Samstag, 23. August 2014

medipharma cosmetics Olivenöl Intensivcreme leicht

Meine Begeisterung für die Handpflegecreme von medipharma cosmetics habe ich ja schon kundgetan - allerdings war mein erster Kontakt eine Gesichtscreme. Die "Olivenöl Intensivcreme leicht" (aus meiner Sicht ja so ein bisschen ein Widerspruch in sich - "leicht" und "intensiv" gehen irgendwie in meinem Kopf nicht so ganz zusammen) war eigentlich eher so eine Zufallsentscheidung - meine aktuelle Creme war alle und mit irgendeiner musste ich nun weitermachen.

Die medipharma cosmetics-Produkte gibt es vorwiegend in Apotheken und dort passen sie mit ihrem zurückhaltenden und wenig auffälligen Design sehr gut hin. Durch das helle Olivgrün hat man auch gut den Namensgeber der Creme aufgegriffen und auch wenn die Verpackung nicht auffällig ist, ist das Konzept doch stimmig.

Der Cremetiegel selbst ist aus Glas, somit recht schwer und wertig. Den Deckel im Aluminium-Drehverschluss-Style finde ich auch sehr gelungen und stimmig.

Die Creme ist für normale bis trockene Haut geeignet und kann bei mir mit ihren Inhaltsstoffen punkten: Babassu-, Oliven-, Krambe- und Sonnenblumenkernöl, Rosmarinextrakt und natürlich auch wieder Vitamin E in Form von Tocopheryl Acetaten.  Ohne Parabene, PEG-Verbindungen, Paraffin- und Silikonöle kommt man hier vielen Kunden entgegen.

Die Creme selbst ist weiß, hat eine leichte, cremig-weiche Textur, die sich gut auftragen lässt und zügig einzieht. Ich fand die Creme auch ziemlich ergiebig - etwa eine erbsengroße Menge reichte mir für das komplette Gesicht aus.

Auch hier muss ich sagen, dass der Duft es war, der mich sofort begeistert hat: Anstatt eines schweren Olivenölduftes, kommt die Creme nämlich mit einem frischen, leichten, aus meiner Sicht zitrisch angehauchten Duft daher, der allerdings auch einen leichten kräutrigen Touch (ich bilde mir ein, da einen Hauch Rosmarin rausschnuppern zu können - da kann ich mich aber auch irren) hat. Auf jeden Fall ein toller Duft auf den ich mich jeden Morgen gefreut habe - inzwischen ist die Creme nämlich leider leer.

Auf der Haut fühlt sich die Creme frisch und leicht an, zieht wie schon erwähnt zügig an und hinterlässt ein angenehmes, weiches Gefühl auf der Haut, das sich auch recht lange hielt. An besonders heißen Tagen fand ich die Kühle der Creme super und auch das Frischegefühl, das ich nach dem Eincremen hatte. Ob meine Haut nun wirklich jünger oder irgendwie anders aussieht, vermag ich nicht zu beurteilen, aber das Wichtigste ist ja auch, dass sie sich gut anfühlt und das hat sie definitiv getan! Obwohl ich hier noch einige Gesichtscremes rumliegen habe, ist ein Nachkauf keinesfalls ausgeschlossen - ich fand die Pflegewirkung gut und den Duft einfach phänomenal.

Die Olivenöl Intensivcreme leicht wurde mir kosten- und bedingungslos von medipharma cosmetics zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Also, ich habe die medipharma Produkte ja grad in einer Müller Filiale entdeckt... ^^ Das klingt ziemlich gut mit der Creme, aber wahrscheinlich halte ich mich dann doch an das pure Öl und die Ölreinigung. ;) Das vertrag ich nämlich so gut und bei mir weiß ich ja nie.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht, ob es auch kleinere Tuben gibt, um das mal auszuprobieren - aber insgesamt sind die Inhaltsstoffe bei medipharma cosmetics ja doch sehr ausgewählt. Wobei gegen pures Öl natürlich auch nichts spricht :) Mir ist das als Endprodukt dann meistens nur zu glänzend, da finde ich eine Creme doch ein bisschen besser ;)

      Löschen
  2. Hey :)
    Die Marke ist wirklich gut :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Produkte auch echt gern inzwischen :)

      Löschen
  3. Klingt interessant, die Creme :-) ich mag ja Cremes mit Olivenöl .

    Solche Gläschen sind auch für vieles schön, vom Label befreit!

    Die Duftbeschreibung klingt auch gut, ich liebe Citrusdüfte.

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist kein aufdringlicher Zitrusduft, sondern wirklich ein feiner - aber darum nicht weniger toll! (Ich stehe ja auch sehr auf Zitrusdüfte!) Für mich einfach eine rundum gelungene Creme.

      Und du hast auch bei dem Glasfläschchen recht - das kann man definitiv weiterverwenden (und das habe ich auch vor)!

      Löschen
  4. Ich hab den Duft auch noch sooo toll in Erinnerung..normal ist Olive nicht so meins, weil ich da schon ganz andere Gerüche in der Nase hatte..aber meine Apotheke hatte davon mal Pröbchen und auch einen Testbehälter, ich wollte mir das auch schon ewig kaufen, aber na jaaa..zu viel anderes liegt hier noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke bei Olive auch eher an warm, schwer - aber das ist hier so gar nicht der Fall, die Creme duftet frisch und einfach lecker :) Das Problem, dass man doch noch so ein bisschen anderen Krams rumliegen hat, kenne ich nur zu gut...

      Löschen