Freitag, 16. Januar 2015

Gina Tricot 76 Brilliant blue

Endlich Freitag und das Wochenende vor der Tür - das heißt, dass hier kurzfristig das Wetter auch einen Hauch besser werden soll und ich sehne mich schon nach zumindest einem klitzekleinen bisschen Sonne! Wie gewohnt gibt es heute hier den "Blue Friday" und zwar mit einem Lack, den mir vivian zum Geburtstag beschert hat.

Von Gina Tricot hatte ich zwar hier und da schon mal gehört, allerdings noch nie einen Lack selbst in der Hand gehabt - das hat sich jetzt geändert! "Brilliant blue" ist schon im Fläschchen ein wunderschöner, dunkeltürkisener Lack, den ich eigentlich schon viel früher hätte lackieren wollen, dann aber irgendwie nicht so recht dazu kam. Aber heute gibt es den Lack in fast voller Pracht - denn Sonnenbilder blieben mir leider verwehrt... Zwei Schichten habe ich lackiert, um eine schöne, gleichmäßige Farbe zu bekommen - die Trockenzeit war in Ordnung, aber mit Topcoat fand ich das alles dann doch ein bisschen angenehmer.
"Brilliant blue" ist ziemlich eindeutig ein blauer Lack, allerdings ist das aus meiner Sicht kein reines Blau, sondern hat durchaus einen leichten Grünstich, der den Lack für mich in Richtung Dunkeltürkis schiebt - für die eine oder andere mag das sogar ein Petrol sein. Was die Grundfarbe aber noch deutlich spannender macht ist das schimmernde Finish, das den Lack stellenweise auch ein klitzekleines bisschen streifig macht. Das fällt allerdings vorwiegend bei den Fotos auf und nicht, wenn man die Nägel "normal" betrachtet. Erst auf den zweiten Blick ist mir aufgefallen, dass da noch vereinzelt kleine blaue Partikelchen in dem Lack rumschwirren, die im Fläschchen ein bisschen besser herauskommen als auf den Nägeln - da sehen sie stellenweise wie Flecken aus und gehen weitestgehend unter.
Hier und da machen sie sich aber doch auch auf dem Nagel bemerkbar und wenn man auch noch das richtige Licht erwischt, blinken sie einem regelrecht entgegen. Ansonsten ist "Brilliant blue" eher ein einfacher Lack, der mich allerdings durch diesen intensiven Türkiston besticht, der mich auch so ein bisschen an Meer, Strand und gutes Wetter erinnert - also so in etwa alles, woran es hier momentan mangelt. Ein kleines bisschen könnte man da doch ins Schwärmen kommen, gemütlich in einem kleinen Boot mitten auf dem Meer vor sich hin paddeln und die Füße ins dunkelblaue Meer baumeln lassen...
Auch wenn ich so einen blauen Lack ja doch geraume Zeit pur anschauen kann, wollte ich mir für den letzten Tag doch noch ein bisschen Abwechslung verschaffen und habe mir einen meiner "Hot oder Schrott"-Lacke geschnappt (zugegebenerweise, nachdem ich recht lange überlegt habe, was ich nun tun soll und auf Decals oder andere Blepperchen keine so rechte Lust hatte) und probiert, meine Tips zu beglittern... Leider nicht mit mäßigem Erfolg, was die Ansehnlichkeit des Ergebnisses anging, also wurde der Ringfinger komplett mit dem Glitzerlack von Rival de Loop (leider ohne Namen) bepinselt - was ich dann doch wieder ganz fesch fand!
Der irisierende Glitter ist halt leider sehr klein und auch gar nicht so dicht, sodass ich die Tips mehrfach bespongen musste, damit genug davon auf dem Nagel ankommt. Der Unterschied zu der einen Schicht auf dem Ringfinger ist glaube ich recht deutlich, aber ich muss sagen, dass ich diesen bunten Glitter echt niedlich finde und er auch sehr gut zu dem tollen Türkis passt. Und da ich es ausnahmsweise mal geschafft habe, ans Mattieren zu denken (und mattierter Glitter sieht ja meistens einfach besser als!), gibt es auch noch die matte Version und ich muss sagen, dass ich die schon ganz schön edel finde! Der Grundlack verliert definitiv an Besonderheit, aber dafür ist der Glitter richtig toll!
Was die Haltbarkeit angeht, ist "Brilliant blue" leider ein kleiner Problemlack, weil man recht schnell das Nagelweiß an den Nagelspitzen erkennt - und bei so einem dunklen Lack fällt das natürlich auf. Viel ärgerlicher finde ich noch, dass ich mir beim Ablackieren komplett die Finger eingesaut habe, weil sich der Lack besonders leicht auf Nagelhäute, Finger und sonstwas verteilt - aber immerhin keinen Stain auf den Nägeln hinterlässt. Wenn man nun einen Peel-off-Basecoat hätte, wäre dieser Lack definitiv ein Kandidat! Aber so muss ich mich wohl mit diesen kleinen Zickereien abfinden - das macht die Farbe aber durchaus wett!

Kommentare:

  1. Ein super hübsches Kerlchen, zweifelsohne!
    Ich hab dank Pupsie auch zwei Gina Tricot Lacke (nicht in Blau ;) und bin schon gespannt, wie die sich so machen - auf jeden Fall finde ich diesen türkisigen Schimmer in deinem Blau zauberhaft!
    Und auch mit dem Glitter auf den Tips und auch dem Ringfinger liegst du genau richtig - und ja, sogar in Matt macht das ganze ordentlich was her - top!
    Und erwähnte ich bereits, wie sehr mir derzeit deine Nagelform und -länge gefällt ;)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den auch wirklich sehr hübsch - nur die Sauerei am Schluss hätte nicht sein müssen ^^ Aber gut, da drücke ich noch ein Auge zu...

      Ich weiß gar nicht so recht, wo es die Gina Tricot Lacke so gibt - aber wenn es ein tolles Blau gibt, wird es auch noch andere hübsche Farben geben :P Und ich muss einfach mal öfters dran denken, das Zeug zu mattieren - das macht echt was her!

      Löschen
  2. Ich hab schon ab und zu über ein oder zwei Gina Tricot Lacke nachgedacht, aber dann doch nie gekauft. ;) Die Farbe gefällt mir sehr gut, das Finish ist mir ein wenig zu perlmuttig. Dafür ist die matte Glitzerversion wieder genau mein Ding! :D Schick!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perlmuttig? Oo Da ist doch nix perlmuttiges bei ^^ Aber hübsch ist der Lack auf jeden Fall :P

      Löschen
  3. Boah, also in matt ist das ja mal total schnieke, gefällt mir fast noch besser als nackig-glänzend ;)
    So oder so: Eine tolle Farbe *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, aber matt geht so ein bisschen dieser intensive Farbeinschlag verloren - das finde ich dann doch ein bisschen schade... Allerdings kann man mit einem matten Topper ja auch einfach beides haben, wenn auch nacheinander :P

      Löschen
  4. Schöner Schimmer + schöne Farbe! Bei Gina Tricot würd ich jetzt auch nicht unbedingt die haltbarsten Lacke erwarten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne mich ja mit der Marke gar nicht aus - aber auch Lowbudget-Marken können ja solide Lacke machen. Aber ich habe keinen Schimmer, was die Lacke überhaupt koste ^^

      Löschen
  5. Ach ja, mit dem Blau könnte ich auch leben. Mir gefällt die Farbe sehr gut - mit meinem Lila bin ich auch ganz glücklich von Gina Trikot. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, hast du definitiv gut ausgesucht :) Bis auf die Schmiererei beim Ablackieren kann ich mich nicht beklagen :)

      Löschen
  6. Mir gefällt die Kombination mit dem Topper (auf dem Ringfinger) suuuuper gut! *___* In matt sieht das Blau total komisch aus, nicht so mein Fall. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In matt wirkt der Lack halt komplett anders - das finde ich zwar nicht schlecht, aber es geht einfach auch viel von seiner Besonderheit verloren... Aber dass man mit so einem kleinen Topper auch so viel rausholen kann, hätte ich anfangs nicht gedacht ^^

      Löschen