Mittwoch, 1. Oktober 2014

essie "Mirror metallics" Penny talk

Manchmal stelle ich mich ja mit den Farbvorgaben für "Lacke in Farbe... und bunt!" selbst vor die größten Herausforderungen... Da stand ich also vor meinen vielen Lacken und war auf der Suche nach Kupfer - und was habe ich gefunden? Braun, Gold und Orange. Goldstichiges Braun, braunstichiges Gold, goldstichiges Orange... Aber kein Kupfer. Zumindest keins, das für mich zu dem Zeitpunkt als ordentliches Kupfer durchgegangen wäre.

Also musste ich auf den Notnagel zurückgreifen, bei dem ich mir letztlich bei allzu genauem Hinsehen dann auch nicht mehr so ganz sicher war, ob er denn nun ernsthaft so wirklich richtig kupfern ist oder nicht - aber weitgehend ist man sich ja einig, dass "Penny talk" wirklich kupferfarben ist. Ein helles Kupfer, aber kupfer - also wurde es eben der essie aus der "Mirror metallics"-LE.
Eigentlich deckt der Lack mit nur einer Schicht, wenn man sie nicht zu dünn macht - was bei mir natürlich der Fall war... Und mit Löchern wollte ich nicht rumlaufen - also eine zweite Schicht drüberlackiert. Ein bisschen tricky ist das Lackieren, weil "Penny talk" doch dazu neigt, ganz schön streifig zu werden - man kann also nicht wirklich kreuz und quer ausbessern, sondern sollte doch schön ordentlich einfach nur nach unten ziehen. Mit dem breiten Pinsel geht das auch supereinfach, egal ob man nun einen breiten Nagel oder einen schmalen hat - das fasziniert mich ja doch ein bisschen, dass manche Pinsel so einfach zu handhaben sind.
Die Trockenzeit ist bei dem Metallic-Lack, wie eigentlich typisch, auch recht kurz; den Topcoat kann man sich eigentlich sparen, da das Finish in dieser leicht matt angehauchten Metallicform schon auch für sich spricht. Die Oberfläche ist eben, die Streifen werden beim Trocknen deutlich weniger (als der Lack noch feucht war, hatte ich ja schon arge Bedenken, ob ich das wirklich so lassen würde - aber beim Abtrocknen hat sich das deutlich gebessert und sieht aus meiner Sicht gar nicht mehr so schlimm aus) und dieses Finish hat schon seinen eigenen Charme. Den muss man natürlich mögen - aber ich bin ja bei Finishes generell eher aufgeschlossen.
Tja, was die Farbe angeht, ist das wirklich ein sehr zarter, heller Kupferton, der gerade im Sonnenschein auch einen leichten Rosastich hat. Allerdings sieht man auch gerade bei Sonneneinstrahlung hier und da im Lack das eine oder andere Partikelchen glitzern, was ich fast noch schöner finde als den metallischen Schimmer. Der Lack hat schon was Besonderes und ich kann durchaus verstehen, warum sich damals so viele Leute um genau diesen einen Lack gekloppt haben - ich wüsste spontan nicht, wo mir ein ähnlicher untergekommen wäre.
Im Schatten, bzw. ohne direkte Sonneneinstrahlung, kommt der kupferne Anteil ein bisschen deutlicher raus - allerdings kommen da auch die Streifen besser durch, da sie nicht von irgendwelchen Glitzerreflexen überstrahlt werden. Aber auch da hat der Lack mit seinem metallischen Finish durchaus noch seine Vorzüge und wenn ich nicht so schrecklich in Eile gewesen wäre, hätte ich da bestimmt noch ein hübsches Design draufgeklebt oder gepinselt oder was auch immer... Aber dieses Mal hatte ich da absolut keine Zeit für.
Das mag auch daran gelegen haben, dass der Lack ohne Topcoat nicht unbedingt ein Haltbarkeitswunder ist. Schon am zweiten Tag haben sich bei mir ein paar kleine Eckchen verabschiedet und am Abend habe ich den Lack dann auch ablackieren müssen - was immerhin einfach ging.

Einen ganz deutlichen Kontrast hat Paisley heute im Angebot - und an dem Lack hatte ich auch lange überlegt und dann war er mir doch ein bisschen zu braunstichig und ich habe zum Klassiker gegriffen. Aber irgendwann werde ich "Sprung" auch noch lackieren - hoffe ich...
http://swirledpaisley.blogspot.com/2014/09/opi-sprung-lacke-in-farbe-310-oder.html
Bevor hier gleich eine definitiv vielfältige Galerie öffnet und ich mir bestimmt öfters vor den Kopf schlagen werde, weil ich den Lack ja auch hätte nehmen können, gibt es noch die Farbe für nächste Woche. Wie gewohnt gibt es ein kleines Kontrastprogramm, allerdings bleiben wir herbstlich, matschig und werden OLIVGRÜN!


Kommentare:

  1. Ich muss sagen, dass ich ihn schon immer irgendwie haben wollte... Und immer noch nicht besitze. :( Auch wenn ich sonst nicht so der Essiefan bin, hat dieser Lack was. *seufz* :D

    Und zu Olivgrün hab ich wenigstens schon ein Exemplar hier bereitstehen. (glaub ich jedenfalls)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte ihn gar nicht unbedingt haben, glaube ich... Aber dann war er auf einmal da *hust*, in einem Set ;) Ich finde ihn nun nicht übel, aber soooo phänomenal dolle ist er nicht - einfach nicht meine Lieblingsfarbe^^

      Löschen
  2. Da sind wir heute ja zumindest Fast-Schwestern. ;-) Ich hab auch noch überlegt, ob mir meiner nicht doch zu hell für Kupfer ist, aber nachdem ich dann gelesen hatte, daß er ein Fast-Dupe zu "Penny Talk" ist, war ich beruhigt(er). Und nachdem du jetzt auch noch tatsächlich "Penny Talk" lackiert hast, fühle ich mich ok mit meiner Wahl. Puh. :-D ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich wäre wohl von selbst nicht so wirklich darauf gekommen, dass das Kupfer ist, sondern hätte mich mit irgendeiner kruden Farbbezeichnung durchgeschummelt, die Rosé, Apricot und Metallic enthält - aber sehr helles Kupfer könnte noch durchgehen :x

      Löschen
  3. Antworten
    1. Freut mich, dass der Lack dir gefällt :)

      Löschen
  4. Haaach, wenn ich ihn doch nur endlich mal hätte! :D Olivgrün wird schon wieder schwierig bei mir, ich glaube da muss ich glatt meinen Lack vom letzten mal herzeigen...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Penny talk" müsste doch noch gut auf KK oder so zu kriegen sein, oder?

      Spricht absolut nichts dagegen, einen Lack zu zeigen, den man schonmal gezeigt hat :) Ich glaube, das werde ich vielleicht irgendwann auch mal machen müssen bei Apricot oder so...^^

      Löschen
  5. Ach Du lieber Himmel!! Der ist ja unglaublich schön!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei ist das so eine olle Kamelle, Chrissie :)

      Löschen
  6. Ich liieeeebe Penny Talk! Die Farbe, die Deckkraft, toll für Stamping, und und und.. einfach ein klasse Lack!

    Mir ging es beim Aussuchen übrigens genau wie Dir :-p Bei der Farbe hat aber auch wirklich jeder seine eigene Vorstellung, was Kupfer ist ^^

    Liebe Grüße, Nicki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei der Auswahl bin ich echt fast verzweifelt - und "Penny talk" war einfach mein Notnagel ^^ Ich finde ihn ganz hübsch, aber mein Lieblingslack wird das sicher nicht ;) Und bei Kupfer kann man wirklich weit auseinandergehen!

      Löschen
  7. Penny Talk ist ja ein wirklich sehr beliebter Lack, aber ich kann mit ihm rein gar nichts anfangen :/ Weder der Frabton noch das Finish gefallen mir. Aber gut, dass Geschmäcker verschieden sind.
    In der Galerie habe ich schon viele wunderschöne Lack gefunden. Ich mag ja eher die orangestichigen warmen Kupfertöne und für die nächste Woche habe ich auch schon ein Schätzchen, welches ich mal endlich lackieren sollte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, das wird sicher auch nicht mein Lieblingslack ;) Das Finish ist sicherlich nicht einfach und man muss sich schon ein bisschen anstrengen - aber der Lack wird ja auch viel häufiger zum Stampen genutzt als komplett lackiert :)

      Ich bin auch total begeistert, was für tolle Lacke sich da eingefunden haben - da sind einige Schätzchen dabei!

      Löschen
  8. Ich muss zugeben, von diesem Klassiker habe ich noch nicht gehört oder gesehen... was solls
    Kupfer ist für mich nicht so leicht und ich weiß auch nicht ob ich nun den Ton getroffen habe, es war schwierig
    Dann schaue ich mich mal um was ich alternativ gezeigt hätte können ;)
    Grün, wie schön, mal sehen was für Kanidaten ich da habe

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was, du hast das ganze Drama um "Penny talk" verpasst? :P Na, ist vielleicht auch kein Verlust ;) Kupfer ist echt eine schwierige Farbe, weil man sehr schnell in diverse angrenzende Farbnuancen rutschen kann ^^

      Löschen
    2. ich habe wirklich nicht vom Drama mit bekommen, dafür bin ich glaube ich auch noch zu jung dabei und wohlmöglich bin ich noch nicht so integriert um so welche Dramen mit zu bekommen, wer weiß...
      stimmt, das ist es wohl, warum ich nicht ganz zufrieden mit meinem Ergebnis war, weil ich vielleicht in eine angrenzende Farbnuance gerutscht bin, was wohl bei allen Farben passieren kann, aber nicht so leicht wie bei sowechen Farben wie Kupfer

      LG Ella

      Löschen
  9. Ich habe Penny Talk leider immer noch nicht lackiert, aber ich habe ihn heute schon wieder so oft gesehen, dass ich das jetzt unbedingt mal tun muss!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, mach das mal :) Aber bitte nur, wenn du gerade gute Laune und einen Lackierlauf hast - sonst könnte das etwas anstrengend werden ^^

      Löschen
  10. Ich finde ihn ja so wundershcön und hatte ihn in einer Box (so ein Glück!). Aber er ist echt zickig.. Auftrag mittelprächtig, Haltbarkeit... pfui, tipwear schon beim Fläschchen zudrehen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist halt leider so ein bisschen das typische Verhalten eines Metalliclacks - man muss schon sehr sorgfältig beim Lackieren sein und einfach sehr "gut" lackieren, sonst batzt man sich schnell Macken rein. Und ohne Topcoat hält das Finish dann auch nicht lang - also definitiv kein Haltbarkeitsgenie :/

      Löschen
  11. Penny Talk ist einfach ein richtiges Schätzchen! Bin richtig glücklich, dass er auch zu meiner Sammlung gehört.
    Olivgrün wird für mich etwas schwieriger, mal schauen, ob ich dafür einen passenden Lack finden kann.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja so ein bisschen das Gefühl, dass so ziemlich jeder "Penny talk" hat^^ Aber gerade zum Stampen kann man den Lack ja sehr gut hernehmen.

      Hach ja, Olivgrün wird sehr interessant :)

      Löschen
  12. Ich muss zugeben, an Penny Talk hätte ich bei der Farbvorgabe nicht wirklich gedacht aber er ist wirklich so schön, also passt es ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, ich hätte ja auch lieber einen anderen tollen Kupferlack gezeigt - aber ich hatte an allen irgendwas zu meckern ^^

      Löschen
  13. Bei Kupfer gehen die Farben in der Galerie ja schon sehr auseinander :) Ich habe leider nichts mehr, was auch nur ao ähnlich aussieht, aber ich glaube, bei Olivgrün bin ich wieder dabei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Kupfer bedient definitiv wohl eine der breitesten Farbranges überhaupt - das geht ja von sowas Hellem wie "Penny talk" über Orangestichiges, Braunstichiges zu Rotstichigem... Heieieieiei ^^

      Löschen
  14. Wow, auf deinen Nägeln sieht Penny talk so richtig edel aus! Sehr schön lackiert. An ihn hätte ich bei der heutigen Farbvorgabe so gar nicht gedacht. Ich verwende mein Exemplar gerne zum Stampen, da macht er sich auch wahnsinnig gut.

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Ich hatte beim Lackieren auch echt ein bisschen Glück, dass sich da keine größeren Probleme ergeben haben und das Pinselchen brav war :)

      Löschen
  15. Scheint ziemlich wandelbar zu sein, die Frau Talk. Vielleicht sollte ich sie auch mal wieder rauskramen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest ein bisschen wandelbar ist sie schon :) Bin gespannt, wie sie bei dir aussieht!

      Löschen
  16. Sehr toller Lack. Ich beneide dich ganz stark um ihn :/ Vielleicht bekomme ich ihn ja auch irgendwann nochmal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach bestimmt, der muss doch noch ranzukriegen sein :)

      Löschen
  17. Ich seh schon: Auch bei Kupfer sind sehr verrückte Farben dabei...
    Den OPI Lack von Paisley würd ich als Kupfer bezeichnen.... aber so Farben gehen bei mir irgendwie nicht ^^"
    Ich hab jetzt mal irgendetwas herbst-kupfer-rot-blah abgegeben und frue mich auch nächste Woche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kupfer kann halt doch in unterschiedliche Richtungen gehen, da kommt so einiges zusammen :) Ist aber auch nicht so meine allerliebste Farbe irgendwie...

      Löschen
  18. Ahhh, Penny Talk. Bei mir war es Liebe auf den dritten oder vierten Blick. Aber es ist Liebe. :D
    Ich habe mich heute für ein ziemlich oranges Kupfer entschieden. Sprung habe ich letzte Runde gezeigt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir dauert das noch mit der Liebe - und ich bin mir nicht sicher, dass sie überhaupt noch kommt ;)

      Löschen
  19. Uääääah, Olivgrün, bäääh :P ;)
    Also dann setze ich gut und gerne nächste Woche mal aus und widme mich dem Blue Friday oder der Mädchenzeit ;) - zumindest glaube ich kaum, dass ich noch etwas ansatzweise olivfarbenes im Lackbestand habe, und für diese Farbe geb ich jetzt nun doch kein Geld aus ;)
    Aber gut dass das jetzt kommt, ist glaub ich für mich die allerschlimmste von allen Lackfarben (zusammen mit schwarz - also für mich so als Mädchen ;), und danach kann's eigentlich nur noch besser werden!

    Ansonsten freue ich mich sehr, dass du den Pennytalk gewählt hast, der bei dir auch so richtig schön kupfern rüberkommt. Ich seh schon, eines Tages nehm ich ihn mir doch noch mit! Ich find wir haben sehr klassische Kupferlacke ausgewählt, und diese Woche sind ja auch wieder seeeeehr viele unterschiedliche Interpretationen dieser Farbe mit dabei!

    Bis übernächste Woche dann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix bääääh, Olivgrün ist total toll ;) Aber es spricht absolut nichts dagegen, dass du dich dem "Blue Friday" widmest :)

      Kupfer ist wirklich sehr variabel und grenzt doch an so einige andere Farben - das macht die Galerie eben auch so wunderschön vielfältig :) Da sind einige echt tolle Lacke dabei!

      Löschen
  20. Hach der gute Penny Talk wieder - was bin ich froh, dass ich den damals auch ergattert habe, er ist einfach nur wunderschön. Ich hab es endlich doch auch mal wieder geschafft, mitzumachen, nachdem ich schon fast alle guten Farben verpasst habe :D Allerdings ist mein Exemplar heute etwas rötlicher in der Grundfarbe... den Penny Talk hab ich dann aber immerhin noch zum Stampen genommen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte mit dem bisher noch nicht so wirklich was anfangen - aber gut, dass er rumstand, sonst hätte ich heute wohl ein kleines Problem gehabt ;)

      Löschen
  21. Hmm, ich weiß gar nicht mehr, was ich eigentlich kommentieren wollte, mit Olivgrün für nächste Woche machst du mich gerade echt ratlos :D
    Ach genau, den hype um den Penny Talk kann ich bis heute nicht verstehen. Hübsch ist er zwar, aber mich würde das Streifige (was sich bei solchen Lacken ja nicht vermeiden lässt) stören und auch sonst wäre das weniger eine Farbe für mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber so schlimm ist doch Olivgrün gar nicht :x Und vor allem passt so eine Matschigkeit doch perfekt in den Herbst!

      So ganz kann ich den Hype ja auch nicht nachvollziehen - und so helle Lacke sind ja auch nicht gerade mein Steckenpferd ;)

      Löschen
  22. Oh Lena, du glaubst gar nicht, wie groß der Stein ist, der mir grade vom Herzen fällt! Wenn Penny Talk zählt, dann zählt Rage auch! XD
    Ich freu mich schon auf Olivgrün und habe auch schon zwei sehr sehr schöne Kandidaten im Auge (also im übertragenen Sinne).

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Penny talk" muss ja irgendwie zählen, wobei ich da ja auch so ein bisschen meine Probleme habe ;) Aber Kupfer war dieses Mal einfach irgendwie schwierig...

      Auf Oliv bin ich echt gespannt - was da wohl so für Lacke zusammenkommen?

      Löschen
  23. Du hast heute einen echten Klassiker, der wirklich gut aussieht! Ich muss aber sagen, bei metallic Lacken gefällt mir das Finish der Color Club Lacke am besten - absolut streifenfrei, wie gegossen. Puh, vllt setze ich nächste Woche aus. Habe nur einen Lack in oliv und der ist schon gezeigt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Streifigkeit ist echt nicht unbedingt das beste Merkmal der Metalliclacke von essie... Aber ich habe "Penny talk" absolut nicht "einheitlicher" hinbekommen... Was? Kein Oliv mehr rumstehen? Glaube ich nicht!

      Löschen
  24. Lackzwilling! Dass du diesen Klassiker zeigen würdest, hatte ich gar nicht erwartet! Kupfer hat ja wirklich eine breite "Range" - von der Farbe von frischem Kupferdraht wie bei Penny Talk bis hin zu den etwas "rostigeren" Varianten. Aber einige Mädels haben Kupfer wohl mit Orange verwechselt ... naja, sei's drum.
    Oliv hab ich nicht und will ich auch nicht auf meinen Nägeln. Dann kommt stattdessen einer aus meiner bereitgestellten Ansammlung von "Herbstfarben" dran :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, hätte mich ja gewundert, wenn der nicht noch öfters aufgetaucht wäre :P Ich wollte ihn ja eigentlich auch gar nicht lackieren, weil ich einen anderen Lack im Kopf hatte, aber der passte dann nicht so recht... Und dann saß ich da und sortierte Braun und Orange und Gold hin und her - schrecklich^^ Metallicorange ist ja auch gar nicht sooo weit weg von Kupfer ;)

      Löschen
  25. Penny Talk ist einfach geil :D <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaa, sagen wir einfach, er ist ok ;)

      Löschen