Mittwoch, 23. September 2015

Orly "Plastix" Purple pleather

Tja, heute heißt es schon, die Heimreise anzutreten und sich ab morgen wieder in den fiesen Alltag zu stürzen - mit zig Dingen, die dann wieder dringend erledigt werden müssen... Aber auch endlich wieder mit der Möglichkeit, einen Blick auf die Galerien zu werfen und ich bin schon sehr gespannt, was hier in den letzten Wochen so alles eingereicht wurde!

Für das heutige Lila habe ich einen Lack herausgesucht, den inzwischen schon öfters mal lackiert, aber nie wirklich gut fotografiert hatte, weil er gar nicht so einfach ist... Die Rede ist von "Purple pleather" von Orly, der mit dem "Plastix"-Finish daherkommt, das inzwischen wohl auch als Rubberfinish bekannt sein dürfte. Auf jeden Fall handelt es sich hier um einen schnelltrocknenden Lack mit einem semimatten, gummiartigen Ergebnis.
Wer richtig perfekt glatte und ebene Nägel hat und beim Lackieren supersorgfältig ist, kommt hier wohl mit nur einer Schicht aus. Ich habe zwei lackiert und die sind bei genauem Hinsehen noch immer nicht im Ansatz so, wie ich sie eigentlich gerne gehabt hätte... Aber bei dem Lack könnte ich wahrscheinlich ewig weiterlackieren und würde doch immer wieder irgendwo ein Mako finden. Obwohl sich "Purple pleather" mit seiner cremigen Konsistenz schön auftragen und verteilen lässt, machen sich beim Trocknen schon kleinste Unebenheiten (sei es auf dem Nagel oder auch in der Dicke der aufgetragenen Lackschicht) bemerkbar - ein Topcoat würde da zwar Abhilfe schaffen, aber auch das besondere Finish zerstören.
Darum habe ich doch in den sauren Apfel gebissen und mich mit den Unebenheiten angefreundet, denn dieses semimatte, leicht satinierte Ergebnis finde ich bei dem tollen, blaustichigen Lilaton einfach nur grandios. Im normalen Tageslicht macht "Purple pleather" eher den Eindruck, ein Cremelack zu sein, denn da zeigen sich die Spiegelungen im Finish ja nicht so deutlich. Aber im Sonnenschein zeigt er dann seine volle, mattierte Pracht und funkelt eben nicht so wie man es von einem Cremelack erwarten würde. Leider zeigt der Sonnenschein auch sämtliche Unzulänglichkeiten, die ich da reingepinselt habe - aber nunja, so ist das eben!
Ich habe lang gegrübelt, was für ein Design ich mit dem Lack pinseln sollte - denn eigentlich wollte ich diesen blaustichigen Lilatraum nicht komplett begraben, aber auch Stampen oder Decals hätte ich mit einem Topcoat versiegeln und damit das Finish zunichte machen müssen. Also gibt es heute mal wieder Galaxy-Nails, weil ich die einfach schon ewig nicht mehr lackiert hatte und das Ergebnis einfach immer wieder bombig ist. Natürlich geht damit auch das semimatte Finish von "Purple pleather" total unter, aber ich war vom Ergebnis selbst so hin und weg, dass es sich definitiv gelohnt hat, das zu opfern (und ich mich gleichzeitig in den Arsch beißen hätte können, dass ich die Tragezeit hier nicht voll ausnutzen konnte).
Da die Base Lila ist, habe ich mich auch bei den anderen Lacken im entsprechenden Farbbereich aufgehalten - bis auf den Bourjois 67, der eben einen kleinen farblichen Kontrast setzen soll und den ich eigentlich einfach nur leer kriegen wollte. Ansonsten haben hier Weiß (Flormar M 103), diverse Lilatöne (No7 "Vivid violet" als schimmriger Lilaton, BeYu 997 "Violet illusion" für ein bisschen Holo und Nyx 151 "Fame" sind die Glitterpartikelchen) und essie "No place like chrome" mitgespielt. Mit dem Weiß und den Lilatönen habe ich einfach wild in der Gegend herumgespongt und am Schluss ein bisschen von dem Orange platziert. Ein paar Glitterhaufen kann man gut erkennen, mit dem silbernen essie habe ich dann nur noch Sterne gemalt.
Mit Topcoat versiegelt glänzt die Galaxie ganz toll, aber von "Purple pleather" ist leider nichts mehr groß zu sehen (außer der Farbbase eben). Leider hatte ich nur anderthalb Tage für diesen Lack - aber dafür ist meine Begeisterung für Galaxy Nails wieder erwacht. Nach dem Urlaub muss ich definitiv nochmal welche lackieren...

Heute ist ja hoffentlich die letzte Woche ohne Logenplatz (für die nächste Farbe darf sich also wieder fleißig beworben werden), aber ich bin schon sehr gespannt, was für Lacke in der Galerie zu sehen sein werden! Nächste Woche wird es dann so richtig herbstlich, ich hätte nämlich gerne Kupfer!

Kommentare:

  1. Oha, tolles Lila! :) Aber das Finish ist jetzt mal nicht so gut für mich. Bei dir sieht's gut aus, aber auf meinen Nägeln wäre das wohl ein Desaster. ^^ Und deine Galaxy Nails? Woooowza! :) Absolute genial - passt perfekt.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also pur finde ich das bei mir jetzt auch teilweise grenzwertig - aber irgendwie auch cool ;) Und die Farbe ist toll! Auf die Galaxy-Nails bin ich auch ein bisschen stolz :P Die sind gut gelungen!

      Löschen
  2. Wirklich ein schönes Lila, aber ich kann mich mit dem Finish irgendwie auch nicht so ganz anfreunden leider. Die Galaxy Nails hingegen finde ich absolut geil! Kupfer wird toll, ich freu mich drauf!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Finish ist echt nicht so ganz einfach :) Aber ich mag die Farbe sehr und wenn man will, kann man sie ja auch mit einem Topcoat gut glätten.

      Löschen
  3. Den Lilaton mag ich aber das Finish nicht wirklich. Wobei ich finde, dass du den echt gut aufgetragen hast. ;-)
    Die Galaxy Nails sind der Hammer! Richtig genial! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir auch sehr viel Mühe gegeben, die Oberfläche glatt zu kriegen! Aber ich habe leider auch ein paar Vertiefungen in den Nägeln, die schon immer da waren und wahrscheinlich auch nie weggehen werden^^

      Löschen
  4. Eine spezielle Farbe hast du dir da ausgesucht. :)
    Mein Geschmack wäre es alleine nicht, aber mit den anderen Farben als Galaxy Design finde ich sie sehr hübsch!
    Uii bin schon gespannt auf Kupfer nächste Woche.
    Mal schaun, ob ich da mitmache, weil das nicht so meine Farbe ist. ^^
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe muss man definitiv mögen, weil bei dem Finish einfach nichts dabei ist, was von ihr ablenken könnte ^^ Aber ich mag solche Lilatöne sehr und die Galaxy-Nails gefallen mir einfach auch sehr gut :)

      Löschen
  5. Ich muss sagen, dass der Lack pur nicht so ganz meinen Geschmack trifft. Die Farbe an sich ist zwar toll, aber das Finish gefällt mir nicht ganz so. Dafür sind deine daraus entstandenen Galaxy-Nails ein wahres Träumchen. Richtig toll!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, auf einer richtig glatten und ebenen Nageloberfläche (ok, wer hat die schon von Natur aus? Und auch mit einem Ridgefiller kriege ich es nicht absolut plan bei mir...) sieht das auch richtig spannend aus - aber ich kann verstehen, dass man das Finish nicht gar so genial findet ;) Aber es ist halt auch eine schöne Designbasis geworden. Freut mich sehr, dass dir das Ergebnis auch so gut gefällt!

      Löschen
  6. Sehr schöne Farbe! Aber das Finish finde ich nicht so toll. Dafür ist das Design, was du daraus gezaubert hast, sehr schick!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich seh' schon - das Finish findet hier nicht wirklich viele Freunde ^^ Aber gut, so lange euch allen das Design so gut gefällt, kann ich damit leben :P

      Löschen
  7. Ich mag dieses Finish ja eigentlich ganz gerne - aber klar, es stimmt schon, Unebenheiten sieht man da natürlich sofort. Wobei ich die bei dir jetzt gar nicht so dramatisch finde. Hach, und deine Galaxy Nägel - klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Vergleich zu anderen Lacke ist das schon deutlich uneben - und ich kenne halt auch meine "Problemzonen", da fällt es einem selbst eh immer eher auf, wenn genau die Delle auch im Lack noch sichtbar ist^^ Aber wenn die Galaxien gefallen, ist das auch schon genug :P

      Löschen
  8. Das Finish ist ebenfalls nicht so sehr meins. Ich finde es aber total spannend wie weit das lila-Spektrum ist! :D Auf Kupfer freue ich mich sehr :) Ich bin gespannt wie oft wir Leggy Legend zu sehen bekommen *g* Den habe ich ja leider noch nicht im Laden gesehen *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Lila geht echt weit auseinander, vor allem, wenn es von richtig blaustichig bis richtig rotstichig geht! Dann noch hier ein bisschen heller, da ein bisschen dunkler und man hat eine wahnsinnig tolle Spannweite :)

      Löschen
  9. puh, nun bin ich doch etwas spät dran, aber
    so ist es dann manchmal einfach wenn man vieles kombinieren will
    ich habe dann mit diesesm Post auch mein Aktion-Kombinations-Rekord aufgestellt
    Universum in Lila, etwas ungewöhnlich, aber warum nicht

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spricht ja nichts dagegen, mehrere Aktionen auf einmal abzubacken :)
      Hach, so ungewöhnlich ist das doch gar nicht - so ein bisschen was Lilanes schwirrt ja im Universum auch so rum^^

      Löschen