besorgen. ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich blöde Schulter :( Ich war ganz erstaunt, dass es wirklich ein bisschen besser ist nach dem Baden - aber ich werde mich sicher nicht beschweren :P

      Löschen
  4. Mir hilft bei Verspannungen und allen anderen Wehwehchen im Rücken-Nackenbereich die Kytta Salbe ganz gut. Mit dem Muskel Vital Bad habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht, aber so eine Creme auftragen, geht manchmal einfach schneller als ein Bad zu nehmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch von tetesept die Nacken & Schulter-Creme - aber die hilft mir da sowas von gar nicht :( Von Kytta habe ich aber auch schon gehört - vielleicht schaue ich mir das auch mal genauer an. Danke für den Tipp! :)

      Löschen