Mittwoch, 2. September 2015

essence colour & go quick drying nail polish 67 Make it golden

Letzte Woche war es ja schon ein bisschen weihnachtlich bei mir mit dem golden angehauchten Design auf dem dunklen Grün - und das war noch nichtmal ernsthaft geplant! Bzw. hatte ich nicht auf dem Schirm, dass diese Woche Gold dran ist, denn sonst hätte ich bestimmt ein anderes Design gepinselt und mich nicht mit den Farben so wiederholt...

So ein bisschen könnte man ja auch versuchen, das Gold als Start des goldenen Herbstes zu sehen (ok, das haut doch nicht so ganz hin, aber vielleicht ein kleines bisschen?) - und mir ist es wahnsinnig schwer gefallen, einen Lack zu finden. Gold ist bekanntlich nicht wirklich meine Farbe und dementsprechend auch nicht wirklich häufig in meiner Sammlung zu finden - zumindest, wenn es um richtige Lacke geht. Topper habe ich durchaus den einen oder anderen goldenen!
Und so ein bisschen könnte "Make it golden" eigentlich auch in die Topper-Richtung tendieren - aber ich habe mangels Alternativen einfach beschlossen, den solo zu lackieren und das ging sich auch weitestgehend aus. Der Lack hat nämlich eine klare Base, in der ganz viele winzige Schimmerpartikel rumschwirren und eine ganze Menge an normalgroßen und kleineren goldenen Hexagons. Lackiert habe ich letztlich drei Schichten, die zwar nicht perfekt decken, allerdings mit dem bloßen Auge gar nicht mehr durchscheinend sind, weil der Glitter und die Schimmerpartikelchen einfach die ganze Zeit wild funkeln. Die fiese Kamera bekommt natürlich die lichteren Stellen noch hervorragend eingefangen...
Der Lack gehört noch zu den ganz alten essence-Lacken, ist also auch in meinem Bestand doch eher ein alter Hase - aber auch hier kann ich sagen, dass er absolut nichts eingebüßt hat. Die Konsistenz ist noch immer toll, der alte Pinsel funktioniert auch wunderbar und die Trockenzeit ist ebenfalls recht kurz. Da sich auch die größeren Glitterhexagons schön eben auf die Nägel legen, ist das Finish auch erstaunlich glatt - im Gegensatz zu anderen Glitterlacken kann man sich also tatsächlich den Topcoat sparen. Natürlich würde man "Make it golden" sonst eher als Topper verwenden und eben einen anderen Lack vergolden - aber der macht auch alleine eine ganz gute Figur!
Mein Problem ist natürlich, dass das Gold doch ziemlich gelbstichig-warm ist und das ist einfach nicht sonderlich schmeichelhaft für meinen Hautton... Obwohl ich sagen muss, dass mir der Lack vom Ergebnis her wirklich gut gefällt - das leicht unterschiedliche Finish auf den einzelnen Nägeln hat seinen Charme und gerade die größeren Plättchen funkeln wirklich ganz toll! Der Farbton steht mir aber einfach nicht - also dachte ich mir, dass sich da doch ein schwarzer Lack hervorragend zu machen müsste und habe wieder auf Mabelline's "Blackout" zurückgegriffen. Und auf meine Lochverstärkerringe, die ich beim Rumräumen auf meinem Schreibtisch gefunden habe - die Dinger werden ja durchaus öfters mal für Nailart verwendet.
Für mich wird das aber eindeutig das einzige Mal bleiben - denn so wirklich sauber konnte ich mit ihnen nicht arbeiten, vor allem das Abziehen war doch eine ganz schön kniffelige Angelegenheit. So richtig sauber wurde es dann nur mit einem kleinen Cleanup und das finde ich schonmal nervig. Außerdem fand ich dann den Kontrast von dem goldenen Glitter und dem Schwarz ein bisschen zu krass - obwohl ja Gold und Schwarz eigentlich ganz gut zusammenpassen. Also habe ich noch meinen agnes b.-Goldtopper rausgeholt und versucht, das Ganze dann wieder etwas abzusoften und ich würde sagen, dass das halbwegs gelungen ist - aber vom Design bin ich trotzdem nicht überzeugt.
Während ich mir die Haltbarkeit von "Make it golden" nicht wirklich genauer angesehen habe - falscher Farbton und dann noch ein versautes Design - ist es wohl kaum verwunderlich, dass das Ablackieren sich als der blanke Horror herausstellt, wenn man nicht mit Alufolie hantiert. Diese garstigen, anhänglichen Hexagons haben mir noch ein paar Tage lang das Leben schwer gemacht!

Frauke hat heute einen Schwesterlack von Catrice im Angebot und zeigt einen wirklich zauberhaften Goldton, der mir wohl noch weniger stehen würde als mein Lack:
Da es ja inzwischen schon Weihnachtssüßigkeiten im Laden zu kaufen gibt, würde es mich nicht wundern, wenn auch die Galerie durchaus ein bisschen weihnachtlich angehaucht wird - aber ich verspreche euch, nächste Woche ist Schluss damit! Da ist dann nämlich Pink dran (ich habe mich schon gewappnet!) und vielleicht kommt ja auch ein kleines bisschen Sommer wieder zurück, wer weiß?


Kommentare:

  1. Die Lena macht keine halben Sachen - haha. Das ist mal Gold overload. :) Schick schick! Und ich finde das Design gar nicht übel, vor allem in der abgesofteten Version. Mit Rot wäre das bestimmt auch der Knaller, oder Weinrot. :D

    Yaaaay, endlich Pink! ^^
    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist echt viel Gold :P Gar nicht so mein Stil sonst... Mit Rot wäre das vielleicht gar nicht übel gewesen, da hatte ich auch kurz drüber nachgedacht, dachte dann aber, dass es mit Schwarz vielleicht besser wäre... Naja, beim nächsten Mal ;)

      Löschen
  2. Den Essence Lack habe ich glaube ich auch noch irgendwo oder habe ich ihn letztes Jahr für die Weihnachtskugel verbraucht?Muss ich mal nachschauen.Würde ihn aber so nur als Topper tragen.So wäre mir das etwas zu viel.Oh Pink endlich mal wieder was knalliges.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf ner Weihnachtskugel macht der sich bestimmt auch richtig gut :) Und generell ist er definitiv eher als Topper geeignet, weil er eben nicht gar so gut deckt... Aber ich wollte das einfach mal ausprobieren :)

      Löschen
  3. Oh, ich hab auch einen Topper zweckentfremdet heute. :D Deiner sieht echt toll aus.
    Und Pink... mhm, da hab ich bestimmt was. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht, ob der offiziell als Topper gedacht ist... Man kann ihn aber auch durchaus so tragen! :)

      Löschen
  4. Wäre das nicht das Ablackieren aus der Hölle... ich würde ihn sofort rauskramen uns es dir nachtun, ich finde den Lack solo nämlich ganz toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, um diese Ablackierproblematik kommen wir wohl bei Glitterlacken nicht rum... Vielleicht darf er bei dir ja zu Weihnachten mal ran :)

      Löschen
  5. Das Design gefällt mir sehr, der Lack pur ist nicht so mein Ding.^^
    Seltsamerweise freue ich mich auf Pink nächste Woche, was ist mit mir los? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, bei mir ist es dafür genau andersrum, ich finde das Design etwas zu krass :) Ich freue mich durchaus auch auf Pink - aber eher, weil es da für mich in den Urlaub geht :P

      Löschen
  6. Solo finde ich den Lack ganz schick. In Kombination mit dem schwarz ist es mir ein bisschen zu viel.
    Aber auf das ablackieren hätte ich auch keine Lust. :D
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Schwarz ist wohl ein bisschen ZU schwarz... Aber ich dachte halt, dass das einen hübschen Kontrast geben würde. Nunja :x

      Löschen
  7. Solo sieht der Lack wirklich toll aus, dein Design finde ich cool, nur schwarz hätte es für mich nicht sein müssen, sieht so BVB mäßig aus :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach komm, der BvB ist doch Gelb und nicht Golden :P Aber du hast durchaus recht - so fern liegt die Assoziation gar nicht!

      Löschen
  8. Ich finde deinen Lack toll! Das Finish erinnert an die Maybelline Brocades :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das dürfte so ziemlich das gleiche Prinzip sein - nur einfarbig :)

      Löschen
  9. So ein essence in Gold habe ich auch noch, meiner besteht aber aus kleinerem Glitzer in der Kombination mit Rot, den kann man wohl eher weniger als solo irgendwie deckend bekommen, daher es ist eindeutig ein Topper
    Daher habe ich mich heute für einen anderen Lack entschieden, dabei ist mir beim lackieren gleich ein weiteren Kanidat für gold ins Auge gefallen, der wird dann wohl nächste Runde lackiert, mal sehen
    ich finde dein design etewas zu geometrisch, mir gefällen die geometrischen Muster bislang einfach nicht, ich weiß auch nicht woran es liegt. es sieht trotzdem recht schön aus
    Ich werde mal sehen welcher Pink für nächste woche passend ist, ich glaube ich sollte noch eine recht große Auswahl dafür haben

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gold und Rot ist aber auch die perfekte Weihnachtskombi, da dürfte der Topper doch gut aufgehoben sein :)

      Bei mir sieht es mit Gold glaube ich recht mau aus - das ist einfach nicht so wirklich meine Farbe ^^

      Löschen
  10. Ha, den habe ich auch noch, bisher allerdings immer als Topper benutzt, mir ist der eigentlich auch viiieel zu gelbstichig an den Händen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde den tendenziell auch eher als Topper nutzen, weil er halt doch nicht perfekt deckt... Und wenn er nicht so gelbstichig wäre, fände ich ihn auch besser - da würde er sich nicht so mit meinem Hautton beißen ^^

      Löschen
  11. Nettes Gefunkel.... Solo gefällt er mir aber besser als mit dem Schwarz, auch wenn das abgeschwächte Design nicht schlecht ist, finde ich es ein wenig "Overdressed"
    Ich hätte aber echt keine Lust das Ganze wieder zu entfernen, auch mit Alufolie nicht. Bei der Menge an Glitter hat man ja echt noch Tagelang was davon.

    Auf nächste Woche freue ich mich dann ja schon eher, Pink ist was die Auswahl angeht um einiges leichter :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast recht - da sind einfach zu viele schwarze Flächen, die das Ganze ein bisschen klobig wirken lassen... Mit dem Goldtopper finde ich es zwar deutlich besser als ohne, aber eine Glanzleistung ist das Design definitiv nicht ;)

      Löschen
  12. Neeeeeeiiin, und ich hatte bis Sonntag eine Woche lang einen knallpinken Lack drauf und bin nicht zum lackieren gekommen! >.<
    Aber dein Design gefällt mir richtig gut - so finde ich das Gold gar nicht so schlimm und richtig edel. Dass es nicht so super sauber geklappt hat mit den Lochverstärkern sieht man auf die Distanz bestimmt auch nicht so stark.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist doch die perfekte Gelegenheit, einfach gleich nochmal Pink zu lackieren :P

      Natürlich sieht man die Lochverstärkerpatzer auf die Distanz nicht - aber mich ärgert sowas immer tierisch ;)

      Löschen
  13. Na, der Lack ist doch mal weihnachtlich....aber vor dem Entfernen würde es mich gruseln! Aber schön, dass er deckend geworden ist. Pink ist seeeehr gut! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie hab' ich halt Weihnachten gerade so ein bisschen vorgezogen :P Aber mit Pink wird das ja gleich wieder anders.

      Löschen
  14. Mensch, bei dem Lack ist ja mal was los. :D
    Ich habe gerade festgestellt, dass ich für Pink noch ganz schön viele habe. Ich bin irritiert. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, bei dem ist durch die vielen Partikelchen echt so einiges los :)
      Und erschreckenderweise habe ich auch keinen Pinkmangel - das liegt aber auch daran, dass ich so gut wie nie Pink lackiere ^^

      Löschen
  15. Solo finde ich das Gold ganz schick, mit dem schwarz wird es mir zu viel. Obwohl das Muster an sich schön ist. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider ist die Kombi mit dem Schwarz nicht so richtig gelungen :/ Vielleicht finde ich irgendwo noch ein passendes Stampingmuster für so Kreise :)

      Löschen
  16. Da hüpf ich doch mal schnell mit meinem Anny-Mini in die Galerie :-)

    Ob es Mittwoch mit Pink klappt weiß ich noch nicht, muss noch mal ein bisschen suchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was, Pinkmangel? Kann doch fast nicht sein :P Uh, die Anny-Minis finde ich immer superschwierig zu fotografieren^^ Da breche ich mir immer halb den Finger ab...

      Löschen
  17. Oh, ich hoffe, du hattest es nicht allzu schwer beim Ablackieren ^_^
    Aber das Gefunkel war es bestimmt wert :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Spaß gemacht hat das Ablackieren nicht ;) Aber es hätte durchaus schlimmer sein können! Und ich finde ja auch - ab und an darf man sich sowas gönnen!

      Löschen