Mittwoch, 13. Mai 2015

essence "Whoom! Boooomm!!!" Andy, you're a star

Heieiei, mein armes kleines Oliv letzte Woche darf ich jetzt wohl ganz offiziell als größte Pleite der letzten Runden bezeichnen - dabei sind da in der Galerie so viele schöne matschige Olivtöne! Ich hoffe ja sehr, dass es diese Woche mit Orange ein bisschen besser läuft, wobei das natürlich auch nicht so wirklich eine der Standardfarben ist...

Ich habe für heute mal wieder ein bisschen in meiner Sammlung gekramt und einen ganz alten Lack rausgekruscht - die "Whoom! Boooomm!"-LE ist glaube ich so aus dem Jahr 2011 und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Lacke auch damals gekauft habe... Dafür, dass der arme Andy jetzt geschlagene vier Jahre gemütlich vor sich hinstand, hat er sich wirklich gut gehalten und man sieht ihm sein Alter auch gar nicht an!
"Andy, you're a star" ließ sich sehr angenehm lackieren - die Konsistenz des Lacks ist noch immer einwandfrei und mit dem gut geschnittenen Pinsel gab es auch keine Probleme. Nach zwei Schichten deckt das Orange perfekt, nach einer habe ich noch ganz schön viel Nagelweiß gesehen - die Nägel sind dann zwar eindeutig schon orange, aber deckend wird eine Schicht noch nicht. Wenn man sich dann nicht mit dem Topcoat ein paar Schlieren in den Lack zieht, ist das Cremefinish auch farblich sehr ebenmäßig. Leider gleicht sich der Lack selbst nicht übermäßig gut aus, sodass ein Topcoat empfehlenswert ist, wenn man nicht ganz perfekt lackiert hat. Die Trockenzeit von Andy ist eigentlich auch in Ordnung, aber da ich sowieso einen Topcoat drübergepinselt habe, war das eher nebensächlich.
Was die Farbe angeht, haben wir hier wohl ziemlich eindeutig ein solides, etwas knalliges Orange. Im Vergleich zum Fläschchen wird glaube ich auch deutlich, dass der Lack auf den Nägeln ein gutes Stück intensiver wird. In der Flasche sieht das fast nach einem Hauch Pastell im Orange auf, der sich nach zwei Schichten auf den Nägeln aber ganz eindeutig verflüchtigt hat, weil der Lack dann deutlich dunkler wirkt. Mit zunehmenden Schichten wird "Andy, you're a star" auch ganz eindeutig orangener, die erste Schicht ist nämlich noch ein deutlich gelbstichigerer, hellerer Ton (also eher so eine Frühjahrs-Orange) und mit der zweiten Schicht wird der Lack satter und farbintensiver, gleicht dann eher einer reifen Orange. Auf jeden Fall mag ich diesen Orangeton sehr, der nicht zu sehr ins Gelbe geht, aber auch nicht zu rötlich wirkt.
Auch wenn ich ja nicht zu oft Orange trage, eigentlich mag ich die Farbe sehr, weil sie doch fröhlich und knallig ist und irgendwie gute Laune macht. Natürlich wollte ich aus meinem Cremelack dann noch irgendwie was Spannendes machen und vor allem nicht schon wieder einen Tiger pinseln oder stempeln - irgendwie fällt mir bei Orange als erster immer der Tiger ein... Ein Zitrusfrucht-Muster hatte ich leider auch nicht, also kam ich auf die irre Idee, endlich mal was aus dem losen Glitter zu machen, den ich seit gefühlten Ewigkeiten (wahrscheinlich in etwa genau so lange wie "Andy, you're a star") zu Hause stehen habe. Mit einem Dotting-Tool und drei Farben (Silber, Schwarz und Rot) bewaffnet, setzte ich mich also an meine Nägelchen und grübelte erstmal an einem Muster...
Geworden ist es letztlich ein Streifenmuster, das in Richtung umgekehrter Fishtail geht - oder so... Schräge Streifen auf jeden Fall, auch wenn es gar nicht so einfach ist, sie hier wirklich auseinanderzuhalten (das kommt davon, wenn man Holo-Silber und -Schwarz nimmt!). Eigentlich finde ich das Muster echt nicht schlecht und insgesamt das Design auch ganz gut gelungen - ich hätte nur nicht unbedingt am kleinen Finger anfangen sollen (so zum Testen halt, ob das überhaupt was wird), denn dann musste ich den Zeige- und Mittelfinger auch noch machen, anstatt nur den Ringfinger. Anfangs dachte ich ja, dass Schwarz-Rot-Silber sich total mit dem Orange beißen würde, aber irgendwie sieht das doch ganz akzeptabel aus. Was Glitter-Placement angeht, habe ich zwar definitiv noch so einiges an Übungsbedarf, aber da es gar nicht sooo lang gedauert hat, könnte das demnächst durchaus mal wieder irgendwo auftauchen...
"Andy, you're a star" hat sich insgesamt doch als sehr braver Lack herausgestellt, auch was die Haltbarkeit anging. Zwei Tage solo, einen weiteren mit Glitter und die Abnutzungen waren nur minimal. Auch das Ablackieren ging anschließend problemfrei - das einzige Manko ist wohl das wenig spannende Cremefinish, aber damit kann ich eigentlich auch leben!

Bei Paisley gibt es heute dafür einen doch etwas raffinierterne Lack - mal wieder ein kleines Träumchen von Rescue Beauty Lounge:
http://swirledpaisley.blogspot.de/2015/05/rescue-beauty-lounge-nails-and-noms.html
Ich hoffe ja, dass sich für Orange ein paar mehr begeistern können - ich mag die Farbe nämlich eigentlich und sie passt auch sehr schön ins Frühjahr und in den Sommer (wobei ich auch verstehen kann, wenn man nicht so überaus auf Orange steht - eigentlich wie bei so ziemlich allen anderen Farben auch...)! Um aber mal wieder ein bisschen Kontrast in die Sache zu bringen (ihr wisst schon - auf hell folgt dunkel und so weiter), wird es nächste Woche wieder ein bisschen düsterer und ich würde gerne Anthrazit, ein wunderschönes dunkles Grau, von euch sehen.

Kommentare:

  1. Wow, knallig. :) (hast du die Anzahl der Os gezählt? ^^)
    Hut ab für die Arbeit mit dem Glitter, dafür hätte ich ja niemals die Geduld. Haha, geschweige denn die Konzentration, um ein Muster daraus zu machen...

    Und da lag ich ja mit Grau nicht schlecht. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe die Anzahl der Os gezählt :P Und gegooglet, ob das wirklich stimmt *hust ;)

      Ach, so lange hat das mit dem Glitter gar nicht gedauert - und irgendwie ist es einfacher, ein Muster zu legen, als einfach so wildes Zeug draufzupichen...

      Löschen
  2. Oooh, vielen lieben Dank für den Logenplatz :)!
    Mit deinem Pailletten-Design hast du unbewusst wohl ein bisschen das Design der Lackflasche nachgemacht, was ;)? Und ich seh's wie Lotte, wooow, wie kann man nur so eine Geduld haben um die vielen kleinen Fitzel mit System und Genauigkeit auf die NÄgel zu bappen? Der Wahnsinn, wie jede Woche!
    Nur Anthrazit, also das hätte nun nicht sein müssen ;) - wäre mir doch ein Lila-Ton deutlich lieber gewesen! Im Notfall müss ich nächste Woche schon wieder auf einen RBL zurückgreifen, zapperlott!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für diesen tollen orangenen Lack :)

      Das mit dem Design auf der Flasche ist mir auch im Nachhinein aufgefallen - es passt ja doch so ein bisschen dazu^^

      Und sooo kompliziert ist das gar nicht - und es dauert auch wirklich gar nicht so lang, wie man denken würde, diese Partikelchen sind nämlich unregelmäßig und damit fällt das parallele Platzieren weg :P

      Lila *grübel* - kommt sicher auch irgendwann wieder dran ;)

      Löschen
  3. Wow, das ist ein knalliges Orange! Mit dem Glitter finde ich das Ganze noch viel schöner! *-* Mist, Anthrazit. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich da noch was im Angebot habe. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Orangeton auch echt klasse - und ich war selbst erstaunt, dass der Glitter so gut dazu passte, hatte anfangs mit dem Rot echt so meine Bedenken :x

      Und Anthrazit ist mir auch gar nicht so leicht gefallen!

      Löschen
  4. Endlich mal wieder ne Farbe, bei der ich mitmachen kann. :D die letzten Farben waren so überhaupt nicht meins. Vor allem jetzt Orange. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir Anthrazit besser gefällt :) Aber das ist ja das Nette an der Aktion - man kann da mitmachen, wo man eben Lust und den passenden Lack hat :)

      Löschen
  5. Der essence knallt ja rein - sehr toll! Und die Pailletten erst!!
    Mein Lack sieht fast apricot aus im Vergleich, ist er aber nicht.
    Hab übrigens vergessen, dich zu verlinken in meinem Post - wird heute Abend noch angepasst - sorry!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Mani gefällt - ich bin von den Pailetten auch (überraschenderweise) sehr begeistert!

      Und danke, dass du die Verlinkung noch einfügst :) Mir geht's da gar nicht so sehr um irgendwelche "Werbung" für den Blog, sondern einfach darum, dass die Leute wissen, worum es geht und wo es Infos gibt...

      Löschen
  6. Wahnsinn, dafür, dass der Lack schon so alt ist, hat er sich ja echt super gehalten.
    Für die ganzen kleinen Glitzerpartikel hätte ich ja nicht die Geduld gehabt, Respekt, und dann auch noch mit durchdachtem Muster o.o

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich muss ja echt sagen, dass das Alter eines Lacks nicht unbedingt ausschlaggebend ist - ich habe so einige alte Lacke, die wirklich noch einwandfrei sind... Und das freut mich natürlich sehr^^

      So aufwändig war das Glitterplacement gar nicht :) Und ich finde es ja irgendwie einfacher, ein Muster zu legen, als einfach nur wild die Partikelchen draufzusetzen^^

      Löschen
  7. Na der ist ja mal BÄHM!
    Dein Glitter-Design gefällt mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hey, das Orange (Oldies but Goldies, könnte man sagen!) ist echt cool, geht ja fast schon ins die Neon-Richtung... aber so richtig obergenial wirds dann mit den Pailletten-Teilen - und mich würde wirklich interessieren, wie viel Zeit du dafür benötigt hast. Ich trau mich da nämlich immer nicht ran weil ich befürchte, damit die ganze Nacht beschäftigt zu sein;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher Goldies but Orangies :P Der Lack knallt aber wirklich ordentlich!

      Ich würde mal sagen, dass das insgesamt keine 15 Minuten gedauert hat. Ich hab' einen Nagel nach dem anderen gemacht, weil ich eigentlich was anderes getan hab und die Nägel nur als Pause genutzt habe - aber so wirklich viel Pause war das einfach nicht^^ Im Prinzip geht das ziemlich fix, weil man ja nur den Glitter auf das Dottingtool oder das Holzstäbchen nimmt und dann auf den Nagel legt - großartiges Rumgeschiebe gibt's da kaum. Trau dich einfach, das geht ganz flott :)

      Löschen
  9. Den Whoom! Boooomm! habe ich glaube ich auch, das ist schon so lange her ;-).
    Mal schauen ob ich für nächste Woche auch so ein fast vergessenes Schätzchen finde.
    lg Angelina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab' davon auch noch den gelbgrünen Lack, glaube ich :P Eigentlich schade, dass sie dann so lange rumstehen - aber so ist das eben bei einer etwas größeren Sammlung :x

      Löschen
  10. Also zuerst mal finde ich diese Farbe schon echt schön, das ist ein gutes Orange =) aber mit diesen Glitzer-Pailletten drauf finde ich das riiiichtig toll ^___^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das Orange auch - ich finde, Orange muss irgendwie ein bisschen knallen :) Und du musst auch mal glittern :P Das is gar nich so kompliziert!

      Löschen
  11. Mir ist der Lack schon fast etwas zu orange und knallig. Aber das Glitter Design sieht umwerfend aus und passt auch gut zu dem Orangeton. Auch wenn ich dafür im Grunde nicht die Geduld habe, muss ich das auch irgendwann nochmal ausprobieren. Aber Nail Art ist bei mir immer so ne Sache.. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) So aufwändig ist das mit dem Glitter gar nicht - geht eigentlich recht fix, wenn man sich die Döschen zurecht gestellt hat... Da die Teilchen alle so unregelmäßig sind, habe ich die ja auch nicht ausrichten können, das spart definitiv Zeit :)

      Löschen
  12. Schönes knalliges Orange.Gefällt mir sehr.LG

    AntwortenLöschen
  13. Sehr knallig und sehr sommerlich. Mein Farbton ist es aber trotzdem nicht :D Für Anthrazit habe ich auch wieder mehrere Bewerber im Kopf, mal gucken, wer sich durchsetzen kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, immer Orange ist sicherlich auch nicht meins - aber ab und an darf das definitiv sein :) Auf Anthrazit freue ich mich aber auch schon megamäßig und ich hab' auch schon einen hübschen Lack parat :)

      Löschen
  14. Orange ist ja nicht so ganz mein Fall.. aber.. das Glitter Placement! Toll! DAS ist genau mein Ding :) .. da juckt es mich direkt in den Fingern, selbst mal wieder eins zu machen. Hast Du es eigentlich auch auf der anderen Hand gemacht :-p ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das Design trotz der eher ungeliebten Basisfarbe gefällt :) Ich fand das Glitterplacement auch echt spaßig, vor allem ging es erstaunlich schnell...

      An der rechten Hand sieht das bei mir dann irgendwie immer nicht gar so perfekt aus (wobei ich ja generell Riesenprobleme damit habe, die zu fotografieren^^), aber das ging sogar halbwegs :P

      Löschen
  15. Ja DAS ist mal ein Orange! Gefällt mir super gut :) Orange sollte einfach knallig sein - alles andere ist für mich eher apricot :D Ich freue mich auch schon mega auf anthrazit - da muss ich gleich schon mal durchforsten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da völlig bei dir - Apricot ist definitiv eine andere Geschichte, Orange hat schon ein bisschen Bumms :)

      Löschen
  16. Mit Orange ist es aufjedenfall viel besser als oliv
    ich habe mich für etwas NEON entschieden
    Deine Version ist super, das Design ist super, sehr passend zum Fläschchen

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Neonfarbe bietet sich bei Orange ja auch sehr an - ich glaube, ich hab' gar keinen richtigen Neonlack in Orange :/

      Löschen
    2. ich habe meinen erst neu in der Sammlung, ich hatte davor ein in die Richtung gehendes Orange.
      wohlmöglich muss ich nächste Woche doch noch wieder aussetzen, oder es lässt sich doch noch ein Anthrazi finden, mal sehen...

      Lg Ella

      Löschen
  17. Hihi, khaki ist ja auch schwierig... ^^
    Orange ist schon einfacher und eindeutiger.

    Das Glitzermuster gefällt mir so was von gut, ein wenig Disco-Feeling =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte ja auch, dass Orange sehr eindeutig ist, aber.. Nuja ;)

      Es glitzert dann doch ein bisschen mehr als ich eigentlich gerne gehabt hätte - aber auf jeden Fall sieht das Design cool aus :)

      Löschen
  18. Sehr hübsch! Ein gut tragbares orange. Du hast dir ja ganz schön Mühe gemacht mit deiner Glitterplatzierung! Wow!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥ Ja, sonst muss es bei mir ja doch eher ein bisschen schneller gehen - aber so lang dauert so ein Glitterplacement auch gar nicht :)

      Löschen
  19. Das Glitter Placement sieht so genial aus!

    AntwortenLöschen