Sonntag, 28. Dezember 2014

Sinful Colors 1102 Kissy

Petrol als Farbe bei "Lacke in Farbe... und bunt!" ist ja schon ein bisschen her... Aber damals hatte ich "Kissy" lackiert, weil er mir im Fläschchen so schön petrolfarben vorkam, lackiert dann aber doch irgendwie nicht so ganz so aussah, wie ich das geplant hatte. Also lagen die Bilder gut zwei Monate auf meiner Platte rum und passen jetzt hervorragend als Lückenbüßer für meine lackierfaule Urlaubszeit!

"Kissy" von Sinful Colors hatte ich mir von meinem USA-Trip mitgebracht und erstmal ins Regal gestellt. Schon öfters hatte ich ihn in der Hand, aber dann doch einen anderen Lack genommen, weil er mir im Fläschchen zu dunkel erschien. Und kaum hatte ich ihn lackiert, erschien er mir für Petrol nämlich viel zu hell - ein kleines Drama, das letztlich damit endete, dass "Kissy" ausziehen musste und sich hoffentlich im neuen Zuhause wohler fühlt!
Rein von der Deckkraft her hat mich "Kissy" nämlich so gar nicht überzeugt - letztlich habe ich nämlich drei Schichten lackiert und war immer noch nicht so ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Die Farbbase hat einen bläulichen Türkiston, in dem viele goldene Flecks rumschwirren, allerdings sind sie nicht so dicht gepackt, wie ich es mir wünschen würde. Auch wenn sich der Lack mit dem Pinsel angenehm auftragen lässt und recht zügig antrocknet, braucht er einfach für mich zu viele Schichten für eine solide Deckung. Nach der ersten Schicht hatte ich zwar schon so einige Flecks auf den Nägeln - allerdings sahen meine Tips aus, als ob sie gerade von einer feinen Schimmelschicht überzogen wären...
Also kam Schicht zwei drüber, die zwar eindeutig mehr Farbe brachte (vor allem eine etwas deckendere Grundfarbe, die sämtliche Assoziationen mit Schimmel verschwinden ließ - Gott sei Dank!), die Flecks auch ein bisschen spannender machte und durch die teilweise Farbdeckung zwischen einem Gold und einem leichten Grün changieren ließ, aber irgendwie noch immer nicht so wirklich zufriedenstellend war. Der Übergang zu meinem Nagelweiß war noch immer sehr deutlich zu sehen und ich schon ein bisschen enttäuscht... Also eine dritte Schicht gepinselt und auch da sieht man zumindest in "ungünstigen" Lichtverhältnissen durchaus noch mein Nagelweiß, aber dafür muss man schon genauer hinsehen.
Wirklich toll ist das Farbspiel, das sich durch die goldenen Flecks ergibt, die zwar wirklich winzig geschreddert sind, aber dadurch auch ein ziemlich glattes Finish ergeben. Von Gold über Grün bis zu einem eindeutigen Türkis ist da doch ein recht hübsches Farbspiel zu betrachten, das sich durch die unterschiedliche Überdeckung der Flecks mit der Lackbase ergibt. Das erklärt ja auch, warum die Base selbst nicht so richtig deckend sein kann, aber dann hätte ich mir doch ein paar mehr Flecks gewünscht, die dichter gepackt sind und damit dann doch eine gute Deckkraft ermöglichen.
Was die Farbe angeht, wäre ich bei "Kissy" auch definitiv bei Türkis und keinesfalls bei Petrol. Im Fläschchen sieht der Lack eher wie ein grünstichiger Petrolton aus, der eben mit goldenen Flecks versetzt ist - aber auf den Nägeln kommt für mich sehr eindeutig ein blaustichiger Türkiston raus und das war irgendwie nicht so das, was ich erwartet hatte. Mal ganz davon abgesehen, dass die Flecks im Fläschchen auch sehr viel tiefer und vielschichtiger wirken, als sie auf den Nägeln sind - das Gold ist zwar auch da gut zu erkennen, strahlt aber eben nicht so wie im Fläschchen...
Jaja, ich mag ein bisschen mäkelig sein, aber "Kissy" hat mich insgesamt ein bisschen enttäuscht, obwohl der Lack an und für sich gar nicht hässlich ist. Aber er ist eben nicht das, was ich mir erwartet hatte und obwohl die Haltbarkeit durchaus okay ist, war mir schnell klar, dass der Lack nicht bleiben darf. Mal sehen, ob ich sein farbliches Brüderchen (ich bilde mir nämlich ein, dass ich einen sehr ähnlichen Lack von einer anderen Marke habe) demnächst mal lackiert wird, oder ob ich mir dieses Drama erstmal spare...

Kommentare:

  1. Boah, ist der toll! <3 Da hätte ich mich auch als Abnehmerin gemeldet. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, hätte ich das mal vorher gewusst! Aber vielleicht kriegst du dann ja das vermeintliche Brüderchen :)

      Löschen
  2. Der ist soooo schön! :) Aber das mit der Deckkraft ist natürlich doof. So ein Mist, ich hab ihn nämlich auch noch hier stehen...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hast du auch? Probier den mal - du hast nicht so viel nerviges Nagelweiß wie ich, da könnte sich das mit der Deckkraft schneller ausgehen. Aber bei mir sieht man das Nagelweiß halt so extrem durch und das sieht dann gerade sheer nicht wirklich hübsch aus - finde ich zumindest^^ (Nicht ohne Grund kam mir da schimmlig in den Kopf...)

      Löschen
  3. Also ich finde Kissy sehr sehr hübsch! Aber ich kann verstehen, dass er dich etwas genervt hat. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An und für sich ist er ja auch hübsch - aber halt irgendwie nicht das, was ich mir erhofft hatte... Und dann wird es irgendwann ein bisschen nervig ^^

      Löschen
  4. Also, ich find ihn ja ziemlich schick, aber in der Flasche tatsächlich noch cooler und drei-vier Schichten ist halt schon nervig :/ Schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er so wäre, wie er in der Flasche scheint, wäre ich ja auch hin und weg... Aber diese Schichterei (die zugegebenermaßen auch an den längeren Nägeln liegt) ist einfach ein kleiner Stimmungskiller :/ Und er sieht ja doch deutlich anders aus lackiert...

      Löschen
  5. Ich finde ihn auch ziemlich schön. Schade, dass seine Eigenschaften so schlecht waren. Umso gespannter bin ich auf seinen Farbenbruder, vielleicht kann der dich ja stattdessen begeistern :)

    Liebe Grüße, Caline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja auch sehr, dass der andere Lack da ein bisschen reinhaut - aber irgendwie traue ich mich auch nicht so richtig, den gleich zu lackieren... So ein bisschen Traumavermeidung oder so :P

      Löschen
  6. Hmmm, das Farbergebnis ist schon schick...doch wir müssen uns ja auch nicht alles von den Lacken gefallen lassen ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, vor allem, wenn es doch Kandidaten gibt, die das alles ein bisschen einfacher machen - man muss ja nicht jeden Lack lieben :P

      Löschen
  7. Schön ist er ja, aber wenn ein Lack schon beim Lackieren nervt, ist es wirklich besser ihn abzugeben - ich hatte da auch schon so einige Kandidaten! Ich frage mich übrigens immer wieder wie du es schaffst deine Nägel so zu "züchten". Selbst mit Mühe und Not bekomm ich ab einer gewissen Länge Risse oder der Nagel schält sich in seine Schichten auf. :O LG Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, irgendwann ist auch einfach meine Geduld erschöpft - und dann wird aussortiert! (Zugegebenerweise nicht so oft, wie es wohl hilfreich wäre^^)

      Was meine Nägel angeht, gibt es *hier* ein Posting dazu - aber im Grunde genommen, habe ich partout kein Geheimrezept :) Klar reißt mir auch ab und an mal ein Nagel ein - dann wird eben gekittet oder abgefeilt... Momentan sind sie ja wieder kürzer *schnief* ;) Und ich habe eigentlich gar nicht sooo lange Nägel - nur sehr kurze Nagelbetten.

      Löschen