Mittwoch, 10. Dezember 2014

Priti NYC 269 Flamingo flower

Am Samstag war bekanntlich Nikolaus und ich hoffe ja, dass wir heute mit Hellrot bei "Lacke in Farbe.. und bunt!" doch ein paar weihnachtliche Manis sehen (und heimlich hoffe ich ja auch auf ein paar Nikoläuse, weil ich das einfach nicht hinkriege...).Mir hat das helle Rot auf jeden Fall bei der (mal wieder) tristen Wetterlage definitiv ein bisschen gute Laune gemacht!

Für heute habe ich mir "Flamingo flower" von Priti NYC aus meiner durchaus beachtlichen Rotsammlung herausgesucht - dafür, dass ich vor nicht allzu langer Zeit noch so meine Vorbehalte gegen so quietschigrote Lacke hatte, haben sich echt schon einige angesammelt! "Flamingo flower" ließ sich gewohnt angenehm auftragen, trocknete zügig an und auch recht gut durch. Die erste Schicht hat mein Nagelweiß noch ein bisschen zu deutlich durchblitzen lassen, mit der zweiten war dann aber alles perfekt. Der Eigenglanz des Lacks spricht auch für sich - "Flamingo flower" kommt nämlich ohne Topcoat aus!
Da es sich hier um einen tollen, intensiven Cremelack handelt, kann das Finish auch lediglich mit diesem Glanz bestechen und das tut es eindeutig! Die definitiv strahlende Grundfarbe kommt mit diesem "einfachen" und schnörkellosen Finish einfach perfekt raus und ich war von der Intensität von "Flamingo flower" wirklich begeistert. Ich finde zwar, dass der Lack eindeutig quietschiger ist als seine Namensgeberin die Flamingoblume (auch als Anthurium bekannt), die sind meiner Ansicht nach immer ein wenig dunkler - aber die Farbe ist einfach bombastisch. Gerade bei diesem trüben Wetter strahlen die Nägel dann einfach und stechen definitiv aus allem heraus, was man sich nur denken kann. Mit dem Lack fällt man zwangsweise auf!
Auch wenn ich (mal wieder) keine Sonne hatte, kann man doch ein kleines bisschen die Wirkungen unterschiedlichen Lichteinfalls erkennen - "Flamingo flower" ist auf dem obersten Bild ein bisschen Heller, mit einem ganz klein winzigen Hauch Tomatenrot, aber definitiv noch weit von einem richtigen Orangestich entfernt. Auf den anderen beiden Bildern ist dann aber von dieser leichten Tendenz gar nichts mehr zu erkennen und "Flamingo flower" wirkt superknallig und intensiv. Ich finde ja, dass der Lack auf den Nägel ein kleines bisschen dunkler und "roter" rauskommt, als er im Fläschchen wirkt - aber das ist keinesfalls negativ zu sehen, weil ich die Farbe einfach bombig finde (außer, es ist draußen kalt und ich habe kein Handschuhe - dann wirkt das Rot nicht gerade schmeichelhaft...)!
Da ich am Wochenende meine bestellten Dotting-Tools bekommen habe und mir absolut kein stimmiges Nikolaus-Design einfallen wollte, bei dem ich nicht Gefahr lief, alles sofort zu verhunzen, habe ich mich punktetechnisch ein bisschen ausgetobt. Da es natürlich trotzdem noch ein bisschen weihnachtlich sein sollte, habe ich mir einen goldenen Lack (Make up factory "Gold shimmer") geschnappt und mit dem größten Dotting-Tool (ich finde ja große Punkte viel toller als kleine!) losgelegt und "Knöpfe" gedottet. Irgendwie hätte ich zwar erwartet, dass das große Dotting-Tool noch größere Punkte macht, aber so gefallen sie mir eigentlich auch schon ganz gut!
Dazu kamen dann noch Punkte mit dem "Standard"-Dotting-Tool und da mir das so nur in Rot-Gold ein bisschen zu langweilig war, habe ich einen schwarzen Lack (Maybelline "Black to the basics") dazugenommen und mit dem kleinsten Ende der Dotting-Tools noch schwarze Punkte zwischen die ganz großen goldenen und in die kleineren goldenen gesetzt. Wilde Punkterei insgesamt, die ich leider nicht bei Tageslicht fotografieren konnte, sondern nur abends mit Blitz. Dadurch wirkt "Flamingo flower" auch wieder einen Hauch oragener (zumindest auf den Nägeln). Auch wenn das Design nicht sonderlich tricky ist, fand ich es doch ganz süß und grübele schon, was sich sonst noch so Dottiges anstellen lässt...
Auf den beiden Designbildern, die am zweiten Abend entstanden sind, sieht man auch, dass "Flamingo flower" schon ein bisschen Tipwear entwickelt hat - noch nicht schlimm, aber eben ein ganz schmaler weißer Streifen. Einen dritten Tag hätte der Lack sicher auch noch überlebt, aber da ich doch ein bisschen perfektionistisch veranlagt bin, habe ich ablackiert. Vollkommen problemfrei ohne Schmierereien, so muss das sein - ich mag die Priti NYC-Lacke einfach!

Bei Mimi gibt es heute auch einen eher schlichten roten Lack ohne viel Shishi - der aber dafür auch ein supersüßes Design abbekommen hat, das ihr euch unbedingt anschauen müsst!
http://mimi-kry.blogspot.de/2014/12/lacke-in-farbe-und-bunt-hellrot.html
Ich bin auf die heutige Galerie schon megamäßig gespannt und freue mich auf tolle, rote Lacke und bestimmt so einige weihnachtliche Designs! Und da wir doch stramm auf die Feiertage zugehen und sicherlich die eine oder andere schon im weihnachtlichen Farbrausch gefangen ist (und man muss es ja auch mit den Kontrasten nicht unbedingt übers Knie brechen!), wird es nächsten Mittwoch golden!

Kommentare:

  1. Yeey, die Mimi ist heut Logengast! :) :D
    Hellrot ist eine Farbe, auf die ich mich besonders gefreut hab, irgendwie hab ich es im Moment damit.^^
    Deins gefällt mir auch sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde so helles Rot inzwischen ja auch echt toll - aber das hat bei mir gedauert :) Gerade kann man auch wirklich viele knallige Farben tragen - das Wetter gibt das definitiv her :/

      Löschen
  2. Tolles Rot! Die Priti NYC lachen mich immer so aus unseren Bio-Läden an, aber die hiesigen Preise schrecken mich dann doch wieder ab...

    Gold. Heikel. Hab' ich, aber nur so streifige Kandidaten, die ich zum Stampen benutze... Mal schauen welcher mich überzeugt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die gibt's bei dir im Bio-Laden? Da habe ich sie noch nie gesehen... Ja, günstig sind die Lacke nicht wirklich, aber manchmal erwischt man auch welche bei tkmaxx *husthusthust* ;)

      Ich finde Gold ja im Allgemeinen auch nicht gerade einfach - ist nicht meine Farbe, ich stehe da doch eher auf Silber!

      Löschen
  3. Klasse Idee - Deine Nägel erkenn ich in meinem Dashboard schon immer ohne das ich schaue wer gepostet hat :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Chrissie, das ist glaube ich das größte Kompliment, das du einem Nagelmädchen machen kannst ♥♥♥

      Löschen
  4. Ich will immer Flamingo Power statt Flower lesen! :D Ich mag bei Rot die Cremevariante am liebsten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flamingo Power geht natürlich auch :P Aber dann müsste der Lack ja eigentlich eher korallig sein und nicht so quietschig Rot :) Ich finde bei solchen hellen Rotlacken Creme auch sehr schön - wobei es auch einige Lacke mit besonderem Finish gibt, die ich echt phänomenal finde...

      Löschen
  5. Genial! :) Ich bin ja sonst nicht ganz so Hellrot unterwegs, aber irgendwie gefällt mir das heute zieeemlich gut.
    Und für Gold hab ich genau den richtigen Kandidaten. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage jetzt so ein Rot ja auch nicht jeden Tag - aber die kleine Flamingoblume hat's mir schon auch angetan, doch... :)

      Löschen
  6. Rote Cremelacke sind einfach klassisch wunderschön - und deiner knallt ganz fantastisch, so muss das sein!
    Deine Pünktchen find ich sehr süß, mit den schwarzen Dotties sieht es fast ein wenig wie Augen aus:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Augen hab' ich ja auch kurz gedacht, aber so wirklich haut das dann doch nicht hin ^^ Aber "Flamingo flower" ist einfach wirklich ein wunderschöner Lack :)

      Löschen
  7. Yay, bisher kein Blau dabei! ;-P Nee, Spaß beiseite. Schöne Hellrots bisher!

    Ich mache immer noch Pause, bin bestimmt aber mal wieder dabei. Mist, Gold hätte ich nicht mal. 0_o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach bist du gemein ;)

      Ja, schäm dich - du warst schon ewig nicht dabei! Wobei kein Gold haben jetzt echt mal erlaubt ist... :x

      Löschen
  8. Irgendwie finde ich, dein Rot sieht meinem (Coca cola Red von OPI) sehr ähnlich. Zumindest auf den Bildern. Ich trag ja selten rot, deshalb war das heute eine gute Chance für mich mal meinen Lack auszupacken. Aber ich freu mich total auf gold. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, welchen meiner drei Kandidaten (und ich lieb sie alle) ich nutzen werde... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das kann durchaus sein, dass die sich farblich ähnlich sehen :) Ist ja jetzt kein außergewöhnliches Rot, sondern doch eher ein klassisches, knalliges :)

      Immerhin freut sich jemand auf Gold, das finde ich gut^^ Ich muss mich da ein bisschen durchkämpfen...

      Löschen
  9. nyaaaa ich hab immer noch nackte Nägel ^^ im Moment ist einfach noch weniger Zeit als sonst :DD Dezember halt! Aber wo ich die ganzen roten Lacke so sehe...merke ich auch noch wieder einfach, dass das halt gar nicht meine Farbe ist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wirklich, dabei geht das Lackieren doch soooo schnell :x

      Aber gut, wenn Rot eh nicht so dein Fall ist, dann ist das ja auch nachvollziehbar :)

      Löschen
  10. Hachja, ich mag Hellrot total. Mit deinem Lack bin ich total zufrieden, dein Design sieht auch sehr süß aus! Mit meinem Lack war ich irgendwie etwas auf Kriegsfuß. :D Für Gold habe ich den perfekten Lack hier. Freue mich schon total!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och neee, auf Kriegsfuß ist immer doof, gerade bei so einer tollen Farbe! Aber gut, manchmal erwischt man eben solche Kandidaten...

      Ich bin ja schon sehr gespannt, was ihr zu Gold alle auspackt - ich muss da ja noch ein bisschen mit mir ringen...

      Löschen
  11. Flamingo flower ist echt ein hübsches Exemplar der Gattung hellrot und auch, wenn dein Design jetzt nicht super Weihnachtsmann-weihnachtlich ist sind die Pünktchen toll geworden. Grade für einen ersten Versuch sind die auch so richtig schön gleichmäßig rund geworden :D bin sehr gespannt, was du uns zukünftig dottest, mit den Dingern kann man ja allerhand anstellen ^w^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, so wirklich weihnachtlich ist das wirklich nicht - aber zumindest mit Schwarz und Gold so ein bisschen im Ansatz... Ich habe mich mit diesen Dotting-Tools echt schon ein bisschen angefreundet, dumm nur, dass ich sie jetzt wohl erstmal zu Hause lasen muss^^

      Löschen
  12. Oh toll! Ich mag den Lack und das finish echt richtig gern. :) Ich hab ja nur einen Lack der Marke und war schon von dem begeistert. Und stell dir vor, den hab ich durch Hot oder Schrott bekommen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da hat "Hot oder Schrott" doch wahrlich was Gutes getan :) Ich mag die Priti-Lacke auch sehr gern - nur sind sie halt doch etwas teuer :/

      Löschen
  13. Ach ist der hübsch!! :) Gefällt mir super gut und die Galerie sieht so schön aus - ein Traum. Ich traue mich gar nicht so richtig zu stöbern, da ich hohes Anfix-Potential vermute. Es ist schade, dass diese roten Lacke so schnell Tipwear zeigen.. Aber die Farbe ist einfach bombe!
    Bei Gold muss ich jetzt schon überlegen - ich habe mehrere aber hmmmm da jetzt genau den richtigen Kandidaten zu wählen ist irgendwie enorm schwer. Zudem habe ich seit zwei Tagen Stummelnägel :(((((((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Galerie ist echt toll - so viele unterschiedliche rote Lacke ♥ Das mit der Tipwear ist halt so eine Sache - bei intensiveren oder dunklen Farben fällt das halt einfach schneller auf :/

      Oh noes, Stummelnägel? Ich hoffe, nichts ZU schmerzhaftes :/ Wobei ich meine eigentlich auch mal wieder kurz feilen könnte - wenn das nur nicht immer so doof aussehen würde...

      Löschen
  14. Mist, ich hatte auf Dunkelgrün für nächste Woche gehofft. :D Aber Gold ist auch okay.
    Ich gestehe, heute sind weder die Farbe noch das Design so richtig mein Fall. Aber macht ja nichts. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee, jetzt ist erstmal Gold dran ;)

      Wie, du magst kein helles Rot? Wieso das denn nicht - wobei warte, bei mir hat das auch ein bisschen gedauert... Kommt noch :)

      Löschen
  15. Ich hab ja bei den hellen Rot-Tönen immer das Problem, daß sie mir zu nahe an Orange sind, was ich ja auf meinen Fingern immer nicht sehen kann, und der fällt anscheinend leider unter die Kategorie. Aber an dir sieht er toll aus, und das Design dazu ist großartig! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eigentlich ist "Flamingo flower" ziemlich weit weg von Orange - zumindest, was ich so als Orangerot im Kopf habe^^ Aber ich kann verstehen, was du meinst - so wirklich blaustichig-rote Lacke gibt es nicht allzu viele in dieser Farbrange.

      Löschen
  16. Ein wunderbarer Farbton! Überhaupt eine geniale rote Galerie diese Woche! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Galerie auch echt bombastisch :)

      Löschen
  17. Ein toller, knalliger und sommerlicher Farbton, sehr hübsch! Über Gold freue ich mich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu' mich über diese knalligen Lacke auch sehr - sie bringen doch ein bisschen Stimmung in diese graue Tristesse hier :)

      Löschen
  18. Ui, der knallt ja! Ab und zu kann man ja auch ruhig mal so leuchten :)
    Ich hab auch mal wieder (zum ersten Mal in der aktuellen Runde leider...) mit einer uralten Möhre von Astor mitgemacht. Milde Gabe von meiner Schwiegermutter in spe, die sich ihrer süßen Sammlung von fünf alten, ausnahmslos roten Lacken entledigt hat :D

    Viele Grüße, Caline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss nochmal ergänzen: Ich habe das Bild ausgetauscht und dank Blog kann ich es jetzt sogar vernünftig verlinken* **
      *Achtung Schleichwerbung ;)
      **Hoffentlich stört dich der kleine Hinweis nicht!

      Schönen Sonntag Abend, auch wenn der leider fast schon wieder vorbei ist...
      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Hi Caline, ach, du jetzt auch unter den Bloggern - na das ist doch fein :)

      Und nur weil ein Lack alt ist, heißt das noch lange nicht, dass man ihn nicht zeigen sollte - so findet man ja auch Schätze wieder, die man bar nicht mehr auf dem Schirm hatte :)

      Löschen
  19. Bei diesem Motto Hellrot war es einfach viel zu verlockend ein Nikolaus-Design zu gestalten, daher ja bei mir gab es nikolaus-motive, selbstgestaltet
    ich muss gestehen ich bin eher der gestalter, als der Muster-typ, wobei ich mir nun fürs nächste Jahr vornehmen werde, mehr muster zu gestalten unteranderem auch punkte :)
    die gold-rote kombination finde ich schick, die schwarzen punkte sind für mich ein wenig zu viel
    bei gold wird es aber dann wieder schlichter und einfacher ;)
    die Galerie werde ich hoffentlich morgen noch durchstöbern

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach natürlich sind Nikolaus-Motive da prädestiniert - aber ich bin Freihand irgendwie nur so mäßig begabt :P Darum doch lieber irgendwelche Muster ^^

      Löschen