Donnerstag, 28. Mai 2015

tetesept Kinder Badespaß Blubbersalz Vulkan Land

Für gewöhnlich ist Baden ja eher was für den Herbst und Winter - aber wenn man wie ich ein duscheloser Haushalt ist (ja, sowas gibt's - das sind die Leute mit Dachschrägen und Fenstern über der Badewanne, die das Stehen in der Wanne unmöglich und das Duschen zu einer unsäglichen Sauerei machen!), wird auch im Frühjahr und Sommer gebadet. Zugegebenerweise bade ich aber auch generell gerne - am liebsten mit einem Buch in der Hand, irgendwo muss man ja mal in Ruhe lesen können!

Während ich meistens nur einen stinknormalen Badezusatz in die Wanne schmeiße, gab es dieses Mal das Blubbersalz Vulkan Land von tetesept. Zum ersten Mal hatte ich den Vulkan bei Chrissi gesehen und dann gefühlte Ewigkeiten gesucht - den hatte nämlich irgendwie keine meiner Stammdrogerien. Irgendwann wurde ich dann endlich bei dm fündig (meine Rossmannfilialen weigern sich weiterhin standhaft, das Blubberzeug zu haben, auch nicht in der Kinderabteilung!) und habe glaube ich 1,49€ oder so für den Badespaß hingelegt.

Einen Badevulkan hatte ich ja schonmal von Lüttes Welt ausprobiert (und auch wenn ich mir gerne die Jungsvariante davon geholt hätte - aber den muss man ja auch erstmal finden irgendwo!), darum war ich sehr gespannt, was tetesept hier wohl zu bieten hätte. Und überhaupt bin ich ja für so Kinderkram immer zu haben - Schaum, Geblubber und dann noch Farbe, da bin ich definitiv dabei!

Die Inhaltsstoffe sind recht überschaubar - Meeressalz als Basis, als pflegende Komponente die angepriesene Kakaobutter (Theobroma cacao seed butter), keine Silikone, Parafine und Minderalöle. Aber dafür Duft- und Farbstoffe (Cochenillerot A als CI 16255 und Chinolingelb als CI 47005), damit es ein bisschen spannend für die Kids und die kleine Lena wird.

Den Vulkan schneidet man auf und stellt ihn dann zum Blubbern ins eingelaufene Badewasser - aber ich war natürlich neugierig, wie der Inhalt aussieht. Im Gegensatz zu dem Badevulkan von Lüttes Welt sind hier keine Tabs drin, sondern hellgelbes Badesalz und orangene Kristalle, die mich irgendwie an diese Brause-Knisterperlen erinnern. Vom Duft her bin ich nicht wirklich bei den versprochenen süßen Früchten, sondern eher bei Kaugummi - aber der Duft ist auch nicht sonderlich aufdringlich. Direkt am Salz oder auch Schaum bemerkt man ihn, kaum dass sich das aber im Wasser verteilt hat, ist der Duft aber weg (wobei ich natürlich mehr Wasser nehme als ein kleiner Zwerg!).

Nachdem ich es weitgehend geschafft habe, das Salz wieder durch die Öffnung in den Vulkan zu kippen, wurde der natürlich ins Wasser bugsiert - und muss anfangs unter Wasser gehalten werden, weil er sonst nach oben schwimmt (das Salz ist halt nicht übermäßig schwer bei 50g Inhalt). 

Aber schon nach wenigen Sekunden fängt der Vulkan an, orangenen Rauch zu spucken, der nicht übermäßig dicht aussieht - wenn man ihn aber an die Wasseroberfläche hält, schäumt es durchaus ordentlich. Nach etwa zwei Minuten wird aber der Lavaausstoß deutlich schwächer und der Vulkan raucht nur noch ganz zart vor sich hin, bis auch das letzte Knisterkörnchen sich aufgelöst hat. Während der Schaum eine orangene Farbe hat, wird das Badewasser am Schluss eher gelblich und da könnte man durchaus ein paar unangenehme Assoziationen kriegen, allerdings hat der Farbton durchaus noch einen leichten Orangestich und ist damit nicht gar so schlimm.
Die enthaltene Kakaobutter merkt man durchaus an der Wasseroberfläche, da schwimmt nämlich gut sichtbar ein leichter Fettfilm. Ich würde zwar nicht sagen, dass dadurch meine Haut nach dem Bad übermäßig gepflegt war, aber so ein kleines bisschen bilde ich mir ein, etwas gemerkt zu haben - einen Hauch weicher fand ich meine Haut schon. Nichtsdestotrotz musste danach natürlich noch eine Creme ran - aber so einen pflegenden Effekt erwarte ich von einem Badezusatz auch nicht (vor allem nicht, wenn er blubbern kann!).

Leider habe ich bisher keine andere Sorte von dem Vulkan entdeckt, also wird wohl der irgendwann mal wieder in meinem Einkaufswagen landen - ab und an kann man sich ja so einen Spaß gönnen und sich mit ein bisschen Geblubber bespaßen!

Kommentare:

  1. Ich hab den auch nach Chrissis Post gesucht und in Berlin gibt's den nirgendwo :( Ich will auch nen Vulkan blubbern lassen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab' die bei mir nur bei dm gefunden... Und ich weiß noch nichtmal, ob es den in der anderen Filiale auch gab - aber auf jeden Fall in der Kinderabteilung beim Badezeug! Ansonsten besorg ich dir welche und schicke sie dir per Post :P Wäre doch gelacht, wenn du nicht blubbern dürftest!

      Löschen
  2. Ich hatte das auch mal...aber irgendwie hat es mich eher enttäuscht als mir gefallen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übrigens - probier unbedingt mal das Badesalz in der orangenen Verpackung mit Moringa und Frangipani von Kneipp aus! ...darin könnte ich momentan jeden Tag baden :D

      Löschen
    2. Es ist halt nicht der riesengroße Megaeffekt, den der Vulkan hat - aber ich mag den :)

      Kneipp Moringa Frangipani - schon notiert, ich werde Ausschau halten!

      Löschen
  3. Ich habe ihn in der Zwischenzeit auch nachgekauft weil, ich den Sprudel lustig fand. Das Ihr alle so Probleme habt den zu bekommen wundert mich.Hier gibt es ihn überall.Ihr habt auch in der Kinderabteilung geschaut oder? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gibt's den weder bei Rossmann (die haben Prinzessin Lilifee und dieses Drachending und etwas Tinti) noch bei Budni (die haben noch ihre Eigenmarkenkindersachen) - und zwar weder direkt bei den Kindern noch bei den normalen Badezusätzen. Da hab' ich alles abgegrast und gesucht wie eine Irre... In "meiner" dm-Filiale ist er dann irgendwann aufgetaucht, aber wirklich großartig verbreitet scheint der zumindest in Hamburg nicht zu sein :/

      Löschen
  4. Es leben die duschelosen dachschrägenbewohner! (Ich gehör auch zum klub) der badevulkan liest sich ja spannend, falls ich mal wieder bei euch im lande bin, werde ich mir einzwei mitnehmen, hoffentlich jedoch in anderen duftrichtungen - bin kein fan von kakaoduft in pflegeproduktrn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sind wir ja zu bemitleiden ohne echte Dusche :P

      Also ich mag den durchaus - aber er duftet nicht nach Kakao, sondern nach süßem Kaugummi (es ist nur Kakaobutter enthalten) und soweit ich weiß, gibt's den nur in dieser Duftrichtung :/

      Löschen
  5. Jaaaa ich bin ein ein duscheloser Leidensgenosse! Wobei ich auch schonmal in einer Wohnung gelebt habe, in der es nur eine Dusche, aber dafür keine Badewanne gab - das war definitiv schlimmer, weil ich so gerne bade - was in der Dusche aber schlecht realisierbar ist. Wohingegen man in unserer Badewanne schon duschen kann, stehen geht da drin zum Glück.

    Dieser Badevulkan sieht ja lustig aus, ich glaube da werde ich mal die Augen offen halten beim Einkaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, ohne Badewanne fände ich schlimmer - aber so eine Dusche ist ab und an doch eine feine Sache :P Wenn ich bei mir stehe und mich normal dusche, ist halt alles nass, weil ich an der Dachschräge keinen Duschvorhang anbringen kann, aber im Hocken geht das (nur wer will denn dauernd in der Hocke duschen?).

      Bei dm gibt's den auf jeden Fall - im Süden habe ich ihn auch in einem Rossman gesehen... Aber hier oben nur bei dm :/

      Löschen
  6. Ich finde so etwas auch immer sehr spassig und beeindruckend.
    Im Bioladen gibt es weitere Vulkane von Lüttes Welt.

    lg Angelina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und an kann man sich wirklich so einen Spaß gönnen :) Und leider gibt es bei mir in den Bioläden leider keine Badevulkane - wenn, dann gibt's nur die Farbbäder von Lüttes Welt :(

      Löschen