Freitag, 6. Februar 2015

Depend 422

Hmm, war nicht gerade erst Freitag? Irgendwie kommt es mir so vor, als wäre diese Woche (mal wieder) wahnsinnig schnell vorbeigegangen, obwohl auch tatsächlich mal so einiges passiert ist. Aber gut, der Kalender behauptet Freitag, damit ist es Zeit für den "Blue Friday" und ich habe endlich einen Lack auf meine Nägel gepackt, den mir Lotte letztes Jahr vermacht und auch bei sich auf dem Blog schonmal gezeigt hatte (natürlich auch zum blauen Freitag!).

Depend-Lacke finde ich ja schonmal deswegen spannend, weil es sie hier bei uns nicht gibt - und weil sie teilweise echt wahnsinnig coole Farben haben (z.B. die 386 oder auch die 361)! Allerdings auch teilweise happige Preise und fürs Fotografieren zugegebenermaßen ziemlich schwierige Minifläschchen. Aber das ändert nichts daran, dass der Pinsel wirklich gut ist und sich die Lacke eigentlich alle angenehm lackieren lassen - so auch die 422, die ich mit zwei Schichten auf die Nägel gebracht habe. Wenn man ein bisschen dicker lackiert, ist auch eine schon völlig ausreichend - aber ihr wisst ja, ich bin eher von der sparsamen Sorte.
Die Trockenzeit ist auch bei der 422 recht kurz und der Glanz, den die Lacke von selbst mitbringen, überrascht mich immer wieder aufs Neue - auf einen Topcoat kann man da wirklich verzichten. Und was die Farbe angeht - hach ja, da hätte der Lack definitiv einen viel schöneren Namen verdient, denn seht euch mal dieses wahnsinnig tolle, tiefe Dunkelblau an! Ich war schon bei Lotte ganz hin und weg von dem Lack und auf meinen Nägeln sieht es damit nicht anders aus - ich finde diese Farbe einfach wahnsinnig klasse und noch ein bisschen toller wird der Lack durch den feinen Schimmer, der ihm mehr Tiefe verleiht und die Oberfläche spannender macht (okay, im Fläschchen sieht das natürlich noch ein bisschen cooler aus, aber egal!).
Dieser Schimmer bringt allerdings ein winzigkleines Problem mit sich - denn die 422 wird minimalst streifig, bzw. erkennt man, wenn man einen kleinen Fehler macht, die Pinselführung ein bisschen. Der geneigte Leser möge also auf den folgenden Sonnenbildern seinen Blick auf den oberen Bereich des Ringfingers lenken und könnte dort zwei kleine halbrunde Ansammlungen von hellerem Schimmer entdecken. Da habe ich wohl beim Lackieren ein bisschen gepennt, aber natürlich fällt das nur auf, wenn man weiß, wo man suchen muss - und vor allem, wenn es die eigenen Nägel sind. Ansonsten sieht die 422 einfach sehr schön dunkelblau mit einem leicht helleren Schimmer aus.
Da mir das Wetter hold war und es hier tatsächlich seit ein paar Tagen immer mal wieder einige Stunden mit Sonne gibt (vorwiegend natürlich dann, wenn ich an meinem Schreibtisch sitze und arbeite, vielen Dank, Sonne, quäl mich ruhig!), gibt es den Lack auch in seiner vollen Pracht und seinem wunderschönen Marineblau zu bewundern. Ohne Sonne kommt natürlich der Schimmer nicht gar so gut raus und die 422 wirkt dunkler, edler und eleganter. Im Sonnenschein rückt allerdings doch ein bisschen der Schimmer mehr in den Vordergrund und der Lack wirkt einen Hauch knalliger und intensiver blau - und einfach nicht mehr gar so edel und elegant. Muss er aber auch nicht, mir reicht die coole Farbe!
Tja und als mir die coole Farbe dann nicht mehr genug war, habe ich beschlossen, die ganze Mani komplett zu versauen. Ich habe nämlich so Schmetterlings-Dekodinger (ich weiß noch immer nicht, wie man diese Teile nennt... Plättchen?), die ich eigentlich superniedlich finde - die allerdings nicht so wirklich gut zu formen sind und damit an allen Ecken und Enden abstehen... Viel Liebe und Gedrücke in den Topcoat haben da einfach nicht geholfen, die habe ich nicht wirklich geschickt auf die Nägel bekommen... Hätte ich mal lieber nur alles mit dem Goldtopper von agnes b. bepinselt, das hätte sicherlich schöner ausgesehen. Naja, man kann ja nicht immer in die Vollen greifen - der Versuch ging eben in die Hose!
Trotzdem finde ich den Depend 422 klasse und kann eigentlich nur Gutes über ihn berichten - die Haltbarkeit war mit zweieinhalb Tagen purblau völlig in Ordnung und er hätte sicher noch einen weiteren Tag mit der Deko drauf ausgehalten, wenn sie mir denn gefallen hätte. Das Ablackieren war eigentlich auch kein Problem, von Verfärbungen oder fiesen Schmierereien nichts zu sehen! Wenn jetzt nur noch das Fläschchen etwas größer wäre und nicht dauernd Gefahr liefe, beim Lackieren umzufallen, wäre das wohl wirklich ein perfekter Lack!

Kommentare:

  1. Hachja, darin kann man sich ja förmlich spieeeegeln! :D Und die Schmetterlinge hätte ich wahrscheinlich auch direkt wieder entfernt. Hab momentan immer meine Kuschelstrickjacke an, da würde ich ja an allen Ecken und Enden hängenbleiben. ^^ Aber dem kleinen Lottchen würde das gefallen (also die Schmetterlinge, nicht das Hängenbleiben).

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, da kannste dich echt drin spiegeln - hat mich auch ein bisschen erstaunt ^^

      Hach, dies Schmetterlingsdinger sehen halt so niedlich aus, aber... irgendwie wollen sie nicht so wie ich :( Und damit bleibt man dann wirklich in absolut jedem Fitzelchen hängen (Decke, Sofa, Hose...) -.-

      Löschen
  2. was für ein g... blau, ich bin hin und weg!!!
    Ohne Schmetterlinge find ich ihn in der Tat auch schöner, aber so ist das halt, nicht alles was man ausprobiert, überzeugt am Ende ;-)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Blauton auch superklasse - tiefblau und mit dem Schimmer einfach grandios!

      Und ab und an darf sowas ja auch einfach mal in die Hose gehen :P

      Löschen
  3. Das Blau sieht fantastisch aus *__*

    AntwortenLöschen
  4. Erinnert mich an "Aruba Blue" von Essie, aber ich glaube der ist einen kleinen Ticken heller und nicht ganz so tief, klasse Blau :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, dass der essie einen Hauch heller ist - aber ich kann die beiden leider nicht vergleichen, weil ich den essie nicht habe :x Brauch' ich aber auch nicht - der Depend ist geil genug :P

      Löschen
  5. DIe DInger heißen "Inlays" xD aber suuuper schönes blau, könnte ich glatt mein Leben lang tragen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inlays... Ich danke dir! Dann sollte ich wohl mal zusehen, dass ich sie eher irgendwo reinbastele :P Wobei das ja auch mit normalem Topcoat nicht so einfach ist... Aber bei Gel würden die doch auch rausstehen, oder das Ganze richtig fett machen...? *grübel*

      Löschen
  6. Das ist so ein phantastisches Blau, ich bin ganz hin und weg <3 Und deine Deko mit den Schmetterlingen finde ich richtig schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Blauton auch so richtig toll - schon klasse, was so ein kleines Lackfläschen drauf hat ;)

      Löschen
  7. Das Blau ist richtig, richtig toll * _ * Depend mag ich auch sehr gerne, ich habe ein paar Holos von denen und die liebe ich. Die Schmetterlinge sind sooo süß, schade dass sie so abstehen. Kann man sie vielleicht vor dem aufbringen ein bisschen zurecht biegen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab' in Helsinki auch so einige wirklich tolle Dependlacke gesehen - aber alle kann man ja dann doch auch nicht mitnehmen ;)

      Ich hab' schon probiert, die ein wenig zurecht zu biegen, aber so wirklich passperfekt auf den Nagel geht das einfach nicht... Und auch nachher noch in den Topcoat drücken ist irgendwie nicht gar so erfolgreich... Die Teilchen sind halt doch relativ klein und wollen sich nicht so einfach verbiegen lassen :(

      Löschen
  8. Sehr sehr schönes Blau! Schade, dass die Schmetterlinge so abstehen, denn ansonsten wäre das eine super süße und schöne Mani :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MIch ärgert das mit den Schmetterlingen auch ein bisschen - aber vielleicht spiele ich noch mit denen rum und finde die perfekte Lösung, hübsch sind sie ja allemal :)

      Löschen
  9. Ich habe den Lack schon bei Lotte geliebt und auch bei dir - einfach eine wahre Schönheit! ♥
    Die Schmetterlinge sind süß, aber dieses Abstehen...Ich hatte das letztens auch mit Einhörnern und es hat mich fast um den Verstand gebracht. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand den Lack bei Lotte auch schon superklasse :)
      Jaja, diese ganzen Inlaydinger sind nicht gar so einfach zu handhaben, wie man (ich) sich das vielleicht wünschen würde :/ Mal sehen, ob ich das noch irgendwie hinkriege!

      Löschen
  10. Uh, so abstehende Sachen sind aber auch schon immer fies, ich kann das auch gar nicht haben ^^
    Sonst finde ich die Schmetterlinge von der Optik her eigentlich ziemlich cool.

    Die Farbe - ein Traum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eben, sie sehen so cool aus! Warum passen sie dann nicht noch ein bisschen besser? Blöde Metterschlinge!

      Löschen
  11. Der Lack sieht wirklich wundervoll aus ♥ Mir gefällt auch das Design mit den Metallteilen - echt schade, dass die sich nicht richtig biegen lassen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Lack ist wirklich wundervoll :) Und diese Inlays sind an und für sich auch echt klasse nur... Bräuchte ich dafür wohl größere und flachere Nägel ^^

      Löschen
  12. Ohje ich liebe ja schon das blau total. *___* Zu schön! Aber die Schmetterlinge sind auch klasse. Allerdings würde es mich auch total nerven überall hängen zu bleiben. ^^''

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Blauton ist wirklich zum Dahinschmelzen :) Und an die Schmetterlinge muss ich mich echt nochmal rantrauen, die sehen eigentlich hübsch aus...

      Löschen