Mittwoch, 11. März 2015

L'Oréal Color riche 608 Luxembourg garden

So langsam aber sicher nähern wir uns mit sehr großen Schritten dem Ende von Runde 3 bei "Lacke in Farbe... und bunt!" - allzu viele Farben sind nämlich wirklich nicht mehr übrig! Aber Reste sind ja bekanntlich das Beste - oder zumindest gilt das für mich für die heutige Farbe (und für alle, die heute doof finden, wahrscheinlich für nächste Woche), denn ich mag Taubenblau sehr gerne. Kein Wunder, ist ja ein Blauton *hüstelchen* - aber noch dazu ein angematschter, was gibt es Schöneres?

Mein Opfer heute ist "Luxembourg garden" von L'Oréal - allerdings ist das ein Urlaubsmitbringsel aus Helsinki (immer wieder dieses doofe "Urlaubs"-Wort - schrecklich!) vom letzten Jahr. Bei uns habe ich den Lack zumindest damals nicht gesehen - aber das heißt nicht, dass es ihn hier nicht gegeben haben bzw. geben könnte, ich bin nur mit dem Sortiment von L'Oréal nicht so wirklich übermäßig vertraut. Wie gewohnt ist das Fläschchen schmal, relativ hoch und mit 5ml Lack gefüllt - und ich muss beim Lackieren einfach immer aufpassen, dass ich es nicht umstoße. Dafür ist der breite Pinsel sehr angenehm, der Lack von guter Konsistenz und auch mit einer angemessen kurzen Trocknungszeit ausgestattet.
Während "Luxembourg garden" im Fläschchen wie ein reinrassiges Täubchen aussah, hat mich nach der ersten Schicht auf den Nägeln ein bisschen zweifeln lassen - da kam der wunderschöne Schimmer nämlich noch nicht so ganz durch und der Lack wirkte ziemlich graulastig. Aber mit einer zweiten Schicht und vor allem normalem Tageslicht war der graue Anteil deutlich in den Hintergrund gerückt und "Luxembourg garden" präsentierte sich als zauberhaftes, ein winziges bisschen streifiges, Taubenblau mit einem strahlenden Finish. Die meisten taubenblauen Lacke, die ich so kenne (und ich hatte auch schon einen weiteren, etwas helleren in der Hinterhand!) sind ja Cremelacke - und da muss ich sagen, dass ich "Luxembourg garden" ja doch ein bisschen spannender finde, weil er eben ein etwas raffinierteres Finish hat.
Durch den feinen Schimmer, der teilweise sogar ein wenig ins Türkisene tendiert, wirkt der Lack auch je nach Licht ein bisschen unterschiedlich - in der Sonne wird der Schimmer sehr fein und geht eher unter, ohne direkten Sonneneinfall ist er am präsentesten und gegen Abend oder generell in dämmrigem, schummrigen Licht wirkt "Luxembourg garden" wie ein astreiner dunkelgrauer Cremelack. Dabei muss ich ja sagen, dass ich ihn wirklich am liebsten habe, wenn der Schimmer zwar präsent, aber auch nicht zu dominant ist. Dann wirkt der Lack nämlich irgendwie noch ein bisschen edler, fast schon etwas zart und für mich wahnsinnig elegant. Wäre aus meiner Sicht eindeutig ein Lack, der sich auf zu offiziellen Anlässen ohne Probleme tragen lassen würde und nicht so schnell als eindeutiges Blau erkennbar ist.
Natürlich hat es mich ein bisschen in den Fingern gejuckt, meine neuen Stampingschablonen auszuprobieren und so durfte in diesem Fall die MoYou Sci-Fi Nr. 05 ran, weil ich mir dachte, dass ein silbriges Stamping sich zu diesem angegrauten Blau wirklich gut machen würde. Letztlich habe ich zwar mit "Blue rhapsody" von essie gestampt, aber der wirkt vor allem auf den Nägeln dann primär silbern und nur einen Hauch bläulich. Das Muster an sich finde ich ja ziemlich cool - allerdings war ich mir nicht sicher, welche Platzierung denn die beste sein würde und habe ein bisschen rumprobiert. Letztlich würde ich ja sagen, dass mir der Ringfinger am meisten zusagt, auch wenn da die kleinen Pünktchen im oberen Bereich (die finde ich ja besonders cool) doch ein bischen untergehen. Der Schimmer in "Luxembourg garden" geht allerdings komplett unter und der Lack scheint deutlich grauer und kaum noch bläulich (liegt auch ein bisschen am Licht, aber nicht ausschließlich).
Mit einem glänzenden Topcoat hätte sich da bestimmt auch noch was machen lässt - vielleicht wäre der Schimmer noch deutlicher geworden, aber ich wollte mal wieder etwas mattieren. Schien mir für das Muster irgendwie passender, auch wenn es aus "Luxembourg garden" auch den letzten Schimmer entfernt hat und die Basisfarbe eigentlich nur noch Grau wirken lässt. Allerdings gefällt mir die Mani so mattiert deutlich besser - mag auch daran liegen, dass damit kleine Stampingfehler ein bisschen vertuscht werden und das Ganze schon fast wieder als "Vintage" durchgeht. Und natürlich möchte ich das Stamping auch wieder für Geris "Stamp your nails" einreichen - ich liege momentan einfach auf der Wellenlänge dieser Aktion und könnte eigentlich die ganze Zeit stampen!
Was die Haltbarkeit angeht, ist "Luxembourg garden" eigentlich sehr solide unterwegs gewesen - zwei Tage pur, ohne wirklich übermäßige Tipwear (auch wenn diese natürlich bei dunkleren Lacken eher auffällt) und dann noch anderthalb mit dem Stamping, Ohne irgendwelche Chips oder abgeplatzten Ecken, das Ablackieren war letztlich auch kein großes Problem - so mag ich dunklere Lacke!

Bei Resi gibt es heute einen ganz klassischen taubenblauen Lack, der sich inzwischen auch in so einigen Lacksammlungen finden dürfte.Ein wirklich zauberhafter Cremelack, der sich sehen lassen kann!
http://raspberry-looove.blogspot.de/2015/03/lacke-in-farbe-und-bunt-taubenblau.html
Ich bin ja auf die heutige Galerie schon sehr gespannt und habe auch schon den einen oder anderen Lack entdeckt - es wird auf jeden Fall sehr vielfältig... Und da wir nun tatsächlich schon die meisten Farben durch haben, bleibt mir für nächste Woche auch keine große Wahl mehr - es ist eigentlich nur noch Altrosa übrig und auch wenn ich schon ganz egoistisch überlegt habe, die Farbe einfach zu übergehen, es gibt ja doch so einige, die sich darauf freuen werden!


Kommentare:

  1. Deinen Lack mag ich echt gerne, vor allem mit dem Stamping! Mattiert finde ich es auch toll. Puh, Altrosa. Oh weia. :D Hab ich da überhaupt was? :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, matt geht der blaue Einschlag ein bisschen zu sehr verloren... Aber insgesamt ist der Lack schon ziemlich hübsch :)

      Löschen
  2. Ein Lack aus Helsinki, der Luxemburg heißt. Irgendwie find ich das witzig, Wunder der Internationalität. :D
    Sieht auf jeden Fall cool aus! :)

    Ich hab ja auf was Knalliges gehofft, für Altrosa muss ich erstmal Inventur machen! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, der hat sozusagen eine kleine Weltreise hinter sich :P

      Erm, in der Runde ist nicht mehr so wirklich viel über - da ist die Auswahl doch drastisch eingeschränkt, was Knalligkeit angeht^^

      Löschen
  3. Luxembourg Garden ist herrlich dunkel – gefällt mir (vor allem mattiert) echt gut ^_^
    Und die Altrosa-Gallerie wird bestimmt schön. Ich liebe Altrosa! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Lack auch hübsch - sonst hätte ich den sicher nicht mitgenommen :P Hat einfach ein bisschen was Besonderes :)

      Löschen
  4. In matt und mit Stamping geht er sogar. ;) Ansonsten ist es irgendwie nicht meins... Aber Altrosa - hm, da muss ich dann doch wieder überlegen, was ich noch hab. Jetzt kommen all die Nuancen, die ich nicht so alltäglich und häufig im Schränkchen stehen hab. :P

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ihn matt ja ein bisschen sehr graulastig - aber mit dem Stamping hat das auch in matt was :)

      Ja nun, Altrosa - das ist doch viel eher deine Farbe als meine :P

      Löschen
  5. Wow, der Lack ist wirklich toll - auch wenn Taubenblau für mich eigentlich heller ist, aber es gibt ja auch dunkle Tauben :D:D
    Bei Altrosa muss ich wohl wieder pausieren - ein Blick in die Nagellackregale hat ziemlich schnell gezeigt, dass da absolut nichts bei mir zu holen ist :D Aber da ich sowieso in Ski-Urlaub bin nächste Woche, passt das wohl ganz gut ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Fläschchen hat er wirklich den astreinen Taubenblauton - und wirkt auf den Nägeln dann einen Hauch dunkler... Auf dem zweiten und dritten Bild finde ich ihn aber noch ziemlich taubig - da wüsste ich auch nicht, was das sonst sein sollte :P

      Hach ja, ich würde ja bei Altrosa auch zu gerne passen, aber... Geht ja schwer :P Viel Spaß im Urlaub dir!

      Löschen
  6. Unerwartet dunkel, aber da sieht man wie vielfältig Taubenblau sein kann! :)

    Altrosa, juhui! Dann kann ich einen alten Liebling aus der Versengung holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen dunkel ist er tatsächlich, ich hätte aber auch nicht gedacht, dass er im Vergleich zum Fläschchen doch ein wenig dunkler wirkt - aber trotzdem ein zauberhafter Lack :)

      Oho, ein alter Liebling? Ich bin gespannt :)

      Löschen
  7. Sehr sehr schicke Farbe! Aber irgendwie ist der für mich mehr petrol. Die Taube drin seh ich aber ein wenig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Petrol ist der mir eindeutig zu grau - da müsste entweder mehr Blau oder noch ordentlich Grün rein^^

      Löschen
  8. Dein Lack gefällt mir richtig gut und das Stamping passt auch super dazu :) Bei Altrosa muss ich echt mal schauen, ob ich da noch einen Lack Zuhause finde, die die mir auf Anhieb einfallen, habe ich alle schon gezeigt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Luxembourger auch sehr gern :)

      Hihi und bei Altrosa habe ich ja auch immer wieder so meine Probleme - ist ja so gar nicht meine Farbe^^

      Löschen
  9. Ui, der ist ja echt dunkel! Sehr hübscher Schimmer allerdings. Und yaaaaaay Altrosa, da freue ich mich drauf :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig ist ja, dass er gerade im Sonnenschein auch nochmal dunkler wirkt als er ist... Aber der Schimmer ist halt einfach der Knüller schlechthin :)

      Löschen
  10. Huch, die Farbe hätte ich jetzt nicht als taubenblau definiert....
    aber schön ist er...
    meine Fotos kommen erst morgen...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den auch so richtig klasse :) Bin schon sehr gespannt auf deinen Lack!

      Löschen
  11. Uh, das ist ja eine schöne Farbe, die kannte ich noch gar nicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch gar nicht, ob es den hier bei uns gibt oder gab - ist halt ein Auslandsimport :x

      Löschen
  12. Wow, der Lack sieht wirklich elegant aus! Toll. :)
    Für mich war das Thema schon schwierig und nächste Woche wird es noch eine Nummer härter. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gelle, der ist hübsch :)

      Hach ja, nächste Woche ist für mich auch echt eine Herausforderung :x

      Löschen
  13. Ich habe den Lack ja schon bei Insta bewundert - und gerade matt mit den Stempeleien gefällt er mir sehr gut =)

    ...altrosa? Oh weh...ob ich wieder aussetzen muss? >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Gestempel auch klasse - aber da geht doch ein bisschen was von der Farbe verloren...

      Hach ja, Altrosa - aber dann ist es erstmal weg!

      Löschen
  14. Da sieht man mal wieder, wie schwierig solche Mischfarben überhaupt zu definieren und abzugrenzen sind! Für mich wäre ein so dunkler Lack bei Taubenblau nie in frage gekommen, obwohl ich schon erkenne, wieso du ihn da zuordnest. Genau so hab ich auch einige hellblaue Lacke gesehen, die ich nie da eingeordnet hätte, die aber irgendwie doch passen... ich hab mich gar nicht erst getraut, mir mögliche Farben in meiner Sammlung rauszusuchen, weil ich das zu schwierig fand. Aber in der Galerie sind ja alle möglichen Nuancen bunt gemischt, wahnsinn :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Taubenblau hat ja (einfach) einen eindeutigen grauen Einschlag - aber klar, bei solchen Zwischentönen sieht das jeder ein bisschen anders. Manche sehr anders als andere :P

      Löschen
  15. Wow, was für ein schicker Lack! Für mich wäre das aber doch schon eher petrol als taubenblau.
    Dein Design ist auch sehr schön geworden, ich muss auch mal wieder öfter mattieren, bringt ja sonst nix, wozu hab ich mir sonst 4 matte Lacke zugelegt?
    Auf Altrosa freu ich mich schon, das mag ich ja inzwischen auch sehr gerne.

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Petrol müsste der aus meiner Sicht viel weniger (also gar kein^^) Grau haben und / oder mehr Grün... Aber das ist bei diesen Mischfarben einfach Geschmackssache :)

      Hast du vier matte Topcoats oder vier Mattlacke? :P Ich muss ja sagen, dass mir in letzter Zeit vor allem beim Stampen der Gedanke ans Mattieren kommt - und da ist das schon auch sehr fein :)

      Löschen
  16. schaut mal wie knallblau tatsächlich eine Taube sein kann:
    http://de.dreamstime.com/stockbilder-blaue-gekr%C3%B6nte-taube-image24840884
    ich hab so eine noch nie vorher gesehen...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja auch weiße Tauben - aber Taubenblau ist ja tendenziell einfach eher nicht knallig :)

      Löschen
  17. Ouw, deiine Wahl ist aber dunkel, da frage ich mich doch ob meine Wahl so richtig war.
    Aber es gibt schließlich in einem Farbton immernoch der unterschied der Helligkeit oder in diesem Fall der Dunkelheit
    Nun schaffe ich es doch noch kurz vor Schluss, ich hatte schon Angst das es Blogger nicht zu lässt da vorhin so einigen Schwierigkeiten gab
    Ich mache nun mal schnell den Beitrag für morgen noch fertig damit ich mal wieder pünktlich dabei bin und hoffe auf eine schöne neue Vorgabe, die unproblematischer daher kommt. Wahrscheinlich ist es nun auch schon sehr absehbar welche Farben noch kommen, aber ich lasse mich dann doch noch überraschen ;)

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon eine dunklere Variante, wobei er ja durch das Stamping auch gleich nochmal viel dunkler wirkt^^ Aber trotzdem ein wunderschöner Lack :)

      Löschen