Sonntag, 22. März 2015

Nicka K New York NY 135 Tangerine

Am Donnerstag war ich mir verdammt sicher, dass der Frühling sich nun ernsthaft angekündigt hätte - strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, das klang vielversprechend! Die letzten Tage war es hier aber doch wieder grau in grau, kalt, windig und sogar regnerisch - so gar nicht frühlingshaft und besonders ärgerlich, wenn man eigentlich mit dem Besuch ein bisschen Hamburg erkunden wollte!

Heute scheint dafür wieder die Sonne und ich muss ja sagen, dass definitiv wieder die Zeit für frühlingshafte, sommerliche und einfach gute Laune-Lacke ist - und bei mir gibt es darum heute ein knalliges Orange! Sicherlich ist Orange jetzt nicht jedermanns Sache, aber "Tangerine" von Nicka K New York hatte es mir von der Farbe her sofort angetan - er musste nur auf die passende Gelegenheit warten, um endlich auf die Nägel zu dürfen.
Der Lack lässt sich angenehm und einfach lackieren - in zwei dünnen Schichten oder vielleicht sogar schon einer dickeren ist das intensive Orange auch gut deckend, durch den Glanz kann man auch auf einen Topcoat verzichten. Die Trockenzeit ist hierbei auch kein Hindernis, denn "Tangerine" trocknet ganz gut an und durch. Zur Farbe selbst gibt es eigentlich gar nicht so viel zu sagen - einfach ein knalliges, intensives, fast schreiendes Orange! Wobei ich zugeben muss, dass meine Kamera den Lack wohl einen Hauch knalliger gemacht hat als er eigentlich ist - ein Neonlack ist das nämlich nicht. Das Mandarinchen besticht mit einem glänzenden Cremefinish, wobei ich mir bei dem Namen ja durchaus auch einen Strukturlack hätte vorstellen können.
Im Sonnenschein wird "Tangerine" einen Hauch dezenter als er ohne direkten Lichteinfall wirkt, aber ich gestehe, dass das keine wirklich unauffällige Farbe ist. Die Strahlkraft dieses Orangetons ist wahnsinnig toll und auch wenn ich nicht allzu oft zu orangenen Lacken greife - dieses Orange finde ich doch sehr ansehnlich. Ich mag die satte, leicht ins Rötliche und weniger ins Gelbliche tendierende Farbe und vor allem, dass es sich hier eben nicht um einen pastelligen, sanften Ton handelt (mit denen hab' ich's einfach nicht so!). Gerade für den Sommer oder einfach auch für den sonnigen Frühling ist das ein perfekter Lack, der definitiv die Aufmerksamkeit auf die Nägel lenkt. 
Bei dem Orange war mir schnell klar, was da für ein Design drauf muss - ich gestehe, da war ich alles andere als kreativ (Tigernägel gab es nämlich *hier* schonmal, aber da habe ich es noch selbst gepinselt). Gestempelt habe ich mit der MoYou Pro XL Platte mit der Nummer 4, die ein paar nette Animalprints beinhaltet. Beinahe hätte ich statt dem Tiger auch ernsthaft ein orangefarbenes Zebra aus meinen Nägeln gemacht - was nun sicherlich nicht dramatisch, aber doch irgendwie seltsam gewesen wäre... Sie sehen sich aber auch ziemlich ähnlich und wahrscheinlich wäre das auch niemandem aufgefallen und als Streifenmuster sowieso gut durchgegangen. Gestampt habe ich einfach mit einem schwarzen Lack, ich bilde mir ein, es war essence "Berlin story".
Das Schwarz ist leider nicht überall ganz perfekt geworden und hätte durchaus auch einen Hauch deckender sein können - aber so ein Tiger ist ja auch nicht perfekt symmetrisch und gleichmäßig gestreift, darum passt das eigentlich auch so. Natürlich möchte ich mit meinem Tigerchen auch wieder bei "Stamp your nails" mitmachen! Kurz hatte ich zwar gegrübelt, ob ich mich nicht mal an einem Gradient-Stamping probieren möchte, aber für den Tiger war mir das dann etwas zu unsicher (und wäre sicher in die Hose gegangen). Dafür habe ich aber noch den RdL-Topper aus meinem "Hot oder Schrott"-Wichtelpaket gekramt und einmal über das Tigerchen gepinselt, was dem Ganzen noch ein bisschen mehr Glanz und einen netten Effekt durch die irisierenden Glitterpartikel gegeben hat (ja, für den echten Tiger wäre Glitter wahrscheinlich kontraproduktiv, aber egal!).
Was die Haltbarkeit angeht, hat sich der von der Mandarine zum Tiger mutierte "Tangerine" gut geschlagen - anderthalb Tage pur, zwei weitere mit Stamping und ich hatte am Ende zwar ein wenig Tipwear, aber ansonsten keinerlei Probleme. Auch beim Ablackieren hat sich der Lack ohne Stain oder Schmiererei entfernen lassen - Däumchen hoch für diesen tollen Lack mit der perfekten Sommerfarbe!

"Tangerine" wurde mir kosten- und bedingungslos von Nicka K New York zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Klasse! :) Die Farbe an sich ist ja schon eine Sensation, aber so mit den Streifen und dem Schimmer... Hammer!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Lack auch sehr gern - und war positiv überrascht, wie toll er rauskommt. Und dass der Tiger dann noch so gut geklappt hat, hat mich auch riesig gefreut. Das passt einfach wie A... auf Eimer :)

      Löschen
  2. Ich bin begeistert! Super knallig! Das Stamping passt perfekt dazu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich bin ja auch ganz hin und weg!

      Löschen
  3. Sehr geile Farbe, die Tigerstreifen passen wirklich perfekt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist zwar ein bisschen einfallslos - aber bei Orange denke ich einfach zuerst an Tiger^^

      Löschen
  4. Wow, der knallt aber! Die Farbe ist sicher nicht für jeden was, aber ich bin gerade auch sehr leicht für so kreischende Farben zu begeistern :)
    Das Stamping passt echt gut!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Farbe ist wirklich nicht für jeden was - Orange hat es ja sowieso nicht so leicht und in so einer knalligen Version sicherlich noch weniger, aber ich finde den einfach so richtig toll :)

      Löschen
  5. Ich kann's nur wiederholen: Bäm! <3 Gefällt mir unglaublich gut und sieht auch bestimmt zu sonnengebräunter Haut klasse aus. Ob's nun ein Zebra oder ein Tigger (<3) ist, wär mir wahrscheinlich eh nicht aufgefallen, aber danke für die Erinnerung, dass ich meine MoYou-Bestellung noch gar nicht abgeschlossen hatte :D

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist eindeutig "BÄM!" :P Zur richtigen Sommerbräune passt so ein knalliger Ton definitiv perfekt - geht aber durchaus auch mit vornehmer Winterblässe :P

      Das mit dem Zebra und dem Tiger ist mir ja auch nur aufgefallen, weil da zwei so Streifenmuster auf der Palette sind *hust* :P

      Löschen
  6. Ich fühle mich ein bisschen leuchtbelästigt. :D
    Nein Spaß, sieht toll aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch's mal mit einer Sonnenbrille :P Der Lack ist wirklich sehr klasse, der darf leuchten :)

      Löschen
  7. So pur ist mir das Orange beinahe zu viel, der Lack strahlt ja wirklich mega intensiv :D aber mit dem Stampy gefällt er mir sehr gut, das Schwarz bildet einen klasse Kontrast. Und Glitzer geht sowieso immer :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pur ist er halt eindeutig ein kleiner Kreischalarm und mit dem Stamping wird das doch ein wenig abgesoftet - aber ich muss ja sagen, dass es mir "Tangerine" schon so ein bisschen angetan hat :)

      Löschen
  8. Die Farbe ist der Knaller :D
    Mit den Streifen gefällt er mir sogar noch besser ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Tiger auch sehr gern - obwohl ich es gar nicht so sehr mit Animalprints habe :x

      Löschen