Freitag, 28. August 2015

Look by BIPA "Special effect" Nr. 3 Metallic hologram

Nachdem ich in der letzten Zeit schon das eine oder andere Posting zu den "Holo"-Lacken von trend it up gesehen habe, kam mir die Vermutung, dass ich doch in meinem Schränkchen einen ganz ähnlichen Lack zu dem "nuden" Lack haben muss. Nach ein bisschen Sucherei fand er sich dann auch ganz schnell - einer der Special effect-Lacke von Look by BIPA, die es natürlich nicht in Deutschland gab, die dann aber doch einen kleinen Hype hier ausgelöst haben.

Obwohl ich den Lack live und in Farbe vor Ort gesehen hatte, habe ich ihn damals stehen lassen (weil eben nude!), aber Marina hat ihn mir mal in einem Päckchen zukommen lassen und geschenkte Lacke genießen bei mir immer Sonderrechte! Allerdings muss ich auch gestehen, dass der Lack jetzt doch eine geraume Zeit darauf warten musste, hier vorgestellt zu werden - wofür ich mich ja glatt ein bisschen schäme (ich habe ein Nagellackproblem!)...
"Metallic hologram" heißt die BIPA-Variante, wobei ich da weder metallic noch hologram so wirklich drin sehe - aber sei's drum. Auf jeden Fall ist der Lack ein wahres Deckkraftdrama, denn ich musste für diese Bilder vier Schichten lackieren, die beim geringsten Hauch von Gegenlicht aber auch gar nicht mehr deckend sind... Obwohl der Lack ganz akzeptabel trocknet, gab es nach der vierten Schicht einen Topcoat - sicher ist bekanntlich sicher und ich wollte nicht mit Bettdeckenabdrücken am nächsten Morgen Bilder machen! Der Auftrag ist supereinfach und zu meinem Erstaunen hält sich der Lack auch gut an den Tips - und das, obwohl er keine wirkliche Farbbasis hat.
In der klaren Base schwirren nämlich ganz viele Schimmerpartikelchen rum - und zwar großteils winzige kupferne, die sozusagen die "Grundfarbe" des Lacks bilden und dann noch die multichromen Teilchen, die für das spannende Farbergebnis verantwortlich sind. Die kupfernen Teilchen tendieren eher ins Bräunliche als ins Rote, was sich auch auf den Nägeln zeigt - besonders, wo das Licht ein bisschen durchscheint, wirkt der Lack eher braun denn irgendwas anderes. Die viel spannenderen Partikelchen, die dann dieses bunte Finish verursachen, changieren von Gold über ein helles Grün zu einem Hellblau über Pink bis ins Rote hinein - allerdings sind auf den Nägeln am ehesten das Hellgrün, das Blau und das Pink zu erkennen.
Je nach Lichteinfall erkennt man das Farbspiel ein bisschen deutlicher oder weniger gut - für die Kamera war es zumindest ein kleines Problem, dass das Finish doch recht glänzend ist und die Schimmerteilchen sehr viel Licht reflektieren (darum wohl metallic, was?). Da meine Nägel recht gebogen sind, ist der Effekt auch von links nach rechts gut zu sehen - aber nicht wirklich gut mit der Kamera einzufangen. Einfacher wird es, wenn ich die Nägel nach hinten kippe - dann macht sich da recht schnell ein Übergang von den grünlich-blauen Spitzen bis zum pinken Nagelbett bemerkbar. Natürlich funktioniert das live deutlich besser und imposanter (doofe Kamera!), aber ich muss sagen, dass mir der Lack so sehr gut gefällt. Im Sonnenschein wird er dann eher langweilig, weil einfach nur noch alles glitzert und eigentlich kein eindeutiger Effekt mehr zu sehen ist - also eigentlich der perfekte Herbstlack!
Obwohl die Effekte von dem BIPA wirklich zauberhaft sind, wollte ich da noch was drüberstempeln - und dachte eigentlich an einen traumhaften, tiefschwarzen Kontrast... Der sich allerdings mit Maybellines "Blackout" nicht so ganz herstellen ließ. Außerdem ist das Muster mit den vielen Schmetterlingen von der BP-34, die ich mir vor einiger Zeit zugelegt habe, nicht ganz optimal - sieht irgendwie einfach nur fleckig-schmutzig aus und nicht so schön schmetterlingshaft, wie ich mir das gewünscht hätte. Der Schmetterling auf dem Blümchen von der gleichen Palette gefällt mir da definitiv besser - aber den auf jeden Nagel zu packen wäre wohl auch ein bisschen viel gewesen... Für die Muster muss ich mir also definitiv noch was besseres ausdenken!
Ich bin ja ganz froh, dass ich den Lack in meinem Inventar entdeckt habe, bevor ich mich genauer mit einer trend it up-Theke befassen konnte (irgendwie gab es die letzte Woche in meinem dm noch nicht...), sonst wäre ich vielleicht doch noch bei dem Lack schwach geworden... Solo wird er wohl nicht mehr zum Einsatz kommen, aber auf einer entsprechenden Farbbase kann ich mir den gut vorstellen, der Effekt ist nämlich hübsch!

Kommentare:

  1. Ich hab den von Trend It Up und auch der ist so ein Deckkraft-Drama, ich meine es waren auch 3-4 Schichten. Ich hab ihn dann über braun lackiert, war ganz okay aber sah dann irgendwie anders aus als ichs erwartet hatte. Aber ich wurde immerhin auf meine Nägel angesprochen, der ist einigen Kundinnen aufgefallen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte, das werden alle Lacke sein, die so ähnlich sind - sonst ist der Effekt wohl auch nicht so gut gehen... Ich vermute mal, dass es auch auf einer Farbbasis noch zwei Schichten für einen schönen Effekt braucht - und das Braun darf wahrscheinlich nicht zu kühl sein... Aber wohl auch nicht zu rot... Ok, es wird kompliziert :P

      Aber zumindest fällt der Lack auf :)

      Löschen
  2. Auweia, der steht hier auch noch und wartet auf seinen Einsatz! :) Jetzt muss er aber bald auf die Nägel, der ist so schick!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist dann noch eingefallen, dass es da doch noch so einen von RdL gab... Der dürfte auch noch ähnlich sein... Aber schick ist er auf jeden Fall - nur sheer...

      Löschen
  3. Mit dem Stamping so richtig zauberhaft =)

    AntwortenLöschen
  4. Mah, solche Effekte finde ich einfach nur wunder-wunderschön, der trifft sehr meinen Geschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab auch von Rival de Loop letztes Jahr (glaube ich... erm^^) ähnliche Lacke - kann also gut sein, dass da auch einer bei dir rumsteht :)

      Löschen
  5. "Hallo ich bin Lena und habe ein Nagellackproblem."
    "Hallo Lena!" :D
    Ich mag solche Lacke irgendwie nicht. Sind mir zu wischi-waschi. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ida, ich glaube, du gehörst auch in meine Gruppe, was :P
      Ne, ich glaube, so richtig schlimm ist das noch nicht - aber ab und an bin ich doch überrascht, wie viel Auswahl ich da noch habe ;)

      Löschen