Montag, 8. Juni 2015

Das verräterische Kommentar-Grinsen

Als Blogger ist ja eigentlich das größte Lob, wenn man unter einem Posting Kommentare vorfindet - ja, Seitenaufrufe sind auch schön, aber mir persönlich sind die Kommentare doch wichtiger. Dann weiß ich nämlich, dass mein Geschreibsel bei euch Lesern (und natürlich auch anderen Bloggern) so viel Eindruck hinterlässt, dass ihr mir ein paar Worte dazu dalasst. Und wir wissen alle, dass man sich irgendwie immer ein bisschen überwinden muss, ein Posting auch tatsächlich zu kommentieren und nicht nur zu lesen.

Gott sei Dank habe ich das große Glück, eine sehr wohlerzogene und nette Leserschaft zu haben - auch wenn nicht immer jedem alles gefällt (ist ja auch gut so!), ist der Ton eigentlich immer wohlwollend und konstruktiv, auch wenn mal Kritik geäußert wird. Ob ich jemals so einen richtig fiesen Haterkommentar bekommen habe, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht - und wenn, dann habe ich ihn wohl einfach schon verdrängt. Zumeist bekomme ich nämlich sehr nette Kommentare und da ich eigentlich jeden Kommentar auf meinem Blog auch beantworte (zugegebenerweise meistens nicht am gleichen Tag, normalerweise aber innerhalb einer Woche), werde ich häufig Opfer des verräterischen Kommentar-Grinsens.

Das passiert zu jeder Tages- und Nachtzeit! Zugegebenerweise ist es gar nicht schlimm, wenn man zu Hause sitzt und Kommentare beantwortet - aber ab und an, wenn es z.B. nur noch ein paar Minuten bis zur Pause oder zum nächsten Termin sind, sitze ich auch auf der Arbeit und beantworte die eine oder andere Leseranmerkung. Heimlich, still und leise schleicht sich dann meistens so ein dickes, breites Grinsen in mein Gesicht und ich strahle wie ein Honigkuchenpferd vor mich hin. Das ist natürlich auf der Arbeit ein wenig seltsam - auch wenn ich meine Arbeit durchaus mag, kommt es da doch selten vor, dass ich meinen Bildschirm begeistert anstrahle (ja, er ist groß, aber... nein, so toll auch nicht). Und so kommt es dann mal vor, dass mich Kollegen schief von der Seite anschauen und sich wundern, ob ich noch alle Tassen im Schrank habe.

Die kleine Lena sitzt dann nämlich wild tippend da, grinst vor sich hin, hat schrecklich gute Laune und ein Strahlen in den Augen - auch wenn es auf der Arbeit gerade nicht so läuft, es spätnachts ist und ich eigentlich hundemüde bin oder zig andere Sachen im Kopf habe. Und das alles "nur" wegen einiger kleiner Worte, die da "Toller Lack!" oder "Das Design gefällt mir!" oder auch "Wow, ein tolles AMU!" lauten. Manchmal ist es auch nur ein "Danke für deine Meinung zu dem Produkt." oder "Oh, das wusste ich ja noch gar nicht." - aber irgendwie schleicht sich da beim Antworten trotzdem immer ein Grinsen oder zumindest ein Schmunzeln oder Lächeln in mein Gesicht. Beim Postingschreiben schaffe ich es durchaus, ein nachdenkliches Stirnrunzeln zu fabrizieren, aber beim Gegenkommentieren funktioniert das nur für sehr kurze Zeit.

Nun ist es sicherlich nichts neues, dass man dem Gesicht durchaus ansieht, wie sich jemand fühlt - aber ihr guckt ja eh immer nur dem grinsenden Gummibärchen ins Gesicht, das euch da aus meinen Kommentaren anschaut, darum wollte ich einfach nur mal ein dickes DANKE! loswerden. Danke für unglaublich viele liebe Kommentare, die mich nicht nur freuen, wenn sie in meinem Postfach aufpingen, sondern mich auch beim Beantworten zum Lächeln bringen. Danke für zahlreiche Anregungen, konstruktive Hinweise und nützliche Tipps, für kritische Anmerkungen, skeptische Fragen und begeistertes Lob, guten Zuspruch und einfach eure Meinungen!

Danke für das verräterische Kommentar-Grinsen, das ich mir einfach nicht verkneifen kann!

Ohne euer Feedback wäre das Bloggen nämlich nicht halb so spaßig und spannend, wie es ist und würde mir wahrscheinlich nicht einmal im Ansatz so viel Spaß machen und Freude bereiten!

Kommentare:

  1. Hihi, gern geschehen! :) Und ich kenne das. Bei mir fragt auch zuhause das gute Männe nach, was denn so lustig wäre, dass ich so grinsen müsste... :D Ich wünsche dir noch viele viele viele Kommi- Grinser mehr! :*

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Hause ist das ja noch alles in Ordnung - aber wenn du auf der Arbeit ganz verträumt auf deinen Bildschirm starrst, dann ist es ja doch ein bisschen seltsam :P Außer, man ist irgendwie kreativ am PC tätig, da könnte ich mir das erklären. Aber es ist ja auch verdammt schwer, nicht automatisch zu grinsen, wenn man sich über das Geschriebene freut :)

      Löschen
  2. Hihi so ähnlich geht es mir sogar manchmal "nur" beim Posting lesen :D Find ich super, mal von einem Blogger ein Danke für die Komentare zu bekommen :) Sowas freut einen immer Besonders wenn man so ein Typischer "schick ich es jetzt ab? oder doch lieber nicht" Kommentierer ist :)
    Ich danke dir für die tollen Postings und vorallem für dein Danke an uns :) Mache immer weiter so!!! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommentar bitte immer abschicken! Vor allem, wenn man's schon getippt hat - sonst ist das ja total verschwendete Zeit! (Siehst du, ich denke da gar nicht nur eigennützig *hust* :P)

      Ne ehrlich, ich freue mich immer über Kommentare - auch wenn es dann mal der 10. unter einem Posting ist. Weil einfach Kommentare viel mehr zeigen, dass man jemanden erreicht hat und das ist halt einfach toll :) Und wie schon geschrieben - ohne eine Leserschaft, die sich auch mal zu Wort meldet, würde das Bloggen halt nicht so viel Spaß machen :)

      Löschen
  3. Dein Blog ist aber auch einfach wirklich toll :)
    Ich wünsche dir noch ganz ganz viele weitere Kommentar-Grinser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina, ich danke dir für dieses Kompliment - und den ganz eindeutig damit verbundenen Grinser ♥

      Löschen
  4. Hihi, wir lesen deine Posts doch gerne! Vor allem die spannenden "Lacke in Farbe und bunt" Posts haben es mir ja angetan. :P Mir geht es oft aber auch so, dass ich dann etwas blöd grinse und mein Freund fragt dann oft, was denn so lustig sei. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das freut mich aber, dass ihr hier so gerne reinschaut :) Und ich muss ja auch sagen, dass ich "Lacke in Farbe... und bunt!" auch immer ganz dolle entgegenfiebere - okay, vielleicht nicht immer, aber meistens!

      Und es ist halt wirklich superschwer, sich zu konzentrieren, dass man nicht sichtbar verrät, dass man gerade etwas Nettes gelesen hat ^^

      Löschen
  5. Freut mich, wenn Dir die Kommentare ein Lächeln ins Gesicht zaubern :) ich muss ja zugeben, gerade bei größeren Blogs denke ich mir öfter "Ach, da stehen ja schon 20 Kommentare, da interessiert sich eh keiner mehr für den einen von mir". Wenn ich etwas zu sagen habe, schreibe ich dann meist aber trotzdem. Ich weiß selbst wie viel Mühe hinter einem Post steckt und da freut man sich einfach über die kleine Anerkennung in Form eines Kommentares. Und die hast Du auch wirklich verdient, ich lese Deinen Blog sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich freue mich auch über den 21. Kommentar (wobei es ja soooo viele auch meistens nicht sind^^) - einfach sich da jemand Mühe gemacht hat, ein paar Worte zu verfassen und abzuschicken. Und vielleicht sagt man nichts sonderlich Neues mehr für die anderen Kommentatoren - aber als Bloggerin freue ich mich riesig auch über das erneute "Der Lack ist toll!" oder so :) Darum immer gerne kommentieren, auch wenn da schon einige vor dir sind ;) Du weißt schon - mehr Grinser heißt mehr gute Laune ;)

      Löschen
  6. ach bist du eine süße :-) ich mag deine bilder auf IG und deinen blog sehr... bin eig (meistens) ne stille leserin, aber das wird sich ändern. find es wirklich schön wie du dich freust :-) wünsch dir noch einen tolle tag!
    lg sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Sabrina, für deine lieben Worte :) Ich freu' mich wirklich immer sehr über Kommis, besonders auch, wenn sie von Leserinnen kommen, die sonst vielleicht nicht so viel sagen ♥

      Löschen
  7. genauso gehts mir auch immer!!! ;-) liebsten gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist halt einfach das, was das Bloggen so toll macht, oder? :)

      Löschen
  8. Das ist aber schön :) Mir geht es ähnlich wie dir - ein Kommentar sagt/ gibt mir doch irgendwie mehr als nur ein Seitenaufruf und deswegen schaue ich auch immer, dass ich einen Post, den ich toll finde, tatsächlich kommentiere und nicht nur einfach irgendwo für mich abspeichere oder gar nur "heimlich, still und leise" toll finde.

    Und jetzt grinse ich, weil ich weiß, dass dir so ein Kommentar ein Lächeln aufs Gesicht zaubert und dich nicht einfach nur kalt lässt :)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ehrlich - kalt lässt mich sowas ja gar nicht. So abgebrüht kann man doch gar nicht sein ^^ Ich finde es super, wenn hier wirklich ein Austausch entsteht, das ist ja schließlich das, was man sich bei einem Blog auch wünscht!

      Und ich weiß ja selber, wie schwierig es ist, wirklich zu kommentieren - manchmal scrollt man einfach schnell über die Artikel drüber oder hat gerade keine Zeit, was zu schreiben und dann vergisst man das... Darum freue ich mich eben besonders, wenn jemand die Zeit findet und ein paar Worte dalässt :)

      Löschen
  9. Schön, wenn du dich freust, auch wenn die Kommentare manchmal knapp ausfallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also manchmal will man ja auch einfach nur kurz vermelden, dass einem etwas gefällt - und da muss man dann keine Romane schreiben! Kurzes Feedback ist ja auch Feedback :)

      Löschen
  10. Ach liebe Lena, das hast du wieder schön beschrieben. Ja, die Kommentare, da freu ich mich auch immer so, auch wenn ich zahlenmäßig viel weniger bekomme, aber von wenigen treuen Seelen. Da freu ich mich auch über jeden einzelnen und bei selten kommentierenden Lesern dann noch ein bissken mehr.

    Bei dir les ich auch gerne längere Texte, selbst wenn das Thema nicht so meins ist, du schreibst sehr schön!

    Ich wünsch dir viele Grinser und Lächler bei unzähligen Kommentaren!

    So, nun gehe ich wieder zurück zu meiner Steuererklärung *hrmpf* du warst mir eine wunderbare Pausenerhellerin :-))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni, es freut mich wirklich, dass du hier auch auf die Artikel einen Blick wirfst, die eigentlich nicht so deins sind - das ist ja schon fast der Ritterschlag :)

      Nur das mit der Steuererklärung - das hättest du ja nicht schreiben müssen... Die wartet bei mir auch noch *hust* ;)

      Löschen
  11. Das hast du sehr schön geschrieben! :)
    Ich lese und beantworte oft unterwegs in Bus und Bahn Kommentare, aber ich bin mir jetzt ehrlich gesagt gar nicht bewusst ob ich da auch drüber lächle, wenn sie mich freuen - was sie übrigens auch immer tun! Aber je größer der Blog desto höher natürlich die Wahrscheinlichkeit dass es mal miese Menschen gibt, die sich nicht benehmen können.
    Zu Hause, wo ich immer noch die meisten Kommentare lese, rutscht aber auch schon mal ein "ooh" raus und ich freue mich, der Mann in meiner Wohnung hat sich aber schnell dran gewöhnt. Sonst bekommt das da ja keiner mit :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt das halt vor allem auf der Arbeit auf - weil es da sonst eben keinen Grund gibt, den PC anzustrahlen^^ Allerdings ist das ja ein recht einfaches und grundlegendes Verhalten, dass man schnell zeigt, wie man sich fühlt - dürfte also nicht unwahrscheinlich sein, dass dir das auch passiert ;)

      Unterwegs beantworte ich allerdings echt selten Kommentare - irgendwie will ich dafür doch ein paar ruhige Minuten haben und mache das dann lieber von zu Hause aus (da freut man sich auch gleich nochmal, wenn man den Kommi liest :P).... Und wie schon geschrieben: Gott sei Dank habe ich bisher wirklich wenige Kontakte mit problematischen Kommentaren gehabt.

      Löschen
  12. Liegt vielleicht daran, dass ich deinen Blog einfach liebe.

    AntwortenLöschen
  13. Aaaaww, das ist ja süß geschrieben! Ich gebe dir Recht, Kommentare sind einfach was Schönes! :)

    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, definitiv :) Das ist halt das, was Blogs ausmacht - der Austausch! Ansonsten könnte man ja gleich eine Zeitschrift lesen...

      Löschen
  14. Sehr schön geschrieben :D ich wünsche dir auch weiterhin viele verräterische große Grinser :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So lange niemand außer mir im Büro ist, ist das alles harmlos :P Aber da muss ich wirklich ein kleines bisschen aufpassen manchmal ^^

      Löschen
  15. Hihi, das ist schön zu wissen, dass du dich so sehr darüber freust. Geht mir auch oft so, aber es ist ja auch schön, Rückmeldung zu bekommen und zu wissen, dass anderen gefällt was man macht.
    Kleines Dankeschön auch an dich, dass du immer so fleissig jeden Kommentar beantwortest :) Das macht leider nicht jeder...bei dir weiß ich, dass kein Kommentar unbeantwortet bleibt und das motiviert auch, selbst öfters zu kommentieren.

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu' mich wirklich immer wie Bolle, wenn irgendwo Kommentare aufploppen - und es war ja auch einfach mal an der Zeit, das zu sagen :)

      Ich finde es halt auch wichtig, Kommentare zu beantworten - klar, das dauert auch ein bisschen und je mehr Kommentare, desto mehr Zeit muss man fürs Beantworten einplanen, aber das gehört sich halt auch. Vor allem, wenn wirklich jemand eine Frage stellt - wenn dann keine Antwort vom Blogger kommt, finde ich das ziemlich bekloppt! Da kann man ja die Kommifunktion gleich ausschalten...

      Löschen
  16. Ja, das kenne ich auch.Was sind schon Leserzahlen ohne das man auch eine kleine Anerkennung bekommt oder auch eben konstruktive Kritik.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darum mag ich ja Postings mit mehr Kommentaren lieber, auch wenn diese dann weniger Seitenaufrufe haben sollten... Aber gerade konstruktive Kritik bringt einen halt auch weiter!

      Löschen
  17. Ein wirklich toller Beitrag. :) Ich freue mich auch immer über jedes kleine Kommentar, vor allem weil mein Blog noch so klein ist und es mich dann freut das überhaupt jemand zu mir gefunden hat. :D
    Ich finde es aber auch toll das du Kommentare immer beantwortest, viele andere machen das ja nicht und wenn man Fragen im Kommentar hat finde ich das irgendwie doof.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kim, ich danke dir für deine lieben Worte - und ich bin völlig bei dir, wenn man als Leser keine Antwort auf eine Frage bekommt (jetzt mal vorausgesetzt, die Antwort steht nicht im Posting und man hat nur nicht ordentlich geschaut), ist das ziemlich ungeschickt. Da frage ich mich dann halt auch, wozu die Kommentarfunktion überhaupt freigeschaltet ist...

      Löschen
  18. Sooo süß geschrieben, da machte sich eben beim Lesen auch ein verräterisches Grinsen bei mir breit:)
    Kann ich aber total verstehen, geht mir immer genauso und deswegen macht es mir dann auch immer so viel Vergnügen, die Kommentare zu beantworten. Dass du das immer schaffst - bei so vielen Lesern und dann eben auch entsprechend zahlreichen Kommentaren, finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Zeit muss man sich halt irgendwie nehmen, wenn einem das wichtig ist... Logischerweise muss dann was anderes drunter leiden und das ist dann, dass ich nicht so viel Zeit habe, woanders zu kommentieren - aber man kann halt irgendwie nicht alles haben ;)

      Löschen
  19. awww so ein süßer beitrag <3 JETZT habe ich auch gute laune und grinse thihi
    ...obwohl es erst 8 uhr morgens ist... hmpf
    aber du bist auch im echten leben unterhaltsam und bringst mich oft zum schmunzeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde ja gerne sagen, "dafür werde ich schließlich bezahlt!" - aber das stimmt ja nicht ;) Man sollte halt einfach ab und zu auch dran denken, ein bisschen was zurückzugeben - und für mich war das einfach der richtige Zeitpunkt für so ein Posting :)

      Löschen
  20. Du bist ja süß! Mir gehts aber auch oft so. Ein paar nette Worte - selbst auf einem Blog - machen einen Unterschied zum Alltag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, sie machen wirklich einen echt großen Unterschied - eigentlich verrückt!

      Löschen
  21. Oh man bist du süß, so ein netter Post! Das ist natürlich umso schöner zu hören, dass es auch den "großen Bloggern" so geht und Kommentare gewertschätzt werden. Ich muss dich auch wirklich mal loben, denn das Kommentare Beantworten, kommt doch mal häufiger zu kurz und bei manchen Blogs werden gar keine Kommentare beantwortet, was mich dazu bringt, nicht mehr zu schreiben. Ich erwarte nicht, dass bei der Masse an Kommentaren jeder beantwortet wird, aber wenn so null Feedback kommt, ist das für mich als Leser auch enttäuschend. Faden verloren.. Ich finds auf jeden Fall ganz toll, wie nett du deine Leser behandelst und dein Dankeschön ist an dieser Stelle wohl sehr gut angekommen! :)
    Liebe Grüße, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mich ja jetzt nicht wirklich als groß bezeichnen mit dem Blog - aber natürlich werden Kommentare gewertschätzt! Das hat doch auch gar nix mit der Anzahl an Lesern zu tun, sondern wohl eher mit der Einstellung des Bloggers - ich finde den Austausch halt toll und freue mich, wenn es Feedback gibt. Und darum ist es mir auch wichtig, auf die Kommentare zu antworten - gerade, wenn man irgendeine Frage stellt, finde ich es auch als Kommentierender blöd, wenn es darauf keine Antwort gibt.

      Und ich freue mich halt sehr, dass ihr euch hier auf dem Blog auch wohl fühlt :)

      Löschen
  22. was für ein süßes Posting ^.^ und so geht mir das auch immer (haha jetzt gerade grinse ich doof :D). Ich schreibe aber total gerne Kommentar und versuche immer fleißig zu sein, klappt natürlich nicht immer so, aber ich bemühe mich. Kommentare bei mir beantworten tue ich aber nur, wenn da auch wirklich Fragen drin sind oder etwas zu beantworten ist ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, kollektives Gegrinse erfolgreich in Gang gesetzt :P

      Ich muss auch immer dran denken, auch wirklich einen Kommi zu schreiben - aber das geht halt unterwegs oder auf der Arbeit auch nicht so gut wie zu Hause... Und am wichtigsten ist halt auch, dass man echt Fragen beantwortet - das finde ich nämlich so superfrustrierend, wenn man dann wartet und wartet und nix kommt...

      Löschen
  23. Wunderbare Worte ... Vor ein paar Tagen war ich auf Blogger against Mobbing unterwegs und was mir da entgegengeschlagen ist ... Da tut es wirklich gut, jetzt über so viele schöne Momente und positive Gefühle zu lesen :) . Ich freu mich sehr, dass du so viele tolle Leser und Kommentarschreiber hast :) !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich wirklich glücklich schätzen, dass hier der Ton grundlegend positiv ist und ich bisher wirklich kaum oder gar keine fiesen Kommentare hatte. Gerade Cyber-Mobbing ist halt ein sehr ernstes Thema, das unglaubliche Ausmaße annehmen kann - die Anonymität des Internets ist da doch sehr verführerisch. Aber die meisten Leser sind ja nett - nur ein paar schwarze Schafe können einem vieles vermiesen - leider...

      Löschen
  24. Ich freu mich total für dich! :) mir geht es aber auch ähnlich - bei einem Extremfall (ein post, in dem ich über den atlas oft beauty berichtet habe, eine tolle Aktion von einer Fotografin) hatte ich tatsächlich Tränen in den Augen. Jetzt schon wieder. Denn irgendwie hat mich das so nachhaltig berührt und beeindruckt, so viel Ehrlichkeit in ein paar Worten - wow. Ich hoffe, du hattest ein paar ähnlich Momente in denen deine Leser dich auch mal überrascht haben :)
    LG
    Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessa, vielen Dank für deine ehrlichen Worte - es ist doch wirklich toll, dass man mit doch so wenigen Worten so vieles erreichen kann :) Ich gestehe, dass ich durchaus auch schonmal das eine oder andere Tränchen vor Rührung verdrückt habe - aber sowas finde ich ja gerade schön, weil es eben zeigt, dass dieses Internet nicht nur eine leere Blase ist, sondern man dort auch viel Positives bewegen kann!

      Löschen
  25. An dieser Stelle: Ein Leser-Grinsen :D

    AntwortenLöschen
  26. Ach wie süß, jetzt habe ich gerade ein Post-Grinsen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das ist doch klasse :) Je mehr gute Laune, desto besser, oder? ;)

      Löschen