Sonntag, 21. Juni 2015

essence "¡Arriba!" 02 Macarena mint

Eigentlich ist ja heute kalendarischer Sommeranfang - aber irgendwie hat das Wetter das hier noch nicht so ganz mitbekommen, denn der Himmel ist mal wieder eher grau und wirklich muckelig warm ist es draußen auch nicht. Aber kein Grund, es nicht auf den Nägeln ein bisschen knallen zu lassen, oder? Den roten Schimmerlack aus der "¡Arriba!"-LE von essence hatte ich euch ja schon gezeigt - heute kommt der zweite Lack aus meinem Testpäckchen zum Zuge.

Die Ankündigung von matten Lacken fand ich klasse und "Macarena mint" hat auch noch eine tolle Farbe, die perfekt in den Sommer passt. Also, falls der sich mal blicken lassen würde, wäre die Farbe perfekt für einen sonnigen Tag - aber auch so lässt sich ja mit dem Lack was anfangen. Auch wenn ich mit meinem Farbempfinden hier nicht mehr unbedingt bei Mint wäre, sondern eher zu Türkis tendieren würde, finde ich den Lack farblich richtig klasse!
Ich hatte ja ein wenig befürchtet, dass der Lack im Auftrag schwierig wäre - aber "Macarena mint" ist wunderbar flüssig-cremig, lässt sich ohne Probleme auftragen und trocknet zwar zügig, aber eben nicht so schnell, dass man sich den Lack gleich mit dem zweiten Pinselstrich wieder vom Nagel wischen würde. Die Deckkraft ist auch recht gut, wer dicker lackiert, mag mit einer Schicht auskommen (und so langsam frage ich mich, wie oft ich das eigentlich schreibe...), aber ich habe dann doch zwei gebraucht. Wie man erkennen kann, ist das Finish zwar eindeutig matt, aber leider nicht ganz gleichmäßig - obwohl ich gehofft hatte, das mit einer zweiten Schicht ausgleichen zu können. Natürlich fällt das nur bei sehr genauem Hinsehen und ist auch nicht so tragisch wie bei anderen matten Lacken - und darum sehe ich das diesem zauberhaften Ton nach.
Die tatsächliche Farbe von "Macarena mint" verträgt sich nicht so ganz mit meiner Kamera - ich würde sagen, dass er auf den Bildern, wie sie bei mir auf dem Screen angezeigt werden, ein bisschen zu hell ist (und auf dem Handy auf Insta definitiv zu knallig). Auf jeden Fall ist "Macarena mint" recht grünstichig und trocknet ohne einen Hauch von Schimmer zu einem matten, grünstichigen (für mich eben) Türkis. An und für sich schon ein toller Ton, aber gerade das matte Finish macht den Lack für mich besonders - mit Cremefinish hätte ich ihn wohl nicht so spannend gefunden. Überhaupt hat mich der Lack gerade mal wieder daran erinnert, wie cool doch matte Lacke sind - und was für eine perfekte Basis sie auch für Nailart liefern.

Ich habe schon wieder gestempelt, weil ich den Lack nicht mit Decals komplett verstecken wollte und ansonsten keine passenden Sticker zur Hand (oder eher im Kopf) hatte. Mit Isadora 733 "Paradise green", den mir Lotte aus dem Urlaub mitgebraucht hatte, und der BP-21 kam leider nicht ganz perfekt das hübsche Kreismuster der Schablone auf die Nägel. Der Isadora ist einen Hauch dunkler und grüner als "Macarena mint" und passt als Cremelack einfach perfekt! Beim Stempeln ist mir mal wieder aufgefallen, dass sich meine Muster teilweise noch immer ein bisschen verziehen - aber korrigieren ging mit der matten Lackbasis nun nicht wirklich... Außerdem finde ich ja das Muster auch so cool, dass ich mit kleinen Verschiebungen leben kann.
Da ich ja aus dem "Hot oder Schrott"-Wichteln noch ein paar Miniperlchen auf dem Tisch stehen hatte, sah ich in dem Kreismuster die perfekte Gelegenheit, sie mal auszuprobieren... Also wurden mit Topcoat und Rosenholzstäbchen ein paar der Perlchen in die freien Kreise gesetzt - aber das ist eine reine Fotogeschichte gewesen, da die Dinger einfach beim kleinsten Kontakt wieder abgefallen sind. Den Versuch, mit einem Sandlack (Sally Hansen 250 "Spare-a-mint?") ein etwas weniger kugeliges, aber doch strukturiertes Ergebnis zu erzielen, hake ich hier mit mal als totalen Fail ab - Zeigefinger und kleiner Finger sehen absolut bekloppt aus! Aber die Mikroperlchen haben was - sie sind nur absolut alltags-, ach was, bewegungsuntauglich!
Wie bei matten Lacken ja üblich, fängt sich auch "Macarena mint" mit der Zeit ein bisschen Glanz ein - aber er wird nicht wirklich cremig-glänzend, sondern nach drei Tagen eher ein bisschen samtig. Auch die Tipwear hält sich in Grenzen und ich muss gestehen, dass ich ja doch gerne ein paar mehr dieser sommerlichen Farben mit mattem Finish hätte! Vor allem, wenn sie sich so leicht handhaben lassen wie dieser hier...

"Macarena mint" wurde mir kosten- und bedingungslos von cosnova zur Verfügung gestellt. Die Stampingplatte BP-21 wurde mir freundlicherweise von Bornpretty zur Verfügung gestellt und mit dem Code JAAX31 gibt es 10% Rabatt. 

Kommentare:

  1. Macarena Mint musste bei mir auch mit, die Farbe ist einfach richtig toll :). Deine Idee mit den Perlchen finde ich ja klasse! Ein ganzer Nagel voll mit Perlchen ist mir etwas zu viel (von einer kompletten Hand Mal ganz zu schweigen), aber so finde ich sie sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Lack auch echt richtig klasse - die Farbe ist einfach perfekt für den Sommer :) Und mein Hauptproblem mit den Perlchen ist halt, dass sie ja nicht so richtig halten wollen - darum reicht auch so ein kleiner Akzent :)

      Löschen
  2. Ich habe dich direkt mal verlinkt ;) Deine Fotos sind so viel besser als meine geworden ^^
    Den Lack finde ich auch ganz besonders und schön, der matte Effekt ist einfach ein Hingucker!
    Die Stempeleien dazu gefallen mir auch sehr =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du, die Farbe ist echt irgendwie sehr anstrengend - so ganz passt das noch immer nicht, aber irgendwann hatte ich auch keinen Nerv mehr ^^

      Löschen
  3. Also pur ist er nicht meins, mit Stamping wird er dann richtig toll! Und da am Schluss... *räusper* da mach ich einfach die Augen zu. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Farbe ja schon ziemlich cool, muss ich sagen :P

      Löschen
  4. Das Stamping ist hübsch geworden. :)
    Aber das mit den Perlen finde ich eher weniger.. schön.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist halt Geschmackssache mit den Perlchen :)

      Löschen
  5. Oh wow, dein Design ist der Hammer. Ich mag das matte Finish aber auch "pur" sehr gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Freut mich sehr, dass es dir so gefällt!

      Löschen
  6. Das Finish ist nicht so mein Fall, aber mit dem Muster sieht der Lack echt klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag matte Lacke ja schon ganz gern - aber sie werden leider nicht so gleichmäßig, wie ich es mir wünschen würde... Die Farbe ist aber toll :)

      Löschen
  7. Das Finish finde ich bei der Farbe echt klasse. Schade, dass viele matte Lacke nicht so gleichmäßig werden, wie sie sollten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da kann ich dir nur zustimmen :( Ich würde mir da auch ein noch schöneres Finish wünschen...

      Löschen
  8. Hmm, also die Farbe ist nicht mein Fall und das Finish ist mir zu ungleichmäßig. Das Design sieht aber hübsch aus. Ohne Perlen und Sandlack gefällt es mir aber sehr viel besser. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eigentlich ist alles doof bis auf da Stamping :P Ok ;)

      Löschen
  9. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:) Die Farbe von Essence habe ich auch, auf deinen Nägeln sieht sie aber viel schöner aus. Auch das Muster finde ich in der Farbkombi super:)

    Habe dich jedenfalls gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jedes neue Abo:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melli, freut mich, dass dir der Lack so gefällt :) Ich werde auf jeden Fall mal bei dir vorbeischauen!

      Löschen