Sonntag, 2. August 2015

Astor "Smooth velvet effect" 610 Sensual candle

Irgendwie bin ich momentan ein bisschen lackierfaul und weiß nicht so recht, wieso... Nicht, dass ich mich nicht an bunten Nägeln erfreuen würde (auf die Idee, unlackiert herumzulaufen käme ich auch gar nicht!), aber das Lackieren selbst finde ich gerade irgendwie anstrengend... Und so passiert es tatsächlich, dass ich mit Versuchsnägeln rumlaufe, weil ich zu faul zum Ablackieren war. Also musste dringend ein kleiner Stimmungsaufheller her - und da kam "Sensual candle" von Astor wie gelegen!

Wenn ich mich nicht irre, habe ich es mal wieder der lieben Lotte zu verdanken, dass der Lack in meinem Schränkchen steht - leider auch schon eine geraume Zeit... Und das tolle an dem Lack ist natürlich der "Smooth velvet effect", also das von OPI bekannte Suede-Finish, das es inzwischen ja auch in zigtausend anderen Bezeichnungen wie Samt, Satin und so weiter gibt. Für mich bleibt es einfach bei Suede, so wie Sand einfach Sand ist und nicht Zucker, Salz, oder sonstiger Krams.
Das tolle Finish hat aber so seine Tücken und die liegen natürlich im Auftrag - Suede-Lacke trocknen superschnell an, da macht auch "Sensual candle" keine Ausnahme. Für Dünnlackierer wie mich ist das eine echte Herausforderung, weil man hier eben nicht zu dünn lackieren darf, um sich nicht sofort die Lackschicht mit dem nächsten Pinselstrich wieder von den Nägeln zu schieben. Wer sich geschickt anstellt, bekommt es also durchaus auch schon mit einer Schicht hin, ein deckendes Ergebnis auf die Nägel zu bringen - ich habe da meistens noch ein paar lichte Stellen hier und da, also habe ich zwei lackiert. Die Trockenzeit ist, zumindest was das Antrocknen angeht, sehr kurz - zum Durchtrocknen braucht der Lack dann aber doch ein paar Minuten. Die seidig-weiche Oberfläche sollte man also nicht gleich begrabbeln, sondern ihr ein bisschen Zeit zum Aushärten lassen.
"Sensual candle" ist, wie wohl die allermeisten Suede-Lacke, mit einem silbernen Unterton versehen, der dieses zauberhafte, dunkellilane Finish so lebendig macht und für die Unregelmäßigkeiten in dem Pünktchenmuster zuständig ist. Je nachdem, wie tief die silbernen Teilchen im Lack liegen, wirken sie mal ein wenig heller, mal ein wenig dunkler wirken lässt und die Aubergine erst so richtig zur Geltung bringt. Nach kurzer Zeit strahlen die Partikelchen auch tatsächlich in Silber - denn die Oberfläche des Lacks ist nicht sonderlich robust und er verliert sein mattes Finish leider recht zügig. Dennoch finde ich diese Lacke einfach grandios und man kann sie wunderbar für einen besonderen Abend tragen - am nächsten Tag am besten wieder ablackieren, weil Tipwear sichtbar ist oder sich das eine oder andere Eckchen verabschiedet hat.
Man kann dem Ganzen natürlich auch mit einem Topcoat entgegenwirken, auch wenn das nun nicht im Sinne des Erfinders ist. Aber da strahlt "Sensual candle" auch ganz hervorragend und wird aus meiner Sicht auch ein bisschen kühler und dunkler als er ohne Topcoat ist. Die silbernen Partikelchen kommt mit einem Topcoat sogar noch ein bisschen besser raus und ich hätte ehrlich gesagt auch überhaupt nichts dagegen gehabt, wenn der Lack selbst ein glänzendes Finish gehabt hätte - wobei da dann doch die haptische Besonderheit auch wieder verloren geht. Aber ich wollte es (endlich!) mal ausprobieren und muss ehrlich sagen, dass sich diese Aubergine da doch selbst ein bisschen Konkurrenz macht.
Versuchsweise dachte ich mir, dass ich noch über den glänzenden "Sensual candle" eine "normale" Schicht stempeln könnte - subtiles Stamping ist ja sowieso klasse, Finishunterschiede gleich doppelt! Ich war mir nur nicht sicher, ob ich das Stempeln mit diesem schnelltrocknenden Lack überhaupt hinkriegen würde. Aber da die Kaleidoscope-Platte 06 von MoYou sowieso noch auf meinem Tisch lag, habe ich es mal fix ausprobiert und siehe da! Das hat gut geklappt! Ich habe es nur nicht so ganz hinbekommen, das Muster richtig gut zu platzieren, aber das ist bei den winzigen Unterschieden (die man wirklich fast mit der Lupe suchen muss - auf normale Entfernung sieht man da definitiv kein Stampingmuster!) nicht sonderlich schlimm. Leider hält sich das Muster überhaupt nicht lang und rubbelt sich sehr schnell glänzend bzw. ab - aber so als Testergebnis gefällt mir das ganz gut!
Die mäßige Haltbarkeit habe ich ja schon erwähnt - aber immerhin ist das Ablackieren bei "Sensual candle" kein Problem. Ein bisschen muss man zwar auf die silbernen Partikelchen aufpassen, aber der Lack färbt nicht und die Farbe an sich kriecht auch nicht unter die Nagelhäute. Ich bin jedes Mal aufs Neue hin und weg von dem weichen, samtigen Finish - wenn nur die Haltbarkeit ein bisschen besser wäre (jaja, momentan ist das gleich ein besonderes Problem für mich, weil lackierfaul...)...

Kommentare:

  1. Ich finde es schade, dass es die Serie einmal und nie wieder gab. Ich hätte gerne den blauen Lack gehabt :-( Von anderen Lacken gibt es tolle Dupes - aber nich von diesen beiden :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich hab das Gefühl, ich hab schon dutzendweise Dupes gesehen (ok, den genauen Farbton kann ich von Internetfotos natürlich nicht beurteilen); aber im Laden sah er OPI Russian Navy Suede sehr ähnlich. Ansonsten gibts ja häufig blaue Lacke mit Silberschimmer in Denim-LEs, die man einfach mit Matt-Topcoat tragen kann.

      Löschen
    2. Ich bilde mir auch ein, dass der blaue dem Russian Navy in der Suede-Version sehr ähnlich ist - aber der ist nun auch nicht wirklich einfach ranzukriegen :/

      Mit mattem Topcoat sieht das dann aber doch ein bisschen anders aus - dieses Suede-Finish hat schon eindeutig was Besonderes :)

      Löschen
  2. Das sieht super aus! Bin ein bisschen traurig, dass ich die stehen gelassen habe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde diese Lacke auch wahnsinnig toll und bin auch froh, dass sie mir noch in den Schoß gefallen sind ;)

      Löschen
  3. Haaaaach, die Kollektion von Astor fand ich toll. Ich habe die anderen beiden Lacke der LE und finde sie zauberhaft! ♥
    Dein Stamping mit den unterschiedlichen Finishes ist super cool und interessant. Schade, dass es sich so schnell abnutzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte mich ja sehr gefreut, wenn da noch ein paar andere Farben gekommen wären - aber Wunschkonzert ist halt nicht ;) Mir gefällt das Stamping auch - nur sind halt Suedelacke einfach keine Haltbarkeitsmonster, darum ist es nicht verwunderlich, dass es nicht wirklich gut hält ^^

      Löschen
  4. Ja, der stammt wohl von mir. ;) Sieht einfach toll aus! Aber ich würde beinahe sagen, dass mir die Variante mit Topcoat noch besser gefällt als die Suede Variante. :D Erstaunlich.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, der ist toll :) Und ich schäme mich, dass er so lange stand... Aber "einfach so schnell" wollte ich den auch nicht lackieren, weil ich das Finish ja so gerne mag...

      Du, die Suede-Lacken sehen glaube ich alle mit Topcoat auch echt fein aus - aber dann sind sie nicht mehr so schön weich :x

      Löschen
  5. Ich fand die Lacke damals echt toll, gekauft habe ich allerdings nur dieses Exemplar. Er ist so wundervoll! ♥ Dein Stamping sieht echt klasse aus.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ein Traum von einem Lack :) Ich weiß gar nicht, ob ich den oder den blauen lieber mag - sie sind beide toll!

      Löschen
  6. Wenn ich mir deine Bilder so anschaue, bin ich seeehr froh, alle Lacke der Kollektion damals mitgenommen zu haben - zuerst wollte ich mir nämlich nur den pinken Vertreter kaufen. Tolle Bilder, wie immer :) das Stamping gefällt mir auch gut, wobei es für meinen Geschmack noch ein kleines bisschen kräftiger von der Farbe her hätte ausfallen dürfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, die Lacke sind wirklich klasse - das Finish hat einfach was für sich :)

      Und für einen größeren Unterschied hätte ich wohl einfach einen zweiten Lack nehmen müssen - aber der hätte dann nicht den Finish-Bonus gehabt...

      Löschen
  7. Der ist ja echt total schön! Mag matte Lacke total gerne, aber irgendwie bin ich an diesen damals vorbei gegangen... Warum nur??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich erinnere mich, dass die LE recht schnell ausverkauft war - und auch nicht überall zu haben war. Kann also einfach sein, das du die auch gar nicht zu Gesicht bekommen hast ;)

      Löschen
  8. Sieht wirklich schick aus der Gute! Und passt, wie ich finde, sehr gut zu deiner Nagellänge - frag nicht wie ich darauf komme, aber ich finde solche dunklen Töne auf langen Nägeln noch hübscher als auf kurzen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, findest du, dass dunkle Lacke auf langen Nägeln besser sind? Die meisten sehen das andersrum :P Aber ich finde ja, dass man eh das tragen sollte, worauf man Lust hat - und ich finde den Lack einfach wahnsinnig toll :)

      Löschen