Sonntag, 26. April 2015

OPI "Suede" We'll always have Paris

Sooo, heute mal ganz in Eile - aber natürlich hab' ich noch einen Lack im petto! Und zwar ein Zückerchen, das mir die liebe Lotte beschert hat, wie sollte es wohl anders sein? Meine große Liebe zu Suede-Lacken (oder Satinlacken oder wie auch immer man sie nun bezeichnen mag) dürfte vielleicht schon bekannt sein - ich glaube, ich bin da doch so ein kleiner Finish-Freak, nicht nur Sand, sondern auch Suede ist hier immer gerne gesehen!

"We'll always have Paris" in der Suede-Version ist ein zauberhafter lilaner Lack - und passt damit sowohl zur "Mädchenzeit" als auch zu den "LilaLauneLacken" von gepunkteter.nagellackblog, Lack n Roll und Susi Kinkerlitzchen hervorragend. Und natürlich finde ich ihn auch einfach grandios, weil er so ein tolles Finish hat! Aber dieses Finish hat auch so seine Schattenseiten, sowohl was das Lackieren an sich als auch die Haltbarkeit angeht.
Wenn man supergeschickt ist, reicht bei den Suede-Lacken von OPI schon eine Schicht aus - allerdings kriege ich das partout nicht hin, weil ich einfach immer zu dünn lackiere und dann irgendwo einen Riss auf dem Nagel habe. Also gibt's bei mir standardmäßig eine zweite Schicht, nach der dann auch meistens alles in Ordnung ist. Da ich es dieses Mal wirklich eilig hatte und zur Arbeit los musste, ist das irgendwie nicht gar so gut gelungen und hier und da kann man Unregelmäßigkeiten oder Streifchen entdecken - allerdings natürlich nur, wenn man ganz genau hinschaut und das tut im Alltag eh keiner. Also lässt sich auch damit gut leben!
Die Trockenzeit bei "We'll always have Paris" ist natürlich superkurz und man muss einfach schon beim Lackieren auf Zack sein, sonst zieht man sich den Lack wieder von den Nägeln. Das Finish ist, wie bei den Suedes eben üblich, ein zwar nicht ganz mattes, aber doch deutlich mattiertes, das aber trotzdem die einzelnen Farbpartikelchen gut zur Geltung kommen und den Lack keinesfalls stumpf wirken lässt. Vom Farbton her ist "We'll always have Paris" sehr vom Licht abhängig - grundsätzlich ist das schonmal ein Lilaton, allerdings wirkt er im Sonnenschein recht warm und im Schatten oder eben abends sehr kühl. Hier kommen eben je nach Anlass die silbernen oder eher die pinken Partikelchen deutlicher hervor. So oder so - ich mag die Farbe sehr gern!
Nachdem ich aber mit der Ungleichmäßigkeit des Finishs ein bisschen unzufrieden war (ja, ich finde auch, dass das ein bisschen übertrieben ist, aber... Irgendeine Macke muss man ja haben, oder?), habe ich mir dann noch meine Stampingsachen geschnappt und gegrübelt, womit ich denn stampen will... Die erste Eingebung stellte sich als äußerst ungeschickt heraus, weil man von dem Lack einfach gar nichts gesehen hat -"Meet me on the star ferry" ist nämlich fast die glänzende Version von "We'll always have Paris" in der Suede-Variante. Da sah man also nur bei sehr genauem Hinsehen (sagen wir einfach mit der Lupe...), dass da tatsächlich ein Stamping drauf war. Also nach Alternativen gesucht und letztlich doch beim profanen Schwarz gelandet.
So richtig deckend ist das Flammen-Stamping dann leider auch nicht geworden, also habe ich gegrübelt, was sich noch daraus machen ließe - und irgendwie ist etwas dabei rausgekommen, das sich unter Umständen ganz gut zu Halloween machen würde. Mit einem silbernen Glitterlack habe ich nämlich in die Flammen einfach noch ein paar Glitterpünktchen gesetzt und musste dann doch recht schnell an Bäume denken, die silberne Glitterblüten haben... An und für sich finde ich das Design so ganz hübsch (und passend zu "Stamp your nails"), aber irgendwie hatte ich mir das dann doch ein bisschen anders vorgestellt...
Das größte Manko an "We'll always have Paris" in dieser Suede-Variante ist eindeutig die Haltbarkeit - schon an Tag zwei hatte ich Tipwear und eine leicht glänzende Oberfläche... Im Verlauf des Tages ist auch hier und da dann mal ein Stückchen Lack abgesplittert und das Ablackieren war ein Muss. Ein bisschen schade fand ich das ja schon - allerdings weiß man das bei dieser Art von Lacken ja auch vorher schon. Beim Ablackieren wurde dann nochmal die silberne Basis von "We'll always have Paris" deutlich - und die Tatsache, dass diese blöden Glitterteilchen überall reinkriechen, wo sie nur hinkommen. Aber was tut man nicht für so ein tolles Finish...

Kommentare:

  1. Was für ein wunderschöner Lack! <3 Schade, dass er sich nicht so einfach händeln lässt, ich bin da ja nicht so der Profi. Aber haben würde ich ihn schon gerne :)

    Das Stamping mit den Glitzersteinchen sieht auch toll aus :)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Ergebnis halt auch so schön, dass ich mir die Frickelei vor allem beim Lackieren durchaus gebe... Aber die Suede-Lacke sind definitiv keine Anfängerlacke, leider :( Ein bisschen ärgere ich mich beim Lackieren ja auch immer - aber kaum habe ich das tolle Finish dann vor Augen ist alles wieder gut :)

      Löschen
  2. Der Lack ist ja super schön. Und auch das Stamping sieht klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Lack auch wirklich toll - freut mich, dass dir das auch gefällt :)

      Löschen
  3. Wow, der Lack ist ja toll! Dieses Suede-Finish mag ich auch ganz gern, habe aber bis jetzt nur einen Topcoat, der mir dieses Finish bescheren kann.
    Das Stamping mit den silbernen Tupfen finde ich auch sehr gelungen, erinnert mich ein wenig an Glühwürmchen in einem Strauch, auch wenn die eher gelb-grünlich glühen.. :)

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so ein Topcoat ist eigentlich auch eine feine Sache - damit bekommt man halt jeden Lack so hübsch satiniert... Aber ich greife dann doch auch ein bisschen lieber zu den echten Suede-Lacken :)

      Oh, Glühwürmchen - geht durchaus in die Richtung, da hast du recht :) Aber die Idee muss ich mir mal merken, vielleicht gibt's dann im Herbst mal ein Glühwürmchen-Design :P

      Löschen
  4. Hach, er ist einfach schön! :) Und deine Verzierungen sind dir wunderbar gelungen! Richtig toll. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist wirklich superschön :) Ich liebe das Suede-Finish einfach!

      Löschen
  5. Ich liebe diesen Suede-Effekt auch unheimlich sehr!Zum einen hat man einen tolles Finish ohne viel Aufwand, und zum anderen muss man nicht ewig rumsitzen und darauf warten, dass die zig Nagellackschichten getrocknet sind.
    Bitte mehr davon! ;D

    Liebe Grüße,
    Miss Blackpol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjaaa, sooo viele Suede-Lacke mit tollen Farben gibt es ja leider nicht - ich finde, da gibt es auch in der Farbgestaltung der Lacke doch große Unterschiede zwischen einzelnen Marken! Bei den OPIs mag ich sehr, dass man die unterschiedlichen Farbnuancen gut erkennen kann - und das ist halt nicht bei allen Marken der Fall.

      Ich finde es auch toll, dass man so schnell dann eine hübsche Mani hat - allerdings sind die Lacke ja auch ziemlich empfindlich, was dann wieder schade ist.

      Löschen
  6. Dass der Lack nur so kurz hält, ist ja schon ein wenig ärgerlicht...dafür gefällt mir dein Flammenstamping umso besser, so richtig schön düster-gruftelig =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist leider bei den meisten Suede-Lacken der Fall - die Oberfläche ist einfach angreifbarer und man schrubbert sich zügig was ab... An den Tips habe ich da sehr schnell Tipwear, aber manchmal fehlt auch einfach mitten auf dem Finger ein Stück Lack, weil ich da mit irgendwas drübergekratzt habe ^^

      Freut mich aber, dass dir das Stamping gefällt :) Damit dürfte sich auch durchaus was für Halloween machen lassen!

      Löschen
  7. Ooh, dieser Farbton ist ja ein Traum! Und OPI lieb ich eh - aber die Suede Lacke gab's schon länger nicht mehr, oder? Mir ist jedenfalls noch keiner untergekommen. Schade. Sie sehen ja schon ziemlich anders aus als z.B. das Satin Matte Finish von p2, oder?

    Dass du Schwierigkeiten mit dem Lack hast, ist ja blöd. Mit OPI komm ich eigentlich immer gut zurecht, aber wie gesagt, einen Suede Lack hab ich auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im normalen Sortiment gibt es die nicht - die Suede-LE ist irgendwie von 2009 oder sowas... Allerdings findet man sie eben ab und an noch auf Ebay oder auf ähnlichen Plattformen.

      Ich würde sagen, dass sie vom Gefühl her ähnlich sind wie Satinlacke, nur fast noch einen Hauch weicher. Von der Zusammensetzung ist halt bei den OPIs das Besondere, dass da die unterschiedlichen Teilchen gut durchkommen und die Partikel vielleicht ein bisschen größer sind. Dadurch ergibt sich halt ein toller, leicht variabler Farbeffekt. Die Astor-Lacke mit Smooth-Velvet-Effect sind den OPIs recht ähnlich - und teilen sich auch die Besonderheiten im Auftrag ;)

      Löschen
  8. Wow, das Design damit ist ja cool! *__*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ♥! Freut mich sehr, dass es dir so gefällt :)

      Löschen
  9. wow das ist eine wunderschöne Idee. Der Kontrast von matt und den Glitterpartien ist sehr edel.
    Übrigens find ich es immer hübscher, wenn zwischen Text und Fotos eine Leerzeile bleibt. Sieht dann nicht so gestaucht aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Conny :) Ich bin irgendwie nicht komplett zufrieden mit dem Design - aber der Ansatz ist nicht schlecht :P

      Was die Leerzeile angeht - ich habe mir das schon so oft überlegt und finde dann, dass die Bilder dann mit Leerzeile ein bisschen in der Luft hängen und das "fehlformatiert" aussieht... Mich ärgert das auch immer, wenn Blogger mich diese Leerzeile nicht wegmachen lässt und dann den Text irgendwie komisch einrückt :x Aber ist definitiv Geschmackssache und ich danke dir für den Hinweis :)

      Löschen
  10. Der Lack siet super schön aus und ich finde Suede-Finishes ja auch super. :) Irgendwie erinnert er mich an diesen einen Astor aus der Heidi Klum Weihnachts LE.:D
    Das Stamping finde ich irgendwie gerade cool, weil es nicht so stechend schwarz ist. Passt irgendwie. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, der OPI ist vom Finish her einen Tick "gröber", also man sieht die silbernen Partikelchen etwas mehr - aber das kann auch gerade nur Einbildung sein^^ Aber die sind sich auf jeden Fall vom Farbton sehr ähnlich!

      Freut mich, dass du das Stamping magst - ich hatte mich ja anfangs etwas geärgert, dass es eben nicht SO schwarz ist ^^

      Löschen
  11. Ohh wie hübsch der Suede Lack ist...sehr tolle Farbe und sehr interessantes Finish :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, die Suedes... An die könnte man glatt sein Herz verlieren ;)

      Löschen