Freitag, 10. Oktober 2014

Leighton Denny "Two tone teal"

Lacke von Leighton Denny habe ich inzwischen öfter mal bei tkmaxx (also zu durchaus akzeptablen Preisen) gesehen, allerdings war da bisher nicht so wirklich was Hübsches dabei. Vorwiegend Cremefinish, sehr viele nude oder rosane Töne - also einfach nichts, was mich wirklich interessiert hätte (oder ein cooler Lack in einem Set mit lauter Nudetönen - meeh). Dabei sollen die Lacke rein qualitativ gesehen durchaus gut sein (Paisley hat z.B. auch ein paar hübsche Farben erwischt).

Als sich also eine Testgelegenheit ergab und noch dazu ein blauer Lack dabei war, war klar, welchen Lack ich für den "BlueFriday" lackieren würde - und ich war zugegebenermaßen auch gespannt, wie sich  "Two tone teal" wohl schlagen würde. Das Fläschchen ist mit seinen 12ml recht schwer, liegt aber gut in der Hand und der Pinsel ist zwar "normal", also eher schmal, fächert aber schön auf.
"Two tone teal" ist von der Konsistenz her nicht zu flüssig, sondern eher auf der ein bisschen cremigeren Seite, aber noch nicht zäh oder sonstwas. Einfach ein bisschen dickflüssiger, wodurch sich auch eine sehr gute Deckkraft ergibt. Wenn man nicht gar so dünn lackiert wie ich (irgendwie kann ich das einfach nicht anders), reicht eine Schicht, ich habe zwei lackiert um auch noch die letzten Flächen, an denen ich etwas zu fest mit dem Pinsel aufgedrückt habe, mit Lack zu überziehen. Die Trockenzeit des Lacks ist recht kurz, sodass man sich den Topcoat eigentlich sparen kann; er gibt allerdings doch noch einen Hauch mehr Glanz.
Farblich muss ich ja sagen, dass ich da noch nicht so richtig bei Teal bin, aber "Two tone teal" hat definitiv einen leichten Grünstich, den die Kamera ein bisschen schluckt, der aber im Sonnenschein auch deutlicher rauskommt. Ich tippe ja, dass sich das "two tone" darauf bezieht, dass in dem blau-grün-gräulichen Lack noch kleine, türkisfarbene Partikelchen rumschwirren. Allerdings hat der Lack selbst auch kein Cremefinish, sondern einen ganz feinen, silbernen Schimmer - also eigentlich wären da tatsächlich drei Farben drin. Der Silberschimmer verleiht dem Grundlack auch diesen leicht gräulichen Einschlag und macht ihn, finde ich zumindest, ein bisschen edel.
Die türkisfarbenen, etwas größeren Partikelchen, kommen ohne direkte Sonneneinstrahlung sehr gut durch und man erkennt die Sprenkel im Finish auch mit bloßem Auge. Ab und an blinkt sogar mal ein Partikelchen raus. Der silberne Schimmer bleibt da eher im Hintergrund, verleiht dem Lack ein spannenderes Finish als Creme, macht ihn aber trotzdem nicht streifig, was ich ja sehr gut finde. Im Sonnenschein sind dafür die türkisfarbenen Partikel eigentlich gar nicht mehr zu erkennen - da strahlt der silberne Schimmer über alles drüber, bzw. strahlen die Partikelchen dann auch so mit, dass sie einfach nicht mehr auffallen.
Ich liebe Blau, darum dürfte es wenig verwunderlich sein, dass ich auch "Two tone teal" wirklich schön finde - allerdings ist die Farbe auch kein tyisches Blau und ich finde ihn mit dem silbernen Schimmer durchaus edel und erwachsener als so manchen anderen knalligen Blauton. Vor allem im Sonnenschein ist der Lack mit dem Schimmer toll, da wirkt die Grundfarbe auch deutlich intensiver und der Grünstich kommt auch besser raus. Das ist sicherlich nicht der innovativste oder spannendste Lack, aber doch ein hübscher!
Wirklich erstaunt war ich von der Haltbarkeit - drei Tage ohne sichtbare Tipwear und ohne abgesprungene Ecken können sich sehen lassen. Am Abend des dritten Tages habe ich ein bisschen Tipwear entdeckt, aber das ist nun nicht verwunderlich. Ohne Topcoat wird das Finish im Laufe der Zeit ein bisschen stumpfer, aber auch das ist nicht überraschend. Ablackieren ließ sich "Two tone teal" trotz der türkisblauen Partikelchen ziemlich problemfrei. Ich musste zwar an den Nagelrändern noch einmal drüberwischen, aber ansonsten ging alles ohne Verfärbungen ab. Der erste Eindruck ist also durchaus positiv - mal sehen, ob sich demnächst noch ein paar andere hübsche Lacke von Leighton Denny auftreiben lassen!

"Two tone teal" wurde mir kosten- und bedingungslos von QVC zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ein super schöner Lack - mir ging es bisher bei TKMaxx ähnlich, deswegen ist Leighton Denny eine der viiiiielen Marken, die ich noch nie auf den Nägeln hatte. Aber drei Tage ohne Tippwear klingt ja eigentlich durchaus vielversprechend!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, wieso, aber bei tkmaxx habe ich echt nur milchige, nude und rosane Lacke gesehen und gar nicht solche knalligen Farben! Bei mir hat der Lack wirklich sehr gut und zickenfrei gehalten - das hat mich auch positiv überrascht :)

      Löschen
  2. Von der Marke habe ich Hin und Wieder gehört aber zum Kauf konnte ich mich noch nicht bewegen. Die Farbe finde ich wirklich schön und der feine Schimmer kann sich wirklich sehen lassen :-D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Lacken, die ich bisher so vor der Nase hatte, hat mich auch keiner zum Kauf bewegt - aber es gibt augenscheinlich auch kleine Schätzchen wie diesen hier :)

      Löschen
  3. Das ist wirklich ein hübsches Blau =) hab da auch noch paar nette, sollte auch mal Blue Friday mitmachen ^^ aber heute war erstmal Redfriday Zeit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jajajajaja, du darfst ruhig bei Blue Friday mitmachen! Vielleicht stellst du einfach alle blauen Lacke in das Display ;)

      Löschen
  4. Solche Blautöne trag ich gerne. Ich hab mir vor ein paar Tagen hellblau draufgepinselt (Bild folgt die Tage) und das mochte ich gaaar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Ton auch sehr gerne :) Und bei Hellblau habe ich stellenweise auch so meine Probleme - da gibt es ein paar schwierige Nuancen ^^

      Löschen
  5. Das Finish sieht von Schatten zu Sonne so komplett anders aus. Schick! :) Ich glaub, der Schatten gefällt mir ein bißchen besser. Farblich ist da nix auszusetzen. ;)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, in der Sonne sieht der Lack definitiv anders aus :) Ich glaube, ich finde die kräftige Sonnenvariante etwas hübscher, aber da gehen die türkisfarbenen Partikelchen verloren... Ach, egal - der Lack ist einfach klasse :)

      Löschen
  6. Also ich finde ihn ja ziemlich hübsch! ;)
    Von der Marke habe ich auch noch nichts getestet, die Farben waren immer eher mäh. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das Mähfarben-Problem habe ich auch gehabt bisher... Aber beim Googlen bin ich doch auch auf einige tolle Lacke gestoßen, die nur leider nicht bei uns verfügbar sind :(

      Löschen
  7. Hey Lena,
    Ich kenne die Marke noch gar nicht, aber bei unserem TKMAxx hier ist immer alles ziemlich verramscht und abgegrabbelt XD Da hab ich eh nie Glück. Das Schimmer Finish hat was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei tkmaxx muss man echt Dusel haben - ich war auch schon in superschrottigen Filialen, in denen die Hälfte der Kosmetika offen war oder sonstiges... Aber manchmal lohnt es sich, ein bisschen zu kruschen :) Wobei ich dieses Schätzchen da auch noch nicht entdeckt habe :/

      Löschen
  8. Also von all den Leighton Dennys, die ich so kenne, hast du defintiv den allerschönsten :) - schöner als alle meine zusammen! So ein schimmriges Tealblau.... haaaach! Toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaa, ich finde deine schon auch nicht so übel! Vor allem dieses dunkle Etwas da, das war toll ♥ Und es gibt echt noch ein paar weitere Schätzchen von Leighton Denny - allerdings eben nicht bei uns *sigh*...

      Löschen
  9. Antworten
    1. Ja, gell? :) Ich finde den auch wirklich hübsch!

      Löschen
  10. Richtig tolle Farbe! Besonders und schön schimmerig!

    AntwortenLöschen