Mittwoch, 4. März 2015

Revlon 370 Not so blueberry

Mit manchen Farben legt man sich einfach ein Ei ins Nest - so ging es mir die letzte Runde schon mit Flieder und dieses Mal ist es nicht anders. Irgendwie ist dieses zarte Lila einfach nicht meine Farbe und hat mich ein kleines bisschen in den Wahnsinn getrieben. Der erste Lack war farblich nicht so ganz das Wahre und der zweite hat sich mit meiner Kamera nicht so ganz verstanden - Flieder mag mich einfach nicht!

"Not so blueberry" von Revlon habe ich mir aus dem USA-Urlaub vor gefühlten 100 Jahren mitgebracht und hatte damals schon Flieder im Hinterkopf - von dem Farbton habe ich nämlich echt wenige Lacke. Auch wenn das angeblich ein Duftlack sein soll, muss ich ehrlich sagen, dass ich auch nach dem Trocknen nicht wirklich irgendeinen Duft wahrgenommen habe - aber das ist gar nicht tragisch, da ich den Lack ja nicht aufgrund des angeblichen Duftes gekauft habe...
Lackiert habe ich insgesamt zwei Schichten, die mich von der Deckkraft her doch überrascht haben - eigentlich dachte ich ja, dass ich mehr Schichten brauchen würde, die erste war noch recht sheer, die zweite hat dann für die Deckkraft gereicht. Da der Lack recht zügig trocknet, kommt er auch ohne Topcoat aus. Das Finish ist zwar nicht hochglänzend, das liegt aber auch an den kleinen silbernen Flecks, die da in der helllilanen Base rumschwirren. Diese winzigen Teilchen sind auch dafür zuständig, dass der Lack im Fläschchen duochrom wirkt und von Flieder sogar bis in ein helles Türkis changiert, auf den Nägeln aber irgendwo zwischen Flieder und einem blassen Blau schwankt. Und gerade dieser Blauton ist es, auf den meine Kamera mit Vorliebe anspringt, dabei ist der Lack mit bloßem Auge betrachtet eindeutig mehr Lila als Blau!
Im Sonnenschein wird der lilane Einschlag dann aber ein bisschen deutlicher - mal wirkt "Not so blueberry" zwar ein wenig gräulich und schimmert vorwiegend Lila mit einem leichten Stich ins Rosane, bei richtig frontalem Sonneneinfall sind der Grau- und Blaustich aber schon viel weniger zu merken und "Not so blueberry" kommt ziemlich eindeutig mit einem lilanen Grundton und lila-rosanem Schimmer daher. Allein bei diesen drei Bildern dürfte ja schon deutlich werden, dass der Lack recht variabel ist und extrem auf die jeweiligen Lichtverhältnisse anspringt (ich habe da auch ein paar Bilder, auf denen er eher Graublau aussieht - aber die helfen ja für die aktuelle Fliederrunde nichts!) - das macht ihn durchaus spannend und zu einem wirklich stimmigen Frühlingslack.
Da sich der Sonnenschein aber ein bisschen in Grenzen hielt und ich trotzdem noch ein bisschen mehr von dem Lila aus "Not so blueberry" rauskitzeln wollte, dachte ich, ich probiere es mit einem lilanen Stamping (perfekt für "Stamp your nails"!) und habe mir dafür "Purple pleather" von Orly rausgesucht. Leider hat das das Fotografierproblem keineswegs gelöst - schwieriges Flieder mit schwierigem Lila zu kombinieren macht die Kamera einfach nicht glücklicher, aber das Ergebnis sah eigentlich sehr hübsch aus. Gestampt habe ich mit der Kaleidoscope Design L004-Platte von Bornpretty und mir dazu das hübsche Schnörkelmuster rausgesucht. Das Stamping ist eher Ton in Ton und nicht übermäßig auffällig, hat mir aber doch sehr gut gefallen.
Auf der Platte sind insgesamt 21 Muster drauf - damit sind das also keine XL-Muster wie bei meinen bisherigen MoYou-Platten und daraus ergab sich für mich ein kleines Problem: Die Muster lassen sich zwar gut aufnehmen (zugegebenermaßen finde ich meine MoYou-Platten ein bisschen besser), sind dann doch ein bisschen klein für meine Nägel. Sie passen zwar problemfrei auf den kleinen Finger, an den anderen Nägeln hatte ich aber doch einen kleinen freien Rand. Das ist bei diesem Schnörkelmuster jetzt nicht wirklich ein Problem, allerdings wollte ich dann als Abschluss an den Tipps doch lieber noch ein bisschen Farbe haben und habe mit "Purple pleather" ein schmales French gezogen. Das schließt das Stamping schön ab, verdeckt die unbestampten Spitzen und verhindert auch ein wenig, dass Tipwear zu schnell entsteht.
An der Haltbarkeit von "Not so blueberry" kann ich genauso wenig meckern wie an der Deckkraft oder dann am Ablackieren - da hat sich der Revlon wirklich gut verhalten. Nur diese Foto-Zickigkeit finde ich ein bisschen ärgerlich und muss zugestehen, dass einfach so ein heller Ton nicht so ganz meine präferierte Farbe ist, auch wenn der changierende Effekt klasse ist.

Die liebe Ida hat heute auf dem Logenplatz dafür einen blitzsauberen Fliederlack, den wir heute vielleicht noch öfters sehen werden (aber ganz sicher werden wir einige seiner Geschwister sehen!). Und so toll der Lack an Ida aussieht, bestätigt das mal wieder meine Meinung, dass Flieder einfach nicht zu meinen Farben gehört...
http://heartshapeddream.blogspot.de/2015/02/essie-263-full-steam-ahead.html
Ich hoffe ja sehr, dass sich die fliederverrückten Mädels, derer es definitiv so einige gibt, heute an der Galerie erfreuen werden und ihren Spaß haben! Ich bin auf jeden Fall gespannt, was es so für Lacke geben wird - aber ehrlicherweise freue ich mich schon mehr auf die nächste Woche! Farblich wird es jetzt so richtig eng und es bleiben für Runde drei nur noch ein paar Reste - nächsten Mittwoch ist darum Taubenblau dran.

Die Stamping-Platte wurden mir freundlicherweise von Bornpretty zur Verfügung gestellt und mit dem Code JAAX31 gibt es 10% Rabatt. 


Kommentare:

  1. Oha, den Lack hätte ich zwar bei Flieder nicht bei dir erwartet, aber hallo! :) Schick is dat. Aber mach dir nix draus, meine Farbe ist es auch nicht. Du kannst wenigstens toll stampen. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du... Flieder *hust* ist einfach nicht so meins und ich weiß auch nicht so recht, wieso ich den damals gekauft habe, vielleicht doch des Duftes wegen?^^

      Löschen
  2. Sehr schick, also mir gefällt er :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich - meine Farbe wird das definitiv nie ^^

      Löschen
  3. Würde ich zwar selber nicht tragen, aber die Farbe sieht wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde den auch nicht unbedingt tragen, wenn ich ihn nicht für "Lacke in Farbe... und bunt!" lackieren müsste :P

      Löschen
  4. Irgendwie finde ich deinen Lack ziemlich interessant uns cool. Der Effekt Nacht echt was her. ;-)
    Ach...Taubenblau. Ich hatte es befürchtet. Und da ich bei der Farbe letztes mal schon einem farblich unpassenden Lack gezeigt habe, muss ich nächste Woche wohl aussetzen. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist das so einer der typischen Lacke, die ich auf den Bildern ok finde - aber an mir live dann doof :P

      Puh, Taubenblau ist eigentlich total schön - aber ich muss da auch noch gucken, was es wird Oo

      Löschen
  5. Flieder ist ja auch so überhaupt nicht meins, ich hatte zwar schon einen Lack für diese Runde in der Hand, aber ich konnte meine Abneigung einfach nicht überwinden. :) Der Lack ist jetzt nicht so meins, aber das Stamping ist dir mal wieder richtig gut gelungen. :) Liebste Grüße Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flieder ist ja auch so gar nicht meins - aber ich kann ja nicht einfach kneifen :P

      Löschen
  6. Flieder als Farbe an sich kann sehr schön sein... finde ich, allerdings hab ich auch Schwierigkeiten ,wenn es eine Solofarbe und auf meinen Nägeln sein soll... aber ich hab einen und ich denke mal, ich werde nicht die einzige sein, die heute mit diesem Lack ankommt ...:o)

    Dein Lack ist ja wirklich ein Chamäleon ... interessant. Duftlacke mag ich gar nicht (der Duft stört mich immer bzw würde es... beim kochen, essen und so) so finde ich die Abwesenheit von künstlichem Blaubeerduft keineswegs enttäuschend ;-)

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja einfach kein Fan von diesen ganze Pastelllacken und an anderen finde ich Flieder zwar klasse - aber meins ist das einfach nicht... Und obwohl der Revlon durchaus hübsch ist - aber live getragen war das nicht wirklich meine Farbe ^^

      Löschen
  7. Boah der Lack den du verwendet hast ist soooo schön *_* total mein Fall und mit Stamping sieht es auch super aus! Ich werde auch noch mitmachen, allerdings paar Tage später ^^ laufe noch mit Pink+Hello Foils rum :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist definitiv ein Lack für dich :) Mal sehen, ob der nicht zu dir umziehen darf - ich bin mir noch unschlüssig, ob ich den behalten soll oder nicht einfach weitergebe ^^

      Löschen
  8. Wow, dein Lack gefällt mir sehr gut! Ich hatte schon befürchtet, dass nächste Woche Taubenblau dran ist. Letztes Mal hatte ich deshalb aussetzen müssen. Ich schau mir mal die Galerie an und schaue, ob ich doch noch was passendes finde. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann muss das Täubchen ja mal drankommen ;) Und es gibt da echt einige tolle Lacke - aber ich muss hier auch noch ein bisschen gucken, was ich dafür nehme *hust*...

      Löschen
  9. Och also mir gefällt der Lack ziemlich gut. :) Ich find aber auch Lacke die sich nicht ins Foto kriegen lassen irgendwie doof. Hab das Problem jedesmal mit Koralle, Petrol und Türkis :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, diese Mischfarben sind manchmal wirklich die Hölle - da kann man sich dann einen abbrechen und es passt trotzdem nicht... Aber darum werde ich noch immer kein Freund von diesem Fliederzeug ;)

      Löschen
  10. Das Stamping gefällt mir sehr! :)
    So Glitzerstamping in der gleichen Farbe hat echt was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, so farbnahe Stampings sind wirklich hübsch und das hier ist echt nicht übel :)

      Löschen
  11. Der Lack an sich gefällt mir, wenn er seine lilanere Farbe zeigt, schon sehr gut. Allerdings hätte ich ihn nicht bei Flieder erwartet, dazu ist der doch recht dunkel. Aber das Stamping ist sehr hübsch :) Puh, Taubenblau...da muss ich mal suchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, dunkel wird er nur in der Sonne - ansonsten ist er wirklich ziemlich eindeutig fliederfarben-helllila mit einem leichten Hauch Blau ;) Aber lauter sonnenlose Fotos wollte ich auch nicht zeigen, weil zu langweilig :P

      Löschen
  12. Schon wieder so schön gestampt, hach!
    Aber der Funke will bei mir trotzdem nicht überspringen, irgendwie mag ich die Farbe nicht soo gern...
    Taubenblau ist so schwierig, ich weiß gar nicht ob ich da was bei mir finde!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Stampen funktioniert meistens ganz gut - und macht vor allem Spaß! Allerdings ist Flieder ja auch nicht so wirklich meine Farbe... Darum bin ich auch ganz froh, dass das nun vorbei ist :P

      Löschen
  13. Ui, das French habe ich auf den ersten Blick gar nicht gesehen gehabt, eine gut Idee =)
    Das Stamping selbst finde ich ja total klasse =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war zwar eher so ein Notding, damit das Muster nicht auf einmal aufhört - aber es versteckt sich wirklich ganz gut :P

      Löschen
  14. Ich finde den Nagellack ja echt schön. Das subtile Stamping ist der Wahnsinn.. so eine tolle Kombi! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) So mäßig auffällige Stampings finde ich ja auch sehr schön - aber irgendwie neigt man ja doch ein bisschen zu den deutlicheren Kontrasten... Meistens :P

      Löschen
  15. Ohhhh, ich bin eine der Fliederverrückten und freu mich gerade riesig über die tolle Auswahl der Mädels. Und dein Lack sieht auch super aus - ich versteh gar nie, wie du das immer so prima hinkriegst, auch wenn du von Problemen beim Lackieren sprichst. Sehen tu ich davon nämlich nie was :D
    Krass auch, wie unterschiedlich ein Lack je nach Lichteinfall aussehen kann.

    Jetzt muss ich erstmal bei den anderen vorbeikucken und dann schauen, ob ich nicht doch noch irgendwo etwas Taubenblaues in meinem Lack-Regal finde ;)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fliederverrückten müssen ja auch sein - sonst würden sich ja alle nur durch die Farbe quälen ;)

      Ach, irgendwann hat man ja mal so seine Tricks entwickelt, wie man auch störrische Lacke besser auf die Nägel kriegt - oder zumindest die gröbsten Probleme umgeht ;) Aber das dauert dann einfach länger als bei braven Lacken und ist anstrengender... Ich will ja auch nicht total verhunzte Nägel hier zeigen :x

      Löschen
  16. Oh mann, dein Lack ist ja wunderwunderschön! Der wäre definitiv was für mich, falls er irgendwann ein neues Zuhause suchen sollte.. ;-)
    und das Stamping dazu ist auch sehr schön geworden!

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, die Ina würde den also auch nehmen :) Ich weiß momentan noch nicht, was ich mit dem Ding mache - aber ich behalte dich auf jeden Fall im Hinterkopf :)

      Löschen
  17. schwierigen mit schwierigen zu kombinieren, kenne ich leider nur zu gut
    der schöne Glitzeranteil gefällt mir besonders bei deinem Lack, so richtig mein Fall ist der Lack trotzdem nicht
    auch wenn ich wenig Flieder in meiner Sammlung ist, habe ich noch einen endeckt, und mach somit nun schon wieder sehr knapp vor deadline mit

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, meine Lieblingsfarbe wird das leider auch nicht werden ;) Dann lieber die knalligeren Varianten davon!

      Löschen