Mittwoch, 3. Juni 2015

Manhattan Lotus Effect 69R

Hach je, irgendwie ging sie so schnell vorbei, diese zauberhafte hellblaue Woche - und auch wenn ich nicht wirklich zum Kommentieren gekommen bin (doofe Arbeit, doofe Fahrerei! *grummel*), fand ich so viele Lacke wirklich so toll, dass eigentlich jede Woche hellblau dran sein könnte... Aber geht ja nicht, darum wird es heute Braun und bei mir sogar ganz schön dunkelbraun!

Der Lotus Effect 69R von Manhattan (ja, wieder so einer mit ohne Namen - ich finde ja, Zartbitterschokolade würde da perfekt passen) wohnt auch schon geraume Zeit bei mir, wurde schon diverse Male lackiert und hat es trotzdem irgendwie noch nicht auf den Blog geschafft. Darum war das für mich letztlich der perfekte Kandidat für diese Woche und mir ist beim Lackieren mal wieder aufgefallen, wie anstrengend ich diese superschmale Öffnung finde und wie oft ich mit dem Pinsel einfach nur halb in das Fläschchen komme...
Ansonsten ist meine Zartbitterschokolade aber recht brav gewesen - lackiert habe ich zwei Schichten, damit wirklich alles schön gleichmäßig und satt zartbitterschokoladenbraun war, aber im Prinzip kommt man auch mit einer dickeren Schicht hin (das kann ich aber bekanntlich einfach nicht). Der Lack lässt sich mit dem etwas breiteren Pinsel wirklich super auftragen, hat eine tolle Konsistenz (und das, obwohl er seit bestimmt schon drei Jahren hier steht!) und wenn nicht dieses Flaschenhalsproblem wäre, wäre ich wohl vollends glücklich. Okay, vielleicht nicht ganz, denn die Trockenzeit finde ich ein bisschen zu lang - sie ist nicht wirklich übermäßig lang, aber eben nicht so kurz, wie ich sie mir gewünscht hätte.
Ansonsten gibt es an 69R wirklich nichts zu meckern - auch ohne Topcoat hat der Lack einen tollen Glanz, wenn man sich nicht gerade wie ich irgendwie einen Fussel einlackiert und erinnert einfach wirklich an Zartbitterschoki. Wichtig ist, dass man hier wirklich die Nagelspitzen gut ummantelt, ansonsten hat man ratzfatz weiße Tips und da der Lack doch sehr dunkel ist, fällt das wahnsinnig auf. Apropos dunkel - ohne Sonneneinstrahlung, in der er tatsächlich ein wenig heller wirkt, könnte man eigentlich fast denken, dass das ein schwarzer Lack ist, denn dieses Dunkelbraun ist wirklich sehr, sehr, sehr dunkel! In der Sonne zeigt er sich aber ganz eindeutig als tiefe Schokoladenfarbe und das ist wohl auch einer der Gründe, warum ich diesen Lack trotz seines wenig spannenden Cremefinishes einfach so liebe.
So ganz solo-dunkelbraun wollte ich ihn auf Dauer aber nicht lassen und leider hatte ich am zweiten Tag dann auch schon sichtbare Tipwear (lag aber auch daran, dass ich ihn eben ohne Topcoat getragen habe und wie wild in meine Tasten hämmern durfte), also musste ein Design drüber und da das mit dem Glitterplacement beim letzten Mal so gut lief, wollte ich auf der Schokolade auch eines platzieren. Da bot sich irgendwie Gold an, weil... Gold eben gut zu Braun passt (zumindest in meinem Kopf) und der Kontrast auf dem sehr dunklen Braun auch toll rauskommen könnte. Also habe ich mir quietschgoldene, leider nicht ganz optimal geschnittene, Rauten geschnappt und noch den Goldtopper von agnes b., ein bisschen gepinselt und Glitzer gesetzt und letztendlich etwas mix&match-artiges rausbekommen.
Während die Rauten auf dem Ringfinger noch recht brav waren, wollte das mit der Gleichmäßigkeit auf dem Mittelfinger dann gar nicht mehr so richtig funktionieren und anstatt eines glatten Abschlusses am unteren Rand des Glitterdreiecks, wurde es leider eine gezackte, seltsame Linie. Fällt auf die Entfernung nicht wirklich auf, hat mich aber dann doch geärgert. Auch den kleinen Finger finde ich nicht so ganz gelungen, aber die Rauten gefallen mir in Kombination mit dem Goldtopper sehr gut. Insgesamt macht der Topper das Braun einfach ein bisschen heller und typischer Braun und die ungleichmäßigen, zarten Goldpartikelchen mag ich sowieso sehr gerne. Mit den Rauten stehe ich irgendwie ein bisschen auf Kriegsfuß, glaube ich!
Dass die Haltbarkeit von 69R nicht gar so perfekt war, habe ich ja schon kurz angesprochen - aber so ungewöhnlich ist das ja auch für besonders dunkle Lacke nicht. Ein bisschen hat auch die Oberfläche an Glanz verloren und ist etwas abgestumpft, aber auch das hielt sich im Rahmen. Dafür war das Ablackieren bei dem Cremelack überhaupt kein Thema - aber der Glitter hat sich ein bisschen angestellt (naja, selber schuld!).

Da ich heute mit meinem Lack superdunkel bin, gibt es auf dem Logenplatz von Jenny einen ganz anderen Braunton - deutlich heller, kühler, ich würde ihn aber dennoch als durchaus edel bezeichnen. Mag vielleicht auch am Cremefinish liegen, das haben unsere beiden Lacke gemeinsam!
http://chuckslove.blogspot.de/2015/06/lacke-in-farbe-und-bunt-essie-fierce-no.html
So ein bisschen haben wir also mit den beiden Lacken die Spannbreite von Braun schon aufgezeigt - ich bin aber schon sehr gespannt, was für Brauntöne sich sonst noch in der Galerie einfinden und hoffe sehr, dass sich auch ein bisschen was Schimmeriges und Glitzeriges blicken lässt. Und für die nächste Woche gibt es natürlich wieder ein bisschen was anderes, auch wenn es so gar nicht in die Zeit passt - ich hätte gerne silberne Nägel (also Fingernägel, nicht Stahlnägel!

Kommentare:

  1. Oh der gefällt mir gut! So dunkles Braun ist genau mein Fall. :) Dein Glitter Placement ist die auch gut gelungen finde ich. Ich hab für sowas ja meist doch keine Geduld. ^^

    Bei Silber muss ich mal schauen ob ich da noch was habe... huiii!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja so dunkle Brauntöne immer klasse - bei helleren kommt's immer sehr auf den Rotstich an... Und so lange dauert das Glitterplacement gar nicht - vor allem nicht, wenn man's eh nur teilweise macht :P

      Hach ja, Silber ist für mich schon auch eine kleine Herausforderung ^^

      Löschen
  2. Hallo Lena, in Kombination mit den goldenen Verzierungen sieht dein Lack ja toll aus!

    Braun war für mich echt ne schwere Geburt ... siehe mein Posting dazu.

    Und für Silber ... oh oh, da muss ich tief graben, um was zu finden, fürchte ich ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Braun ja eigentlich sehr gern - aber es ist gar nicht so leicht, den passenden Farbton zu finden^^ Darum kann ich schon verstehen, dass man braun nicht so grandios findet - und bei Silber geht's mir ähnlich wie dir, da muss erstmal gekramt werden ^^

      Löschen
  3. Nee, also meine Glaskugel kann ich dann dieses Jahr endgültig einmotten ;) Aber sei's drum, Silber ist schön! Vor allem bei Sonne (und die gibt's ja reichlich im Moment, so ein Glück :)
    Dein Design ist - Herbstdesign deluxe :) Jetzt mal echt, eine schönere Erntedank-Mani kann ich mir kaum vorstellen, ist halt nur noch ein bisschen früh im Jahr dafür... deswegen hab ich mir auch ein definitiv kühleres (und im Vgl. zu letzter Woche Hellblauschnarch deutlich spannenderes) Braun ausgesucht.
    Dein Braun an sich ist aber echt leeecker schokoladig, wie das glänzt!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, man kann ja nicht immer Glück haben mit dem Glaskugelgucken ;) Uh ja, zu Erntedank könnte das wirklich sehr gut passen - und obwohl gerade Juni ist, würde es vom Wetter her durchaus gehen ;)

      Löschen
  4. Glamourös! Mit dem Gold und den Hexas... :) Herrlich!
    Aber Silber? Du hast ja eine komische Sortierung diesmal. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das Design gefällt :)

      Naja, die Sortierung soll ja... abwechslungsreich sein! Und das ist sie definitiv Oo

      Löschen
  5. Der goldene Topper wertet die Zartbitterschokolade auf jeden Fall nochmal richtig auf! Vielleicht sollten wir mal eine Petition für Namen für Manhattan-Lacke im Standardsortiment starten?

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht, ob die Standardsortiment-Lacke nicht auch schon Namen haben? Meiner ist ja schlicht und ergreifend sehr alt :P Aber in LEs kriegen sie das ja inzwischen gut hin... Namen sind immer besser als Nummern!

      Löschen
  6. Ein richtig schön schokoladiger Ton <3

    AntwortenLöschen
  7. Dein gold-braunes Desgin sieht richtig edel aus. Gefällt mir sehr!
    LG, Anjanka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Freut mich sehr, dass es dir gefällt!

      Löschen
  8. Hmmm, der Braunton gefällt mir nicht so recht. Aber dein Design damit gefällt mir umso besser! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na immerhin mit einem von beiden gepunktet :P

      Löschen
  9. Von der Helligkeit sind wir diesmal wie Tag und Nacht
    *lustig*
    ich habe mich diesmal auch noch für ein Design entschieden ;)
    ich werde mal versuchen die letzten Galerien nach zu kommentieren, ich habe auch einfach keine Zeit dafür gefunden

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gerade bei Braun können die Nuancen halt sehr weit auseinandergehen und das finde ich schon auch ziemlich cool :)

      Und das Kommentierproblem kenne ich nur zu gut ;)

      Löschen
  10. Wow, solch ein dunkles Braun mag ich sehr gerne. ♥ Mit dem Geglitzer und den Rauten sieht das absolut hammer aus! Danke übrigens für den Logenplatz. :) Puh, für Silber muss ich mich etwas umgucken glaube ich. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stehe auch sehr auf diese superdunklen Töne - die haben einfach was! Und das Design finde ich auch gut gelungen :) Für Silber muss ich auch kruschen - was hab' ich mir da nur bei gedacht?!

      Löschen
  11. Ohh, so ein schönes, dunkles Cremebraun wäre es bei mir heute auch fast geworden. Dann hatte ich bei dem schönen Wetter aber doch mehr Lust auf Holo. Dein Lack ist aber wirklich sehr hübsch und edel. Silber wird echt schwierig, da muss ich echt mal auf die Suche gehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Wahl zwischen Creme und Holo gehabt hätte, hätte ich mich ganz sicher auch für Holo entschieden :P

      Löschen
  12. ich finde die farbe auch total super. wobei ich die unifarbenene zartbitterschokolade noch deutlich besser finde als die verzierte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es hat definitiv beides was - und mit dem Topper wird der Lack halt doch ein bisschen heller :)

      Löschen
    2. ist ja auch alles eine frage des geschmacks. tendenziell finde ich dunklere lacke eh schöner. jedenfalls passt die farbe sehr gut zu der länge deiner nägel...

      Löschen
  13. Dein Lackfoto macht mir gerade Hunger auf Schokolade :-)

    Und ich bewundere deine Geduld beim Rauten setzen. Wow.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja nicht so, dass ich unter dieser Schokoladen-Assoziation nicht auch ein wenig leiden musste :P

      So aufwändig ist das gar nicht mit den Rauten - aber freut mich, dass es gut ankommt :)

      Löschen
  14. Also solo wäre dein Braun nichts für mich, aber mit dem Topper und dem Design sieht es richtig toll aus :) Auf Silber freue ich mich schon und was den Zeitmangel angeht, haben wir wahrscheinlich grade alle das Problem^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja, bei Braun gehen halt die Meinungen auseinander - aber schön, dass du dich mit der gepimpten Variante doch anfreunden kannst :)

      Löschen
  15. Fast-schwarz-Töne finde ich ja immer super - doch brauuuun...oh je ^^ Kann ich mich ja nicht so richtig mit anfreunden, dein Design gefällt mir dafür umso besser und ich bewundere deine Geduld für die Plättchen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaa, so weit entfernt ist der von einem Rouge Noir aber gar nicht :x Nur ein bisschen ;) Aber he, man kann nicht alle Farben mögen! :)

      Löschen
  16. Das ist ja mal cool dunkel. :) Das Design finde ich auch ganz toll! ♥
    Silber ist super. Da habe ich gerade was neu. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaa, sehr dunkel :) Aber auch schön! Oh neues Silber? Ich bin gespannt!

      Löschen