Freitag, 22. August 2014

essence "Aquatix" 04 Under the sea

Am Mittwoch war DHL auch bei mir (bzw. meinen Nachbarn) zu Besuch und brachte ein Päckchen von cosnova mit ein paar Produkten aus der "Aquatix"-LE. Den Aufsteller hatte ich tatsächlich auch schon entdeckt - allerdings gab es nur noch den blauen Eyeliner, den ich mir auch mitgenommen habe und absolut keinen einzigen Lack mehr. Darum habe ich mich sehr über das Päckchen gefreut, das auch Nachschub für den "Blue Friday" enthielt!

Den Anfang macht heute "Under the sea", also der Hololack, der auch vorsichtshalber "The Holo" als Untertitel trägt, damit jeder Bescheid weiß. Eigentlich dürfte der Lack mit einer Schicht schon decken, eine zweite macht das Bild ein bisschen gleichmäßiger und außerdem auch bläulicher. Die Trockenzeit ist kurz, allerdings nicht so gefährlich kurz wie bei anderen Hololacken. Man kann also hier auch ruhig mal ein wenig ausgleichen und ein zweites Mal über die gleiche Stelle pinseln - das führt nicht dazu, dass man den Lack gleich vom Nagel schiebt.
Die Konsistenz ist ein wenig flüssiger als bei normalen Lacken, aber gleichmäßig. Mit dem perfekt geschnittenen Pinsel (da kann sich die Schwestermarke einfach mal ein fettes Stück von abschneiden!) lässt sich der Lack auch supereinfach auftragen und verteilen. Die Bilder habe ich ohne Topcoat gemacht, da "Under the sea" zügig genug durchtrocknet und ein hübsches, ebenmäßiges Finish mit akzeptablem Glanz zeigt. Was die Grundfarbe angeht, bin ich mir nicht so ganz schlüssig - eigentlich ist das wohl ein helles, leicht angegrautes (oder angesilbertes) Blau, allerdings erscheint das Blau in so manchen Lichtverhältnissen durchaus leicht grünlich.
Im Schatten sieht man "Under the sea" gar nicht an, dass da irgendwo ein Holo sein soll - da ist der Lack wirklich vorwiegend hellblau mit einem zarten, leicht schimmrigen Finish. Allerdings kann man wirklich das Farbspiel erst im Sonnenschein oder Kunstlicht betrachten. Da wird man nämlich schnell mit einem süßen Regenbogen konfrontiert, der sich in Form des typischen Holo-V auf den Nägeln bemerkbar macht: Von goldenem Gelb über ein Orange, leichtes Rosa, ein knappes Violett zu einem blau und letztlich Grün - da ist wirklich alles dabei (und im Fläschchen sieht das auch alles spritzig-bunt aus)! 
Der Effekt ist zwar nicht so perfekt abgegrenzt und scharf, wie er bei anderen Hololacken ist, aber doch gut sichtbar. Ich finde ja, dass dieses leicht verwaschene und die ein bisschen zarteren Farben durchaus ihren Charme haben - wobei ich mir natürlich auch mal einen echten Vollblutholo in der Drogerie wünschen würde. Wenn die Sonne rauskommt, macht sich auch die Veränderung in der Grundfarbe schnell bemerkbar - der Lack tendiert ein bisschen ins Grünliche (nicht wirklich mintfarben, sondern wirklich eher ein helles Grün) und da habe ich dann schon ein paar Zweifel gehabt, ob er denn für den "Blue Friday" blau genug wäre...
Aber letztlich habe ich dann doch beschlossen, dass er ja vor allem ohne Sonne doch eher ein helles Blau ist und damit war das Problem dann erledigt! Bei Holos komme ich einfach nicht umhin, meine Nägel immer wieder in unterschiedlichen Lichtverhältnissen hin- und herzudrehen - und da macht "Under the sea" echt keine schlechte Figur! Je nach Winkel erkennt man das Holo-V mal besser und mal auch ein bisschen schlechter, aber die Farbübergänge machen sich in jedem Fall gut bemerkbar und sie wandern zu lassen ist einfach immer wieder ein Riesenspaß (auch, wenn man im Büro gerade auf dem Rückweg vom Waschraum ist...)!
Ich hätte ja eigentlich einen noch schwächeren Effekt vermutet, da der Lack im Fläschchen eigentlich ziemlich unauffällig war und eben erst mit Lichteinfall seine Besonderheiten zeigte - aber ich finde, insgesamt hat essence hier doch gute Arbeit geleistet und einen hübschen Holo produziert! Und noch dazu einen, der nicht silbern oder grün ist, wie die meisten Standardholos (von Dance Legend oder Colors by Llarow müssen wir ja jetzt nicht reden - die sind nun wirklich nicht mit einer Drogeriemarke zu vergleichen!). Definitiv ein feines Stück!
Zur Haltbarkeit habe ich dieses Mal leider nicht so viel zu sagen, weil ich den Lack nur zwei Tage getragen habe - dann kam ich auf die irre Idee, irgendein Design draufzupatschen und damit eigentlich alles versaut... Aber man kann ja nicht immer tolle Galaxy Nails zaubern! Dafür kann ich sicher sagen, dass das Ablackieren von "Under the sea" überhaupt kein Problem war. Falls ihr also irgendwo noch einen Aufsteller findet und auch auf zartere Hololacke steht - schnappt euch diesen hier!

"Under the sea" wurde mir kosten- und bedingungslos von cosnova zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Jetzt wunder ich mich nicht mehr, dass ich gestern nur noch einen lacktechnisch komplett abgegrasten Aufsteller von dieser LE vorgefunden habe.... das ist mal ein richtig feiner Holoeffekt - sowas kann essence mal häufiger raus bringen! Vor allem auf deinem letzten Foto, dieser teilweise unscharfe Effekt - geil:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, ich habe schon vor einer Woche nur noch einen abgegrasten Aufsteller gesehen ;) Aber du hast recht - der Holoeffekt ist wirklich fein - er könnte noch einen Hauch doller sein, aber ist so schon auch ein prächtiges Kerlchen! Meine Kamera schluckt den doch etwas feineren Effekt ein bisschen - aber mit einem Hauch Unschärfe erkennt man ihn ganz gut ;)

      Löschen
  2. Ooooch, ich fand dein Gepansche nicht schlecht. :) Aber den Holo finde ich auch echt süß! Und du hast tolle Holobilder einfangen können. Ich hab da versagt. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich hatte die Wahl zwischen Gepantsche oder noch so einem hübschen Holobild :) Ach geh, der Effekt ist halt auch sehr vom Licht abhängig - und ich finde, auch ohne prallen Sonnenschein hat der Lack schon auch seinen Reiz :)

      Löschen
  3. Uii schöne Holobilder ! Ich habe ihn auch noch vor kurzem lackiert und mir gefällt er sogar ohne Holoeffekt ganz gut :) Die LE war ja wirklich ganz schnell weg...wundert mich bei den coolen Lacken nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die LE war so schnell weg, dass ich sie gar nicht zu Gesicht bekommen habe^^ Da bin ich doch ganz froh, dass ich noch so ein Nachzüglerpäckchen bekommen habe :) Der Lack ist auch ohne Effekt wirklich hübsch, weil er dann eben so ein feines Finish hat.

      Löschen
  4. Ein toller Holo! Hätte ich auch gern mitgenommen, aber der war auch ausverkauft...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte ihn wohl zumindest mal intensiv angeschaut - aber wie schon angemerkt, habe ich auch nur ein leeres Display gefunden :(

      Löschen
  5. Antworten
    1. Jap, das ist schon ein hübsches Stück :)

      Löschen
  6. Jaja das mit der Farbe stimmt schon, ich fand den jetzt auch fast eher grün als blau, aber da man ja - wie bei Mint ;) - ooordentlich Interpretationspielraum hat, passt der heute auch zum blauen Freitag :D
    Ich find auch, für nen Drogerieholo kann der ordentlich was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob er Grün oder Blau ist, ist wirklich sehr vom Licht abhängig - es gibt Lichtverhältnisse, da kommst man nie auf die Idee, dass er Grün sein könnte und in anderem Licht fragt man sich, wo da bitte das Blau geblieben ist... Aber das macht ihn nun nicht weniger zauberhaft :)

      Auch wenn da noch Luft (oder eher Pigment) nach oben ist - ein feiner Holoeffekt ist das schon!

      Löschen
  7. Den wollte ich mir auch holen. War aber leider nicht schnell genug >.<
    Aber kein Wunder, denn der Lack sieht soo gut aus *-*

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ja immernoch, dass demnächst noch ein paar Displays auftauchen, weil die Läden einfach zu langsam waren... Die meisten haben ja irgendwie nur leere Displays gesehen - was eigentlich nicht sein kann, irgendwer muss das Zeug ja gekauft haben ;)

      Löschen
  8. Toller Lack!<3 Mir gefällt dein Blog wirklich sehr gut und ich wollte dir nur sagen, wie toll ich die von Cyw und dir gestartete "Lacke in Farbe... und bunt!" Serie finde. Ich habe auch überlegt, bald mitzumachen :)

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Hanna, freut mich, dass dir der Lack (naja und auch mein Blog^^) gefallen :) Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du bei "Lacke in Farbe... und bunt!" dabei bist!

      Löschen
  9. Ich findeden Lack toll.War von der Haltbarkeit sehr angetan.Vier Tage hat er durchgehalten.Für ein Hololack echt gut.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand ihn auch vom Auftrag her viel angenehmer als andere Hololacke - da kann man also wirklich nichts meckern :)

      Löschen
  10. Oh, der sieht ja sooo toll aus =)
    Ich durfte mich auch über ein Päckchen freuen und bin schon fleißig am Lackieren und Probieren :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist auch toll :) So langsam entwickle ich eine Idee davon, was mit den ganzen Displayinhalten geschehen ist - die wurden dann doch noch an Blogger verschickt :P

      Löschen
  11. Mir sind die meisten Holo-Lacke ja ein bisschen zu viel – da kam der hier gerade recht und so durfte er bei mir einziehen :) Übrigens hab ich drei Schichten für ein deckendes Ergebnis gebraucht, aber vielleicht sind die Schichten bei mir einfach dünner. Insgesamt ein echt toller Lack und eine sehr gute Review von dir! ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, drei Schichten? Ich lackiere ja schon ziemlich dünn, aber ich war hier mit zwei Schichten (wie man sieht^^) wirklich zufrieden. Ist aber natürlich auch abhängig davon, was man so gerne als Farbe mag - er wird nämlich mit mehr Schichten irgendwie blauer^^

      Ich finde ja, dass bei Holos eigentlich zu viel gar nicht geht - aber die etwas zarteren Effekte sind ja auch nicht zu verachten :)

      Löschen
    2. Stimmt, ich fand ihn nach zwei Schichten einfach noch nicht blau genug... wobei man das gleiche Ergebnis auch mit einer Schicht über einem blauen Lack erreichen kann (wenn man Holo-Lack sparen will :D )
      Naja, ich fand Holos bisher einfach ein bissl zu viel. Ist wohl einfach nicht so meins oder ich habe noch nicht den richtigen gefunden. Da ist der hier wirklich anders und absolut mein Fall :)

      Löschen
    3. Ach, man muss ja die krassen Holos auch nicht alle immer toll finden - die Liebhaber der zarteren Seiten haben ja durchaus auch ihre Daseinsberechtigung ;)
      Und ich habe mich da auch gewundert, dass er noch blauer wurde - sah aber eigentlich auch ganz fein aus! Und bei der Trockenzeit geht das ja auch gut.

      Löschen
  12. Hach, der ist hübsch! Ich habe auch ein Testpaket bekommen und ihn heute lackiert. Ich brauchte leider drei Schichten, um ihn richtig deckend zu bekommen. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, aber die Trockenzeit war doch hoffentlich okay, oder? Habe ich da etwa ein besonders nettes Läckchen erwischt, das so gut deckt *grübel*?

      Löschen
  13. Sieht toll aus, ich habe ihn nur nicht mitgenommen, weil er mich farblich her ziemlich an die Holo Lacke, die es mal in einer Catrice LE gab, erinnert hat.
    Viele Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Veronika, du hast völlig recht - wenn es Holos in der Drogerie gibt, sind die meistens in einem hellen silbrig-grünlich-bläulichen Spektrum gehalten... Da trifft man also durchaus auch ähnlich Vertreter :)

      Löschen
  14. Hach ja, ich hatte die LE so gar nicht auf dem Schirm und mich wahnsinnig gefreut, dass mir meine Freundin genau den und den dunklen Sandlack einfach so geschenkt hat :) Ich finde den Holo wirklich schön (und in meinen Augen ist er Blau) - für mich darf der Holoeffekt gerne etwas zarter sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von der LE ja nur einen leeren Aufsteller gesehen^^ Auch nur in einer Filiale, ansonsten ist mir die LE nirgendwo untergekommen, was schon ein bisschen seltsam ist. Aber da sind echt sehr hübsche Lacke dabei und den Holo zähle ich da auch dazu :)

      Löschen