Freitag, 3. Oktober 2014

China Glaze "Let it snow" Blue year's eve

Hach, freie Freitage sind mir doch die allerliebsten - so ein gemütlicher Start ins verlängerte Wochenende mit Badewanne und leckerem Frühstück sollte definitiv öfters machbar sein (wer plädiert noch für die 4-Tage-Woche mit einem Vorwochenende am Freitag?)... Dann hat man auch noch ein bisschen Zeit, sich die Nägel fürs Wochenende hübsch zu machen - allerdings gibt es heute natürlich zum "Blue Friday" einen blauen Lack!

Ich tendiere irgendwie besonders stark zu dunkleren blauen Lacken, wenn ich mir so meine letzten Freitags-Postings ansehe... Und heute ist das nicht anders, aber vielleicht schaffe ich es ja künftig, da doch ein bisschen mehr Abwechslung reinzubringen (falls ich noch ein paar hellere Lacke in meiner Sammlung auftue - irgendwie greife ich einfach eher zu den dunkleren...). Heute gibt es auf jeden Fall eine weitere dunkelblauere Schönheit und zwar "Blue year's eve" von China Glaze.
"Blue year's eve" ist einer der Lacke, die hier nur ganz kurz rumstanden, weil ich den Lack schon in der Flasche einfach wahnsinnig schön fand. Da schien er nämlich leicht duochrom zu sein und von Blau bis ins Lila zu changieren - aber kaum lackiert hat sich das doch als Trugschluss rausgestellt. Trotzdem ist "Blue year's eve" einfach ein wunderschöner, tiefblauer Lack, der durch die vielen kleinen Glasflecks ein tolles Finish hat. Um allerdings diesen Effekt auch wirklich auf die Nägel zu kriegen, musste ich dann doch drei Schichten lackieren... Dass "Blue year's eve" ein wahnsinnig sheeres Blau ist, hätte ich aufgrund des Fläschchens so gar nicht erwartet - aber irgendwie müssen die Flecks ja auch durchkommen können, also macht das schon Sinn.
Die erste Schicht war noch so sheer, dass ich kurz überlegt habe, einfach einen anderen blauen Lack drunterzulackieren - aber die zweite Schicht war deutlich besser, also habe ich es letztlich noch mit einer dritten probiert. So sehen die Nägel weitestgehend deckend aus, lediglich gegen das Licht gehalten erkennt man noch sehr deutlich, dass es sich nicht um einen deckenden Cremelack, sondern um einen Hauen Flecks auf den Nägeln handelt, die das Licht dann eben reflektieren. Da der Lack recht zügig trocknet und das Finish auch eben ist, kann man sich hier eigentlich den Topcoat sparen und ich habe meine Bilder auch ohne gemacht.
Besonders viel Spaß macht "Blue year's eve", wenn man unterschiedliche Lichtverhältnisse hat und sich so das Farbspiel der Glasflecks genauer ansehen kann. Während der Lack im Sonnenschein irgendwie noch ein bisschen blauer wird und die Lackbasis hier ein bisschen deutlicher zu werden scheint, ist er ohne Sonne eher kühler, ein wenig heller und die Glasflecks treten mit ihrem hellblauen Schimmer viel deutlicher hervor: Die Oberfläche sieht so aus, als wäre sie mit ganz feinem Schneegestöber versehen. Leider habe ich einen Farbwechsel ins Lilane kaum gesehen und gar nicht mit der Kamera erwischt - das scheint also ein reiner Effekt der runden Glasflasche zu sein (wie schade!).
Da die letzten zwei Lacke schon nackich geblieben waren und ich noch ein bisschen Tageslicht erwischt habe (ich hatte ganz verdrängt, wie nervig der Herbst doch wird, weil es kaum noch gutes Licht zum Fotografieren gibt!), wollte ich "Blue year's eve" noch ein bisschen bepinseln und irgendwie ist dann doch was anderes daraus geworden als ich eigentlich geplant hatte... Ich hatte irgendwie eine grobe Idee von einem geometrischen Muster und habe mit "Lake mist" erstmal einen halbwegs geraden Streifen in der Mitte gezogen - und dann kam mir irgendein Käfermuster in den Sinn, das doch nicht so richtig funktioniert hat... Und letztlich sind es... Regenschirme, die lecken? Oder irgendwie sowas eher Abstraktes geworden.
Nachdem ich mit meinen "Regenschirmen" nicht so ganz glücklich wurde, habe ich es noch mit losem Glitter probiert und ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob der das noch verschlimmert hat oder nicht. Sah auf jeden Fall seltsam aus, aber nicht wirklich übel. "Blue year's eve" war zwei Tage unbepinselt und hat in dieser Zeit ein bisschen Tipwear entwickelt, was aber ohne Topcoat nicht ungewöhnlich ist. Ablackieren ließ sich der Lack allerdings problemfrei und ich bin ein kleines bisschen verliebt in dieses tolle Blau!
 
"Blue year's eve" wurde mir kosten- und bedingungslos von kosmetik4less zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich liebe blaue, vor allem dunkle, Lacke auch sehr gerne. Im Moment versuche ich aber auf Grund der Arbeit eher dezentere Töne zu wählen. Leider. :( Aber nun habe ich Urlaub. :D

    Dieses blau ist so schön! Es gefällt mir richtig gut, auch mit dem Glitter. Richtig schön!
    Weißt du, wo man die China Glaze Lacke - außer online - kaufen kann?

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja von Blau auch immer wieder hin und weg - da gibt es so viele tolle Lacke! Wenn man auf der Arbeit eher dezent tragen muss, ist das natürlich ein bisschen ärgerlich - aber dann kannst du dich ja im Urlaub so richtig austoben :)

      Puh, ich glaube, bei uns gibt es China Glaze nur online - kosmetik4less verkauft die Lacke auch im Laden, aber die haben halt nur den einen hier bei Hamburg :/

      Löschen
  2. Blue year's eve ist aber auch ein wunderschöner Lack! Ich liebe das Blau und die Flakes und überhaupt... einfach zauberhaft! Er hat so eine Tiefe und einen tollen Glanz. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, der ist soooooo toll ♥ Ich war ganz überrascht, dass der Lack auf den Nägeln sogar noch toller rauskommt als im Fläschchen! Meistens ist das ja anders...

      Löschen
  3. Mir gefällt Blue Year's Eve wahnsinnig gut und ich bin echt froh, dass er "nur" Blau ist und der lila Schimmer in der Flasche bleibt :D So kommt er nämlich direkt auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde ja, dass sich so ein bisschen lila Schimmer durchaus auch auf den Nägeln hätte zeigen können - aber dafür kommen ja die Flecks so viel besser raus und ach überhaupt ist der Lack klasse :P

      Löschen
  4. Ooooh, der ist toll! Hast recht... jetzt wirds wieder schwieriger mit dem Fotografieren. Am späten nachmittag ist das Licht dann schon sehr golden und verfälscht alle Farben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den auch sehr gern :)

      Ach, mir graut es ja vor den nächsten Monaten - morgens ist es dann noch zu dunkel und wenn ich von der Arbeit komme, ist es auch schon wieder finster :( Irgendwann werde ich die Knipse vielleicht doch noch auf die Arbeit mitschleppen müssen^^

      Löschen
  5. Das blau wäre geau mein Geschmac ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, du weißt ja, wo es das gibt :P

      Löschen
  6. My oh my... Der ist ja waaaaahnsinnig schön! :) Den hab ich irgendwie noch nirgends gesehen. Aber ohne das Design gefällt es mir besser. Ich musste irgendwie an ein Hemd oder so denken. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht, ob ich den Lack vorher schon mal auf dem Plan hatte - aber so wirklich richtig präsent war er in meinem Kopf auch nicht... Dabei ist der wirklich klasse! Jaja, das Design war ja auch eher... Naja, reden wir nicht weiter drüber :P

      Löschen
  7. Oh, Gott. O___O Wunderschöner Lack!!! Der ist ja mal der Kracher! <3

    Yuna von www.unevieartistique.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schon ein Zuckerstückchen, oder? :)

      Löschen