Samstag, 6. Dezember 2014

LR Health & Beauty "Deluxe Activating Lash Serum"

Dass ich beim Beautypress Infotag im Herbst einige dekorative Produkte von LR Health & Beauty mitbekommen habe, habe ich euch ja schon *hier*, *hier* und *hier* erzählt. Das für mich spannendste Produkt war aber das Wimpernserum, das ich auch ausprobieren durfte, das aber natürlich kein Kurzzeitprodukt ist, sondern so seine Wirkzeit braucht - darum gibt es erst heute meine Meinung dazu.

Lange, dichte, perfekt gebogene Wimpern - ach hätten wir die nicht alle gern? (Wer sie schon von Natur aus hat, darf jetzt gerne "Nein!" sagen!) Ich muss sagen, dass ich mit meinen Wimpern an sich gar nicht unzufrieden bin - sie sind sicher weder die längsten noch die dichtesten, aber da sie mir auch so ab und an mal Mascarapatzer auf der Brille verschaffen, können sie auch nicht zu kurz sein. Am natürlichen Schwung könnte man sicher was machen und da ich blond bin (auch wenn es inzwischen eher Dunkelblond ist), habe ich helle Wimpernspitzen.

Von selbst wäre ich wohl nicht drauf gekommen, mir unbedingt ein Wimpernserum kaufen zu müssen, aber neugierig aufs Probieren war ich schon. Der Preis von 35€ für 5,5ml erscheint im ersten Moment ziemlich heftig, allerdings sind Konkurrenzprodukte tendenziell sogar noch teurer.

Da es sich aber um ein reines Luxusprodukt, das man nicht wirklich zum Überleben braucht, handelt, ist der Preis für die Menge durchaus noch akzeptabel.

Das LR Activating Lash Serum ist wie ein Eyeliner zu benutzen - morgens und abends soll man nach der Reinigung einfach einen Lidstrich ziehen, was mit dem Pinsel auch gut geht. Das Serum selbst ist ein bisschen gelig, farb- und geruchlos, lässt sich problemfrei auftragen und zieht zügig ein, sodass man mit der üblichen Routine schnell fortfahren kann.

Was die Inhaltsstoffe angeht, verzichtet man bei diesem Serum auf hormonelle Inhaltsstoffe - allerdings sind hier auch Stoffe enthalten, die eine hormonähnliche Wirkung haben (ansonsten dürfte es auch sehr schwer werden, wirklich etwas am Haarwachstum zu verändern). Man setzt hier auf die Wirkung von Rotklee-Extrakt (Trifolium pratense (clover) flower extract), der mit den enthaltenen Isoflavonen dem Haarausfall entgegenwirken und das Wachstum fördern soll. Biotin Tripeptide, Koffein (Caffeine) und Aminosäuren (Arginine) sollen ebenfalls das Wachstum anregen. Außerdem sind noch Vitamin E (Tocopheryl acetate), Panthenol und Lecithin enthalten.
Zu einigen der Inhaltsstoffe (z.B. Rotklee, Tetrasodium cystinyl disuccinate, Acetyl tetrapeptide-3) findet man auch klinische Studien, die deren Wirkweise belegen - als rein theoretisch sollte das Wimpernserum wirken. Wie es mit der Praxis aussieht, dürft ihr euch jetzt genauer anschauen.

Ich war sehr skeptisch,ob denn das Serum wirklich etwas bringen würde, habe aber brav morgens und abends mit dem Pinselchen am unteren und oberen Wimpernkranz ein bisschen was von dem Serum aufgetragen (übrigens sehr ergiebig diese 5,5ml - und das, obwohl ich mein Pinselchen auch mal auswaschen musste, da noch Mascarareste daran zu finden waren). Natürlich habe ich fleißig in den Spiegel geguckt, aber so von Tag zu Tag erkennt man ja eh keine Veränderung. Zwischen den Bildern liegen jetzt genau 10 Wochen - links ist jeweils das Foto vor dem Wimpernserum, rechts nach 10 Wochen Anwendung.
Ich habe versucht, möglichst ähnliche Bilder zu schießen - aber das ist irgendwie gar nicht so einfach... Mal von den unterschiedlichen Lichtbedingungen abgesehen, ist es gar nicht so leicht, den gleichen Winkel zu erwischen, um gute Vergleichsbilder zu machen - aber so halbwegs ist mir das gelungen, finde ich. Mein persönlicher Eindruck in den letzten zweieinhalb Monaten war nicht unbedingt positiv - ich habe ehrlich gesagt keine großartige Veränderung an meinen Wimpern gemerkt. Zumindest keine, die mir aufgefallen wäre, darum war ich sehr auf die Vergleichsbilder gespannt und da muss ich dann sagen, dass sich doch ein paar Unterschiede zeigen (fragt bitte nicht, wie oft ich mich inzwischen zwischen den jeweiligen Bildern hin- und hergeklickt habe, um sicher zu sein!).
Meine Wimpernspitzen sind zwar noch immer hell, die Länge ist aus meiner Sicht nur ein klein wenig mehr geworden (zumindest bilde ich mir das bei den Fotos ein), aber dafür sind meine Wimpern definitiv dichter geworden - da sind also ein paar Wimpern dazugekommen oder nicht so viele ausgefallen wie sonst - und ich finde auch, dass meine Wimpern von sich aus ein bisschen geordneter sind. Für die Fotos habe ich nicht gebürstet oder sie sonstwie in Form gebracht - so sehen sie halt aus, wenn ich morgens aus dem Bett falle. Ich würde auch behaupten, dass meine Wimpern ein bisschen mehr Schwung haben, nicht so sehr nach vorne-unten tendieren, sondern ein bisschen mehr nach oben wachsen - aber das kann auch einfach nur Glück beim zweiten Termin oder eher Pech beim ersten gewesen sein.
Am unteren Wimpernkranz würde ich auch ein bisschen mehr Schwung vermuten und vor allem im Außenbereich auch ein bisschen längere Wimpern, aber der obere Wimpernkranz ist ja viel wichtiger. Obwohl ich das so gar nicht erwartet hätte, würde ich als Fazit doch sagen, dass sich da eine positive Veränderung feststellen lässt. Sicherlich sind meine Wimpern nicht auf einmal doppelt so lang geworden, aber eben einen Hauch länger. Und sie sind auch nicht dicker oder schwarzer geworden - aber gerade was Dichte, also Anzahl, und Schwung angeht, würde ich Verbesserungen sehen.

Bei solchen Seren kommt es ja immer auch auf die individuellen Begebenheiten an - manche merken wahnsinnige Effekte, andere eher kleine. Ich hatte nicht erwartet, dass mir meine Wimpern auf einmal bis an die Augenbrauen gehen (würde wohl auch komisch aussehen) und bin mit meinem Ergebnis durchaus zufrieden. Da mein Serum auch noch nicht den Anschein erweckt, dass es leer gehen könnte, finde ich es auch sehr ergiebig und kann mir durchaus vorstellen, es dauerhaft zu benutzen.

Das LR Deluxe Activating Lash Serum wurde mir kosten- und bedingungslos von LR Health & Beauty zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich mag es, wie gut du immer die Inhaltsstoffe recherchierst. ;-)
    Ich habe zwar schon ganz ordentliche Wimpern, aber solche Seren finde ich auch interessant. Und ich habe schon den Eindruck, dass man einen Unterschied auf deinen Bildern sieht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ich will ja auch wissen, was da so drin ist^^ Und man darf ja auch nicht immer blind glauben, was die Hersteller schreiben ;)

      Ich finde ja auch, dass es dichter geworden unst und vielleicht einen Hauch länger - aber klar, das sind jetzt nicht die Megaergebnisse, die meine Wimpern doppelt so lang gemacht haben... Ich glaube, das sähe auch echt komisch aus ^^

      Löschen
  2. Ich hab fürchterliche Wimpern. :P Aber für so eine Dauerbehandlung wäre ich dann wahrscheinlich einfach nicht fleißig genug. Selbst wenn die Anwendung so schnell geht, würde ich sie dann immer wieder auslassen und dann wäre mir der Preis einfach zu hoch. Obwohl dein Ergebnis sich schon sehen lässt. :) Fände es schon spannend, was so ein Serum aus meinen staksigen Dingerchen machen würde. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht ruckizucki abends vorm Eincremen - keine 5 Sekunden pro Auge und ich habe das erschreckend schnell in meine Routine reingebastelt bekommen (bin da ja eigentlich eher ein Fauli^^). Es ist also wirklich kein großer Aufwand und ich glaube, man muss es auch nicht wirklich täglich zwei Mal nutzen, sondern kann irgendwann auch ein bisschen runterschrauben...

      Eine Überlegung wäre es auf jeden Fall wert :)

      Löschen
  3. Wundere mich als Mann wirklich immer, wie Schminke so sehr Wirkung zeigen kann. Sieht echt aus, als wären die Wimpern größer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, ein Mann! :P Hallo Kai :)

      Also das ist ja nicht wirklich Schminke, sondern eher Pflege - aber ich war auch sehr überrascht, dass sich da tatsächlich Unterschiede gezeigt haben. Ich bin ja sonst immer sehr kritisch bei solchen Produktversprechen - aber hier konnte ich mich doch davon überzeugen, dass da etwas passiert ist :)

      Löschen
  4. Ich dachte auch, hä, viel hat sich ja nicht verändert. Wenn ich da die anderen Seren sehe, wie lang die Wimpern da geworden sind. Aber guckt man sich die Bilder genauer an, kann ich das bestätigen was du siehst. Sie sind irgendwie dichter geworden und haben ein wenig mehr Schwung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Melli, du hast vollkommen recht - meine Wimpern sind nicht viel länger geworden, da habe ich bei anderen Mädels auch deutlich "bessere" oder eher längere Ergebnisse gesehen. Aber man kann ja der Natur auch nur in einem gewissen Rahmen weiterhelfen und vielleicht bin ich einfach eher längeneingeschränkt bei Wimpern - keine Ahnung ^^

      Aber es freut mich, dass du auch "mehr" Wimpern siehst :) Dann habe ich mir das nicht nur eingebildet und ich finde eigentlich das Ergebnis so auch recht ansehnlich. Bei viel längeren Wimpern dürfte ich auch mit der Brille ein paar Probleme kriegen ^^

      Löschen