Sonntag, 5. April 2015

Leighton Denny "Pillow talk"

Passend zu Ostern habe ich - zumindest ansatzweise - versucht, einen halbwegs stimmigen Lack zu lackieren... Ich hab's ja nicht so mit den Ostermanis, aber ein kleines bisschen in feierlicher Stimmung war ich dann doch und so griff ich zu einem zauberhaften Beerenton von Leighton Denny. Wie die Faust aufs Auge passt der Lack übrigens auch zur "Mädchenzeit" und ich bin fast ein bisschen stolz auf mich, dass ich sogar ganz von selbst dran gedacht habe, mal wieder teilzunehmen!

"Pillow talk" (wer verrät mir, warum ich mir eigentlich einbilde, dass der Lack eigentlich eine ganz andere Farbe haben müsste? An welchen "Pillow talk" muss ich da dauernd denken? Gibt's einen von essie?) ist schon vor Längerem mit seinen Geschwisterchen bei mir eingezogen (*klick* und *klick*), stellte sich dann aber beim Lackieren doch so ein bisschen als kleinere Zicke heraus. Bisher waren die Lacke ja alle sehr unproblematisch - aber dieser hier hat mich zumindest ein kleines bisschen geärgert.
Letztlich brauchte ich nämlich für eine wirklich gute Deckkraft drei Schichten - und das hätte ich bei dieser doch intensiven Farbe eigentlich gar nicht erwartet. Die erste Schicht hat noch deutliche Flecken hinterlassen, mit der zweiten wurde es eigentlich schon ziemlich deckend - allerdings habe ich Dünnlackiererin hier und da noch ein paar lichte Stellen gesehen, also musste eine dritte Schicht her. Der Lack selbst ist recht dünnflüssig, verteilt sich dadurch sehr leicht und trocknet auch zügig - aber irgendwie eben nicht so deckend wie ich ihn mir eigentlich gewünscht hätte. Zum Schluss kam für ein bisschen mehr Glanz noch eine Schicht Topcoat drüber - auch da hat mich "Pillow talk" irgendwie nicht ganz überzeugt.
Aber die Farbe - die ist ein echter Hingucker! Mit Cremefinish zwar sicherlich nicht außerordentlich raffiniert, aber so ein hübscher Beerenton kommt eigentlich auch ohne Rafinesse aus - da besticht einfach die Farbe! Je nach Licht wirkt "Pillow talk" mal dunkler, fast ins Bordeaux gehende (ohne Sonneneinstrahlung im Tageslicht) oder wird deutlich pinkstichiger, heller bis hin zu einem eher dunklen Pink, wenn er so richtig Sonne abkriegt. Ich stehe zwar nicht so sonderlich auf Pink, aber ich muss sagen, dass ich die dunkleren Schattierungen von "Pillow talk" wirklich sehr ansehnlich finde Im Fläschchen erscheint er sogar noch einen Hauch heller als er letztlich auf den Nägeln rauskommt - aber ich finde gerade diese edle Beere wirklich zauberhaft und den Feiertagen auch durchaus angemessen.
Da ich es tatsächlich kurz vor knapp auch noch geschafft habe, meinen Stamper einzupacken (und nicht nur die Platten, die ich vorsichtshalber zuerst eingepackt hatte, ohne darüber nachzudenken, dass ich ohne Stamper damit nix anfangen kann...) und ich gerade letzten Mittwoch noch eine neue Stampingplatte in der Post hatte, gibt es sogar ein Design auf diesem hübschen Beerenton! Passend natürlich zu "Stamp your nails" (ich weiß gar nicht, was ich ohne diese Aktion machen würde - völlig sinnbefreit Stampen wahrscheinlich), habe ich mit einem goldenen Kleancolor-Lack (ja, beschränkte Auswahl und so - aber immerhin kann man mit diesen Stinkedingern gut stempeln) ein paar Röschen auf den Beerengrund gepackt.
Die Stampingplatte ist ein Dupe zur MoYou Mother Nature Nr. 11 und da die Designs da nicht sooo zart sind, lässt sich das Muster auch gut auf die Nägel übertragen. Irgendwie habe ich mit diesen Dupeplatten doch sehr gemischte Erfahrungen gemacht bisher - bei gröberen Mustern taugen sie durchaus, bei zarten und feinen eher weniger... Der Preisunterschied ist irgendwie auch nicht so wirklich riesig (5 Dollar für das Dupe, 6 Pfund für das Original), als dass ich mich noch weiter mit diesen Dupedingern rumärgern würde - künftig gibt es doch wieder die ordentlichen Platten... Außer, mir flattert nochmal so ein Gutschein ins Haus, aber irgendwie ist gerade wohl Gutscheinpause. Jedenfalls finde ich das Stamping bis auf ein paar Kleinigkeiten auch wirklich gelungen!
Da ich noch immer mit "Pillow talk" unterwegs bin, kann ich mich über die Haltbarkeit nicht wirklich beschweren - lediglich die Deckkraft hätte ein bisschen besser sein können. Nach drei Tagen sah der Lack aber noch sehr stampingtauglich aus, sodass ich heute früh noch die Röschen draufgepackt habe. Wahrscheinlich wird das dann morgen früh wieder ablackiert, sodass ich mir den zusätzlichen Topcoat gespart habe, sieht ja aber auch so ganz hübsch aus!

"Pillow talk" wurde mir kosten- und bedingungslos von QVC zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Hihi, Pillow Talk ist ein silbrig graues Taupe von ANNY. ;) Deine Version in diesem schönen Beerenton find ich aber auch toll! :) Und gerade mit den Röschen... Sehr schön.
    Ich hoffe, du hast ein ausgeruhtes Osterfest!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah, von Anny! Da bist du ja die perfekte Anlaufstelle :P Aber ich wusste ja, dass mir der Name irgendwas sagt... Ich finde dieses beerige Rot ja auch echt zauberhaft - aber so ganz will es mir einfach nicht zum Namen passen ^^

      Löschen
  2. Bei dem Namen denk ich als erstes an die Vorschaumusik (oder wie man die auch nennt) von dem Film mit Doris Day :D
    Allerdings ich hätte ihn mir eher hellblau vorgestellt..naja trotzdem sehr schöner Ton! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hellblau, auch gut :P Ich war irgendwie eher so bei irgendwas Beigem - aber ich muss ja sagen, dass ich diesen Beerenton schon auch echt klasse finde :)

      Löschen
  3. Wow, was für ein toller pinkstichiger Rotton! Besonders in der Sonne knallt der ja ordentlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, in der Sonne ist das wirklich Wahnsinn - hätte ich ihm nie zugetraut, weil er eben im Schatten schon fast tiefrot ist...

      Löschen
  4. Antworten
    1. Freut mich, dass er dir auch so gut gefällt :)

      Löschen
  5. Ui, ein schöner Ton - und mit dem goldenen Stamping richtig festlich =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab' ich grad noch so für Ostern rausgehauen, was :P Finde die Kombi aber auch echt gelungen :)

      Löschen
  6. Was für eine geniale Farbe :) Und die Rosen passen toll dazu <3 Ich werde wohl auch nochmal bei MoYou bestellen müssen, dieses Mal den richtigen Stamper ;)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich - der rechteckige Stamper ist einfach mein heiliger Gral, damit funktioniert das einfach alles problemfrei! Und Platten kann man bei MoYou irgendwie ständig bestellen - es gibt so viele tolle!

      Löschen
  7. Ich dachte an Pillow Fight von Ciate. :D
    Das Staming sieht wunderhübsch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ne, den hatte ich sicher nicht im Kopf - ich war bei irgendeinem Nude-Beige^^ Wobei "Pillow fight" ja auch ganz hübsch ist :)

      Löschen