Freitag, 24. April 2015

Dance Legend 529 Deco dance

Den heutigen "Blue Friday"-Lack habe ich mal wieder Lotte zu verdanken - wie sollte es bei einem Dance Legend wohl auch anders sein? Passenderweise hatte sie ihn letzten Juli auch zum blauen Freitag gezeigt und während ich "Deco dance" auf ihren Nägeln wirklich bombig fand, muss ich nach inzwischen zweimaligen Lackieren sagen, dass ich ihn bei mir nicht gar so grandios finde... 
 
Zum ersten Mal hatte ich "Deco dance" drauf, als vivian zu Besuch war, also Ende März. Allerdings wollte er sich da irgendwie nicht so fotografieren lassen, wie ich mir das vorgestellt hatte, also durfte er dann diese Woche nochmal ran. Im Fläschchen bin ich ja noch immer total geflasht von diesem traumhaften Blurple, das mit Flakies in unterschiedlichen Größen vollgepumpt ist - aber auf den Nägeln sieht das irgendwie alles ein bisschen anders aus.
Letztendlich habe ich mir ernsthaft vier Schichten "Deco dance" auf die Nägel geklatscht, weil mir sonst mein Nagelweiß einfach zu durchscheinend war und auch gar nicht so superviele Flakies auf die Nägel kommen, wie man eigentlich vermuten könnte. Der Lack selbst ist recht dünnflüssig und lässt sich einfach lackieren (müffelt aber ein bisschen), die größeren Flakies schiebt man zwar teilweise ein bisschen auf den Nägeln rum, aber die kleineren Teilchen bleiben brav da liegen, wo sie am Anfang aufgetragen werden. In der ersten Schicht sieht "Deco dance" noch sehr lila aus, aber das gibt sich schon mit der zweiten deutlich und dieses spannende Blurple kommt deutlich hervor. Die Flecks erkennt man auch sehr gut - allerdings ist das Farbspiel aus dem Fläschchen nur in ziemlich seltsamen Winkeln zu sehen (zumindest bei mir).
Man sieht es ja auch schon an diesen Bildern - so wirklich deckend ist "Deco dance" auch nach vier Schichten noch nicht, teilweise scheint da noch das Nagelweiß durch... Ich wollte ihn aber nicht auf einer anderen Basisfarbe lackieren, weil ich doch die Befürchtung hatte, dass das Blurple dann deutlich weniger blurpelig wird - aber für die Zukunft wird das wohl gemacht. Was Lichtverhältnisse angeht, "Deco dance" ist wie so ziemlich alle Flakie-Lacke absolut kein Sonnenlack - der fühlt sich in schummrigen Licht deutlich wohler! Die Grundfarbe strahlt dann zwar viel intensiver und der Blauanteil wird deutlicher - aber dafür gehen die Flakies total unter und bleiben in einem recht unscheinbaren Rot stehen. Das sieht natürlich nicht schlecht aus - aber irgendwie hätte ich mehr erwartet.
Da ich dann doch im Flakie-Modus war, habe ich mir noch den Dance-Topcoat von essence geschnappt - der steht die meiste Zeit ziemlich unbeachtet in meinem Schränkchen rum und durfte endlich mal wieder raus. Eine Schicht auf "Deco dance" und da war es, das Ergebnis, das ich mir gewünscht hatte! Die Flakies zeigen hier ihre volle Farbpracht von einem Pink über Rot zu Orange und Grün - und das liegt wohl daran, dass sie eben nicht in der blauen Base eingebettet sind, sondern gemütlich auf dem Lack rumliegen. Ich vermute mal, dass das Blurple über den Flakies ihnen einfach ein bisschen den Farbwechsel erschwert oder ihn deutlich subtiler macht, sodass man sich ein bisschen die Hände verrenken muss, um ihn zu sehen.
Flakies an der Oberfläche hingegen verleihen diesem zauberhaften Blurple dann noch ein bisschen mehr Charme und auch wenn ich meistens so superdicht gepackte Topper nicht mag - hier sieht das toll aus und macht den Farbwechsel einfach noch deutlicher! Zugegebenerweise hätte man sich dann auch den komplexen Basislack sparen und einfach ein cremiges Blurple nehmen können - aber egal. Wenn "Deco dance" ohne Topper so aussehen würde, ich würde mir ernsthaft überlegen, ob ich den Lack nicht dauernd tragen wollen würde. Das Farbspiel ist klasse (säuft aber im Sonnenschein auch total ab) und schon mit kleinen Winkelveränderungen erkennbar - und viel, viel, viel deutlicher als vorher!
Ein weiteres kleines Manko bei "Deco dance" ist aus meiner Sicht die Haltbarkeit - da der Lack sehr dünnflüssig ist und man sich wirklich um die Tips kümmern muss beim Lackieren, entwickelt sich recht zügig Tipwear. Und die fällt bei diesem Lack trotz der Flakies ziemlich auf - ich hatte in beiden Fällen schon am zweiten Tag sichtbare weiße Nagelränder. Besonders, wenn man den Preis von Dance Legend berücksichtigt, ist das aus meiner Sicht sehr ungeschickt. Beim Ablackieren gab es dafür nur die üblichen Flakie-Kriech-Probleme - ansonsten ging das alles ganz fix. Ich bin ein bisschen zwiegespalten - ich finde den Lack durchaus hübsch, aber irgendwie noch nicht perfekt...

Kommentare:

  1. Mensch Lena! Für Flakies muss man doch eine passende Basisfarbe lackieren, sonst wird das nichts. :D Die Basisfarbe kann bei denen nicht deckend sein, weil man die Flakies ja sonst nicht mehr sieht. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Rea - dann kann ich doch gleich nur einen Flakietopper draufknallen :P Ich verstehe ja, dass die Base nicht komplett dicht sein kann, aber irgendwie muss doch ein bisschen mehr Deckkraft auch gehen... Ansonsten sehe ich da wirklich keinen Vorteil gegenüber Farbe + Topper :/

      Löschen
  2. Ach Mennoh, wie schade... :( Ich dachte, der wäre genau richtig für dich. Ich würde ihn vielleicht auch noch mal mit farbiger Basis ausprobieren?

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, auf einer entsprechenden blauen Basis geht das auch deutlich besser - aber insgesamt ist das doch ein bisschen schade, dass die Flakies einfach etwas untergehen. Die Basisfarbe ist halt bombastisch - aber das Farbspiel der Flakies dann halt nicht mehr so dominant...

      Löschen
  3. wuuuah den Essence Topcoat habe ich hier auch noch und ich liebe den *_* aber benutze ich auch zu selten. Sollte ich mal wieder ändern, denn es sieht so genial aus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Ergebnis ja auch wahnsinnig klasse - aber irgendwie bleibt er dann meistens doch im Regal stehen ^^ Gerade auf dunklen Farben sieht das halt bombig aus!

      Löschen
  4. Der Essence-Topcoar sieht klasse aus :)
    Ich glaube, der ist nicht so deckend, weil man die Flakes dann nicht richtig sehen würde, oder? ;)
    Naja.. im jeden Fall gefällt mir dein Ergebnis super gut :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte auch, dass mit deckenderer Basis die Flakies absaufen würden - aber so finde ich das auch irgendwie nicht ganz so optimal gelöst :/ Das Endergebnis sieht dafür dann wieder klasse aus :)

      Löschen
  5. Mit dem Topper einfach hammer geil! Ohne auch mir ein wenig zu subtil..;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein kleines Drama, oder? Dabei ist der Lack ja eigentlich wirklich klasse...

      Löschen
  6. Sehr sehr geil, vorallem mit dem Topper!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich mag die Kombi mit dem Topper auch supergern!

      Löschen
  7. Wuuhuui! Das sieht ja toll aus!
    Schade, dass der Lack selbst nicht so gut deckt, aber mit dem Dance-Topper sieht das echt gut aus!

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Topper reißt halt mal wieder alles raus - ich glaube, der macht auch den schlimmsten Lack zu einem Hingucker ;)

      Löschen
  8. Jetzt will ich unbedingt ganz schnell diesen Topper bitte haben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da musst du glaube ich mal bei ebay oder so schauen ;)

      Löschen
  9. Diesen essence Topcoat habe ich auch und liebe liebe liebe ihn. Am besten kommt der Effekt meiner Meinung nach auf einen schwarzen Lack raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Schwarz ist auf jeden Fall der Kontrast am deutlichsten und es kommen die meisten Farben raus :) Aber ich finde auch andere dunklere Lacke sind da eine schöne Basis - aber wie auch immer, der Topper ist einfach nur klasse :)

      Löschen
  10. Mit einer Base ist er bestimmt super toll! Ich liebe Flakies ja über alles wenn ich das mal so sagen darf. :D Mit dem essence-Topper ist das eine richtige Flakie-Disco-Kugel. :P
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Flakies auch sehr gerne - aber nicht, wenn sie so ein bisschen absaufen :P Das finde ich dann immer ungeschickt...

      Löschen
  11. Solo gefällt mir der Lack ganz gut, haut mich aber nicht so richtig um. Aber mit Topper :o Wow. Ich wünschte, den gäbe es noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist solo schon hübsch - aber das Farbspiel ist einfach nicht intensiv genug ausgeprägt... Aber mit Topper ist das ein Hingucker ;) Ich glaube, bei ebay oder so lässt der sich bestimmt noch finden :)

      Löschen
  12. Den Dance Legend finde ich recht hübsch. Schade, dass er so schlecht deckt. :/ Mit dem Essence Topper ist es natürlich der Wahnsinn! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte eigentlich auch gedacht, dass er ein bisschen besser deckt - aber nuja ;) Dafür habe ich mir ja mit dem Topper beholfen :P

      Löschen
  13. ...es ging um blauen Lack?!
    Ich war so fasziniert von den Flakes, ich konnte mich gar nicht konzentrieren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja eigentlich ist er tatsächlich blau - oder eben blurple ;) Aber erst der Topper macht ihn halt so richtig, richtig interessant... :/

      Löschen
  14. Der essence Topper hat da echt einiges gerettet <3 Vorher fand ich den Dance Legend ziemlich naja, schlechte Deckkraft und blöde Haltbarkeit sind bei dem Preis echt ein bisschen mau :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass "Deco dance" für sich einfach ein bisschen zu wenig kann. Sicher kann man den supereinfach aufpimpen mit einer entsprechenden Farbbase oder einem Topper - aber eigentlich soll der das doch alleine können :/

      Löschen