Freitag, 10. Juli 2015

uma "Colourful summer" Touch the sky

Endlich Freitag (was für eine seltsame, anstrengende Woche!) und damit auch Zeit für den "Blue Friday" - heute mit meinem zweiten uma-Lack überhaupt. Die aktuelle "Colourful summer"-LE hat ein paar hübsche, sommerliche Lacke im Angebot und da darunter auch ein blauer zu finden ist, darf der gleich zum blauen Freitag ran - und erfreulicherweise ist er auch noch hell und nicht schon wieder dunkel!

"Touch the sky" heißt das heutige Blau und der Name passt ja schon sehr gut zur Farbe. Die rechteckigen Lacke sehen zwar irgendwie klein aus, enthalten aber wie üblich 8ml und preislich ist man glaube ich mit 2,50€ oder sowas dabei. Den rechteckigen Deckel kann man abziehen, wenn man lieber mit einem kleineren Handstück lackiert, es geht aber auch mit Deckel ganz gut. "Touch the sky" hat einen schmalen Pinsel - allerdings habe ich auch ein paar Lacke aus der LE, die einen breiten Pinsel haben (die Logik hab' ich noch nicht ganz verstanden).
Auf jeden Fall ließ sich das Blau sehr angenehm lackieren, die Konsistenz ist toll und der Lack läuft nicht weg. Auch die Trockenzeit ist in Ordnung, ich würde sie jetzt nicht als überaus kurz beschreiben, aber auch nicht zu lang. Zwei Schichten decken mein Nagelweiß komplett ab und da "Touch the sky" eben und mit schönem Glanz trocknet, kann man sich einen Topcoat sparen. Die Farbe ist wirklich ein traumhaftes, vielleicht einen winzigen Hauch grünstichiges Himmelblau mit ganz feinem Schimmer, der im Fläschchen recht eindeutig türkisfarben aussieht. Auf den Nägeln ist der Schimmer leider nicht so deutlich und muss erst mit ein wenig Sonnenschein rausgekitzelt werden...
Mit ordentlich Licht zeigt er sich schon deutlicher, da kommen auch die türkisenen Anteile besser raus (im Schatten hätte ich wohl eher auf silbrig oder maximal hellblau getippt). Insgesamt bleibt der Schimmer aber eher dezent und man würde auf die Distanz wohl noch immer einen Cremelack vermuten - aber das heißt ja auch, dass der Schimmer so gar nicht streifig ist und da ist ja schonmal ein Pluspunkt. Wobei "Touch the sky" bei mir ja schon einfach mit diesem tollen, hellen Blau punkten kann! Eigentlich wäre das ja die perfekte Grundlage für irgendein Wölkchendesign gewesen - aber manchmal kommen einem die guten Einfälle halt erst später, also habe ich mal wieder zu Waterdecals gegriffen.
Und zwar mal wieder zu Fullcover-Decals, die es unter der #17400 bei Bornpretty zu finden gibt. Fünf Sets für drei Dollar sind wirklich supergünstig und ich hatte anfangs doch Zweifel, ob die Decals auch gut sind - das sind sie aber! Der größte Unterschied zu meinen bisherigen Decals ist, dass diese hier eine weiße Farbbasis haben und damit auch einen Hauch dicker sind (d.h. ich habe auf dem Mittel- und Ringfinger kein Weiß drunter lackiert, sondern die Decals einfach über das Blau gepackt und dafür erkennt man die hellen Farben doch wirklich gut! Die Farben sind nicht gar so quietschigbunt, wie sie im Shop scheinen und anscheinend kann es auch was das Muster angeht zu leichten Abwechungen kommen - mein Bogen entspricht nicht 1:1 dem Beispielbild.). Trotzdem lassen sie sich gut auftragen, nur an den Nagelrändern zur Seite hin haben sich bei mir ein paar Falten ergeben - die habe ich auch partout nicht rausgestrichen bekommen.
Da die Fältchen aber klein und wirklich nur am Rand zu finden sind, finde ich die Decals trotzdem klasse und das Muster, das so ein bisschen aquarellig daherkommt, gefällt mir auch sehr. Da ich nicht alle Nägel in Decals packen, sondern noch ein bisschen was von "Touch the sky" überhaben wollte (ich war mir anfangs auch nicht sicher, ob die Decals nicht auf dem Blau untergehen, aber der weiße Hintergrund reißt's raus), habe ich den Zeige- und kleinen Finger mit Claire's "Dizzy" beneont, was sich allerdings als echt schwierig rausgestellt hat. Der Topper selbst ist nämlich recht dünnflüssig und ich musste richtiggehend nach den Glitterteilchen fischen und darauf hatte ich nun nicht so wirklich viel Lust. Aber einen kleinen, knalligen Kontrast bilden die Nägel dann doch und das finde ich gar nicht übel!
Über die Haltbarkeit von "Touch the sky" kann ich mich übrigens genauso wenig beklagen wie über das leichte Ablackieren - nach zwei Tagen hatte ich so gut wie keine Tipwear (sieht man auch am Zeigefinger noch ganz gut) und war dann noch zwei weitere mit den Decals unterwegs. Danach sah man an den Spitzen zwar, das der Lack so einiges mitgemacht hat, aber er hätte durchaus noch länger gehalten. Ich bin auf jeden Fall schon auf die anderen Lacke gespannt - ein paar Sommerfarben werde ich hoffentlich demnächst noch zeigen!
 
"Touch the sky" wurde mir kosten- und bedingungslos von uma zur Verfügung gestellt. Die Waterdecals wurden mir freundlicherweise von Bornpretty zur Verfügung gestellt und mit dem Code JAAX31 gibt es 10% Rabatt.

Kommentare:

  1. Schöner Lack. Ich mag den bunten Topper dazu. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Topper auch echt klasse - obwohl er ja ein bisschen arg dünnflüssig ist... Und ich glaube, auf einer anderen Farbe kommt er besser raus :/

      Löschen
  2. Oooh, mit den Waterdecals gefällt mir das richtig gut! :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Waterdecals auch echt klasse - so langsam finde ich Gefallen an diesen Fullcoverteilen ^^

      Löschen
  3. Die Waterdecals sehen echt super aus! Ich hätte ja nur leider keine Geduld die drauf zu fisseln ... :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kompliziert ist das eigentlich gar nicht - wobei sich diese hier jetzt etwas anstrengender angestellt haben als die anderen. Wenn man das mal ordentlich abgeschnippelt hat, geht das ganz flott :)

      Löschen
  4. Dass der Lack leicht grünstichig ist, gefällt mir so richtig gut =)
    Die Decals passen ja auch wie die Faurst aufs Auge!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lack ist auch echt hübsch - und irgendwie waren das einfach die zwei Motive, die wirklich gut gepasst haben :P Die rechte Hand war grüner ^^

      Löschen