Donnerstag, 18. Juni 2015

Weleda Mandel Sensitiv Handcreme

Was Handcremes angeht, bin ich leider nicht so fleißig, wie ich es eigentlich sein könnte, wollte oder sollte. Zu Hause creme ich mir die Pfötchen am ehesten ein, wenn ich gerade einen besonders hartnäckigen Lack ablackiert habe, ansonsten vergesse ich Handcreme meistens (und das, obwohl ich eine am Bett, auf der Couch und sogar im Flur auf dem Schuhschränkchen stehen habe!). Auf der Arbeit sieht das bei mir aber ganz anders aus - da ist Eincremen nach jedem Waschraumbesuch Pflicht. Liegt wohl auch daran, dass es dort nur kaltes Wasser zum Händewaschen gibt...

Den größten Handcremedurchsatz habe ich also im Büro und da steht momentan auch die Sensitiv Handcreme von Weleda, in die ich mich eigentlich schon nach dem ersten Schnuppern verliebt habe! Die 50ml-Tube kostet online etwa 6,50€ - ich tippe, im Laden darf man 6,95€ hinlegen, was durchaus schon eine Hausnummer ist.

Auch wenn das zarte Rosa jetzt nicht unbedingt meins ist, finde ich das Design doch sehr gelungen und kann mich auch damit abfinden, dass es so zart auf meinem Schreibtisch steht. Die Umverpackung finde ich ja noch ein bisschen toller - aber die ist schnell im Altpapier verschwunden. Was ich übrigens sehr positiv finde, ist das Material der Tube - die ist nämlich nicht aus Plastik, sondern aus... äh Alu? Jedenfalls lässt sich die Tube so langfristig verformen, sodass man auch bei zunehmender Leerung einfach oben immer was abknicken kann. Bei meinen letzten Plastiktuben hatte ich gegen Ende immer das problem, dass die Reste nur so aus der Öffnung gespritzt kamen und ich mir nicht nur die Hände, sondern auch die halte Tastatur mit Creme eingesaut habe. Allerdings hat diese Tube nicht nur Vorteile - aber dazu gleich mehr, erstmal ein Blick auf die Inhaltsstoffe.

Die können sich, wie bei Weleda gewohnt, wirklich sehen lassen, da NATRUE-zertifiziert. An zweiter Stelle steht, passend zur Mandelserie, auch das Mandelöl. Tapiokastärke und Carrageen (zumindest ist das meines Wissens nach die deutsche Bezeichnung für die englische Bezeichnung "Carrageenan", also einen Bestandteil von Knorpeltang oder Irisch Moos, der als Stabilisator und Emulgator dient) für die Konsistenz, und zusätzlich Parfüm aus natürlichen ätherischen Ölen für den Duft.

Und der Duft ist bei dieser Handcreme definitiv das, was mich sofort angelacht hat: Es steht ja Mandel drauf und die Handcreme duftet auch wunderbar mandelig - als würde ich mein Näschen in eine Amaretto-Flasche oder Bittermandel-Backöl halten, nur ohne den penetranten Alkoholstich. Der Duft ist nicht übermäßig intensiv und verteilt sich auch nicht im ganzen Raum, ist aber beim Eincremen noch deutlich spürbar. Auf der Haut verliert er sich hingegen ganz schnell und schon nach zwei Minuten merke in an meiner Haut nichts Mandeliges mehr.

Dafür fühlt sich meine Haut dann schön weich an - was also die Pflegewirkung angeht, finde ich die Handcreme echt klasse! Allerdings muss man dafür erstmal den etwas ungeschickten Verschluss überwinden...

Die Öffnung der Tube ist nämlich ganz schön groß und da die Creme selbst recht flüssig ist (sie "steht" also auf der Haut nicht von selbst, sondern zerfließt), ist das mit dem Dosieren so eine Sache... Mit nur wenig Druck hat man schnell mehr als genug der weißen Creme auf der Hand und auch wenn sie sich gut verteilen lässt und zügig einzieht - wässrig ist sie keinesfalls und somit führt eine Überdosierung einfach zu leicht fettigen Händen und langandauernder Cremerei.

Inzwischen (die Tube steht bei mir brav auf dem Deckel vor sich hin) hat sich auch im Deckel ein bisschen Creme gesammelt und beim Öffnen sippt das ein bisschen - nicht tragisch, aber das Wahre ist das eben nicht.

Besonders schade finde ich dieses Dosierungsproblem, weil die Mandel Sensitiv Handcreme eigentlich wirklich ergiebig ist und ich nicht viel brauche, um meine Hände schön weich und gepflegt zu cremen. Hier hätte zumindest ich mir eine schmalere Öffnung gewünscht, damit sich die recht flüssige Konsistenz einfach besser dosieren lässt. Sicherlich kann ich sie auch einfach liegend lagern - aber immer so besonders vorsichtig sein zu müssen beim Entnehmen der richtigen Crememenge finde ich auch ein bisschen nervig. Vom Duft und der Pflegewirkung her, finde ich die Weleda Handcreme aber echt klasse!

Die Weleda Mandel Sensitiv Handcreme wurde mir kosten- und bedingungslos von Weleda zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Das mit der Konsistenz ist lt. Weleda wohl nur bei einer Charge. Meine, die im Büro steht ist nicht zu flüssig. Die zuhause schon. Ich finde es aber nicht schlimm, ich stelle diese Tube nicht hin, sondern lege sie, dann ist der Deckel auch nicht voll mit Creme. Ansonsten ist die Handcreme wirklich toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde die Creme jetzt einfach umfüllen - die Konsistenz an sich finde ich auch gar nicht schlimm, aber sie sippt einfach auch den Deckel voll und das nervt... Und sie ist ja dafür gedacht, zu stehen und nimmt so auch weniger Platz weg - darum sollte das ja schon funktionieren ;) Aber ich finde den Duft und die Pflegewirkung auch super!

      Löschen
  2. Ich liebe ja meine Weleda Produkte. :) Aber eine Handcreme hatte ich noch nicht dabei, glaube ich. Dafür hab ich so ein kleines Miniöl einfach als Handöl mißbraucht. Nach dem Einölen kann man eben nicht gleich wieder irgendwas anfassen. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag meine Produkte bisher auch sehr gern - und die Mandelserie könnte gerade Sanddorn auch echt gefährlich werden ^^

      Löschen
  3. Woah, für so einen Duft wäre ich sogar versucht, soviel zu zahlen :)
    Ich creme in der Arbeit auch nach jedem Händewaschen meine Hände ein. Zuhause viel seltener. Aber morgens pflege ich immer mit Nagelöl (selbstgemischt, Natur pur) und abends gibts immer Lemony Flutter von Lush vorm Schlafen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von den Weleda-Sachen gibt es bei dm inzwischen meistens Tester - vielleicht magst du ja mal dran schnuppern :)

      Ich bin zu Hause echt ganz schön cremefaul, aber ich versuche, mich immer brav dran zu erinnern... Egal ob Öl oder Creme - irgendwie funktioniert das zu Hause nicht so gut^^

      Löschen