Samstag, 2. Mai 2015

101 im April, die Zweite

Bevor der Mai hier gleich so richtig los geht, fehlt ja noch das 101-Posting vom April - das habe ich am Donnerstag ganz verschwitzt, weil ich mich so gefreut habe, dass ich mal wieder ein Rezept posten kann... Insgesamt war der April irgendwie turbulent, so einige anstrengende Dinge, auf die ich doch hätte verzichten können; manches, das mich zum Lachen gebracht hat; einiges, das mich traurig gestimmt hat und auch zu Beginn ein paar entspannte Tage bei meiner Familie, die ich zumindest teilweise mit Chillen zugebracht habe!

14. Nagellacke maximal (21 / 100)

Da ich zwei Wochen nicht in Hamburg und die restlichen zwei Wochen wahnsinnig eingespannt war, bin ich gar nicht wirklich dazu gekommen, mich irgendwo nach Lacken umzusehen. Aber ich konnte bei meinen Eltern bei dm zumindest den "neuen" BTGN besorgen - und wieder in Hamburg angelangt feststellen, dass der bei meinem dm anscheinend dauernd ausverkauft. Der hat sowieso nur eine kleine Theke, in der die dunkle Flasche nicht wirklich auffallen würde, aber die Reihe ist die letzten Besuche über leer gewesen...

Auf jeden Fall werde ich den BTGN mal unter die Lupe nehmen, allerdings muss ich erstmal meinen Aldi Topcoat aufbrauchen, da der schon so langsam aber sicher auf dem Weg ist, einzudicken... Und dann ist das Zeug zu absolut nichts mehr zu gebrauchen!

15. Duschgels aufbrauchen (8 / 15)

Duschgel leeren, wenn man gar nicht daheim ist, ist echt nicht einfach... Bzw. zählt ja das Duschgel, was ich bei meiner Familie stehen habe, gar nicht dazu! Das ist also irgendwie so ein Posten, bei dem ich mich mit der Anzahl definitiv nicht verschätzt habe - das wird schwierig. Und ich muss auch noch sagen, dass ich mein aktuelles Duschgel (den Frootie aus diesem Posting) vom Duft her sogar richtig gerne mag!

16. Bodybutter /-lotion aufbrauchen (12 / 12)

Zumindest an dieser Front gab es einen Fortschritt und auch wenn ich die Creme sehr gerne mochte - sie ist gerade zur richtigen Zeit leer geworden! "Orange oriental" ist vom Duft her noch immer wirklich wunderbar und lecker - aber so langsam wird es ja auch richtig warm draußen und da passt das einfach nicht mehr so richtig hin.

Was meine Aufbrauchfähigkeit bei Bodylotions angeht, habe ich mich wohl deutlich unterschätzt - oder eben inzwischen fleißig gecremt, auch wenn ich ab und an auch ungecremt in mein Bettchen hüpfe (eigentlich nur dann, wenn ich so richtig platt bin). Allerdings weist mein Vorrat noch immer genug Produkte auf, dass an eine Knappheit hier nicht zu denken ist!

19. Lipglosse / Lippenstifte aufbrauchen (3 / 3) 

Mein Arbeitslipgloss ist mal wieder leer geworden - hurra! Allerdings laufe ich momentan auch wieder die ganze Zeit mit schrecklich trockenen Lippen rum und bin mir nicht sicher, ob das von irgendwelchen Glossen oder Pflegestiften kommt oder nicht...
 
20. eine Gesichtsmaske pro Woche benutzen (66 / 142)

Bei meinen Eltern hat das sehr gut geklappt - als ich wieder in Hamburg war, irgendwie weniger... Wird aber im Mai besser - alles wird im Mai besser!

21. Lippenpflegestifte aufbrauchen (7 / 12)

Vor lauter Verzweiflung habe ich Anfang des Monats zu meinem Blistex-Pflegestift gegriffen (mein Carmexdöschen hat sich irgendwie versteckt und ist seither nicht wieder aufgetaucht), um die Trockenheitsproblematik in den Griff zu kriegen. Das Zeug riecht weder lecker, noch schmeckt es lecker - aber es hat zumindest kurzfristig wohl geholfen. So lange ich es hatte. Nun grübele ich noch immer, was ich machen soll und im Notfall werde ich wohl mal zum Arzt stapfen... (Aber das dauert noch!)

26. Nailarts bzw. -designs posten (10 / 10)

http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/park-avenue-84-mint-color-crush.html http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/leighton-denny-pillow-talk.html
http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/orly-sparkling-glitters-goth.html http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/anny-593-blue-diamond.html
http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/essence-love-sound-04-feel-vibe.html http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/nicka-k-new-york-ny-107-rosy-pink.html
http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/kiko-nail-lacquer-285-scarlet-red.html http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/sparitual-rhythm-seasons.html
http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/butter-london-bluey.html http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/opi-suede-well-always-have-paris.html
http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/05/kosmetik-kosmo-mitternacht.html
Nailarttechnisch ging es diesen Monat doch wieder ganz gut her - von ganz einfachen Sachen wie den bunten Frenchspitzen oder dem Topper über hübsche Stampings bis zu etwas aufwändigeren Spielereien. Nicht unbedingt alles sehr erfolgreich, aber so einiges doch sehr hübsch! Eigentlich dachte ich ja nicht, dass ich das diesen Monat hinkriegen würde - hat aber geklappt! Mal sehen, wie es so im Mai weiter geht, ich würde eigentlich gerne mal wieder mehr mit meinen Decals machen...

Und falls noch jemand unbedingt etwas Gutes tun will diese Woche oder sogar an diesem Tag - ich würde mich sehr über einen Kommentar auf Facebook unter *diesem Bild* freuen!

29. an 10 Blogparaden teilnehmen (10 / 10) 

Auch wenn die Aufgabe offiziell schon erledigt ist - im April gab es doch wieder die eine oder andere Aktion: z.B. den "Blue Friday" oder "Stamp your nails", die "Mädchenzeit", "Pigmentomania" und "Purple my week" (jetzt auch in anderen Farben!), die "LilaLauneLacke" oder "Topper Time", bei der ich endlich mal dabei war! Sehr viel Spaß hat mir auch die Kiko-Blogparade gemacht und ich freue mich schon auf die Gosh-Woche (wer mitmachen will ist herzlich eingeladen!)! Und es kann durchaus sein, dass ich irgendwas vergessen habe...

30. Auto waschen (2 / 4)

Wahrscheinlich gehört das zu den unnützesten Dingen, die man im Frühling nur machen kann... Aber das arme Ding sah schon wirklich eingesaut aus ohne Ende - lag vielleicht an dem Mischmasch aus Schnee, Regen, Sonne und Hagel, durch das ich dann noch gefahren bin... Aber kaum bin ich mit meinem kleinen Flitzer aus der Waschanlage raus (ok und habe noch 600 weitere Kilometer drangehängt) und habe ihn hier auf dem Parkplatz stehen, ist er am Dach schon wieder quietschegelb...

32. einen neuen Job suchen (0 / 1)
 

Es gibt nichts, was ich mehr hasse als Bewerbungen schreiben. Einfach, weil dieses sinnfreie Geblubber verschwendete Zeit ist und meistens eh niemanden interessiert. Aber gut, ich komme nicht drum herum und habe so langsam auch keine Ausrede mehr - also muss ich mich da dransetzen. Ich habe sogar schon eine Stelle im Blick, die zumindest auf dem Papier gut klingt - aber wer weiß, was da schon wieder wirklich hinter steckt...

36. beim Zahnarzt eine PZR machen lassen (0 / 1) 


So, da war ich mal wieder beim Zahnarzt - und brauche noch immer kein PZR. Ich glaube, den Punkt werde ich wohl wirklich unerfüllt lassen müssen, aber das ist ja eigentlich nicht schlecht und außerdem läuft das 101 ja noch eine gewisse Zeit...

40. Arbeitszimmer aufräumen (0 / 1)

So ganz fertig aufgeräumt ist es nicht - aber zumindest schonmal ein bisschen (zwangsweise - Besuch hatte sich angelündigt). Eigentlich ein guter Auftakt und ich hoffe, dass ich das demnächst intensiver angehe und z.B. meine 15 Ordner aus dem Studium endlich mal rausschmeiße... Wenn man da in den letzten fünf Jahren nicht reingeschaut hat, wird das wohl künftig auch nicht vorkommen - aber man kann ja nie wissen!

44. Backup aller wichtigen Daten machen (0 / 1)


Da sich mein Laptop verabschiedet hat und zur Reparatur musste, habe ich natürlich ein Backup der Daten gemacht - jetzt sollte ich mich nur mal daran machen, meine ganzen Backups miteinander abzugleichen und nicht noch mehr Datenmüll zu produzieren...

51. Bücher lesen (37 / 60)

Zeit bei der Familie verbringen heißt automatisch auch Lesezeit, zumindest ein bisschen (deutlich weniger Lesezeit, wenn man trotz Urlaub noch was arbeiten muss - möööp). Immerhin habe ich es diesen Monat geschafft, "Toller Dampf voraus" von Terry Pratchett zu lesen, auch wenn mich das Buch leider nicht so begeistert hat. Außerdem habe ich endlich "Menschensöhne" von Arnaldur Indriðason gelesen, das mir vivian beschert hat (Rezension gibt es glaube ich am Montag) und die ersten zwei Bände von Jo Nesbø zu Harry Hole (große Liebe!). Besonders die drei letztgenannten Bücher habe ich einfach weggelesen und war mal wieder begeistert vom Leseerlebnis.

52. "Malen nach Zahlen"-Bilder fertig machen (0 / 4)


Also vom Fertigsein sind sie noch weit entfernt - aber ich habe es endlich mal wieder geschafft, mich ein paar Minuten hinzusetzen und an meinem Sonnenblümchen weiterzumalen. Dem fehlen auch nur noch vier weitere Farben und eben der letzte Feinschliff - aber das sollte doch diesen Monat endlich mal machbar sein!

57. Städtereisen (1 / 3)

Eigentlich dachte ich ja ganz großkotzig, dass ich hier diesen Monat einen Stuttgart-Besuch verzeichnen könnte - aber dann kam alles ganz anders und um mein Nervenkostüm zu schonen, wurde das leider nichts... Hat mich zwar ziemlich geärgert, aber wenn man den Kopf voller Krams hat und sowieso nicht entspannen kann, macht es ja auch keinen Sinn, Leuten noch auf den Keks zugehen und sich selber mehr Stress zu machen.

60. Sport machen (244 / 514)

Ich kann mich zumindest damit rausreden, dass ich die halbe Zeit nicht daheim war und die Hälfte der Zeit, die ich in Hamburg war, Besuch hatte - aber dass ich schon wieder im Minus bin, ärgert mich doch ordentlich. Noch dazu wurde mein Fahrrad nun zu lebensgefährlichem Schrott erklärt und ich muss mir erstmal einen neuen Drahltesel zulegen (auf dass man ihn mir gleich wieder klaut?!), bevor ich wieder auf die Arbeit strampeln kann... Meeh, unschön alles!

73. einen großen Urlaub planen (0 / 1)

Hach ja, Urlaub - ich befürchte, ein großer Urlaub wird wohl dieses Jahr nichts und was nächstes Jahr ist, steht momentan noch in den Sternen... Aber überhaupt Urlaub wäre eine tolle Sache! Also so Urlaub, in dem man nicht von der Arbeit angerufen wird oder selbst noch irgendwelchen Leuten hinterhertelefonieren muss, damit sie mal ihre Arbeit machen...

77. ein Tag pro Monat chillen ohne Verpflichtungen (16 / 32)


Nun ja - ich war bei meinen Eltern. Und ich gestehe, dass ich mir mindestens einen faulen Tag gegönnt habe. Musste aber auch sein, sonst wäre ich einfach irgendwann umgefallen.

78. mindestens ein Mal pro Monat Oma anrufen (16 / 32)

79. neue Rezepte ausprobieren (23 / 50)


http://lenas-sofa.blogspot.de/2015/04/no-bake-peanut-butter-energy-pralinchen.html
Ich habe es ja selbst schon fast nicht mehr geglaubt - aber es hat sich tatsächlich in der Küche mal wieder was getan, das über Brotschmieren oder Nudelkochen hinaus ging! Zugegebenermaßen eher gezwungener Weise, aber definitiv nicht minder lecker!

Die Mini-Pralinchen habe ich ja verbloggt, außerdem gab es einen fotolosen Butter-Mandel-Kuchen (auch wenn das ein Klassiker ist, war das ganz eindeutig mein allererster - und er war durchaus lecker!) und dann noch eine ganze Menge Sandwichröllchen, auf die uns tatsächlich der Werbeprospekt von Aldi Süd gebracht hat (und die dazu führten, dass man mir eine Catering-Karriere empfohlen hat).

86. neue Restaurants probieren (4 / 5)

Oh ja, da gibt es Neues - und zwar waren wir aus gegebenem Anlass in der Bullerei und haben uns vom Überraschungsmenü eindeutig positiv überraschen lassen. Während die Vorspeise (die kalte Kartoffelsuppe, die es auch auf der Karte gibt) mich so gar nicht umgehauen hat, war der Hauptgang (das zarteste Roastbeef, das es auf der Welt gibt!) einfach bombastisch und wurde von einem leckeren Dessert (eine Zusammenstellung mit irgendeinem Parfait und dem genialsten Cerealien-Baiser, das man sich nur vorstellen kann!) gekrönt - für 40€ kann man bei der Qualität wirklich nicht meckern, der Service war toll, das Essen kam zügig... Wenn man es ein wenig rustikal-gehoben mag und auf Fleisch steht, durchaus einen Besuch wert!

94. Rhabarber kaufen und verarbeiten (0 / 1) 

Ich habe ihn schon im Laden bzw. auf dem Markt entdeckt - der ist diesen Monat definitiv fällig, auch wenn ich noch nicht so ganz weiß, was ich daraus machen will...

 96. auf dem Wochenmarkt einkaufen (8 / 25)

Ich war ja nicht so wirklich viel hier, darum auch nicht auf dem Markt - aber auf jeden Fall muss das jetzt im Frühjahr und Sommer mal ein bisschen besser werden mit den Marktbesuchen... Allerdings ergibt sich da dann wieder das Problem, dass ich einfach nicht so viel essen kann, wie ich da gerne kaufen würde...

98. mindestens ein Mal pro Monat Fisch essen (16 / 32)

Na, wer ist jetzt überrascht, dass es schon wieder Lachs gab? Dieses Mal dafür in einer gutbürgerlichen Abwandlung der Teriyaki-Soße (mangels Sake und Mirin gab es eben Weißwein und Apfelessig - hat auch geschmeckt!), außerdem noch einen Seelachs, wenn ich mich recht erinnere... Ich esse gerne Fisch und muss diesen Monat auch mal schauen, was ausprobiert wird!

Erkenntnis des Monats: Freundschaften sind halt noch immer eine zweiseitige Angelegenheit - und wenn eine Seite die wichtigen Dinge im Leben der anderen Seite verpasst, dann wird es schwierig, das noch als Freundschaft zu bezeichnen... Das Argument, dass man sich schon lange kennt, zieht da dann leider auch nicht mehr wirklich. Aber immerhin wird es mit der Zeit leichter, solche Dinge zu erkennen - sie sind nicht schön, sie tun weh, aber sich für jemanden aufreiben, der es nicht zu schätzen weiß, macht auch keinen Sinn. Schönwetter-Freunde sind nicht wirklich das, was ich brauche - vor allem nicht, wenn es zauberhafte und tolle Menschen gibt, die sich ganz wunderbar verhalten und für mich da sind.

Kommentare:

  1. Yay, endlich hast du den "neuen" BTGN Lack bekommen. :D Ich geb dir einen Tip, misch doch einfach ein bisschen davon in deinen Aldi Überlack rein, dann wird der wieder flüssig. So mache ich das immer am Ende bei dem BTGN, der wird dann nämlich auch etwas dickflüssig.
    Deine Nailarts diesen Monat finde ich super. Du wirst immer besser! :)
    Am liebsten mag ich das stamping auf petrol, rot und gelb. Ich wäre wohl nie auf die Idee gekommen grün auf petrol zu stempeln. o.O Aber es sieht echt geil aus.
    Auch die Blobbicure finde ich echt toll. Ist mein Favorit diesen Monat. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, den BTGN musste ich auch echt suchen :P Mh, was das Vermischen unterschiedliche Schnelltrockner angeht, bin ich ein bisschen vorsichtig - da passieren manchmal unschöne Sachen ;) Aber Nagellackverdünner könnte ich mal ein bisschen reinkippen :P

      Freut mich, dass dir die Designs gefallen - ich finde es auch immer spannend, mal so einen Monatsrückblick zu sehen... Demnächst musst mehr gedecalt werden und ich glaube, ich mochte das Kikostamping am meisten - das ist ziemlich cool :)

      Löschen
  2. Trotz zwei "fehlender" Wochen bist du doch ganz gut voran gekommen. :) Das mit dem großen Urlaub ist schade. Ich hoffe, es findet sich noch ein toller Urlaubsplatz für dich! Und natürlich ein sensationeller Arbeitsplatz. Meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt! :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die fehlenden Wochen haben ja irgendwie nicht wirklich gefehlt bzw. nicht wirklich Erholung gebracht... Naja :/ Wie das mit dem Urlaub weiter geht, weiß ich momentan auch noch nicht - das steht so ein bisschen alles in den Sternen, aber vielleicht legt sich auch alles wieder ;)

      Löschen
  3. Ach ja. es kann ja nicht jeder Monat die Produktivität in Person sein. ;-)
    Wenn ich so einen Rückblick machen würde, könnte ich aktuell aus Zeitmangel rein gar nichts abstreichen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, da hast du natürlich recht :P Aber bei manchen Sachen würde ich mir einfach wünschen, dass ich sie schon ein bisschen besser in den Alltag integriert hätte... Allerdings muss man ja auch noch was zu tun haben, sonst wird's langweilig :P

      Löschen