Dienstag, 14. Juli 2015

Pigmentomania mit My Pretty Zombie "Brisket"

Damit es diese Woche dienstags zu "Pigmentomania" nicht schon wieder Blau wird (sonst könnte man ja noch den Eindruck kriegen, ich mach' jetzt auf den Augen auch nur noch blau - das ist definitiv nicht der Fall!), habe ich meine blauen Pigmenttüchen vorsichtshalber schonmal zur Seite gelegt, sicher ist sicher! Erschreckenderweise blieben noch genug andere Pigmente zur Auswahl über, um noch bestimmt bis in den Winter hinein jede Woche ein anderes zu zeigen - eigentlich ist das ja auch nicht so wirklich schlecht...
Meine Wahl fiel auf "Brisket" von My Pretty Zombie, den Steffi auch schon in einem zauberhaften AMU verbloggt hatte. Ja, er ist ganz schön herbstlich - aber hier ist draußen momentan auch herbst. Und falls sich denn jemand fragt, ob ich da nicht das falsche Bild geknipst habe - nein, "Brisket" sieht in meinem Tütchen wirklich eher dunkelpink mit einem zarten goldenen Schimmer aus und knallt dann auf dem Auge mit ordentlich viel Gold und nur einer dezenteren rötlichen Basis.

Da "Brisket" eigentlich genug Effekt für das ganze AMU hat, habe ich ihn nur mit dem dunklen Braun ganz rechts unten aus der "Warm earth"-Palette von Make up Factory kombiniert. Ein bisschen dunkler darf die Lidfalte dann ja doch sein...

"Brisket" lässt sich supereinfach aufs Auge bringen - allerdings ist der goldene Schimmer echt ganz schön dominant. Das Pigment deckt supergut und auch mit Blenderei lässt sich das Gold nicht wegblenden - ja, ich habe das probiert, um ein bisschen mehr von der rötlichen Basis rauszukitzeln, aber das war nur mäßig erfolgreich... Allerdings hat "Brisket" auch mit dem dominanten Gold so seinen Charme, obwohl ich ja definitiv kein großer Goldfan bin.
Wie schon angemerkt, habe ich "Brisket" einfach komplett auf dem Lid verteilt - so kommt der Effekt auch noch ein bisschen besser zur Geltung als wenn man ihn nur punktuell aufträgt. "Brisket" lebt einfach von unterschiedlichen Lichteinfallswinkeln, die mal die goldene, mal die rötliche Seite rauskitzeln und wahrscheinlich würde er als Standalone sämtliche Nuancen und Schattierungen zeigen - aber irgendwie wollte ich dann halt doch ein bisschen was dunkleres in der Lidfalte, dass den tollen Effekt auch ein wenig erdet. Darum dort mit dem matten Braun einen Abschluss gepinselt, der sich auch in Kombination mit dem Rot-Gold auf dem Lid ganz gut macht. Nach dem Verblenden ist zwar die Lidfalte nicht mehr ganz matt, aber trotzdem ist das AMU für mich sehr stimmig.
Am unteren Wimpernkranz ist auch nochmal "Brisket" zum Einsatz gekommen und dort wirkt das Pigment eher kupferfarben mit einem Hauch Gold und nicht so intensivgolden wie auf dem Lid - allerdings auch auf der gleichen Base, nur eben dezenter aufgetragen. Vielleicht hätte ich da doch eher das dunkle Braun nochmal aufnehmen sollen, um den Rahmen komplett zu haben? Der schwarze Lidstrich lässt das Gold nochmal ein bisschen deutlicher heraustreten - ich hatte es eigentlich erst mit einem braunen Lidstrich probiert, aber da war dann der Kontrast definitiv zu gering. Das Schwarz ist zwar deutlich härter, aber einfach auch klassisch und passt deutlich besser als der braune (ist ja schon ein bisschen Schwarz-Rot-Gold, nicht?).

Mal wieder - ein Traum von My Pretty Zombie! Eigentlich bin ich ja kein Goldfan, aber bei "Brisket" mache ich da definitiv eine Ausnahme, was auch an der spannenden Grundfarbe liegt. Und ich finde, die Pigmente zeigen mal wieder deutlich, dass man eben nicht mit zwanzig Lidschatten rumtun muss, um ein spannendes Ergebnis zu haben, sondern dass es auch mit weniger geht - und ich finde, vom Effekt her muss sich "Brisket" keineswegs verstecken!

Kommentare:

  1. Ja man sieht viel Gold, aber ich finde man sieht den Effekt trotzdem und das sieht wirklich zauberhaft aus! Ich trage übrigens heute auch herbstlich mit Gold und Braun von Catrice. Der ist aber wirklich nur goldig und dadurch fast schon ein bisschen zu langweilig. Naja aber trotzdem hübsch schimmrig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag "Brisket" ja auch sehr - aber ist schon krass, wie der Unterschied zwischen Pigment und Ergebnis auf dem Auge ist :P Muss den unbedingt mal mit Rot tragen...

      Löschen
  2. Wirklich sehr hübsch! Mir gefällt der tön wirklich sehr gut, leider würde er mir glaub ich nicht stehen. Außerdem bin ich sowieso drrmaßen Pigment faul, vielleicht sollte ich es dir nachmachen und einige bestimmte Tage festlegen an denen ich Pigmente nutze!
    Vielen Dank für die Inspiration!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich - ich hab' meine Pigmente auch ewig rumstehen lassen und bin durch Pigmentomania erst wieder so richtig drauf gestoßen worden... Dabei ist es ja echt kein Unterschied, ob man einen gepressten Lidschatten nimmt oder ein Pigment :) Vielleicht magst du ja einfach bei der Aktion mitmachen?

      Löschen
  3. Deine Pigment-Amus sind immer total gelungen! Gold trage ich fast überhaupt nicht, der ist aber so vielseitig und schimmert so schön, da würde ich glatt eine Ausnahme machen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Maegwin :) Ich bin auch nicht so wirklich ein Goldfan, wobei man goldene Lidschatten ja ganz gut im Innenwinkel oder so einsetzen kann - aber bei so manchen Farbkombinationen wie hier kann man echt gut eine Ausnahme machen, da geht auch Gold :P

      Löschen
  4. sehr sehr hübsch :-) ich bin immer von deinen perfekten augenbrauen begeistert^^
    liebe grüße
    sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Huh, perfekte Augenbrauen? Dabei ärgern die mich in letzter Zeit so :P

      Löschen