Freitag, 9. Januar 2015

Dance legend "Neonic" 821 My wave

Den heutigen Lack hat mir - mal wieder - die liebe Lotte beschert und als ich ihn im November ausgepackt habe, haben meine Äuglein fast so geleuchtet wie "My wave" von Dance legend in seinem Fläschchen! Ein wahnsinnig tolles, quietschiges Neonblau - definitiv perfekt geeignet für den "Blue Friday" - allerdings eigentlich eher für einen, der nicht total verregnet und grau ist. Dann könnte man zumindest das Neon deutlich besser zeigen, aber nun ist's auch zu spät (jaja, ich bin mäkelig momentan!).

Ich war sooo gespannt auf das Lackieren von "My wave", dass ich glatt vergessen hatte, dass sich Lotte mit dem Lack auch ein bisschen rumgeärgert hat. Dummerweise war das bei mir genau so, denn obwohl die Farbe einfach ein Knaller ist, ist es gar nicht so einfach, sie auf die Nägel zu bringen. Zwar ist der Lack angenehm flüssig, der Pinsel auch in Ordnung - allerdings lässt sich der Lack nur ganz schwer gleichmäßig auftragen. Er trocknet zügig an, wird aber nicht richtig fest, sodass man einfach nur ein bisschen die Schicht hin- und herschiebt und das führt nicht gerade zu einer gleichmäßigen Oberfläche.
Aber egal ob man ganz dünn oder recht dick lackiert - beides geht nicht so wirklich gut, zumindest nicht bei meinen doch recht deutlich gebogenen Nägeln (da ergibt sich das Problem einfach besonders, da der Pinsel ja gerade ist und somit an manchen Stellen mehr, an anderen weniger Druck ausübt). Auch wenn eine Schicht farblich schon ziemlich deckend ist, brauchte ich für eine halbwegs akzeptable Oberfläche eine zweite und sogar dritte Schicht - was bei der kurzen Trockenzeit nicht schlimm ist, aber trotzdem nicht zu einem perfekten Ergebnis geführt hat. Bei normaler Sichtweite fallen die Unebenmäßigkeiten allerdings gar nicht auf - das Blau strahlt einfach so intensiv, dass man nicht auf die Idee kommt, Unebenheiten zu suchen.
Als kleiner Lackfreak, der besonders gerne durch die Kamera guckt, sind diese Unregelmäßigkeiten halt auffällig und mir doch ein Dorm im Auge. Vor allem, da der Lack ja semimatt antrocknet, was irgendwie nochmal hervorhebt, wenn man auch nur ein klitzekleines bisschen gepatzt hat. Ich habe schon überlegt, ob ich nicht einfach einen Topcoat drüberpinseln soll - aber eigentlich mag ich ja matte Lacke und zu Neon passt der Effekt auch sehr gut. Allerdings wollte ich schon irgendwas mit "My wave" machen, damit er nicht gar so uneben ist, weil mir die Farbe doch ziemlich gut gefällt. Also wurde - mal wieder - das Striping Tape rausgekramt und passend dazu der Sahara Topcoat von Dance Legend.
Auf dem Ringfinger habe ich dann ein kleines Rautenmuster abgeklebt, was mit dem Sandtopper gar nicht so einfach war - da sollte man wirklich flott abziehen, da sich sonst die Ränder nicht so schön abgrenzen lassen. Auf dem Zeigefinger gab es dann nur vier Streifen, was ich aber auch echt hübsch finde. Der Sahara-Topcoat mit seinen blauen Glitterteilchen passt richtig gut zu "My wave", auch wenn das Ergebnis auf den Nägeln nicht komplett rau wird. Allerdings verschleiert er die Unebenheiten ganz gut - auf dem Mittelfinger sieht man auch schon ein paar Blessuren, die der Lack abbekommen hat. Ohne Topcoat ist das Finish halt doch so ein bisschen anfällig.
Nach einiger Grübelei, was ich nun mit den anderen beiden Fingern machen sollte (um ehrlich zu sein, ist mir das Rautenmuster ein bisschen zu aufwändig, um es auf alle Nägel zu packen - vor allem mit dem Sahara Topcoat), habe ich mich an meine Neonnieten von Bornpretty erinnert und beschlossen, sie mal wieder zu nutzen. Auf dem kleinen Finger habe ich mit normalem Topcoat einfach einen senkrechten und einen waagerechten Streifen abgeklebt und in die Schnittfläche eine Niete gesetzt, auf den Mittelfinger kam ein komplettes Nietenkreuz und der Zeigefinger hat auch noch einen kleinen Punkt abbekommen. Nur in die Rauten wollte mir absolut keine Niete mehr passen - aber so gefällt mir das Design eigentlich auch schon ziemlich gut.
Das letzte Bild zeigt den Lack im Blitzlicht, wodurch auch die schimmernden Partikelchen vom Sahara Topper noch ein bisschen deutlicher rauskommen. "My wave" gefällt mir ja farblich wirklich außerordentlich gut - aber ein bisschen leichter könnte er im Auftrag schon sein. Da die Oberfläche ein bisschen anfälliger ist als bei normalen Lacken, die noch einen Topcoat zum Schutz abbekommen, ist die Haltbarkeit auch nicht übermäßig gut. Nach zwei Tagen habe ich noch keine Tipwear und werde wohl heute Abend mal schauen müssen, wie er sich beim Ablackieren so anstellt...

Kommentare:

  1. Wow! Was für eine Farbe! Und das Nageldesign mit dem Glitter ist der Hammer ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich finde die Farbe auch echt klasse - macht bei dem trüben Wetter momentan definitiv bessere Laune!

      Löschen
  2. Das mit der ungleichmäßigen Oberfläche habe ich auch und an bei manchen Lacken :p Das ist immer etwas ärgerlich. Den Lack finde ich aber extrem schön! Süßes Nageldesign :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neonlacke sind da ja irgendwie prädestiniert für - trotzdem finde ich das ein bisschen ärgerlich. Vor allem, weil "My wave" wirklich eine Hammerfarbe ist!

      Löschen
  3. Uii, das ist aber mal richtig Blau ;) Aber das Design gefällt mir sehr gut und ich bin mal wieder begeistert wie akkurat das bei Dir aussieht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist blaublaublau :P Äh, akkurat? :x Ich gebe mir da auch die beste Mühe^^

      Löschen
  4. Das blau haut mich nicht so um aber der Sahara Top Coat ist klasse. Den hab ich auch zu hause. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja, dass der Saharatopper auch am besten auf blauen Lacken durchkommt :P Aber so ein Neonblau ist doch auch hübsch...

      Löschen
  5. Bei dem Wetter da draußen ist es einem gar nicht möglich vernünftige Fotos zu machen. :( Ich finde aber, dass du den Lack trotzdem toll einfangen konntest! Dein Design finde ich wunderhübsch, ich bin in letzter Zeit irgendwie ideenlos, was Designs betrifft.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, dieses ekelhafte graue Zeugs da draußen... Aber immer noch besser als Schnee und Eis - wobei man da doch noch besser knipsen kann ^^

      Puh, ich muss ja sagen, dass ich was solche Designs angeht eh nicht so die Kreativitätsbombe bin :x Darum wiederholt sich hier auch gerne mal was ;)

      Löschen
  6. Haha, sorry, dass dich der Lack auch so geärgert hat. ^^ Aber die Farbe ist einfach toll! Und was du da mit dem Sahara Topper gemacht hast - Wahnsinn! Geniale Idee und toll ausgeführt. Ich hätte dann auch einfach die Nieten weggelassen, das sieht so schon echt klasse aus. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, da kannst du ja nichts dafür :P Aber du hast recht - die Farbe ist wahnsinnig toll und gerade dann ärgert es mich umso mehr, wenn der Lack irgendwie zickt :/

      Jaaa, die Nieten sind vielleicht ein bisschen drüber, aber ich wollte einfach noch was Auffälliges draufmachen :)

      Löschen
  7. Also My Wave ist ein sehr geniales Blau! Und mit dem Topper finde ich es auch sehr schick. :) Die Nieten finde ich okay auf dem kleinen und dem Zeigefinger, auf dem Mittelfinger sind sie mir too much. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Blau ist wirklich bombastisch!

      Ich glaube, ich finde auch eher einzelne Nietchen toll - aber eigentlich finde ich auch das Nietenkreuz ziemlich fesch :) Ist aber natürlich Geschmackssache.

      Löschen
  8. Die Farbe ist ja genial, und das matte Finish ist auch toll! Was ich bei Lacken mache, die ein Topcoat feindliches Finish haben, wenn ich auf die Haltbarkeit nicht verzichten mag: Basecoat, ein bis zwei Schichten Farblack (bis ich mir denke "eine Schicht noch, dann passts"), Topcoat, das ganze gut durchtrocknen lassen (mehrere Stunden oder über Nacht), dann eine Schicht Farblack drüber, fertig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem ist da nur, dass nicht der Untergrund uneben ist, sondern sich der Lack selbst einfach null ausgleicht. Und das ist bei gebogeneren Nägeln dann einfach schwierig. Da hilft auch eine glatte Unterfläche schaffen leider nicht wirklich viel :(

      Löschen
  9. Der knallt ja wirklich rein, gefällt mir gut mit dem matten Finish, den Sahara Topper kannte ich noch gar nicht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, Dance Legend waren auch die ersten, die einen Sandtopper rausgebracht haben - inzwischen gibt es da ja mehrere von :)

      Löschen
  10. Tolle Farbe! Sieht doch alles ordentlich aus, meine Liebe! Und deinen Fots merkt man die fehlende Sonne auch nicht an. Vor allem die Sand-Rauten und die Studs gefallen mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke :) Hach ja, ich hätte so gerne Sonne gehabt, dann hätte der sicher noch ein bisschen mehr geknallt, aber hätte, hätte, Fahrradkette... Trotzdem ist as ein cooler Lack :)

      Löschen
  11. Der Lack ist wunderschön ♥
    Mit dem Glitzer gefällt er mir sogar ein wenig besser ;)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glitzer macht halt alles ein bisschen besser, oder? ;) Aber ich finde die Grundfarbe einfach schon wahnsinnig knallig-geil :x

      Löschen
  12. Die Farbe ist richtig schön! Gefällt mir echt gut. Das erste Design finde ich richtig schön *__*
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist wirklich ganz großes Kino :)

      Löschen
  13. Wow der Lack knallt ja mal richtig :) Und das fertige Design gefällt mir sehr gut, vor allem das Rautenmuster. Sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der knallt so richtig :) Muss er ja aber auch als Neonlack :P

      Löschen