Freitag, 21. August 2015

a england "The legend" Saint George

Eigentlich hätte ich mir den heutigen Lack auch glatt für Mittwoch aufheben können - denn irgendwie geht er schon verdächtig in die richtige Richtung... Allerdings hatte ich da beim Lackieren gar nicht dran gedacht, sondern das erst festgestellt, als ich die Fotos gemacht habe - aber da ich mir für Mittwoch eh einen anderen Lack rausgelegt hatte, bleibt es bei dem und das heutige Schmuckstück gibt es als Goodie sozusagen.

Es geht nämlich heute um "Saint George", den mir - wie sollte es auch anders sein - Lotte vorbeigeschickt hat (eigentlich hätte sie schon fast eine eigene Kategorie verdient - Lottesample oder so). Den guten Schorsch fand ich schon lange sehr anbetungswürdig, konnte mich aber immer beherrschen, ihn mir zu krallen - meistens, weil ich den Effekt dann nicht soooo auffällig fand, wie er sein könnte...
Mit dem lieben George ist mir auch etwas passiert, das sonst selten vorkommt und mich auch wirklich erstaunt hat - der deckt nämlich in einer Schicht! Ernsthaft - obwohl ich ja echt dünn lackiere und es recht spät war, als "Saint George" auf meine Nägel gewandert ist, die eine Schicht hat sich auch am nächsten Morgen als absolut tauglich erwiesen! Der Auftrag war easygoing, die Lackkonsistenz vielleicht ein bisschen dickflüssiger als bei anderen Lacken, aber keinesfalls zäh und die Trockenzeit auch sehr in Ordnung - schließlich bin ich auch ohne Topcoat ins Bett gegangen (und hatte eigentlich befürchtet, am nächsten Morgen doch noch eine zweite Schicht oder einen Topcoat lackieren zu müssen). Und wie man sieht, hat das dem guten George wirklich nicht geschadet!
Er bringt nämlich einen zauberhaften Glanz mit, der sich aber erst mit ein bisschen Sonnenschein zeigt und die volle Pracht des Drachentöters herauskitzelt. Ohne Sonne (oder Kunstlicht bzw. Blitz) ist "Saint George" zwar ein wunderschöner, dunkler, blaustichiger Grünton mit einem feinen, etwas helleren Schimmer - aber kommt Licht ins Spiel, zeigen sie die verstreuten Holopartikelchen in ihrer vollen Pracht und blinken doch in allen Farben des Regenbogens. Leider hat sich die Sonne hier zwei Tage bitten lassen, sodass ein klitzekleines bisschen Tipwear zu sehen ist (oh ja, ich bezeichne das schon als Tipwear!), das tut aber natürlich dem feinen Holoeffekt absolut keinen Abbruch. Ein bisschen deutlicher als ihn die Kamera zeigt ist der Effekt schon, gehört aber dennoch nicht in die Kategorie der überdeutlichen Holos.
Aber ich finde ja eh, dass "Saint George" seinen Charme aufgrund dieser traumhaften Grundfarbe hat, die ich trotz intensivem Bestaunen nicht so ganz zuordnen kann: Das ist ja definitiv ein Grün, aber so wirklich astreines Tannengrün ist es nicht, dafür ist ja doch ein bisschen zu viel Blau drin (was aber nicht heißt, dass man den Lack nicht ruhigen Gewissens am Mittwoch zeigen kann - der passt sehr gut in die Farbrange)... Aber wirkliches Teal ist es auch nicht, dafür ist er dann wieder zu Grün und wahrscheinlich ist es genau dieser Zwischenton, der den Lack so faszinierend macht, ich bin jedenfalls von der Farbe ganz hin und weg! Und obwohl mich George schon in seiner reinen Form sehr begeistert, konnte ich nicht umhin, ihm noch ein bisschen was aufzudrücken - aus Neugierde und um die Tips nochmal einen Tag zu verdecken.
Wenn die Base schon holoig ist, muss auch das Stamping dazu passen - darum habe ich "Holo in one" von Catrice hergenommen und mit der Sailor 07 von MoYou ein Wellenmuster gestempelt, das mir einfach passend zu dem vielen Hologeblinge erschien. Es ist kein typisches Wassermuster, sondern eher ein langgezogenes und sieht damit einfach nicht mehr so prototypisch maritim aus, gefällt mir aber dennoch hervorragend. Der Catrice ist ja auch nicht der allerholoigste Hololack, aber der Effekt ist in den Wellen schon auch gut erkennbar - allerdings geht dafür der scattered Holo von "Saint George" doch wieder ein bisschen mehr unter... Die Kombination gefällt mir aber trotzdem sehr gut!
Auch was die Haltbarkeit angeht, hat mich "Saint George" positiv überrascht - die Sonnenbilder sind an Tag drei entstanden und da zeigen sich auch im Glanz oder an der Oberfläche eigentlich keine Abnutzungen. Für nur eine Schicht finde ich das schon ziemlich grandios! Um ganz ehrlich zu sein, ist auch die Tipwear vernachlässigbar, wobei die an der rechten Hand ein kleines bisschen deutlicher war - aber für drei Tage noch mehr als im Rahmen. Nur beim Ablackieren ist ein bisschen Vorsicht geboten - denn Schorschi kriecht gerne unter die Nagelhäute, mit einem zusätzlichen Pad lässt sich das aber wieder ausmerzen. Kurzum: Ich bin ganz hin und weg von dem Lack und weiß, wem ich dafür auf Knien danken kann ♥

Kommentare:

  1. Hachja - er ist einfach ein schöner Schorsch! :) Soooo toll und auch mit deinem Holostamping, wirklich ein Traum.

    Und deswegen musstest du ihn auch einfach haben! <3
    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Schorsch ist ein Traum von einem Drachentöter - den würde ich vom Fleck weg heiraten :P Danke, danke, danke, danke für diesen tollen Lack <3

      Löschen
  2. Ein ganz feiner Schorse ist das - wenn ich mal bei a england was bestellen sollte, muss der unbedingt dabei sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der sollte definitiv in dein Einkaufskörbchen hüpfen, wenn du da eh bestellst! An den eigenen Pfötchen ist das doch nochmal was anderes *_*

      Löschen
  3. Ich habe ihn auch endlich und finde toll, , dass er in einer Schicht deckt. Das Stamping ist super geworden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ganz erstaunt, dass da wirklich eine Schicht reichte - aber so muss das ja eigentlich sein :)

      Löschen
  4. Einfach traumhaft, sowohl mit als auch ohne Stamping.
    Ich habe sehr lange gewartet, bis ich mir St. George geschnappt habe. Ich weiß gar nicht mehr, warum, gefallen hat er mir schon immer.. aber irgendwann war es dann soweit und bei einer meiner Bestellungen durfte er mir; seitdem liebe ich ihn heiß und innig ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass George auch solo eine hervorragende Figur macht - aber dieser wahnsinnig tolle Lack lässt sich auch so herrlich pimpen! Und er ist eindeutig ein Schatz - ich verstehe also sehr gut, dass du ihn heiß und innig liebst :)

      Löschen
  5. Der gute Schorsch :D Absolut traumhaft, hoffentlich zieht der auch nochmal bei mir ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Schorsch ist ein Hingucker :) Eigentlich musst du den doch auch haben! (Aber wie heißt es so schön - Vorfreude ist ja die schönste Freude!)

      Löschen
  6. Antworten
    1. Yay :) So einen zaberhaften Lack kann man auch wirklich ein bisschen anschmachten, bevor man ihn kauft ;)

      Löschen
  7. Ich geiere den lieben George so an, die Farbe ist so wunderschön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch - er ist einfach grandios!

      Löschen
  8. Ein richtig toller Lack! Und das Stamping dazu gefällt mir auch super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich finde George auch echt toll!

      Löschen
  9. Hach, der gute Schorsch. Wie ich ihn liebe! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist wirklich ein Kerl, den man ruhig anhimmeln kann :P

      Löschen